Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und seine Familie

Mein Freund und seine Familie

22. August 2018 um 18:32

Hallo,

Ich habe schon oft hier wertvolle Kommentare von anderen Problem mit auf meinen weg nehmen können, doch nun habe ich ein Problem welches noch nicht angesprochen wurde.

Also...
Mein Partner und ich sind seid 4 Jahren zusammen, letztes Jahr hatten wir einen Streit, dabei haben wir uns häuslich getrennt. In der Zeit ist er damals mit seinen Großeltern und seinem Bruder in den Skiurlaub gefahren. 
Er hatte damals nach dem Urlaub mündlich zugesagt dieses Jahr wieder mitzufahren und mich "angeblich darüber informiert" hätte. Nun ist es so das ich darüber nichts mehr weiß (jeder vergisst mal etwas) und er hat für den Urlaub schon fest zugesagt (ich wusste nichts mehr davon, dass er jemals mit mir darüber gesprochen hat). Nun haben seine Großeltern gebucht und der Urlaub kostet ihn an die 600€. 
Wir hatten in Planung aber im Februar gemeinsam in den Urlaub zu fliegen, was aber Geld technisch nun nicht mehr möglich ist. 
Ich kann mich nun gar nicht darüber erfreuen das er da jetzt mitfährt. Vor allem habe ich das Gefühl das es die Großeltern mit Absicht so geplant haben, weil ich selbst kein Ski fahren kann. Jetzt hat unser Beziehung natürlich darunter gelitten, wir streiten uns und statt darüber zu reden sucht er das weite und unternimmt etwas anderes anstatt sich mit mir darüber zu unterhalten. Ich muss dazu sagen, dass er der Meinung ist mir erst einmal Zeit zu geben mir darüber Gedanken zu machen Weil er denkt das ich es eh nicht verstehe. 

habt ihr Tipps für mich wie ich damit jetzt umgehen Soll? 

Danke. 

LG Nathalie 

Mehr lesen

22. August 2018 um 19:11

Ich würde mit fahren! Skifahren kann man lernen und wenn du partout nicht willst, kann man einen winterurlaub ja auch anders seeeehr schön gestalten. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 20:42

Naja, er will seine feste Zusage zu seinen Großeltern nicht einfach so annulieren.
Vielleicht mag er diesen Skiurlaub mit seiner Familie. Sein gutes Verhältnis zu seinen Großeltern solltest du nicht zerstören.
Gönn ihm als Freundin einfach diesen Urlaub, auch wenn du recht hast.
Persönlich find ich es auch nicht gut, dass man seine Freundin einfach so links liegen lässt.

"Angeblich darüber informiert" ist für mich auch eine komische Aussage. Schließlich hast du als Freundin ein gutes Recht zuzustimmen oder nicht.
Dein Freund kann nicht einfach zu dir hingehen und sagen: "Ich fahre in den Skiurlaub. Darüber hab ich dich nun informiert." Das ist egoistisch.

Wie gesagt, du kannst jetzt nicht viel machen. Vielleicht hat er auch keine Lust mit dir in den Urlaub zu fahren. Aber man merkt, dass seine Bindung zu dir nicht so eng zu sein scheint.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 21:52

Fahr doch mit, er soll es dir beibringen. Oder lernt gemeinsam Snowboarden oder macht apreski. Langlaufen ist auch eine Option oder Bobfahren oder Schlitten... meine Güte es gibt so vieles was Spass macht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2018 um 22:09

Meine Schwester ist skilehrerin   - zumindest in den Weihnachts- und Semesterferien. 

Ich würde das meinem Freund schon beibringen. (Fahre selber seit ich ein kleiner Stöpsel war) 

Stelle ich mir sehr lustig vor... und zur Not mach ich mit ihm ne Schöne Wandertour oder mach einen Wellnesstag im Spa oder Sauna - haben ja die meisten Hotels dort in der Nähe. 

Da mach ich hier noch Werbung und krieg es gar nicht bezahlt. Ich sollte aufhören. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Langjährige Beziehung enden lassen?
Von: mina3110
neu
22. August 2018 um 19:08
Noch mehr Inspiration?
pinterest