Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und seine Machenschaften

Mein Freund und seine Machenschaften

2. Mai 2010 um 20:19

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Während seiner Jugend hatte mein Freund nicht grad das beste Umfeld, paar seiner Kumpels waren kriminell und von einem weiß ich dass der im Knast saß. Ich weiß nicht von alles, aber ich denke da ist jede Menge scheiß gelaufen. Auch wenn mein Freund sich bei den meisten Sachen rausgehalten hat, kann er wohl von Glück sagen, dass er nie eine Anzeige bekommen hat. Dann habe ich ihn kennen gelernt und wir hatten eine sehr schwierige Anfangszeit wegen diesen ganzen Sachen. Ich wollte keinen Freund wo ich immer in Angst leben muss, dass er in Schwierigkeiten kommt. Er hat sich dann immer mehr von seinen früheren Kumpels zurückgezogen und irgendwann den Kontakt ganz abgebrochen. Ab dem Zeitpunkt waren wir eigentlich erst richtig ein Paar. Mittlerweile sind wir zusammen gezogen und er hat um meine Hand angehalten und wir wollen eine eigene Familie zusammen haben.
Und dann habe ich herausgefunden, dass er mich hintergangen hat. Er hatte wieder Kontakt zu seinen Kumpels von früher. Wir hatten riesen Streit, ich war so sauer darüber als ich davon erfahren habe. Er meinte, dass er mir davon vorerst nichts erzählen wollte, weil er wusste dass ich ausrasten würde und er erst mal selber schauen wollte. Er hat sich entschuldigt und mir geschworen, dass er sich in nichts reinziehen lässt und mir gesagt dass ich und unsere zukünftigen Kinder das wichtigste für ihn sind/sein werden. Ich war enttäuscht, dass er nicht vorher mit mir darüber geredet hat, ich war sauer, dass er mich hintergangen hat und ich habe nicht verstanden, warum er wieder Kontakt hat mit denen. Ich verstehe es noch immer nicht. Aber ich habe mich dann wieder beruhigt und er hat mir versprochen dass er in zukunft alles auch sowas mit mir absprechen wird und ich versuche ihm zu vertrauen, dass er sich wirklich nicht in irgendwelche Sachen reinziehen lässt. Aber es ist schwer für mich und seit dem habe ich wirklich Angst um unsere Beziehung und unsere Zukunft. Ich merke ich bin nicht mehr entspannt, ich gehe bei jeder Kleinigkeit in die Luft. Gestern komme ich nach Hause und einer von seinen Kumpels war bei uns, ich dachte ich schau nicht richtig. Ich will die nicht auch noch bei mir zuhause haben. Und wir hatten im Anschluss wieder Streit. Ich versteh einfach nicht warum er das alles macht. Er hat etwas aus seinem Leben gemacht, er hat zukunftspläne, wir lieben uns- warum setzt er das alles aufs spiel? Er sagt ich würde übertreiben und dass er gut selber entscheiden kann was er will und was nicht. Warum ich nicht genug Vertrauen habe, dass es bei treffen bleibt und nicht mehr und dass er sich seiner Verantwortung bewusst ist. Aber dass ihm seine Kumpels von früher auch viel bedeutet haben und ich es verstehen soll, wenn er wieder Kontakt hat mit ihnen.
Aber ich hab trotzdem Angst und mache mir Sorgen. Im Moment rede ich nicht mehr viel mit ihm, obwohl ich eigentlich gerne zu ihm gehen würde und möchte das alles gut ist. Aber ich kann nicht.

Mehr lesen

2. Mai 2010 um 21:16

Ich wäre sehr vorsichtig an deiner Stelle
würde mir wirklich gut überlegen ob ich mit so jemand eine Zukunft haben möchte.
Ist für mich sowieso unvorstellbar mit jemandem eine Beziehung einzugehen, der eine solche Vergangenheit hat. Willst du dass deine Kinder ihren Vater später im Gefängnis besuchen müssen? Denk mal nach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 21:38

Gibt es noch weitere
Meinungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 21:45
In Antwort auf knallerbse3

Gibt es noch weitere
Meinungen?

Ich würde mich mal bischen locker machen...
ist doch verständlich, dass ihm seine freunde von früher wichtig sind und wenn du schon selber sagst, dass er sein leben im griff hat, um was machst du dir dann sorgen?
und bis jemand ins gefängnis kommt, muss auch erst einmal eine menge passieren, also sehe das nicht so verbittert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 22:12

.
Ich liebe ihn sehr und ich würde unsere Beziehung niemals einfach so aufgeben.
Nur ich dachte diese Zeiten wären jetzt vorbei und dass er vernünftig geworden wäre. Für mich passt das nicht, dass er auf der einen Seite Familie will und auf der anderen Seite seine kriminellen Freunde. Villeicht reagiere ich über, aber ich will einfach nicht mehr diese Situation wie am Anfang. Villeicht muss ich mehr Verständnis zeigen und mit ihm reden.Aber im Moment habe ich kein verständnis und kann auch keins in mir finden, obwohl ich schon mit ihm geredet habe.
Er sagt immer, dass seine Freunde ihm viel bedeuten, und die in schwierigen zeiten für ihn da waren. Ok aber trotzdem passt es für mich nicht zusammen.Er hat lange Zeit den Kontakt abgebrochen und ist auch ohne die zurecht gekommen. Er hat mir gesagt, dass er bei mir das gefunden hat was er immer wollte. Also warum brauch er die noch? Ich merke grad seber, dass ich oberflächlich urteile, aber was will er mit irgendwelchen Leuten die teilweise im Knast waren.
Ich glaube aber nicht, dass es etwas mit unserer Beziehung zu tun hat, dass ihm da was fehlt und er deswegen wieder Kontakt zu denen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2010 um 8:39
In Antwort auf zsimplelifez

Ich würde mich mal bischen locker machen...
ist doch verständlich, dass ihm seine freunde von früher wichtig sind und wenn du schon selber sagst, dass er sein leben im griff hat, um was machst du dir dann sorgen?
und bis jemand ins gefängnis kommt, muss auch erst einmal eine menge passieren, also sehe das nicht so verbittert...

Ich denke nicht verbittert
Ich verstehe nicht was die in seinem Leben jetzt wieder zu suchen haben.
Villeicht bin ich grad auch total unlocker, aber ich hab einfach angst dass es wieder so wird wie vorher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2010 um 10:09
In Antwort auf knallerbse3

Ich denke nicht verbittert
Ich verstehe nicht was die in seinem Leben jetzt wieder zu suchen haben.
Villeicht bin ich grad auch total unlocker, aber ich hab einfach angst dass es wieder so wird wie vorher.

Tust du doch!!!!!
hab keine angst, bitte....wenn jemand mal "so war", wird auch immer ein ganz kleiner teil so bleiben, weil es ein stück seiner persönlichkeit ist, aber er wird nicht wieder abrutschen...ganz bestimmt nicht. und ihr seit so lange zusammen, versuch doch mal, die ganzen sachen auszublenden, die dir sorgen machen. sind seine freunde unfreundlich, oder ist es nur der backround, der dir angst macht... kopf hoch ...jaja die liebe lässt einen nun mal immer ein bischen in panik verfallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2010 um 11:57

?Was meinst du mit er hing noch nie mit drin?
Nur weil er sich von vielen Dingen auch rausgehalten hat, hat er ja trotzdem genug Scheiß mitgemacht. Das er nie eine Anzeige bekommen hat., liegt wohl einfach daran, dass er Glück hatte, und einer von seinen Freunden ihn nicht verpfiffen haben, als es hart auf hart kam.
Ich glaube nicht dass es Faszination ist. Er ist eben damit aufgewachsen aber er hat das vor mir immer so dargestellt als wenn er froh ist nichts mehr damit zu tun zu haben.
Mir wäre es am liebsten wenn er keinen Kontakt mehr zu denen hätte und auch nie wieder haben wird. Das ich das nicht einfach durchsetzen kann weiß ich auch, aber das wäre es womit es mir am besten gehen würde. Da ich mir dann keine Sorgen darüber machen muss ob er wohl durch irgendwas in irgendeine Sache wieder reingerät. Ich glaube wenn es "tralala-Freunde" wären, dann würde er nicht immer noch an den hängen und dafür Streit mit mir riskieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest