Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund verhält sich komisch

Mein Freund verhält sich komisch

25. Dezember 2019 um 6:55 Letzte Antwort: 26. Januar um 22:29

Hallo ihr Lieben

Ich habe ein Problem. Ich bin mit meinem Freund (er 19, ich 21) seit etwas mehr als einem Jahr zusammen. Am Anfang war alles schön und gut. Ich bin eigentlich glücklich mit ihm und er half mir sehr mein Leben in den Griff zu bekommen. Was man wissen müsste, er hat eine sehr schwere Kindheit hinter sich und sehr viel Verantwortung für sein Alter, weswegen es für ihn nicht immer leicht war.
Nun ja auf jeden Fall weiß ich dass ihm manchmal alles etwas zu viel wird (sein Job beim Bund, seine Familie, seine Freunde die ihn brauchen und dann bin da ja noch ich) und er dann einfach seine Ruhe braucht und ich versuche dann immer ihn zu unterstützen z. B indem ich ihn zocken lasse und ihm dann essen bringe oder ihn massiere und ansonsten einfach seinen Freiraum gebe. Ich versuche auf alle Arten entgegenkommend zu sein. 

Doch seit 2 Wochen wird er richtig komisch. Er hat jetzt 4 Wochen Urlaub und seitdem geht er jeden Tag erst um 5 oder 6 Uhr morgens ins Bett. Er weiß dass ich schlecht schlafe wenn er nachts noch in der Wohnung rumrennt und ich würde ab und zu einfach gerne mit ihm zusammen ins Bett gehen aber wenn ich ihn darauf anspreche sagt er nur sowas wie: juckt mich nicht, schlaf doch allein. Oder wenn er weiß ich muss früh raus und ich frage ihn ob wir etwas früher ins Bett gehen können, dann ist ihm das immer egal und er nimmt keine Rücksicht. Neuerdings legt er sich zwar mit mir ins Bett, aber schaut dann trotzdem bis früh morgens Fernsehen und als ich sagte er soll den Fernseher ausmachen und schlafen wurde er sauer und hat ihn dann ausgemacht und lag kurz da, dann stand er auf und meinte ihm ist zu warm. Er machte dann das Fenster kurz auf dann wieder zu und dann sagte er dass er jetzt noch zocken geht, schnappte sein Bettzeug und legte sich ins Gästezimmer aufs Bett. Als ich ihm dann nach gelaufen bin und fragte was los ist meinte er nur er kann nicht mehr neben mir schlafen, er will nicht immer kuscheln und ist grade immer froh wenn er nicht bei mir sein muss.
Ich versteh nicht warum er sich so verhält. Das hat er nie gemacht. Und am nächsten Tag ist er dann wieder ganz normal und sagt dass er mich liebt und kuschelt auf dem Sofa mit mir. Ich bin total verwirrt und weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll. Hat vielleicht irgendjemand Tipps was man da machen kann? Ich bin für jede Hilfe dankbar. 

Achso und vielleicht ist das noch relevant. Sein ganz neuer Tick ist dass er jedes mal bevor er schlafen geht 4-5 mal auf die Toilette geht. Er legt sich hin und geht dann ein paar Minuten später wieder aufs Klo. Da ist er dann kurz und legt sich dann wieder hin und dann wieder das gleiche. Das dauert dann ein bisschen bis er dann irgendwann einfach liegen bleibt und schläft.

Mehr lesen

26. Januar um 22:29

Hallo Emy, das hört sich alles ganz schön merkwürdig an. Machst du denn viel für ihn, wenn du ihm schon essen kochst und bringst? Gerade hört es sich ja so an, als würde er im Gegenzug nichts für dich machen. Daher finde es scheint, als würde er an Respekt dir gegenüber verlieren, oder er ist von dir genervt. Er geht davon aus, dass du einfach da bist wenn es ihm grad nützlich ist. Aber eine Beziehung besteht ja immer aus einem Geben und Nehmen. Gibt es eine Möglichkeit ersteinmal auf Abstand zu gehen (auch räumlich)? Vielleicht braucht er den auch gerade, denn für mich wirkt er nicht sehr ausgeglichen. Ich würde mir einen so absweisen Partner nicht lange geben. Und da spielt auch die Vergangenheit keine Rolle. Versuch doch mal in einer ruhigen Minute mit ihm zu reden. Vielleicht ist er ja auch mit irgendetwas unglücklich und kann seinen Gefühlen keinen anderen Ausdruck verleihen, außer sich so zu benehmen.

Gefällt mir