Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und seine "beste" Freundin

Mein Freund und seine "beste" Freundin

25. September 2017 um 10:53

Hallo liebe Community!
Wie die Überschrift schon erwähnt, es geht um meinen Freund und seine beste Freundin. Wir sind nun seit fast einem Jahr zusammen. Streit kommt momentan etwas öfter vor, allerdings aber auch nur weil aus einer Maus ein Elefant wird. Ich versuche mich mal kurz zu fassen und so das man es eventuell versteht oder sich in diese Situation reinversetzen kann.

Seine beste Freundin (ich nenne sie einfach mal Anna), kennt er schon ein paar Jahre lang. Sie sind beide zusammen in der freiwilligen Feuerwehr und leiten dort die Jugendgruppe (Er Leiter, Sie Stellvertretende). Ich lernte sie nach ca 2 Wochen Beziehung auch schon kennen. Sie wollte eigentlich kaum etwas über mich wissen, erzählte nur über ihn und sich. Kein Thema, aber als beste Freundin dachte ich mir will man dann bestimmt auch was wissen, oder nicht? Kurz vor Weihnachten schreibte sie ihm, sie müsste mit ihm reden allerdings alleine. Falls ich da bin soll er mich doch aus dem Raum oder nach Hause schicken. Hier kamen meine ersten Zweifel. Klar hat man unter besten Freunden Geheimnisse, aber ich sagte meinem Freund auch schon von Anfang an das ich keine Geheimnisse o.ä. in der Beziehung möchte, sondern das wir offen und ehrlich miteinander umgehen können. Er sagte dies auch zu Anna und war natürlich wütend weil sie verlangte mich dafür aus dem Raum zu verbannen. Er sagte zu mir das er keinen Kontakt mehr mit ihr möchte außerhalb der Feuerwehr. Ich fand es nicht toll von ihr aber hätte kein Problem damit gehabt wenn sie weiterhin befreundet gewesen wären, war ja schließlich ne Sache zwischen den 2. Weiterhin auf Feuerwehrveranstaltungen/Partys war Anna auch da. Sie hat ihn ständig angeschaut und sobald er sich von seinem Freundeskreis entfernt hat ist sie direkt schauen gegangen was er macht.

Ich sollte noch über mich erwähnen, dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin und auch Verlustängste habe. Mein Freund weiß das ich habe mit ihm schon öfter darüber gesprochen und spreche auch Dinge an wenn mir etwas nicht gefällt oder nicht passt

Er erzählt nur schlecht bei mir über sie. Wie gestört, hässlich sie doch ist, sie nervt nur, etc. Sieht er sie, macht er auf gute Freunde und redet auch ganz normal mit ihr. Ich habe ihn darauf angesprochen das ich das nicht ganz versteh, bei mir hetzt er nur über sie, sagt er will absolut keinen Kontakt, aber sobald sie da ist, ist alles gut. Sie schreiben auch sehr viel miteinander. Was mich daran Eifersüchtig macht, das er ihr mehr Dinge erzählt (bspw wie es ihm wirklich geht) und mir so etwas nicht erzählt. Es hat sich bei mir mit der Zeit eine Art Hass auf diese Frau entwickelt (vielleicht aus Eifersucht, ich weiß es nicht).
Kommen wir mal zum Hauptpunkt:
Samstags waren wir auf einer Party. Sie war auch da. Sie schaute ihm den ganzen Abend mal wieder nur hinterher. Selbst als sie mit einem anderen Mann am tanzen war. Mir war irgendwann aufgefallen das sie ihre Bluse etwas weiter aufgeknöpft hatte und ab diesem Zeitpunkt nur noch bei ihm stand und ihm keinen Meter enfernt hatte. Ich sprach meinen Freund Sonntags darauf an das mir das merkwürdig vorkam. Er war sauer weil ich Eifersüchtig war und meinte ich würde sie als Konkurenz sehen. 1 Woche später las ich mal den Verlauf bei Whatsapp von den 2. (Ich weiß, das dies nicht in Ordnung war, wir hatten über das Thema schon einmal gesprochen da meinte er ich soll doch schauen wenn was ist). Sie hatte ihm (bevor ich sein Handy nahm) geschrieben "Entweder wir machen mehr zusammen (allein) oder wir machen was dummes und schauen was passiert". Er hatte mir wie gesagt nix über sie erzählt (außer halt negative Dinge). In dem Verlauf hat ER ihr auf die Nachricht oben geantwortet das er dann nur vögeln will und ob sie mitmachen würde. Sie meinte darauf Nein würde sie nicht sagen aber soll das erst mit mir klären. Es war ein hin und her mit allein was machen aber es eine Dumme Ideee wäre weil "Die Versuchung zu groß wäre" (Hat mein Freund geschrieben). Weiter unten hat auch irgendwas gestanden "Es wäre für mich kein fremdgehen". Ich konnte nicht mehr weiterlesen mein Herz schlug so schnell ich dachte ich brech in dem Moment zusammen. Ich hab ihm das Handy aufs Bett geschmissen und gesagt das genau das der Grund ist warum ich ihm bei dem Thema so misstraue. Seine Erklärung darauf war, das er in diesem Moment einfach so einen dummen Gedanken hatte, weil meine Eifersucht von der Party ihn so weit gebracht hätte. Er hat sich auch oft entschuldigt. Das er gefragt hat ob sie Nein sagen würde, wollte er nur wissen das er weiß wie er sich ihr gegenüber in Zukunft verhalten soll (sagte er zumindest zu mir).

Wir hatten lange darüber geredet und er meinte er bricht den Kontakt zu ihr ab, weil ihm die Beziehung wichtiger ist als diese "Freundschaft". Sie sind sich vor mir schonmal Nahe (Küssen) gekommen. Erzählte er mir aber erst bei diesem Gespräch vor 2 Tagen.

Ich weiß nun nicht mehr weiter. Er hat gestern auch geweint weil er meinte er kann mich nicht so fertig sehen und ihm tut es leid, er will nur mit mir zusammen sein und das er mich heiraten will usw.
Ich habe ihm gesagt das ich ihm nix verbieten möchte, aber das ich damit auch nicht klar kommen würde wenn da weiterhin ne Freundschaft/Kontakt besteht, und ich bin mir sehr sicher das sie in Ihn verliebt ist.
Kontakt entgültig abbrechen, funktioniert nicht, da sie ja gemeinsam in der Feuerwehr sind. Heißt, Freitags Abends sind die gemeinsam allein und räumen dort auf.
Ich weiß einfach nicht wie das weiter gehen soll. Schluss machen kam für mich zuerst in Frage, aber das kann ich einfach nicht da ich ihn zu sehr liebe und auch gern mit ihm meine Zukunft verbringen möchte, allerdings nur zu 2. ohne eine 3. Person.

Danke erst einmal fürs Lesen. Nun wollte ich mal von einer Fremden Person eine ehrliche Meinung dazu hören
Wie würdet ihr damit umgehen? Kann ich ihm wirklich so einen Kontakt verbieten oder eine  Austritt aus der Feuerwehr verlangen? Ich weiß es nicht.
LG

Mehr lesen

25. September 2017 um 11:10
In Antwort auf meggymolly

Hallo liebe Community!
Wie die Überschrift schon erwähnt, es geht um meinen Freund und seine beste Freundin. Wir sind nun seit fast einem Jahr zusammen. Streit kommt momentan etwas öfter vor, allerdings aber auch nur weil aus einer Maus ein Elefant wird. Ich versuche mich mal kurz zu fassen und so das man es eventuell versteht oder sich in diese Situation reinversetzen kann.

Seine beste Freundin (ich nenne sie einfach mal Anna), kennt er schon ein paar Jahre lang. Sie sind beide zusammen in der freiwilligen Feuerwehr und leiten dort die Jugendgruppe (Er Leiter, Sie Stellvertretende). Ich lernte sie nach ca 2 Wochen Beziehung auch schon kennen. Sie wollte eigentlich kaum etwas über mich wissen, erzählte nur über ihn und sich. Kein Thema, aber als beste Freundin dachte ich mir will man dann bestimmt auch was wissen, oder nicht? Kurz vor Weihnachten schreibte sie ihm, sie müsste mit ihm reden allerdings alleine. Falls ich da bin soll er mich doch aus dem Raum oder nach Hause schicken. Hier kamen meine ersten Zweifel. Klar hat man unter besten Freunden Geheimnisse, aber ich sagte meinem Freund auch schon von Anfang an das ich keine Geheimnisse o.ä. in der Beziehung möchte, sondern das wir offen und ehrlich miteinander umgehen können. Er sagte dies auch zu Anna und war natürlich wütend weil sie verlangte mich dafür aus dem Raum zu verbannen. Er sagte zu mir das er keinen Kontakt mehr mit ihr möchte außerhalb der Feuerwehr. Ich fand es nicht toll von ihr aber hätte kein Problem damit gehabt wenn sie weiterhin befreundet gewesen wären, war ja schließlich ne Sache zwischen den 2. Weiterhin auf Feuerwehrveranstaltungen/Partys war Anna auch da. Sie hat ihn ständig angeschaut und sobald er sich von seinem Freundeskreis entfernt hat ist sie direkt schauen gegangen was er macht.

Ich sollte noch über mich erwähnen, dass ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin und auch Verlustängste habe. Mein Freund weiß das ich habe mit ihm schon öfter darüber gesprochen und spreche auch Dinge an wenn mir etwas nicht gefällt oder nicht passt

Er erzählt nur schlecht bei mir über sie. Wie gestört, hässlich sie doch ist, sie nervt nur, etc. Sieht er sie, macht er auf gute Freunde und redet auch ganz normal mit ihr. Ich habe ihn darauf angesprochen das ich das nicht ganz versteh, bei mir hetzt er nur über sie, sagt er will absolut keinen Kontakt, aber sobald sie da ist, ist alles gut. Sie schreiben auch sehr viel miteinander. Was mich daran Eifersüchtig macht, das er ihr mehr Dinge erzählt (bspw wie es ihm wirklich geht) und mir so etwas nicht erzählt. Es hat sich bei mir mit der Zeit eine Art Hass auf diese Frau entwickelt (vielleicht aus Eifersucht, ich weiß es nicht).
Kommen wir mal zum Hauptpunkt:
Samstags waren wir auf einer Party. Sie war auch da. Sie schaute ihm den ganzen Abend mal wieder nur hinterher. Selbst als sie mit einem anderen Mann am tanzen war. Mir war irgendwann aufgefallen das sie ihre Bluse etwas weiter aufgeknöpft hatte und ab diesem Zeitpunkt nur noch bei ihm stand und ihm keinen Meter enfernt hatte. Ich sprach meinen Freund Sonntags darauf an das mir das merkwürdig vorkam. Er war sauer weil ich Eifersüchtig war und meinte ich würde sie als Konkurenz sehen. 1 Woche später las ich mal den Verlauf bei Whatsapp von den 2. (Ich weiß, das dies nicht in Ordnung war, wir hatten über das Thema schon einmal gesprochen da meinte er ich soll doch schauen wenn was ist). Sie hatte ihm (bevor ich sein Handy nahm) geschrieben "Entweder wir machen mehr zusammen (allein) oder wir machen was dummes und schauen was passiert". Er hatte mir wie gesagt nix über sie erzählt (außer halt negative Dinge). In dem Verlauf hat ER ihr auf die Nachricht oben geantwortet das er dann nur vögeln will und ob sie mitmachen würde. Sie meinte darauf Nein würde sie nicht sagen aber soll das erst mit mir klären. Es war ein hin und her mit allein was machen aber es eine Dumme Ideee wäre weil "Die Versuchung zu groß wäre" (Hat mein Freund geschrieben). Weiter unten hat auch irgendwas gestanden "Es wäre für mich kein fremdgehen". Ich konnte nicht mehr weiterlesen mein Herz schlug so schnell ich dachte ich brech in dem Moment zusammen. Ich hab ihm das Handy aufs Bett geschmissen und gesagt das genau das der Grund ist warum ich ihm bei dem Thema so misstraue. Seine Erklärung darauf war, das er in diesem Moment einfach so einen dummen Gedanken hatte, weil meine Eifersucht von der Party ihn so weit gebracht hätte. Er hat sich auch oft entschuldigt. Das er gefragt hat ob sie Nein sagen würde, wollte er nur wissen das er weiß wie er sich ihr gegenüber in Zukunft verhalten soll (sagte er zumindest zu mir).

Wir hatten lange darüber geredet und er meinte er bricht den Kontakt zu ihr ab, weil ihm die Beziehung wichtiger ist als diese "Freundschaft". Sie sind sich vor mir schonmal Nahe (Küssen) gekommen. Erzählte er mir aber erst bei diesem Gespräch vor 2 Tagen.

Ich weiß nun nicht mehr weiter. Er hat gestern auch geweint weil er meinte er kann mich nicht so fertig sehen und ihm tut es leid, er will nur mit mir zusammen sein und das er mich heiraten will usw.
Ich habe ihm gesagt das ich ihm nix verbieten möchte, aber das ich damit auch nicht klar kommen würde wenn da weiterhin ne Freundschaft/Kontakt besteht, und ich bin mir sehr sicher das sie in Ihn verliebt ist.
Kontakt entgültig abbrechen, funktioniert nicht, da sie ja gemeinsam in der Feuerwehr sind. Heißt, Freitags Abends sind die gemeinsam allein und räumen dort auf.
Ich weiß einfach nicht wie das weiter gehen soll. Schluss machen kam für mich zuerst in Frage, aber das kann ich einfach nicht da ich ihn zu sehr liebe und auch gern mit ihm meine Zukunft verbringen möchte, allerdings nur zu 2. ohne eine 3. Person.

Danke erst einmal fürs Lesen. Nun wollte ich mal von einer Fremden Person eine ehrliche Meinung dazu hören
Wie würdet ihr damit umgehen? Kann ich ihm wirklich so einen Kontakt verbieten oder eine  Austritt aus der Feuerwehr verlangen? Ich weiß es nicht.
LG

Nö ,kannst du nicht verlangen. Du kannst aber konsequenzen ziehen.
Zwischen den beiden sind doch schon jegliche grenzen verschommen und er redet sich nur raus...
In meinen augen nur eine frage der zeit bis was passiert.
Wahrscheinlich wär das mit ner anderen aber genauso. Die frage wäre eben,ob es überhaupt reichen würde den kontakt abzubrechen.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2017 um 12:09

Dass er mit ihr vögeln würde und es eine zu große Versuchung wäre, wenn die beiden was allein machen wäre für mich der entscheidende Punkt, dass ich mich trennen würde.

Nicht nur sie scheint auf ihn zu stehen sondern er auch auf sie.
​Dass er dir dann auch noch die Schuld dafür in die Schuhe schieben will indem er deine Eifersucht als Grund angibt finde ich mehr als frech.

​Dass er heult und dich heiraten will würde für mich nicht mehr zählen. Menschen unter Druck versprechen einem das Blaue vom Himmel. Sei dir selbst etwas wert und triff die richtige Entscheidung.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2017 um 17:25

Du kannst ihm ja sagen dass es wohl besser ist sich zu trennen damit er sie vö.... kann ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
Was er dann daraus macht bleibt ihm dann überlassen.  Wenn ihm wirklich etwas an dir liegen sollte dann zieht er sich als Leiter der Jugendgruppe zurück.
In einer Feuerwehr gibt es auch noch andere Aufgaben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie soll ich sein Verhalten deuten?
Von: minniiih2
neu
25. September 2017 um 15:52
Frau aus dem Kopf bekommen
Von: dario9001
neu
25. September 2017 um 14:38
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest