Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und seine beste Freundin

Mein Freund und seine beste Freundin

21. Januar 2017 um 22:32

Liebe Forum-Mitglieder,

Ich schreibe normalerweise nicht in ein Forum, aber ich bin gerade hin und her gerissen und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll.

Ich bin mit meinem Freund seit ca 1,5 Jahren zusammen. Wir haben eine gute Beziehung die mit der Zeit auch nichts an Intensität verloren hat. Ich denke auch, dass er mich wirklich liebt und plant mit mir zusammen zu bleiben. Seit einigen Wochen wohnen wir zusammen. So weit so gut.

Vor ein paar Wochen habe ich leider in seinen fb-Nachrichten geschnüffelt 😞 es war auch das einzige Mal, weil ich das eigentlich nicht gut finde und hab auch sonst nie in sein Handy geschaut - ich weiss man macht es nicht, aber ich hab mit seinem IPad I'm Internet gesurft und könnte nicht widerstehen mal nachzuschauen - Asche auf mein Haupt.

Man muss dazu sagen, mein Freund kommt aus Südeuropa und hat dort aus Studienzeiten einen festen Freundeskreis, von dem ich wegen der Distanz sehr wenige persönlich kenne. Er redet immer von Freund A, B, C etc. aber ich kann diese schlecht in einen Kontext einordnen.

Mein Freund hat dort eine beste Freundin seit vielen Jahren. Sie schreiben sich regelmässig auf Whatsapp, manchmal alle paar Tage, manchmal jeden Tag. Wie tiefgründig diese Nachrichten sind oder auch nicht, weiss ich nicht, da ich wie gesagt in seine Nachrichten nicht rein schaue. Ich sehr nur dass ihr Kontakt regelmässig bei den letzten Whatsapp-Kontakten dabei ist. Mich hat diese Freundschaft trotzdem irgendwie in all der Zeit nie gestört. Ich dachte, ich kenne sie ja eh nicht persönlich und es ist halt seine Gute Freundin. Bis vor ein paar Wochen.

Ich bin in seinen fb Nachrichten in einer Nachricht gelandet, in der er mit einer Bekannten gechattet hat, die er vom Auslandsstudium kennt und die ihn gefragt hat, was er ein der Zwischenzeit so gemacht hat. Die Nachricht stammt aus einer Zeit ein paar Monate vor unserer Beziehung und ein paar Monate nachdem er nach Deutschland gezogen ist.

In dieser Nachricht schrieb er doch tatsächlich "ich bin dann mit meiner besten Freundin zusammen gekommen. Das hat aber nicht funktioniert, weil sie seltsame Gefühle entwickelt hat und weil ich mir vorgekommen bin, als würde ich mit der weiblichen Version meiner selbst schlafen." Auf die Frage seiner Bekannten wer genau das sei, meinte er "die von meinem Desktopbild". Zufällig kenne ich dieses Bild weil ich ihm spasshalber sein Desktopbild schon geändert habe und im Ordner gibt es ein einziges Bild mit Personen. Er sitzt an einem Tisch mit eben dieser besten Freundin und einem anderen Mädel mit dem er irgendwie auch gut befreundet ist, aber ich glaube nicht, dass es dabei um die geht. Würde an der Ausgangslage eh nichts ändern weil er auch mit dem andren Mädel guten Kontakt hält. Mist.

Wie gesagt, ich gönne ihm seine beste Freundin und hab ihn dementsprechend nie eingeschränkt. Sollte da aber sogar eine Beziehung und Sex gewesen sein, sieht die Situation aber anders aus. Ich hab ihn dann vor Kurzem wegen dieser Verunsicherung mal gefragt ob denn mit dieser Freundin mal was war und er hat ganz empört getan und meinte "nein, diese Freundin ist für mich wie ein männlicher Kumpel". Ich weiß dass sie sehr dicke sind, als mein Freund vor ein paar Monaten in seinem Heimatland war, war er mit ihr mittags Suhi essen und die hat ihm erzählt dass es mit ihrem Freund aus sei, auch weil die so gut wie keinen sex mehr hatten. Er hat mir davon erzählt.

Mist. Was soll ich denn jetzt machen? Auf der einen Seite hat er das so der Bekannten erzählen und warum sollte er ihr was schreiben was nicht stimmt? Auf der anderen Seite meint mein Freund, dass da nix war. Warum sollte er mich anlügen? Etwa um die Freundschaft zu schützen, weil er denkt ich wäre dagegen wenn ich wüsste das da was war?

Soll ich ihm sagen dass ich die Nachricht gelesen habe? Wie soll ich ihm das denn erklären, ich war doch nur neugierig und wollte ihn nicht ausspionieren 😞

Da mit unserer Beziehung sonst alles super ist, hab ich dran gedacht einfach nichts zu sagen und die Sache auf sich ruhen zu lassen. Sie möchte allerdings mit ihrem neuen Freund übers Wochenende mal zu Besuch kommen. Wenn die Sache echt stimmt dann sitze ich an unserem Tisch, links mein Freund, der mich in dem Fall angelogen hätte und rechts die angeblich nur gute Freunde plus ihr Neuer und alles ist super? Nein, das geht auch nicht.

Hilfe!! Ich weiß nicht was ich machen soll.

Mehr lesen

22. Januar 2017 um 4:13

So wie du dich jetzt auffuehrst ist doch klar, warum er dir nix von der Beziehung sagen wollte. Man liest es ja auch oft genug, dass Partner nicht damit umgehen koennen, wenn man Kontakt zum anderen Geschlecht hat, geschweige denn wenn das der beste Freund ist, geschweige denn wenn da mal Sex im Spiel war und man trotzdem befreundet geblieben ist.
Darueber solltest du dich fuer deinen Freund freuen.

Reiss dich in Zukunft mit der Nachschnueffelei zusammen, du weisst ja selber dass das falsch war, beichte es ihm und entschuldige dich ehrlich, dann wird er dir das auch verzeihen.
Am Ende kann daraus vielleicht noch was gutes werden, weil jetzt alle frei sprechen koennen wenn sie da ist, passt nur auf, dass ihr ihren Freund und sie vor ihm nicht in eine bloede Situation bringt (Falls sie es ihm auch verschweigen muss).


 

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Ihr Verhalten ist mehr als verwirrend?
Von: aliengurl
neu
22. Januar 2017 um 1:55
burlesque
Von: femmemaman7
neu
21. Januar 2017 um 23:09
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Freund und seine beste Freundin
Von: maggiezz
neu
21. Januar 2017 um 20:11
Mein Freund und seine beste Freundin
Von: maggiezz
neu
21. Januar 2017 um 19:28

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen