Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund war täglich im Bordell....

Mein Freund war täglich im Bordell....

30. August 2010 um 14:21 Letzte Antwort: 1. September 2010 um 0:20

und das erzählt er mir gestern, nachdem wir nun über drei Jahre zusammen sind. Er hat mit zwar am Anfang unserer Beziehung erzählt, dass er da auch schon war. Doch dass er täglich da war das wusste ich nicht.
Ok es war vor unserer Zeit. Und trotzdem ist der Gedanke daran Schei?e !
Manchmal erzählte er mir dass er viele Fraue gahabt hätte. Ich ging aber nie so sehr darauf ein, da es die Vergangenheit betrifft.
Als ein Bekannter mal prahlt er hätte über 300 gehabt, da meinte mein Freund er auch..... Gestern, da waren wir ausgegangen, und der Abend war echt lustig.... Irgendwie kam das Thema auf den Tisch und ich meinte, dass ich ihm nie im Leben glaube, dass er 300 Fraue gehabt hätte. Da meinte er ob ich die "Professionellen" dazu zähle... ich meinte warum? Da meinte er, dass wenn ich diese dazu zählen würde, dass dann 300 Fraue ein Witz wären.... Ich meinte "warum ich dachte Du bist nur ab und zu dahin?" Er lachte dann so blöd und meinte ob ich es genau wissen wolle wie oft er täglich da war, oder ob ich die Male in der Woche wissen wolle.... Da war ich total baff und sagte zu ihm, dass er sich mit solchen Frauen nicht rüsten kann, denn sie hätten nicht freiwillig mit ihm geschlafen.... Er meinte dann auch dass die Prostituierten grossen Spass mit ihm hatten und sogar vor ihm gekommen sind. Ich meinte, dass sie ja einen Kunden verlieren würden, wenn sie ihm nichts vormachen würden...
Da stritten wir etwas ich sagte auch, dass ich sowas nicht wissen wolle und nur ein Masochist so etwas gerne hört.... doch wenn er weiter so erzähle, dann würde ich ihm sofort erzählen wo und wie der Sex mit meinen Exfreunden war. Das wollte er dann nicht wissen.

Nun hat unsere Beziehung einen Schaden. Ich kann ihn nicht einmal mehr ansehen. Und das, wo er seit zwei Jahren bei mir und meinen zwei Kindern wohnt....

Was sagt ihr dazu ?

Mehr lesen

30. August 2010 um 14:27

Okay,
dass er,obwohl du das nicht wolltest, seine Erfahrungen im Bordell direkt vor dir ausgebreitet hat, ist vielleicht wirklich nicht die feine englische Art.
Aber ich denke,da diese vielen Bordellbesuche vor der Beziehung mit dir waren, solltest du das nicht so schwer nehmen. Letztlich ist das Vergangenheit und damit abgehakt, lach dir deswegen keinen so großen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 14:35

Oha
hat dein freund etwa zuviel geld, dass er sich soviele besuche dort leisten konnte?
und wie naiv zu denken die hätten ihren spass mit ihm gehabt..die tun auch nur ihren job und dazu zählt halt auch ein wenig schauspielerei...
ich würds ein wenig armselig von ihm finden, dass er es nötig hatte da oft hinzugehen. es mal auszuprobieren..ok..aber da seine komplette freizeit zu verbringen? oje...da war wohl jemand sexsüchtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 14:41


hm...also es tut mir leid, aber mit diesem mann könnte ich nicht zusammen sein. ich finde auch schon 300 frauen ohne professionelle dabei irgendwie abartig. also nicht falsch verstehen...ich hab nichts gegen sex ganz im gegenteil. das hört sich für mich aber nach wahllosen vögeleien an und ich müsste immer daran denken, dass er irgendwann wieder seiner lust auf soviel anderem frischfleisch verfällt. ach du grüne neune...ich wusste nicht wie ich das anders ausdrücken sollte.

also mal kurz gesagt...sobald du für ihn ziemlich alltäglich geworden bist rennt er m.M. nach wieder in den Puff!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:14
In Antwort auf lipushka

Oha
hat dein freund etwa zuviel geld, dass er sich soviele besuche dort leisten konnte?
und wie naiv zu denken die hätten ihren spass mit ihm gehabt..die tun auch nur ihren job und dazu zählt halt auch ein wenig schauspielerei...
ich würds ein wenig armselig von ihm finden, dass er es nötig hatte da oft hinzugehen. es mal auszuprobieren..ok..aber da seine komplette freizeit zu verbringen? oje...da war wohl jemand sexsüchtig

Es ist wirklich armselig,
dass er das so nötig hatte... Als wir das erste Mal zusammen waren, da fragte er mich, ob ich zufrieden mit ihm wäre und blickte so auf seinen Penis. Ich meinte ja klar, warum.... Er ging aber nicht mehr darauf ein. Ich verstand aber, was er meinte. Denn er ist nicht besonderst gross. Eigentlich ist er sogar recht klein. Seine Exfreundin soll wohl auch mal was blödes darüber gesagt haben. Möglich das er einfach ein angeknaxtes Selbstwertgefühl hat und seine Bestätigung im Bordell gesucht hat... Komisch ist auch, dass er nach dem Sex immer wissen will, wie er war, obwohl er meistens nur da liegt und ich die Aktive bin. Männer !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:25

Hab ähnliches erlebt
Mein Ex (war 3 Jahre mit ihm zusammen) erzählte mir mal so nebenbei, dass er gaaaaaaaaanz früher 2 oder 3 Mal im Puff gewesen sei....aber das sei lange her.

Ich bekam dann durch Zufall heraus, dass er auch während unserer Beziehung regelmäßig im Bordell und in Swinger-Clubs gewesen ist. Hab mich dann natürlich umgehend getrennt, aber der Schock saß tief. Wer sexsüchtig ist und eine Affinität zur Rotlichtszene hat, hört auch während einer Beziehung nicht auf, zu Prostituierten zu gehen. Auch mein Ex war relativ klein gebaut und hatte da wohl ebenfalls Komplexe, aber das ist keine Entschuldigung. Nee, bin so froh, ihn loszusein.

Kann Dir nur raten, Dich zu trennen und umgehend einen Test vornehmen zu lassen, sicher ist sicher.

Alles Gute
moonrain

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:29
In Antwort auf ragna_12713489

Hab ähnliches erlebt
Mein Ex (war 3 Jahre mit ihm zusammen) erzählte mir mal so nebenbei, dass er gaaaaaaaaanz früher 2 oder 3 Mal im Puff gewesen sei....aber das sei lange her.

Ich bekam dann durch Zufall heraus, dass er auch während unserer Beziehung regelmäßig im Bordell und in Swinger-Clubs gewesen ist. Hab mich dann natürlich umgehend getrennt, aber der Schock saß tief. Wer sexsüchtig ist und eine Affinität zur Rotlichtszene hat, hört auch während einer Beziehung nicht auf, zu Prostituierten zu gehen. Auch mein Ex war relativ klein gebaut und hatte da wohl ebenfalls Komplexe, aber das ist keine Entschuldigung. Nee, bin so froh, ihn loszusein.

Kann Dir nur raten, Dich zu trennen und umgehend einen Test vornehmen zu lassen, sicher ist sicher.

Alles Gute
moonrain

So einen Test,
wo kann ich den machen?
Bei meiner Hausärztin wäre es mir echt unangenehm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:30

Puh!
Also 300 Sexgeschichten finde ich (auch wenn man die ganzen Prostituierten mitzählt) schon SEHR heftig.. um nicht zu sagen unrealistisch.. das grenzt ja an Sexsucht, oder? Versuch mir das grad vorzustellen, aber das liegt für mich ja jenseits jeder Vorstellungskraft..

Wie du unten schon schreibst, hat er da wohl ein paar Komplexe, die er mit seinen Geschichten ein wenig kompensieren möchte.. irgendwie möchte er dir wohl beweisen, dass er ein ganz toller Hecht im Bett ist (Anzahl der Bettgeschichten, hatten alle einen Orgasmus vor ihm, usw).. irgendwie geht der Schuss dabei genau in die andere Richtung, denn die Anzahl der Sexabenteuer wirkt (zumindest auf mich) sehr abstossend und dass die alle gekommen sind, glaubt ihm ja sowieso keiner (gratuliere aber den Mädls für ihre schauspielerischen Fähigkeiten )

Wenn du ihn wirklich liebst, könntest du ja mal versuchen, mit ihm über sein Problem (Penisgrösse) zu sprechen.. ich denke, so ganz die Wahrheit sind die 300 nicht.. Vlt. ist ja auch alles viel harmloser als es sich jetzt anhört. Und beim Rest, der dann von der Geschichte übrig bleibt, musst du dir einfach überlegen, ob du damit leben kannst und möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:31
In Antwort auf an0N_1231803999z

So einen Test,
wo kann ich den machen?
Bei meiner Hausärztin wäre es mir echt unangenehm....

Und wenn da was schlimmes rauskommt....
ohje... ich wüsste garnnicht was ich tun würde.... ich habe zwei Kinder. Ich habe keine nahen Verwandten hier....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:37

Glaub kein Wort
JEDEN TAG im Bordell? Das macht im Monat 1500 EUR, wenn er jedesmal nur fünfzig bezahlt hat - ich glaube, viel billiger gibt es das nicht.
Der Mann ist mehr als komplexbeladen und hat wohl verwechselt, wem er was erzählt - solche Stories erzählt man höchstens am Stammtisch, aber doch nicht der Lebensgefährtin!!!
Welche moralischen Werte hat Dein Freund - offenbar keine. Wenn nur die Hälfte stimmt, von dem was er erzählt.... dann war das ja kein Ausprobieren oder ein Ausrutscher sondern ein regelmässiges Sich-bedienen-lassen von Frauen..... die, wie man weiss, meistens dazu gezwungen sind - durch Zuhälter oder finanzielle Not o.ä.
Mit so einem Mann könnte ich mir keine Zukunft vorstellen.
Bist Du Dir sicher, dass er seine Gewohnheiten inzwischen abgelegt hat? Ich hätte da immer Angst vor Aids und ekeln würde ich mich vor dem sowieso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:44
In Antwort auf margot_12511122

Puh!
Also 300 Sexgeschichten finde ich (auch wenn man die ganzen Prostituierten mitzählt) schon SEHR heftig.. um nicht zu sagen unrealistisch.. das grenzt ja an Sexsucht, oder? Versuch mir das grad vorzustellen, aber das liegt für mich ja jenseits jeder Vorstellungskraft..

Wie du unten schon schreibst, hat er da wohl ein paar Komplexe, die er mit seinen Geschichten ein wenig kompensieren möchte.. irgendwie möchte er dir wohl beweisen, dass er ein ganz toller Hecht im Bett ist (Anzahl der Bettgeschichten, hatten alle einen Orgasmus vor ihm, usw).. irgendwie geht der Schuss dabei genau in die andere Richtung, denn die Anzahl der Sexabenteuer wirkt (zumindest auf mich) sehr abstossend und dass die alle gekommen sind, glaubt ihm ja sowieso keiner (gratuliere aber den Mädls für ihre schauspielerischen Fähigkeiten )

Wenn du ihn wirklich liebst, könntest du ja mal versuchen, mit ihm über sein Problem (Penisgrösse) zu sprechen.. ich denke, so ganz die Wahrheit sind die 300 nicht.. Vlt. ist ja auch alles viel harmloser als es sich jetzt anhört. Und beim Rest, der dann von der Geschichte übrig bleibt, musst du dir einfach überlegen, ob du damit leben kannst und möchtest.

Ich glaube es ihm immer noch nicht...
300 Freundinen und dann tägliche Bordellbesuche.... das kann nicht sein. Er will doch nur angeben
Ich habe ihm auch gesagt, dass ich nicht sein Kumpel bin, bei dem er damit prahlen kann, sondern seine Freundin, die so etwas nicht hören will...
Doch wisst ihr, was der Hammer ist. Er hat erzählt, dass er auch mit seinem Freund da war und sie mehrere Frauen genommen hätten, und diese hatten so viel Spass mit ihnen, dass am nächsten Tag, als er da vorbei lief die Bordellbetreiberin ihm sagte er solle wierder kommen, die Frauen würden alle nach ihm fragen... Er ist halt ein Hengst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:47
In Antwort auf an0N_1231803999z

Ich glaube es ihm immer noch nicht...
300 Freundinen und dann tägliche Bordellbesuche.... das kann nicht sein. Er will doch nur angeben
Ich habe ihm auch gesagt, dass ich nicht sein Kumpel bin, bei dem er damit prahlen kann, sondern seine Freundin, die so etwas nicht hören will...
Doch wisst ihr, was der Hammer ist. Er hat erzählt, dass er auch mit seinem Freund da war und sie mehrere Frauen genommen hätten, und diese hatten so viel Spass mit ihnen, dass am nächsten Tag, als er da vorbei lief die Bordellbetreiberin ihm sagte er solle wierder kommen, die Frauen würden alle nach ihm fragen... Er ist halt ein Hengst...

Wer
Trinkgeld will, muss freundlich sein!
Er soll sich mal nichts auf seine Qualitäten einbilden - eine Freundin von mir hat früher als Prostituierte gearbeitet. Mit solchen Schmeicheleien erzieht man sich Stammkundschaft und bekommt Extra-Trinkgeld, mehr steht nicht dahinter.
Die Prostituierten fanden ihn genauso widerlich wie alle anderen Kunden auch, er soll mal auf den Teppich kommen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:51
In Antwort auf august_11878053

Glaub kein Wort
JEDEN TAG im Bordell? Das macht im Monat 1500 EUR, wenn er jedesmal nur fünfzig bezahlt hat - ich glaube, viel billiger gibt es das nicht.
Der Mann ist mehr als komplexbeladen und hat wohl verwechselt, wem er was erzählt - solche Stories erzählt man höchstens am Stammtisch, aber doch nicht der Lebensgefährtin!!!
Welche moralischen Werte hat Dein Freund - offenbar keine. Wenn nur die Hälfte stimmt, von dem was er erzählt.... dann war das ja kein Ausprobieren oder ein Ausrutscher sondern ein regelmässiges Sich-bedienen-lassen von Frauen..... die, wie man weiss, meistens dazu gezwungen sind - durch Zuhälter oder finanzielle Not o.ä.
Mit so einem Mann könnte ich mir keine Zukunft vorstellen.
Bist Du Dir sicher, dass er seine Gewohnheiten inzwischen abgelegt hat? Ich hätte da immer Angst vor Aids und ekeln würde ich mich vor dem sowieso.

Ja,
ich mach mich zwar gerade lustig über ihn, doch lustig ist es eigentlich nicht.
Ich kann ihn nicht mehr in die Augen sehen. Ihn sofort vor die Tür setzen kann ich aber auch nicht.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er da noch hingeht, denn er ist immer erreichbar für mich. Er ist selbstständig und geht eigentlich immer ans Telefon... Komisch, es kam noch nie vor, dass er nicht dran gegangen ist...
Er ist nun 40 Jahre alt. Meinst Du nicht, dass sich das legt ?

Wäre auch mal interessant die Männer hier anzuhören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 15:57
In Antwort auf an0N_1231803999z

Ja,
ich mach mich zwar gerade lustig über ihn, doch lustig ist es eigentlich nicht.
Ich kann ihn nicht mehr in die Augen sehen. Ihn sofort vor die Tür setzen kann ich aber auch nicht.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er da noch hingeht, denn er ist immer erreichbar für mich. Er ist selbstständig und geht eigentlich immer ans Telefon... Komisch, es kam noch nie vor, dass er nicht dran gegangen ist...
Er ist nun 40 Jahre alt. Meinst Du nicht, dass sich das legt ?

Wäre auch mal interessant die Männer hier anzuhören...

Mit dem
Alter legt sich das glaube ich nicht unbedingt... ist einfach eine Charakterfrage.
Zum Thema "er ist immer erreichbar" ok, aber ein Besuch bei einer P. hat ja unter anderem den Vorteil, dass es relativ schnell geht, man spart sich ja das gesamte davor und danach und braucht nur ne halbe Stunde für den reinen Akt...
Ja, Antwort von ein paar Männern wäre gut - los, wie seht ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 16:02

Und das,
wo wir so viele Pläne hatten...
Das macht mich schon sehr traurig... Denn eigentlich dachten wir noch über ein Kind nach, da er keine Kinder hat, war der Wunsch schon sehr groß... und ich wollte das wenn, dann noch bevor ich 40 werde.... ich bin nun 36.
Und bis auf diesen Mist jetzt, haben wir uns auch immer gut verstanden. Ich hatte auch andere Männer, doch die Anzahl ist einstellig. Und von dem her was ich an Erfahrung habe, verstehe ich mich mit ihm wirklich am besten.....
Und nun das.
Ich suche dann mal die Nummer vom Gesundheitsamt heraus.
Beim Frauenarzt ist mir das peinlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 18:34

...
Punkt 1: Es war vor eurer Beziehung, also vergiss es. Er hat denke ich schon damit abgeschlossen sonst würde er dir sowas nicht erzählen.

Punkt 2: Männer sind Angeber! Der Spruch hätte auch von mir sein können wenn ich in dem Moment das Gefühl gehabt hätte mich dadurch profillieren zu können (und dabei hab ich noch nich mal nen Puff von innen gesehen).... Und es wurde ja schon vorgerrechnet, er hätte sich das gar nicht leisten kkönnen.

Punkt 3: Sex ist Sex. Wenn ich mir einen Porno anschaue, ist das naja dumm gesagt wie für Frauen vermutlich Fingernägel schneiden. Es ist zuviel Druck da und der muss weg, nicht mehr und nicht weniger.....

Ich glaube gerade den 3. Punkt können halt die wenigsten Frauen nachvollziehen. Dabei ist es doch eigentlich egal ob er selbst Hand anlegt oder anlegen lässt. Das Prinzip ist das selbe nur etwas angenehmer verpackt...

Ich wolltet die Meinung von nem Kerl Bitteschön

Just my 2 Cents

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 18:50

Mir wäre das auch etwas befremdlich...
...das ist ja schon eine ziemlich stattliche zahl von frauen. ob prostituierte oder nicht ist dabei ja relativ egal...er muss ja nur ziemlich gut verdienen, wenn er sich das leisten kann
nun, wenn du ihn liebst, dann musst du lernen, damit umzugehen, schließlich war es ja vor deiner zeit.
was ich nicht ok finde, ist, dass er dir das so auf die nase bindet. hat sich so angehört, als wollte er damit prahlen, aber denkt er echt dass er dich damit beeindruckt??? was hat er erwartet? dass du ihm auf die schulter klopfst und ihn bewunderst, weil er so ein hengst ist? ich würde klarstellen, dass details aus seiner sexuellen vergangenheit nicht zu deinen lieblingsthemen gehören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2010 um 20:56

Das alles ist echt nicht leicht....
vorhin wo er heim kam, da rannte ihm mein Kleiner (8) entgegen und fragte ihm ob er ein Spiel mit ihm spiele. Er hat sich dann gleich hingesetzt und mit ihm Schach gespielt.... Es bricht mir das Herz, gerade auch für die Kinder, die sich so sehr an ihn gewöhnt haben....
Ich habe beim Gesundheitsamt niemanden erreicht. Morgen früh ruf ich noch einmal an. Hoffentlich bekomme ich diese Woche noch einen Termin... Ich finde echt keine Ruhe mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 9:36

Naja...
weil ja sonst alles stimmt....
Wir haben beide den selben Humor, etwa die gleichen Interessen.... Irgendwie stimmt sonst doch alles. Wir ergänzen uns eben. Er ist immer für mich da und im Gegensatz zu meinem Exmann ist er wie ein Engel zu mir... Manchmal da wache ich Nachts auf weil ich spüre wie er mir die Haare aus dem Gesicht streichelt. Und er liegt dann da neben mir und schaut mich so verliebt an. Dann habe ich schon das Gefühl, dass er mich liebt...
Und dann sind ja da noch meine zwei Kinder, die ihn so sehr mögen. Er ist immer so ausgeglichen, hat eine unendliche Geduld...
Ich kann gar nicht verstehen, wie er das machen konnte. Wo er doch eigentlich so sensibel ist und so respekt hat vor Frauen... Er ist immer so höflich, hat noch richtig Manieren. Hebt mir die Tür auf, lässt mich nie schweres tragen...
Selbst wenn im Fernseher mal ein Porno kommt, dann schaltet er um. Auch wenn mal eine nackte Frau zu sehen ist, dann sieht er gleich weg... Ich weiss nicht.... Hätte er mir das mit dem Bordell nicht erzählt, ich hätte es nie erwartet.

Es wiedert mich schon an... Ich will jetzt von ihm gar nicht mehr angefasst werden. Wie konnte er mir das nur erzählen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 9:45

Habe beim Gesundheitsamt angerufen...
am Donnerstag Nachmittag werde ich hingehen und den Test machen lassen...
Hoffentlich nichts Schlimmes...
Ich sag euch dann bescheid.

So ein Schwein aber auch !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 10:41

Oh Gott...
ich soll 6 Wochen warten ? !!!

Mir ist gerade nicht nach reden. Ich bin total entäuscht.

Doch ich kann es nicht ändern. Wenns denn so war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:03

Wie gesagt,
es war ja vor unserer Zeit... Und so viel ich weiss, hat er damals richtig gut verdient. Also theoretisch hätte er bestimmt 1000 EU locker dafür ausgeben können.
Doch was bringe es mir, mir jetzt den Kopf darüber zu zerbrechen.... Ich kann es nicht ändern was war.
Wenn es die Warheit ist, dann ist es wiederlich. Wenn er mich angelogen hat, dann ist das auch Schei?e...

In jedem Fall keine gute Basis für eine Beziehung...

Da gebe ich den meisten hier recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:34

Update?
Hast du denn in der Zwischenzeit nochmal mit deinem Partner gesprochen bzw. wie verhältst du dich jetzt ihm gegenüber? Würd mich mal interessieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 12:10

Hey Du...
also diese Bordellbesuche waren ja vor unserer Zeit. Am Anfang unserer Beziehung hat er das mal erwähnt, dass er auch schon da war. Ich bin nicht näher eingegangen, da ich dachte, naja, ein Mann mit (damals) 37... der hat ja schon was erlebt.

Ich dachte so ein Bordellbesuch kostet ab 30 EU. Das hat er mir mal gesagt. Naja vielleicht bekommt man ja da grad das mindeste...

Warum er damals dort hin ist. Weiss ich nicht. Ist seine Sache. Heute zu Tage würde ich das echt nicht erwarten, da unsere Beziehung eigentlich stimmt, und auch unser Sexualleben ist völlig in Takt.... Bis vorgestern zumindestens...
Jetzt ist da eben ein Riss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 12:14
In Antwort auf an0N_1231803999z

Hey Du...
also diese Bordellbesuche waren ja vor unserer Zeit. Am Anfang unserer Beziehung hat er das mal erwähnt, dass er auch schon da war. Ich bin nicht näher eingegangen, da ich dachte, naja, ein Mann mit (damals) 37... der hat ja schon was erlebt.

Ich dachte so ein Bordellbesuch kostet ab 30 EU. Das hat er mir mal gesagt. Naja vielleicht bekommt man ja da grad das mindeste...

Warum er damals dort hin ist. Weiss ich nicht. Ist seine Sache. Heute zu Tage würde ich das echt nicht erwarten, da unsere Beziehung eigentlich stimmt, und auch unser Sexualleben ist völlig in Takt.... Bis vorgestern zumindestens...
Jetzt ist da eben ein Riss...


vielleicht war es ne flatrate

ach kann es denn nicht sein, dass das ein spaß war....? habt ihr es nochmal angesprochen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 12:23
In Antwort auf ginny_12261389


vielleicht war es ne flatrate

ach kann es denn nicht sein, dass das ein spaß war....? habt ihr es nochmal angesprochen!?

Ne Du...
das war kein Spass, wir habe so gestritten und sprechen immer noch nicht richtig miteinander...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 22:52
In Antwort auf margot_12511122

Update?
Hast du denn in der Zwischenzeit nochmal mit deinem Partner gesprochen bzw. wie verhältst du dich jetzt ihm gegenüber? Würd mich mal interessieren..

Ist alles Mist...
Hab ihn vorhin noch einmal gefragt warum er mir so was gesagt ha. Er meinte, dass ich ihn gefragt hätte und er es mir eben erzählt hat. Das kommt halt dabei raus, wenn ich in seiner Vergangenheit herumschnüffel. So ein @rschloch.... Ich hab doch nur gesagt, dass ich es ihm niemals glauben würde... alles andere kam ja dann von ihm.

Ich würde echt gerne wissen wie Männer so ticken. Erzählen die so einen Mist, wenn sie sich irgendwie fühlen, als wenn die Freundin in der Vergangenheit rumschnüffelt. Kommt dann so was raus?

Wenn es so ist, dann liebt er mich nicht. Denn wenn man jemanden liebt, dann möchte man doch nicht, das dieser traurig oder verletzt ist...

Wären die Kinder nicht da, dann hätte ich ihn schon gebeten zu gehen. Doch die Kinder warten jeden Tag auf ihn, und sie mögen ihn wirklich sehr...

I

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2010 um 0:20
In Antwort auf an0N_1231803999z

Und das,
wo wir so viele Pläne hatten...
Das macht mich schon sehr traurig... Denn eigentlich dachten wir noch über ein Kind nach, da er keine Kinder hat, war der Wunsch schon sehr groß... und ich wollte das wenn, dann noch bevor ich 40 werde.... ich bin nun 36.
Und bis auf diesen Mist jetzt, haben wir uns auch immer gut verstanden. Ich hatte auch andere Männer, doch die Anzahl ist einstellig. Und von dem her was ich an Erfahrung habe, verstehe ich mich mit ihm wirklich am besten.....
Und nun das.
Ich suche dann mal die Nummer vom Gesundheitsamt heraus.
Beim Frauenarzt ist mir das peinlich...

Test
ein Test HIV und bezueglich allerlei anderer Dinge sollte niemandem peinlich sein. Beim Frauenarzt kannst Du einfach sagen, dass du das mal machen moechtest. Heutzutage macht jeder solch einen Test - meistens zu Beginn einer neuen Beziehung oder einfach mal um zu sehen, wie man so dasteht.

Mach es !!! Es ist niemandem unangenehm. Und wenn jemand dumm gucken sollte, dann fuehle Dich aufgeklaert und modern und selbstbewusst.

Eine selbstbewusste Frau fordert auch von ihrem Partner, dass er sich testen laesst. Fordere es auch von Deinem. Unbedingt !



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram