Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund verschenkt mein Geschenk

Mein Freund verschenkt mein Geschenk

26. Juni um 23:14

Hallo an Alle!
Habe gerade eine blöde Situation und wollte um Rat fragen.
Bin seit 2 Jahren mir meinem Freund zusammen und er hat mir Karten zu einem Backstreet Boys Konzert geschenkt. Ich habe mich schon Monatelang darauf gefreut. 1 Woche vor dem Konzert durchsucht er zum 1. Mal seit wir zusammen sind mein Handy und findet etwas worauf er eifersüchtug und sauer ist. (Ich habe aber generell nix "schlimmes" gemacht)
Es kommt zum Streit der sich Tagelang hinzieht. Wir sind aber nicht zusammen bei deim Streit, da ich zu der Zeit mit meiner Mutter in den Urlaub geflogen bin. Wir streiten also per Whatsapp und Handy wegen dem was er in meinem Handy 1 Tag vor dem Urlaub mit meiner Mutter "gefunden" hat. Dann fragt er mich 2x ob ich zu dem Konzert komme. Das erste mal habe ich nicht darauf geantwortet, das 2. Mal habe ich geantwortet "wenn du willst dass ich zu dem Konzert komme, buch mir bitte einen Flug da hin". Seine Antwort war: "Er sei froh dass er das nicht mehr machen muss, er ist ja nicht meine Sekretärin" und der generelle Streit ging weiter.
Am nächsten Tag habe ich ihn gefragt ob ich wenigsten mein Ticket bekomme (meine Befürchtung war, dass ich zu dem Konzert komme und er taucht nicht auf) und er meinte "wieso ich denn das Ticket wolle, wenn ich eh nicht komme"
Darauf hin habe ich mir den Flug zum Konzert gebucht und ihm dies mitgeteilt. Dann meinte er, dass das nun blöd ist, weil er mein Ticket jetzt schon jemanden anderen geschenkt hat und diese Person sich schon auf das Konzert freut. Und ich solle doch nach einem 3. Ticket im Internet schauen. Mir hat das sehr weh getan und hab ihm das mitgeteilt. Ich habe dann überlegt und ihm geschrieben, dass er zu dem Konzert hingegen soll mit der anderen Person und ich nicht mehr komme. Gleichzeitig hat er aber anscheinend die Pläne mit der anderen Person rückgängig gemacht und mir geschrieben, dass er jetzt doch mit mir gehen würde. Ich wollte dann aber nicht mehr und hab mein Handy für ein paar Tage ausgemacht. Anscheinend ist er schlussendlich garnicht auf das Konzert gegangen und die Karten und mein Flug sind verfallen. Mir tut das alles u glaublich weh und er ist uneinsichtig irgend etwas falsch gemacht zu haben. Bzw wir sind beide uneinsichtig. Ich würde mir wünschen, dass er mit mir als Wiedergutmachung auf ein anderes Konzert geht.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

27. Juni um 11:49
In Antwort auf user12884

Findet es denn keiner schlimm, dass er so schnell meine Karte verschenkt für etwas, was sehr bedeutend für unsere Beziehung war??
Ist ja fast so (überspitztes Beispiel), als ob er - nachdem er durch irgendwas sauer auf mich ist, z.b. einen für mich geplanten Verlobungsring verschenkt.

Und wie ich ihm gesagt habe, dass es mir sehr weh tut weil es so viel für mich bedeutet hätte, kamen nur antworten wie:

"Ja das ist aber eine blöde Situation in die du mich bringst, weil du jetzt doch Anspruch auf deine Karte erhebst. Weil ich hab die jetzt schon verschenkt und die andere Person freut sich darauf (und ich freu mich nicht schon seit 6 Monaten darauf??) und ich kann die andere Person nicht versetzen und enttäuschen (aber mich schon??). Und jetzt musst du eine 3. Karte auftreiben (1. wieso ich?? Du hast sie verschenkt. Und 2. ich finde das auch nicht gut wenn diese weitere Person bei etwas sehr persönlichem für unsere Beziehung dabei ist).
Und ich kann diese andere Person für dich nicht versetzen, du musst dich da irgendwie jetzt damit arrangieren."

-> Wärst du da wirklich trotzdem hingegangen??

nee, das finde ich überhaupt nicht schlimm

"Dann fragt er mich 2x ob ich zu dem Konzert komme. Das erste mal habe ich nicht darauf geantwortet, ..."
=> KEIN INTERESSE DEINERSEITS MEHR  AM KONZERT
"das 2. Mal habe ich geantwortet "wenn du willst dass ich zu dem Konzert komme, buch mir bitte einen Flug da hin".  "

=> IMMER NOCH KEIN INTERESSE, aber ok, Du würdest Dich vielleicht breitschlagen lassen, wenn er Dir die lästigen Pflichten abnimmt.

=> ok, dann eben nicht, dann kann die Karte auch wer bekommen, der sich darüber freut und sich nicht unter Umständen dazu breitschlagen lässt.

Völlig klar und nachvollziehbar für mich.

9 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:30

Wie alt seid ihr beide?
Also an der Situation seid ihr beide selbst schuld. Da habt ihr es euch durch eure Sturheit und Kindereien wirklich selbst ruiniert. Hast du ihm gesagt, was du dir wünschst oder hoffst du, er kommt von allein drauf? Ich würde es ihm einfach vorschlagen - spring über deinen Schatten. Und bitte redet miteinander. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:34
In Antwort auf evalina93

Wie alt seid ihr beide?
Also an der Situation seid ihr beide selbst schuld. Da habt ihr es euch durch eure Sturheit und Kindereien wirklich selbst ruiniert. Hast du ihm gesagt, was du dir wünschst oder hoffst du, er kommt von allein drauf? Ich würde es ihm einfach vorschlagen - spring über deinen Schatten. Und bitte redet miteinander. 

