Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und seine beste Freundin... *kotz*

Mein Freund und seine beste Freundin... *kotz*

11. Oktober 2014 um 15:43

hallo leute! ich (25)habe ein problem-und zwar mit der besten freundin(31) meines freundes(32). Nach 3-jährger trennungszeit sind mein freund und ich wieder seit 8 monaten ein paar und glücklich,uns endlich wieder zu haben...wäre da nicht seine beste freundin
dazu muss ich sagen:

damals haben wir uns nach 4 jahren beziehung getrennt, da "gute freundinnen" von ihm ständig zwischengefunkt haben,die in ihn verliebt waren.ständig haben sie mich vor versammelter manschaft ignoriert,gestichelt,angezickt ,mich schlecht geredet & wollten ständig alleine zeit mit ihm verbringen.es hat unglaubliche ausmaße angenommen,die er nicht gesehen hat,obwohl ich ihn förmlich angefleht habe,er solle endlich was tun & mal zu mir stehen.freunde und familie haben auf ihn eingeredet,es hat sich nix getan.ich bin daran zebrochen und gegangen.

seine vorherige exfreundin durfte sich auch mit dem problem rumschlagen.eine von diesen "freundinnen" wollte von ihm sex,obwohl er damals vergeben war.die frauen kannten sich sogar,jedoch blieb "sie ein super freundin, die keine bösen absichten hatte"..HALLO? ihr habe das alles schon damals nicht gepasst.
In unserer Trennungszeit sah er dann,wie falsch diese biester waren,hat sich für seine blindheit entschuldigt & sich von ihnen distanziert.

er versprach für den 2ten versuch,dass sowas nie wieder vorkommen würde und mich nicht nochmal wegen sowas verlieren will.auf einer party habe ich dann endlich mal seine beste freundin kennengelernt.ich hab mich gefreut & bin völlig unbefangen an die freundschaft rangegangen.alte freundschaften sind doch toll

die beiden begrüßten sich mit kuss auf den mund - ähh was? alle gäste schauten mich blöd an,so fühlte ich mich auch.ich hab ihm vorsichtig erklärt,dass ich mir das nicht wünsche,er bringt mich so in verlegenheit.ich find das unpassend.sie hat mann+kind,und er eine freundin.er sah es zunächst nicht ein,es wäre normal.jedoch dürfe ich sowas nicht mit kumpels machen.nach wochenlanger diskussion aber verstand er mich und wollte er mit ihr reden und das ändern.

dann auf der nächsten party wollte er einen freund abholen.dafür musste er sich bei ihr abmelden,damit sie ja weiß wo er ist und ihm erst ihr OK geben!?! HALLO?..naja dacht ich mir.
mein freund hatte zu der zeit eine schlechte phase durch seine arbeitskosigkeit,generell ab 15h konnte ich ihn nicht mehr erreichen und bekam auch keine antworten mehr von ihm,gesehen haben wir uns kaum.dann sagt sie mir,dass die beiden mehrmals täglich miteinander telefonieren,schon morgens nach dem aufstehen.und ich höre von ihm ab 15h nichts mehr?

da wir uns so selten in der zeit gesehen haben,wollten wir uns wenigstens mal für 1 std. in meiner mittagspause treffen-ging dann aber nicht,er müsse ja auf den hund seiner besten freundin aufpassen.das gehe vor.ich war ziemlich lange ruhig,bis mir bald der kragen platzte.

er meinte,das mit dem telefonieren stimme gar nicht,sie lüge.unsere Beziehung normalisierte sich,jedoch sprach er nicht mehr von ihr. ich erfuhr,dass seine familie ihm die meinung zu seiner freundin gesagt hat,dass sie falsch sei,er auf unsere beziehung achten solle.es sei aufgefallen,dass sie ständig vor mir demonstrativ hinter ihm her läuft,anhänglich ist und mich aushebeln will,was das überhaupt soll,er habe ja schließlich mich als freundin.

für mich war das aber dann langsam geklärt,monate vergingen.ich will ihm nix verbieten,alte freundschaften sind toll.doch alles im normalen maße.bis ich merkte,dass die alte immer noch bei ihm anruft - heimlich,dass ich es nicht mitbekomme.ich habe ihm erklärt,dass sie den spruch mit dem telefonieren nur aus reiner provokation zu mir sagte,was er bestätigte,ich habe ihn gefragt,wie so eine denn dann seine beste freundin sein kann.ich hatte ihr nix getan und dass ich mich echt blöd bei der sache fühle.es kam raus,dass er nie mit ihr über die kussaktion gesprochen hat,sondern mich monate belogen hat.

seine beste freundin ist zwar verheiratet,aber die ehe steht kurz vor ende,da es nur wegen des kindes war. sie will quasi ihr revier makieren und hängt wie eine klette an meinem freund und er ist so doof und merkt das nicht.sie gibt mir blöde sprüche,die ich ihm erst wochen später erzählte aus achtung vor der freundschaft. aber langsam reichts, die alte hier und da,alles dreht sich um sie und er nimmt sie stets in schutz.ich fühl mich so,als ob nicht seine freundin wäre.er rastet bei dem thema aus und sieht nicht,wie mich sein verhalten verletzt,dass er nicht sieht,was für eine kuh sie ist und provokant ist.
wir streiten öfter wegen ihr und er verliert mich lieber,als mal tacheles zu machen ich bin so traurig deswegen.zähle ich denn gar nicht? dieses thema falsche freundinnen zieht ich wie ein roter faden durch sein leben..
ich bitte um rat

Mehr lesen

11. Oktober 2014 um 16:08

"alte freundschaften sind toll"
Genau die sollte er auch behalten und zwar nur die.

Falls Du irgendwas mit ihm haben solltest, dann bitte nur alte "freundschaft", für eine Beziehung taugt der wohl nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 18:25

Dem Beitrag von ginxd
Ist nix mehr hinzu zufuegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 19:33

Gib ihm endlich..............

............den Laufpass! Worauf wartest du noch?

Und hör auf, so naiv zu sein. Das Alter hast du dazu.

Alles Gute dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 22:28

Er
genießt es, der Hahn im Korb zu sein und deine Gefühle sind ihm dabei vollkommen egal. Ich schätze er hat eben auch gerne noch eine feste Freundin an seiner Seite, damit er die Sicherheit hat aufgefangen zu werden.

Bemerkenswert finde ich auch immer wieder (also in diesem wie auch in so zahlreichen anderen Threads), dass die Wut, die man eigentlich gegenüber dem Freund empfinden sollte, ziemlich schnell auf eine andere dritte Person umgeleitet wird und der Partner - egal wie scheiße er einen behandelt - wird ohne mit der Wimper zu zucken als armes Opfer dargestellt, dass von den bösen Frauen da draußen angebaggert wird...Wenn dieser arme,tolle Mann zu 100% hinter dir stehen würde, hätten solche Damen nur einmal die Möglichkeit dir einen blöden Spruch zu drücken. Danach wäre damit Schluss,weil der Mann dann nämlich einmal auf den Tisch hauen würde und somit Ruhe wäre.

Entweder du akzeptierst nun, dass du immer das 5te Rad am Wagen sein wirst - denn ändern wird er sich jetzt garantiert nicht mehr - oder du stellst dich selbst wieder auf Platz 1, dann aber halt ohne ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club