Ich bin 31 und er 50.
Ich habe ihm doch gesagt, dass ich mir wünsche dass er mir den Flug bucht. 
Und man konnte garnicht normal mit ihm reden, da er immer wieder gesagt hat "geh doch zu deinem XY (den er in meinem Handy gefunden hat, mit dem aber garnix war)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:35

Ich fand das so schlimm, dass er einfach meine Karte verschenkt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:40
In Antwort auf user12884

Ich bin 31 und er 50.
Ich habe ihm doch gesagt, dass ich mir wünsche dass er mir den Flug bucht. 
Und man konnte garnicht normal mit ihm reden, da er immer wieder gesagt hat "geh doch zu deinem XY (den er in meinem Handy gefunden hat, mit dem aber garnix war)

Ich hoffe, das Alter ist ein Scherz?!
Wieso muss ER eigentlich DEINEN Flug buchen? 

Und was hat er denn genau in deinem Handy gefunden?
Klar ist das unverschämt, dass er deine Karte verschenkt hat. Aber du wolltest dann ja auch nicht mehr.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:46

Ich abe ihn gebeten den Flug zu buchen weil ich wollte mich dadurch absichern, dass er wirklich kommt. Ich hatte die Befürchtung, mach allem was er mir geschrieben hat, dass ich dann in dieser Stadt stehe und er nicht auftaucht. Ich wollte dann erst nicht mehr, nachdem er meine Karte verschenkt hat und zu mir gesagt hat, dass das jetzt S#@! ist, dass ich doch kommen will. Obwohl er ganz genau wusste wie viel mir das bedeutet mit ihm auf dieses Konzert zu gehen. Da ging's nicht um das Konzert sondern um das emotionale dabei mit ihm. Ich hätte z.b. es nie übers Herz gebracht mit jemand anderen dahin zu gehen, weil das was persönliches für unsere Beziehung war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 23:50

Er hat in meinem Handy gefunden, dass ich mich mir einem Bekannten, auf den er eifersüchtig ist, zum Mittagessen getroffen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 0:13
In Antwort auf user12884

Er hat in meinem Handy gefunden, dass ich mich mir einem Bekannten, auf den er eifersüchtig ist, zum Mittagessen getroffen habe

Und du hast ihm nicht erzählt, dass du mit einem anderen Mann, gegen den er etwas hat, Mittagessen gehst?

warum denn nicht?


Ich finde dein Verhalten und deine Art und Weise zubschreiben, sehr dreist. 

Dass ihr nicht einfach telefoniert habt.. 


Ihr übt Machtspielchen aneinander aus? Was hat das für einen Sinn? Was du davon hast siehst du ja.. 

Du knüpfst an jede Nachricht Bedungungen due er erfüllen muss, odee schreibst das, was du überhaupt nicht möchtest.. wenn er dies als bare Münze nimmt, bist du beleidigt.. 


Ohjeh... Komm mal von deinem Ross herunter und begegne deinem Partner auf Augenhöhe..
 

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 8:49
In Antwort auf user12884

Ich bin 31 und er 50.
Ich habe ihm doch gesagt, dass ich mir wünsche dass er mir den Flug bucht. 
Und man konnte garnicht normal mit ihm reden, da er immer wieder gesagt hat "geh doch zu deinem XY (den er in meinem Handy gefunden hat, mit dem aber garnix war)

nein, Du hast nicht gesagt, dass Du zum Konzert möchtest. Zumindest nicht nach Deinem Text.
Da steht "WENN DU WILLST, dass ich komme..." nicht "ICH MÖCHTE GERN..."

Meine Güte, das was Ihr da verantstaltet klingt nach "ich 3 er 5" ... und die jetzige Situation habt Ihr Euch echt verdient.

Lernt daraus, macht Euch mal Gedanken über so etwas wie "Streitkultur". Redet (!) -nicht "schreibt" - miteinander und klärt das.

 

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 8:52

Die TE erinnert mich an meine Nichte, die ist auch grad in einem Alter (6Jahre) in dem sie mit Machtspielchen und "Drohungen" versucht, ihre Eltern zu "überzeugen". Klappt nur leider nicht...........bei der TE anscheinend auch nicht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 9:06

Er sieht das mit dem Treffen wohl anders und bei Licht besehen ist es schon ein Hintergehen, sonst hättest Du es doch auch erwähnen können und Dich der Diskussion stellen.
Die Social Media sind gut und schön, aber diese Spielchen und sich dahinter zu verstecken finde ich wie in diesem Fall problematisch. Ein Anruf, eine klare Ansage "es bedeutet mir viel mit Dir hinzugehen" und es gäbe keinen Grund für diesen Thread. Wenn Du Zweifel haben musst dass er zum Konzert erscheint und Dich in einer fremden Stadt vesetzt steht Eure Beziehung aber auf sehr wackligen Füßen.
Verzichte auf Bedingungen, Liebesbeweise und sonstiges, dann wird die Kommunikation auch einfacher

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 9:14

Wenn dir das Konzert so wichtig war, wieso muss er sich dann um deinen Flug kümmern? Tolle Bedingung. Um sicherzugehen das er auch wirklich kommt? Hast du also kein Vertrauen, das er sich an Abmachungen hält?

Wenn das Konzert so wichtig wäre, hätte man den Flug ja schon vor längerem gebucht.. Oder wäre nicht mit der Mutter sonst wo hingefahren, das man nen Flug braucht. Wie wär das dann eigentlich gelaufen? Hättest du dann deine Mutter im Urlaub einfach sitzen lassen???

Das Alter kann ja nur ausgedacht sein. Wobei es mich an eine Frau erinnert, die sich genauso kindisch und dämlich verhalten hat.. also es gibt tatsächlich so Menschen

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:03
In Antwort auf eru92

Wenn dir das Konzert so wichtig war, wieso muss er sich dann um deinen Flug kümmern? Tolle Bedingung. Um sicherzugehen das er auch wirklich kommt? Hast du also kein Vertrauen, das er sich an Abmachungen hält?

Wenn das Konzert so wichtig wäre, hätte man den Flug ja schon vor längerem gebucht.. Oder wäre nicht mit der Mutter sonst wo hingefahren, das man nen Flug braucht. Wie wär das dann eigentlich gelaufen? Hättest du dann deine Mutter im Urlaub einfach sitzen lassen???

Das Alter kann ja nur ausgedacht sein. Wobei es mich an eine Frau erinnert, die sich genauso kindisch und dämlich verhalten hat.. also es gibt tatsächlich so Menschen

Ich musste den Flug und den Urlaub mit meiner Mutter sehr kurzfristig buchen, da meine Mutter bis fast zum letzten Tag nicht wusste, ob sie eine Betreuung für meine Pflegebedürftige Oma findet.

Geplant war also dass ich mit meiner Mutter in den Urlaub fliege und am Tag der Ankunft (1 Woche vor Konzert) den Flug zum Konzert buche. Dann vom Urlaubland aus in die Stadt des Konzerts fliege und schließlich mit meinem Freund im Auto zurück nachhause fahre. Meine Mutter nimmt am selben Tag einen anderen Flug nachhause.

Nun hat er aber 1 Tag vor Urlaub mein Handy durchsucht (niemand erwähnt, dass das vielleicht ein Vertrauensbruch seinerseits war??) und mit mir Schluss gemacht. 

Es war auch nicht mit ihm zu reden, weder vor Abflug noch telefonisch im Urlaub. 
Es kamen nur Vorwürfe, Anschuldigungen, Angriffe.

Ich war so im Unklaren wo ich jetzt bin - Schluss oder nur Drama? Kommt er wirklich? Hat er jetzt so einen Hass auf mich, dass er mich stehen lässt??

Habe deswegen ihn gebeten mir den Flug zu buchen (das Geld hätte er natürlich bekommen) damit ich sicher sein kann dass ich nicht umsonst hinfliege

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:12
In Antwort auf user12884

Ich musste den Flug und den Urlaub mit meiner Mutter sehr kurzfristig buchen, da meine Mutter bis fast zum letzten Tag nicht wusste, ob sie eine Betreuung für meine Pflegebedürftige Oma findet.

Geplant war also dass ich mit meiner Mutter in den Urlaub fliege und am Tag der Ankunft (1 Woche vor Konzert) den Flug zum Konzert buche. Dann vom Urlaubland aus in die Stadt des Konzerts fliege und schließlich mit meinem Freund im Auto zurück nachhause fahre. Meine Mutter nimmt am selben Tag einen anderen Flug nachhause.

Nun hat er aber 1 Tag vor Urlaub mein Handy durchsucht (niemand erwähnt, dass das vielleicht ein Vertrauensbruch seinerseits war??) und mit mir Schluss gemacht. 

Es war auch nicht mit ihm zu reden, weder vor Abflug noch telefonisch im Urlaub. 
Es kamen nur Vorwürfe, Anschuldigungen, Angriffe.

Ich war so im Unklaren wo ich jetzt bin - Schluss oder nur Drama? Kommt er wirklich? Hat er jetzt so einen Hass auf mich, dass er mich stehen lässt??

Habe deswegen ihn gebeten mir den Flug zu buchen (das Geld hätte er natürlich bekommen) damit ich sicher sein kann dass ich nicht umsonst hinfliege

wenn jemand mein Handy durchsucht, mache ich mit ihm Schluß. UMGEHEND und unumkehrbar. Weil es für mich ein Vertrauensbruch IST.
Da Du das aber nicht weiter kommentiert hast, scheinbar auch weiterhin eine Beziehung möchtest / wolltest, bin ich nicht davon ausgegangen, dass Du auch zu den Menschen gehörst für die das ein NoGo ist. Ganz einfach.


Wenn Du Dir sicher sein willst, dass er auch kommt - solltest Du erstens klar zu Ausdruck bringen, dass Du das möchtest (hast Du so gar nicht, das war mehr ein "ich würde halt Dir zu Liebe mitgehen, wenn's sein muss" ... ) und zweitens: was bitte hat das damit zu tun, wer den Flug bucht?!?
Wie wäre es statt dessen mit "ich würde wirklich gern hingehen, aber nur, wenn Du auch kommst - was sagst Du, machen wir es so?" gewesen?!?

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:14
In Antwort auf eru92

Wenn dir das Konzert so wichtig war, wieso muss er sich dann um deinen Flug kümmern? Tolle Bedingung. Um sicherzugehen das er auch wirklich kommt? Hast du also kein Vertrauen, das er sich an Abmachungen hält?

Wenn das Konzert so wichtig wäre, hätte man den Flug ja schon vor längerem gebucht.. Oder wäre nicht mit der Mutter sonst wo hingefahren, das man nen Flug braucht. Wie wär das dann eigentlich gelaufen? Hättest du dann deine Mutter im Urlaub einfach sitzen lassen???

Das Alter kann ja nur ausgedacht sein. Wobei es mich an eine Frau erinnert, die sich genauso kindisch und dämlich verhalten hat.. also es gibt tatsächlich so Menschen

"die sich genauso kindisch und dämlich verhalten hat.. also es gibt tatsächlich so Menschen"

ja, ich kenn auch so eine... die hätte sich bei der gelegenheit vermutlich auch noch auf monate mit ihrer mutter zerstritten, weil die die frechheit besessen hätte, sich in ihrem urlaub nicht den ganzen tag das gejammer der tochter über ihren unmöglichen freund anhören zu wollen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:18
In Antwort auf sophos75

Er sieht das mit dem Treffen wohl anders und bei Licht besehen ist es schon ein Hintergehen, sonst hättest Du es doch auch erwähnen können und Dich der Diskussion stellen.
Die Social Media sind gut und schön, aber diese Spielchen und sich dahinter zu verstecken finde ich wie in diesem Fall problematisch. Ein Anruf, eine klare Ansage "es bedeutet mir viel mit Dir hinzugehen" und es gäbe keinen Grund für diesen Thread. Wenn Du Zweifel haben musst dass er zum Konzert erscheint und Dich in einer fremden Stadt vesetzt steht Eure Beziehung aber auf sehr wackligen Füßen.
Verzichte auf Bedingungen, Liebesbeweise und sonstiges, dann wird die Kommunikation auch einfacher

Ja, das stimmt dass ein verschweigen von einem Treffen schon als hintergehen gesehen werden kann.

ABER:
mein Freund ist sehr erpicht darauf, dass ich bloß nicht sein Handy oder PC Passwort erfahre, dreht sich immer extra weg beim eingeben und so. Wenn ich mal durch irgendwelche Umstände sein Whatsapp Web oder Messenger offen sehe, dann sehe ich, dass er mit anderen Frauen geschrieben hat und den Chat Verlauf löscht. Das gibt er auch zu, dass er Nachrichten löscht um "Missverständnisse" zu vermeiden.

Und ich habe ein Foto auf seinem Handy gesehen, bei dem einen Frau auf seinem Schoß sitzt. 

Ich durchsuche nicht sein Handy und sag auch nix (mehr) wenn ich mal was sehen sollte.
Mir tut das sehr weh und ich denk mir halt meinen Teil.

Ich würde mir so sehr eine Beziehung wünschen in der wir beide unsere Handys offen liegen lassen könnten und vielleicht sogar ein gemeinsames Facebook. 
Wenn ich eine Nachricht bekomme, dass ich meinen Freund beten kann sie mir vorzulesen etc. 

Und jetzt habe ich mich 1x mit jemanden zum Essen getroffen ohne es ihm zu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:24
In Antwort auf user12884

Ja, das stimmt dass ein verschweigen von einem Treffen schon als hintergehen gesehen werden kann.

ABER:
mein Freund ist sehr erpicht darauf, dass ich bloß nicht sein Handy oder PC Passwort erfahre, dreht sich immer extra weg beim eingeben und so. Wenn ich mal durch irgendwelche Umstände sein Whatsapp Web oder Messenger offen sehe, dann sehe ich, dass er mit anderen Frauen geschrieben hat und den Chat Verlauf löscht. Das gibt er auch zu, dass er Nachrichten löscht um "Missverständnisse" zu vermeiden.

Und ich habe ein Foto auf seinem Handy gesehen, bei dem einen Frau auf seinem Schoß sitzt. 

Ich durchsuche nicht sein Handy und sag auch nix (mehr) wenn ich mal was sehen sollte.
Mir tut das sehr weh und ich denk mir halt meinen Teil.

Ich würde mir so sehr eine Beziehung wünschen in der wir beide unsere Handys offen liegen lassen könnten und vielleicht sogar ein gemeinsames Facebook. 
Wenn ich eine Nachricht bekomme, dass ich meinen Freund beten kann sie mir vorzulesen etc. 

Und jetzt habe ich mich 1x mit jemanden zum Essen getroffen ohne es ihm zu sagen...

dazu passt ein altes deutsches mantra sehr gut:
"was ich selber denk und tu trau ich jedem anderen zu"

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:42
In Antwort auf avarrassterne1

wenn jemand mein Handy durchsucht, mache ich mit ihm Schluß. UMGEHEND und unumkehrbar. Weil es für mich ein Vertrauensbruch IST.
Da Du das aber nicht weiter kommentiert hast, scheinbar auch weiterhin eine Beziehung möchtest / wolltest, bin ich nicht davon ausgegangen, dass Du auch zu den Menschen gehörst für die das ein NoGo ist. Ganz einfach.


Wenn Du Dir sicher sein willst, dass er auch kommt - solltest Du erstens klar zu Ausdruck bringen, dass Du das möchtest (hast Du so gar nicht, das war mehr ein "ich würde halt Dir zu Liebe mitgehen, wenn's sein muss" ... ) und zweitens: was bitte hat das damit zu tun, wer den Flug bucht?!?
Wie wäre es statt dessen mit "ich würde wirklich gern hingehen, aber nur, wenn Du auch kommst - was sagst Du, machen wir es so?" gewesen?!?

Findet es denn keiner schlimm, dass er so schnell meine Karte verschenkt für etwas, was sehr bedeutend für unsere Beziehung war??
Ist ja fast so (überspitztes Beispiel), als ob er - nachdem er durch irgendwas sauer auf mich ist, z.b. einen für mich geplanten Verlobungsring verschenkt.

Und wie ich ihm gesagt habe, dass es mir sehr weh tut weil es so viel für mich bedeutet hätte, kamen nur antworten wie:

"Ja das ist aber eine blöde Situation in die du mich bringst, weil du jetzt doch Anspruch auf deine Karte erhebst. Weil ich hab die jetzt schon verschenkt und die andere Person freut sich darauf (und ich freu mich nicht schon seit 6 Monaten darauf??) und ich kann die andere Person nicht versetzen und enttäuschen (aber mich schon??). Und jetzt musst du eine 3. Karte auftreiben (1. wieso ich?? Du hast sie verschenkt. Und 2. ich finde das auch nicht gut wenn diese weitere Person bei etwas sehr persönlichem für unsere Beziehung dabei ist).
Und ich kann diese andere Person für dich nicht versetzen, du musst dich da irgendwie jetzt damit arrangieren."

-> Wärst du da wirklich trotzdem hingegangen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:44

Du hast doch gesagt, du willt die Karte nicht mehr!? 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:44
In Antwort auf user12884

Findet es denn keiner schlimm, dass er so schnell meine Karte verschenkt für etwas, was sehr bedeutend für unsere Beziehung war??
Ist ja fast so (überspitztes Beispiel), als ob er - nachdem er durch irgendwas sauer auf mich ist, z.b. einen für mich geplanten Verlobungsring verschenkt.

Und wie ich ihm gesagt habe, dass es mir sehr weh tut weil es so viel für mich bedeutet hätte, kamen nur antworten wie:

"Ja das ist aber eine blöde Situation in die du mich bringst, weil du jetzt doch Anspruch auf deine Karte erhebst. Weil ich hab die jetzt schon verschenkt und die andere Person freut sich darauf (und ich freu mich nicht schon seit 6 Monaten darauf??) und ich kann die andere Person nicht versetzen und enttäuschen (aber mich schon??). Und jetzt musst du eine 3. Karte auftreiben (1. wieso ich?? Du hast sie verschenkt. Und 2. ich finde das auch nicht gut wenn diese weitere Person bei etwas sehr persönlichem für unsere Beziehung dabei ist).
Und ich kann diese andere Person für dich nicht versetzen, du musst dich da irgendwie jetzt damit arrangieren."

-> Wärst du da wirklich trotzdem hingegangen??

Für die selbe Person hat er mich an unserem Jahrestag versetzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:48
In Antwort auf elterngruppe

Du hast doch gesagt, du willt die Karte nicht mehr!? 

NACHDEM er mir gesagt hat wie blöd es jetzt ist für ihn dass ich kommen will, dass er schon verschenkt hat, dass er die andere Person nicht enttäuschen kann und dass ich eine 3. Karte besorgen soll...

Dann erst habe ich gesagt, dann werd glücklich und geh mit dieser anderen Person ohne mich hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:49
In Antwort auf user12884

Findet es denn keiner schlimm, dass er so schnell meine Karte verschenkt für etwas, was sehr bedeutend für unsere Beziehung war??
Ist ja fast so (überspitztes Beispiel), als ob er - nachdem er durch irgendwas sauer auf mich ist, z.b. einen für mich geplanten Verlobungsring verschenkt.

Und wie ich ihm gesagt habe, dass es mir sehr weh tut weil es so viel für mich bedeutet hätte, kamen nur antworten wie:

"Ja das ist aber eine blöde Situation in die du mich bringst, weil du jetzt doch Anspruch auf deine Karte erhebst. Weil ich hab die jetzt schon verschenkt und die andere Person freut sich darauf (und ich freu mich nicht schon seit 6 Monaten darauf??) und ich kann die andere Person nicht versetzen und enttäuschen (aber mich schon??). Und jetzt musst du eine 3. Karte auftreiben (1. wieso ich?? Du hast sie verschenkt. Und 2. ich finde das auch nicht gut wenn diese weitere Person bei etwas sehr persönlichem für unsere Beziehung dabei ist).
Und ich kann diese andere Person für dich nicht versetzen, du musst dich da irgendwie jetzt damit arrangieren."

-> Wärst du da wirklich trotzdem hingegangen??

nee, das finde ich überhaupt nicht schlimm

"Dann fragt er mich 2x ob ich zu dem Konzert komme. Das erste mal habe ich nicht darauf geantwortet, ..."
=> KEIN INTERESSE DEINERSEITS MEHR  AM KONZERT
"das 2. Mal habe ich geantwortet "wenn du willst dass ich zu dem Konzert komme, buch mir bitte einen Flug da hin".  "

=> IMMER NOCH KEIN INTERESSE, aber ok, Du würdest Dich vielleicht breitschlagen lassen, wenn er Dir die lästigen Pflichten abnimmt.

=> ok, dann eben nicht, dann kann die Karte auch wer bekommen, der sich darüber freut und sich nicht unter Umständen dazu breitschlagen lässt.

Völlig klar und nachvollziehbar für mich.

9 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:55
In Antwort auf user12884

NACHDEM er mir gesagt hat wie blöd es jetzt ist für ihn dass ich kommen will, dass er schon verschenkt hat, dass er die andere Person nicht enttäuschen kann und dass ich eine 3. Karte besorgen soll...

Dann erst habe ich gesagt, dann werd glücklich und geh mit dieser anderen Person ohne mich hin.

nix NACHDEM. DAVOR war das Problem.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 11:59
In Antwort auf avarrassterne1

nix NACHDEM. DAVOR war das Problem.

Davor hab ich ihn gebeten mir den Flug zu buchen. Und auch gefragt ob ich trotzdem meine Karte haben kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 12:15
In Antwort auf user12884

Davor hab ich ihn gebeten mir den Flug zu buchen. Und auch gefragt ob ich trotzdem meine Karte haben kann

ja. eben. Siehe meinen Beitrag.

Das was Du damit gesagt hast - wenn auch wohl nicht gemeint hast - war nun einmal:
ich habe kein Interesse an dem Konzert (mehr), aber ich würde mich vielleicht dazu breitschlagen lassen, wenn Du mir paar lästige Pflichten abnimmst.
Du hast DA nicht gesagt "Ja, ich will" (das hast Du erst gemacht, NACHDEM er die Karte schon weiter gegeben hatte, also: ALS ES ZU SPÄT WAR!!!) sondern Du hast gesagt "WENN DU (!) willst, aber damit ich geneigt wäre, Dein Geschenk auch anzunehmen, hätte ich erst eine Aufgabe, die Du für mich erledigen sollst" - sorry, an seiner Stelle hätte ich da die Karte auch weiter gegeben. Ich werde noch nicht jemanden zig mal am Ar*** lecken (Pardon) und noch Sekrätärin spielen, damit derjenige freundlicher Weise mein Geschenk annimmt?!? Nein, ganz sicher NICHT.

Himmel noch mal, "phishing for compliments" ist in Beziehungen generell eine wirklich doofe Idee. Nach einem Streit eher eine saudämliche. Pardon.
Sage was Du meinst und meine was Du sagst, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das wiederholt, deutlich geringer.

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 12:31

Angeblich 31 und 50 Jahre alt, die zwei WhatsApp Häschen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber mir fällt langsam schon auf, dass auch bei älteren Menschen die Smartphone Verblödung rapide zunimmt. Es wird immer auf die jüngeren Leute geschimpft, sehe aber selbst viele ältere, die nicht mehr fähig sind wie normale Menschen zu kommunizieren und ständig am Handy hängen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:31
In Antwort auf user12884

Er hat in meinem Handy gefunden, dass ich mich mir einem Bekannten, auf den er eifersüchtig ist, zum Mittagessen getroffen habe

haha
und da wunderst du dich dass er so reagiert und mit jemand anderen zum konzert gehen will?

ganz schlimm ist aber dein verhalten!
wie ne 15 jährige
bocken... nicht antworten... "wenn du willst das ich mitgehe..." 
ich wollte dann nicht mehr mitgehen...

gott der typ tut mir richtig leid

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:33
In Antwort auf smitee1

Angeblich 31 und 50 Jahre alt, die zwei WhatsApp Häschen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber mir fällt langsam schon auf, dass auch bei älteren Menschen die Smartphone Verblödung rapide zunimmt. Es wird immer auf die jüngeren Leute geschimpft, sehe aber selbst viele ältere, die nicht mehr fähig sind wie normale Menschen zu kommunizieren und ständig am Handy hängen.

siehst du hier annähernd dass mit ihr eine normale kommunikation möglich wäre?

sie baut schei**e und er ist nun an allem schuld

 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:51
In Antwort auf sxren_18247537

siehst du hier annähernd dass mit ihr eine normale kommunikation möglich wäre?

sie baut schei**e und er ist nun an allem schuld

 

Wieso baue ich Scheiße?
Soll ich denn mit Büros einrennen und darf ich mit keinem anderen Mann reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:51
In Antwort auf user12884

Wieso baue ich Scheiße?
Soll ich denn mit Büros einrennen und darf ich mit keinem anderen Mann reden?

*Burka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:53
In Antwort auf user12884

Wieso baue ich Scheiße?
Soll ich denn mit Büros einrennen und darf ich mit keinem anderen Mann reden?

wegen dem

"WENN DU WILLST, DASS ICH MITKOMME"

habe ich Dir schon zig mal geschrieben, hat Dir sultan auch gerade geschrieben - liest Du die Antworten nicht?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 13:54
In Antwort auf user12884

*Burka

*rumrennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 16:24
In Antwort auf smitee1

Angeblich 31 und 50 Jahre alt, die zwei WhatsApp Häschen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber mir fällt langsam schon auf, dass auch bei älteren Menschen die Smartphone Verblödung rapide zunimmt. Es wird immer auf die jüngeren Leute geschimpft, sehe aber selbst viele ältere, die nicht mehr fähig sind wie normale Menschen zu kommunizieren und ständig am Handy hängen.

Richtig! Das ständige Getippe und Geschreibsel hat längst alle Generationen erfasst, sogar meine fast 80jährige Mutter. Und dass dadurch echte Kommunikationsfähigkeit rapide abnimmt, ist leider die Folge.
Wenn man in vernünftigen Maßen damit umgeht, sind die Dinger super, aber es kann ganz schnell umschlagen. Und zum Terrorinstrument werden. 
Das mit dem Alter finde ich deshalb durchaus glaubwürdig, wenn auch erschreckend 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 16:25
In Antwort auf aasha108

Richtig! Das ständige Getippe und Geschreibsel hat längst alle Generationen erfasst, sogar meine fast 80jährige Mutter. Und dass dadurch echte Kommunikationsfähigkeit rapide abnimmt, ist leider die Folge.
Wenn man in vernünftigen Maßen damit umgeht, sind die Dinger super, aber es kann ganz schnell umschlagen. Und zum Terrorinstrument werden. 
Das mit dem Alter finde ich deshalb durchaus glaubwürdig, wenn auch erschreckend 

ich glaube, die Probleme mit der indirekten Kommunikation sind weit, weit älter als elektronische Kommunikation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 16:40
In Antwort auf avarrassterne1

ich glaube, die Probleme mit der indirekten Kommunikation sind weit, weit älter als elektronische Kommunikation

Da gebe ich dir recht, aber die werden weizer verstärkt dadurch.
Ich bin ja sowieso ein Fan von direkter Kommunikation. Kommen leider viele Frauen nicht mit zurecht(manche Männer auch nicht, die meisten aber schätzen sie) und da hab ich mir schon so manche 'Freundin' für's Leben gemacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 17:46
In Antwort auf user12884

Wieso baue ich Scheiße?
Soll ich denn mit Büros einrennen und darf ich mit keinem anderen Mann reden?

doch!!!  aber wieso nicht ehrlich gewesen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 18:00
In Antwort auf user12884

Wieso baue ich Scheiße?
Soll ich denn mit Büros einrennen und darf ich mit keinem anderen Mann reden?

Heimlich mit einem Mann essen gehen ist aber schon was anderes als mit einem Mann reden...

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 18:57
In Antwort auf didivah2.0

Heimlich mit einem Mann essen gehen ist aber schon was anderes als mit einem Mann reden...

Ok, wieso bin ich heimlich mit einem anderen Mann essen gegangen:
mein Freund und ich haben uns 2 Monate nicht gesehen, weil ich beruflich weg war. In diesen 2 Monaten ging es mir gar nicht gut, da ich sehr viel Stress hatte und zudem auch plötzlich mein Freund am Telefon ganz abweisend und kalt war.
Ich habe dann mit 1 Monat Vorlauf ein langes Wochenende für uns zusammen geplant in einer Ferienwohnung, quasi um wieder unsere Vertrautheit zurück zu erlangen. 2 Tage vor Abreise zu dem langen Wochenende erzählt mir mein Freund, dass er noch jemanden in die Ferienwohnung miteingeladen hat - ohne vorher mit mir etwas abzusprechen.
Ich habe ihm im ruhigen Ton gesagt, dass ich das nicht toll finde. Ich habe ihn gebeten diese Person an einem anderen Wochenende zu treffen, weil mir das was bedeutet wenn wir uns diese 3 Tage nur für uns haben und weil es auch schon seit 4 Wochen geplant ist.
Er konnte / wollte aber dieser Person nicht mehr absagen und ist schließlich ohne mich mit der anderen Person gefahren.
An diesem Wochenende habe ich mich dann mit einem Bekannten zum Essen getroffen und mich über meinen Freund ausgeweint...

Was dann 2 Monate später mein Freund in meinem Handy entdeckt hat und weshalb es dann zu dem ganzen Streit mit dem Konzertticket kam...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 19:15
In Antwort auf user12884

Ok, wieso bin ich heimlich mit einem anderen Mann essen gegangen:
mein Freund und ich haben uns 2 Monate nicht gesehen, weil ich beruflich weg war. In diesen 2 Monaten ging es mir gar nicht gut, da ich sehr viel Stress hatte und zudem auch plötzlich mein Freund am Telefon ganz abweisend und kalt war.
Ich habe dann mit 1 Monat Vorlauf ein langes Wochenende für uns zusammen geplant in einer Ferienwohnung, quasi um wieder unsere Vertrautheit zurück zu erlangen. 2 Tage vor Abreise zu dem langen Wochenende erzählt mir mein Freund, dass er noch jemanden in die Ferienwohnung miteingeladen hat - ohne vorher mit mir etwas abzusprechen.
Ich habe ihm im ruhigen Ton gesagt, dass ich das nicht toll finde. Ich habe ihn gebeten diese Person an einem anderen Wochenende zu treffen, weil mir das was bedeutet wenn wir uns diese 3 Tage nur für uns haben und weil es auch schon seit 4 Wochen geplant ist.
Er konnte / wollte aber dieser Person nicht mehr absagen und ist schließlich ohne mich mit der anderen Person gefahren.
An diesem Wochenende habe ich mich dann mit einem Bekannten zum Essen getroffen und mich über meinen Freund ausgeweint...

Was dann 2 Monate später mein Freund in meinem Handy entdeckt hat und weshalb es dann zu dem ganzen Streit mit dem Konzertticket kam...
 

wow ihr nehmt euch anscheinend beide nichts

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 19:29
In Antwort auf sxren_18247537

wow ihr nehmt euch anscheinend beide nichts

Wie meinst du das??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 20:01
In Antwort auf user12884

Ok, wieso bin ich heimlich mit einem anderen Mann essen gegangen:
mein Freund und ich haben uns 2 Monate nicht gesehen, weil ich beruflich weg war. In diesen 2 Monaten ging es mir gar nicht gut, da ich sehr viel Stress hatte und zudem auch plötzlich mein Freund am Telefon ganz abweisend und kalt war.
Ich habe dann mit 1 Monat Vorlauf ein langes Wochenende für uns zusammen geplant in einer Ferienwohnung, quasi um wieder unsere Vertrautheit zurück zu erlangen. 2 Tage vor Abreise zu dem langen Wochenende erzählt mir mein Freund, dass er noch jemanden in die Ferienwohnung miteingeladen hat - ohne vorher mit mir etwas abzusprechen.
Ich habe ihm im ruhigen Ton gesagt, dass ich das nicht toll finde. Ich habe ihn gebeten diese Person an einem anderen Wochenende zu treffen, weil mir das was bedeutet wenn wir uns diese 3 Tage nur für uns haben und weil es auch schon seit 4 Wochen geplant ist.
Er konnte / wollte aber dieser Person nicht mehr absagen und ist schließlich ohne mich mit der anderen Person gefahren.
An diesem Wochenende habe ich mich dann mit einem Bekannten zum Essen getroffen und mich über meinen Freund ausgeweint...

Was dann 2 Monate später mein Freund in meinem Handy entdeckt hat und weshalb es dann zu dem ganzen Streit mit dem Konzertticket kam...
 

Hast Du ihm das damals direkt gesagt oder auch so gekonnt versteckt wie dieses Mal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 20:23
In Antwort auf user12884

Wie meinst du das??

Wie oft seht / trefft ihr euch denn überhaupt? 

Sinf die Personen, die dein Freund andauernd irgendwo mitnimmt, Männer oder Frauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 22:14
In Antwort auf avarrassterne1

Hast Du ihm das damals direkt gesagt oder auch so gekonnt versteckt wie dieses Mal?

Nein, das habe ich ihm im ruhigen Ton und auch klar und direkt so gesagt wie oben geschrieben, mehrmals bis er dann halt gefahren ist.

Wie ich gemerkt habe, dass er der anderen Person nicht absagen wird habe ich ihn nochmal unter Tränen gebeten und es dann sein lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 22:23
In Antwort auf lacaracol

Wie oft seht / trefft ihr euch denn überhaupt? 

Sinf die Personen, die dein Freund andauernd irgendwo mitnimmt, Männer oder Frauen?

Das kommt darauf an wann er mich besuchen kommen kann, wann er seine Kinder betreut und ob er berufliche Dienstreisen hat.
Ich muss dazu sagen, dass er Home Office arbeitet und auch bei mir arbeiten kann.

Wenn's gut läuft 20 Tage/ Monat  bei mir und 10 Tage/ Monat wo anders.

Wie das war haben wir uns halt 2 Monate am Stück nicht gesehen und wären dann in das lange Wochenende gefahren...


... Diese Personen sind seine 2 Kinder im Teenageralter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 22:24
In Antwort auf user12884

Das kommt darauf an wann er mich besuchen kommen kann, wann er seine Kinder betreut und ob er berufliche Dienstreisen hat.
Ich muss dazu sagen, dass er Home Office arbeitet und auch bei mir arbeiten kann.

Wenn's gut läuft 20 Tage/ Monat  bei mir und 10 Tage/ Monat wo anders.

Wie das war haben wir uns halt 2 Monate am Stück nicht gesehen und wären dann in das lange Wochenende gefahren...


... Diese Personen sind seine 2 Kinder im Teenageralter

14 und 17 Jahre 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni um 23:26

Wo ist denn bei euch der glückliche Teil in eurer Beziehung? Das klingt alles so, als wollt ihr eigentlich lieber ohne den anderen sein. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 8:07
In Antwort auf user12884

Das kommt darauf an wann er mich besuchen kommen kann, wann er seine Kinder betreut und ob er berufliche Dienstreisen hat.
Ich muss dazu sagen, dass er Home Office arbeitet und auch bei mir arbeiten kann.

Wenn's gut läuft 20 Tage/ Monat  bei mir und 10 Tage/ Monat wo anders.

Wie das war haben wir uns halt 2 Monate am Stück nicht gesehen und wären dann in das lange Wochenende gefahren...


... Diese Personen sind seine 2 Kinder im Teenageralter

puh, bei seinen Kindern ist es aber auch wirklich schwer, die HABEN mehr Rechte auf ihn als Freunde / Bekannte, nach denen das erst klang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 8:27
In Antwort auf sxren_18247537

wow ihr nehmt euch anscheinend beide nichts

Richtig. Jeder vertritt nur seine eigenen Bedürfnisse und ist an einem Miteinander gar nicht interessiert. Tolle 'Beziehung'...

Zumal sich ja gerade rausstellt, dass die Personen, an denen sie sich stört, nicht einfach irgendwelche Leute sind, sondern seine Kinder. Oh! Oh! Ganz übel...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 8:30
In Antwort auf user12884

14 und 17 Jahre 

Wenn das Kinder sind, sieht gleich wieder etwas anders aus.. 

Du solltest sie nicht als Konkurrenz sehen und man kann auch mit nem 14 und 17-jährigen im Haus sich ein rpmatisches Wochenende in der Hütte machen.. man hockt dann einfach nicht 24/7 aufeinnder.. 
Nun du hast dich, mal wieder ais trotz, für gar nichts entschieden.. sondern wolltest ihm wohl wieder ein schlechtes Gewissen machen, damit er "sieht" was er davon hat.. 

Trotzen scheint  ei dir eine beliebte Art der Zielerreichung zu sein.. Dass dieser Mann Null drauf eingeht, hast du vermutlich noch nicht eingesehen, sondern du regst dich dann nur noch mehr auf.. a la "Wie konnte er nur..?"

Das machen die 20 Jahre mehr Lebenserfahrung aus bei ihm..


Dass es die Kinder ohne dich zu Fragen in euer Wiedersehens-Wochenende eingeladen hat, ist wirklich nicht die feine Art.. 


Was wäre an diesem WE denn nochmalzustand gewesen? 
Wären die Kinder fix bei deren Mutter gewesen und er hat sie dann extra eingeladen oder hätte er die Kinder an diesem Wochenende sowieso gehabt?

Dass er die Karte verschenkt hat, ist eigentlich eine logische Konsequenz deiner vorherigen Aussagen.. Er ist vermutlich ein gebranntes Kind, was Frauen mit diesem (deinem) Verhalten angeht und kennt da kein Pardon mehr.. 

Naja, unterm Strich schenkt ihr euch beide nichts und ich frage mich warum ihr überhaupt zusammen seid.. 
Für mich liest sich das alles als ein Gegeneinander als ein Miteinander und das ist doch nicht der Sinn einer Beziehung, oder?

Was hält dich denn bei ihm?


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 8:34

Wo hab ich eigentlich mein Popcorn stehen lassen? Ich find es nicht mehr

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen