Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und meine beste Freundin

Mein Freund und meine beste Freundin

24. März 2015 um 9:22

Hallo ich bin zum ersten mal hier
Ich habe ein Problem...
Ich bin eigentlich ziemlich glücklich in meiner Beziehung bis auf ein Problem

Angefangen hat alles damit, dass meine beste Freundin ein Problem hatte , dass sie mir nicht sagen wollte.
Ich schlug ihr vor mit meinem Freund drüber zu reden und das taten die beiden dann auch.
Wir waren zusammen unterwegs in einer Bar (zu dritt).
Ich habe sie alleine gelassen, damit sie reden könnten. Als ich von der Toilette wieder kam waren die beiden weg. (Das fand ich zunächst überhaupt nicht schlimm, bin dann raus und hab sie drei Blocks weiter gesehen. Sie meinten sie hätten gedacht ich sei gegangen)

Jedenfalls war das kurz vor Weihnachten. An weihnachten schenkte er ihr plötzlich ein Geschenk und weigerte sich mir zu verraten was drinnen sei.
Dann erzählte er mir sie hätten einen Insider und er hätte für sie und sich ein tshirt erstellt. Jeden Tag rieb er mir unter die Nase wie er sich auf das Partner tshirt freut.
An Silvester feierten wir zusammen und er sagte er wurde extra ein Auge auf sie werfen, falls sie sich zu arg betrinkt.

In der Schule sah ich auf einmal seinen Namen auf ihren Block mit einem Herzchen daneben. Sie sagte das sei für ihren Geburtstag.

Immer wenn ich mit meinem Freund unterwegs war sah ich wie er sein Handy von mir wegdreht und ich fragte mich wieso also versuchte ich schnell draufzuschauen wenn er das Handy mal nicht wegdrehte.
Dann sah ich wie sie dauernd herzchen und so was schreiben. Und noch dazu entdeckte ich dass er ihr ein wirklich großes wichtiges Geheimnis erzählte. Später erzählte sie es mir dann als ich sie drauf angesprochen habe. Sie sagte selber sie fand das komisch, Dass er mir das nicht sagt sondern ihr.

An meinem Geburtstag hatte er auch ein Auge auf sie geworfen und war besorgt als sie 10 min nicht im Raum war. Ich war 30 min weg und er sagte er hatte nichts bemerkt. Sie war im moment wichtiger !

An ihrem Geburtstag saß sie mit einem jungen auf der Bank. Mein Freund saß mir gegenuber, starrte die beiden an und schüttelte dabei seinen Kopf. Da nach betrank er sich mit whysky. Ich fragte ob er eifersüchtig sei. Er meinte er mache sich einfach so sorgen um sie.

Einige Tage später sagte er wenn es mich echt so stört bricht er Kontakt ab.
Ich sagte er solle ihn doch bitte nur einschränken. Und dann lies er dauernd bemerkungen fallen von wegen sie sei so alleine mit ihren Probleme, etc.
Dann fragte ich ob er das überhaupt will. Er ist dann vor Wut hochgesprungen und brüllte durch mein Zimmer er wurde sie niemals alleine lassen.

Und vor einer Woche Ca. Sagte er er schränkt den Kontakt ein.. seitdem ging es ganz gut bis gestern.
Da sah ich auf ihr Handy, weil ich die Uhrzeit sehen wollte. Und da seh ich eine letzte Nachricht von ihm am Abend zuvor: "Nacht Prinzessin :**"

Und Jetz heißt es sei bloß freundschaftlich das findet er voll okay...
Wie ?
Ich würde so keinen kumpel behandeln.. ?

Könnt ihr bitte eure Meinung dazu sagen.. Ich bin echt ratlos ..

Und ich verstehe auch nicht, wie sie das einfach so tolerienen kann.
Ich hatte früher öfter Kontakt zu ihren exfreudnen aber wirklich minimalen. Und sie wollte da auch immer mein Handy sehen, was für mich uberhaupt kein Problem war. Und wenn ihr ex mir so was geschrieben hätte, hätte ich sofort aufgehört mit ihm zu schreiben und hatte gesagt, dass die Freundin die ist die man Prinzessin nennen sollte, und nicht ihre beste Freundin..
Was sagt ihr ?

Mehr lesen

24. März 2015 um 10:27

Naja
dein Bauchgefühl ist schon richtig.. die beiden flirten offensichtlich herum und haben Interesse aneinander. Nur du bist halt da.. vl ist er diesen Schritt noch nicht gegangen, aber ich denke wenn es so weiter geht, kommt der bestimmt. Wie alt seid ihr alle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 10:34

Also
Sorry wenn ich dir zu nahe trete, aber du bist blind. Und zwar sowas von. Der Mann möchte deine Freundin und nicht dich, waa gibt es da nicht zu merken, ließ dir doch einfach deinen eigenen Text nochmal durch... Ich würde mich von beiden trennen. Du brauchst weder eine Freundin die sich an deinen freund ran macht, noch nen Freund der sich an deine Freundin ran macht. Ich würde beide zur Rede stellen und sagen, sie sollen klar auf den Tisch hauen was sie füreinander empfinden und dazu stehen, oder den Kontakt abbrechen. Es ist schließlich DEIN freund und DEINE Freundin...... Genau genommen haben die beiden nix miteinander zu tun. Im Normalfall wäre das ja kein Problem aber die können ja die Finger bzw die Gedanken nicht voneinander lassen. Wenn mein Freund meiner Freundin "gute Nacht Prinzessin" mit Küsschen schreiben würde, wäre aber was los. Ich bin seine Prinzessin und niemand anderes.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 14:09
In Antwort auf emi_12044830

Naja
dein Bauchgefühl ist schon richtig.. die beiden flirten offensichtlich herum und haben Interesse aneinander. Nur du bist halt da.. vl ist er diesen Schritt noch nicht gegangen, aber ich denke wenn es so weiter geht, kommt der bestimmt. Wie alt seid ihr alle?

Danke
Wow danke .. Ich und meine Freundin sind 18
Und er ist 20

Sie flirten oder ?? -.- du hast so recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 14:10
In Antwort auf aviva_11966502

Also
Sorry wenn ich dir zu nahe trete, aber du bist blind. Und zwar sowas von. Der Mann möchte deine Freundin und nicht dich, waa gibt es da nicht zu merken, ließ dir doch einfach deinen eigenen Text nochmal durch... Ich würde mich von beiden trennen. Du brauchst weder eine Freundin die sich an deinen freund ran macht, noch nen Freund der sich an deine Freundin ran macht. Ich würde beide zur Rede stellen und sagen, sie sollen klar auf den Tisch hauen was sie füreinander empfinden und dazu stehen, oder den Kontakt abbrechen. Es ist schließlich DEIN freund und DEINE Freundin...... Genau genommen haben die beiden nix miteinander zu tun. Im Normalfall wäre das ja kein Problem aber die können ja die Finger bzw die Gedanken nicht voneinander lassen. Wenn mein Freund meiner Freundin "gute Nacht Prinzessin" mit Küsschen schreiben würde, wäre aber was los. Ich bin seine Prinzessin und niemand anderes.

Ja
Nein du testest mir nicht zu nahe
Danke du hast total recht .. aber er sagt ich spinne total rum und ich habe einfach eine Bestätigung gesucht, dass ich das nicht tue..

Das mit Prinzessin habe ich ihm auch gesagt und er meinte er nennt alle seine Freundinnen so.. das so so komisch

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 15:37
In Antwort auf grethe_11944797

Ja
Nein du testest mir nicht zu nahe
Danke du hast total recht .. aber er sagt ich spinne total rum und ich habe einfach eine Bestätigung gesucht, dass ich das nicht tue..

Das mit Prinzessin habe ich ihm auch gesagt und er meinte er nennt alle seine Freundinnen so.. das so so komisch

Danke

Na und
wie fände er es, wenn Freunde dich so nennen würden? Wenn er da auch nur ein kleines bisschen eifersüchtig wäre, dann hat er das nicht zu tun. Und da gibt es keine Kompromisse. Was du nicht darfst darf er auch nicht.

Und auch so. Ich bezweifle dass er ein solches Verhalten ihm gegenüber so lustig fände. Und so harmlos. Frag ihn mal wie er es fände wenn es umgekehrt wäre und du ein solches Verhalten ihm gegenüber mit seinem besten Freund umgehst. Er soll sich das mal so richtig bildlich vorstellen. Und dann sein gesamtes Verhalten die letzten Monate überdenken.

Aber ich würde mich so oder so von beiden trennen. Denn wenn ich eine Freundin habe deren Freund sich so grenzwertig benimmt, dann grenze ich den Kontakt deutlich ein, anstatt weiter mitzumachen. Oder überschreite solche Grenzen beim besten Freund meines Freundes. Einfach weil ich nicht will, dass es umgekehrt genauso geschieht. Und wer solche Partner/ Freunde hat, braucht für den Kummer nicht zu sorgen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 16:04
In Antwort auf rundp

Na und
wie fände er es, wenn Freunde dich so nennen würden? Wenn er da auch nur ein kleines bisschen eifersüchtig wäre, dann hat er das nicht zu tun. Und da gibt es keine Kompromisse. Was du nicht darfst darf er auch nicht.

Und auch so. Ich bezweifle dass er ein solches Verhalten ihm gegenüber so lustig fände. Und so harmlos. Frag ihn mal wie er es fände wenn es umgekehrt wäre und du ein solches Verhalten ihm gegenüber mit seinem besten Freund umgehst. Er soll sich das mal so richtig bildlich vorstellen. Und dann sein gesamtes Verhalten die letzten Monate überdenken.

Aber ich würde mich so oder so von beiden trennen. Denn wenn ich eine Freundin habe deren Freund sich so grenzwertig benimmt, dann grenze ich den Kontakt deutlich ein, anstatt weiter mitzumachen. Oder überschreite solche Grenzen beim besten Freund meines Freundes. Einfach weil ich nicht will, dass es umgekehrt genauso geschieht. Und wer solche Partner/ Freunde hat, braucht für den Kummer nicht zu sorgen...

Ich habs schon versucht
Genau das habe ich ihm auch schon paar mal gesagt .. er sagt nur er fände das total in Ordnung.
Aber sein bester Freund wohnt 2 h Autofahrt von hier entfernt und ich habe nicht mal seine Nummer, Facebook oder so was. Und ich habe bisher einmal mit ihm gesprochen.
Ich glaube schon, dass es ihn stören würde und das er es bloß möchte zugibt, weil er erstens weiß, dass es nie dazu kommen wird und zweitens weil er Volt kaschieren will was er - nennen wir es mal schlimmes - macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 16:26
In Antwort auf grethe_11944797

Ich habs schon versucht
Genau das habe ich ihm auch schon paar mal gesagt .. er sagt nur er fände das total in Ordnung.
Aber sein bester Freund wohnt 2 h Autofahrt von hier entfernt und ich habe nicht mal seine Nummer, Facebook oder so was. Und ich habe bisher einmal mit ihm gesprochen.
Ich glaube schon, dass es ihn stören würde und das er es bloß möchte zugibt, weil er erstens weiß, dass es nie dazu kommen wird und zweitens weil er Volt kaschieren will was er - nennen wir es mal schlimmes - macht.

Dann
frage ihn wie er es fände bei einem anderen Freund/ Bekannten/ Bruder/ Kerl den du neu kennen gelernt hast. Es muss ja nicht zwingend der "beste Freund" sein. Es kann jemand deutlich erreichbareres sein. Muss ja niemand sein, der so aus der Welt ist.
Und wenn er sagt vollkommen in Ordnung würde ich sagen "Gut, dann mach ich die nächsten Tage mal was mit XXX, du weisst ja, dass das rein freundschaftlich ist." Ihm das Handy ab sofort vorenthalten und ihm deutlich weniger Beachtung schenken.
Das wäre Möglichkeit 1. Ihm sein Fehlverhalten vorhalten und es ihm mit gleicher Münze zurückzahlen. Nur würde das den Frust und die Probleme keinesfalls abbauen, sondern nur schüren.

Ansonsten gäbe es noch Möglichkeit 2: Du redest mit ihm und gibst ihm eine allerletzte Chance (!) die Wahrheit zu sagen. Sollte er das dann immer noch nicht einsehen, dann beende es oder mach eine Pause zur Probe. Aber er muss auch sehen, dass du Konsequenzen daraus ziehst, dass er dich verletzt. Und du selbst musst dir selbst genug wert sein um nicht alles mit dir machen zu lassen und dich mit so einer lahmen Ausrede abspeisen zu lassen.

Ich weiss, dass das sehr radikal klingt, ich reagiere nur sehr empfindlich auf Fehlverhalten und anschliessende Lügen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 16:35
In Antwort auf rundp

Dann
frage ihn wie er es fände bei einem anderen Freund/ Bekannten/ Bruder/ Kerl den du neu kennen gelernt hast. Es muss ja nicht zwingend der "beste Freund" sein. Es kann jemand deutlich erreichbareres sein. Muss ja niemand sein, der so aus der Welt ist.
Und wenn er sagt vollkommen in Ordnung würde ich sagen "Gut, dann mach ich die nächsten Tage mal was mit XXX, du weisst ja, dass das rein freundschaftlich ist." Ihm das Handy ab sofort vorenthalten und ihm deutlich weniger Beachtung schenken.
Das wäre Möglichkeit 1. Ihm sein Fehlverhalten vorhalten und es ihm mit gleicher Münze zurückzahlen. Nur würde das den Frust und die Probleme keinesfalls abbauen, sondern nur schüren.

Ansonsten gäbe es noch Möglichkeit 2: Du redest mit ihm und gibst ihm eine allerletzte Chance (!) die Wahrheit zu sagen. Sollte er das dann immer noch nicht einsehen, dann beende es oder mach eine Pause zur Probe. Aber er muss auch sehen, dass du Konsequenzen daraus ziehst, dass er dich verletzt. Und du selbst musst dir selbst genug wert sein um nicht alles mit dir machen zu lassen und dich mit so einer lahmen Ausrede abspeisen zu lassen.

Ich weiss, dass das sehr radikal klingt, ich reagiere nur sehr empfindlich auf Fehlverhalten und anschliessende Lügen...

Ja
Du hast absolut recht. das Problem ist wir sind seit 2 und halb Jahren zusammen. Und ich habe mir bereits viel zu viel gefallen lassen. er sagt er will keine Pausen. entweder das aus oder weiter.. Er hat mir mal ins Gesicht gesagt ich soll 15 Kilo abnehmen und wie ich mit mir zufrieden sein kann. dabei war das grade die Zeit wo ich aus meiner bulemie rausgekommen bin. da ist es normal, wenn man paar Pfunde zulegt ?? Da war es mir zu viel und ich habe Schluss gemacht. Seitdem sind wir wieder zusammen und immer wenn er sich was gefallen lässt bin ich letztendlich doch irgendwie an allem schuld... Und wenn ich ihn auf seine Fehler hinweise heißt es nur, dass ich nur seine Fehler bemerke und nie meine. Ich würde gerne mit ihm sprechen und Konsequenzen daraus Ziehen .. aber ich habe keinen Plan wie ich so was bei ihm schaffen soll.. ihm weniger Beachtung schenken ? Dann nervt er so lange und fragt was los ist bis ich es ihm sage und dann streiten wir wieder.. kannst du mir einen Tipp geben wie ich ihm die Konsequenzen zeigen kann ? danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 17:00
In Antwort auf grethe_11944797

Ja
Du hast absolut recht. das Problem ist wir sind seit 2 und halb Jahren zusammen. Und ich habe mir bereits viel zu viel gefallen lassen. er sagt er will keine Pausen. entweder das aus oder weiter.. Er hat mir mal ins Gesicht gesagt ich soll 15 Kilo abnehmen und wie ich mit mir zufrieden sein kann. dabei war das grade die Zeit wo ich aus meiner bulemie rausgekommen bin. da ist es normal, wenn man paar Pfunde zulegt ?? Da war es mir zu viel und ich habe Schluss gemacht. Seitdem sind wir wieder zusammen und immer wenn er sich was gefallen lässt bin ich letztendlich doch irgendwie an allem schuld... Und wenn ich ihn auf seine Fehler hinweise heißt es nur, dass ich nur seine Fehler bemerke und nie meine. Ich würde gerne mit ihm sprechen und Konsequenzen daraus Ziehen .. aber ich habe keinen Plan wie ich so was bei ihm schaffen soll.. ihm weniger Beachtung schenken ? Dann nervt er so lange und fragt was los ist bis ich es ihm sage und dann streiten wir wieder.. kannst du mir einen Tipp geben wie ich ihm die Konsequenzen zeigen kann ? danke

Die Konsequenz ist
100%ige Ehrlichkeit oder Trennung. Und dieses Mal entgültig und ohne Zurück.

Oder was denkst du sind Konsequenzen?

So wie ihr es aktuell haltet ist es einfach untragbar. Und wenn er keine Pause will - gut, dann ist es eben Schluss. Aber denkst du wirklich und ganz ehrlich, dass du es nicht besser finden könntest? Und dass du besser dran bist wenn du allein bist, als wenn dich jemand nach einer Essstörung wieder so halb hinab stürzt? Ich glaube einfach wenn ich das alles so zusammgefasst lese, dass ihr euch nicht gut tut und das sollte in einer Beziehung nicht der Fall sein.

Und wenn du dir schon so viel hast gefallen lassen und so viel passiert ist und all das, weswegen bist du noch mit ihm zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 18:36
In Antwort auf grethe_11944797

Danke
Wow danke .. Ich und meine Freundin sind 18
Und er ist 20

Sie flirten oder ?? -.- du hast so recht

Mehr
als das.. das ist sehr offensichtlich und es bestätigt sich auch wenn er gereizt auf das Thema reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:28
In Antwort auf emi_12044830

Mehr
als das.. das ist sehr offensichtlich und es bestätigt sich auch wenn er gereizt auf das Thema reagiert.

Danke
Du hast recht.. hab Grad mit ihm gesprochen. erstmal haut er einige Anschuldigungen raus an mich.. man kann es mir nicht recht machen.. Ich mache aus einer Mücke einen Elefanten.. etc.. wenn er so gereizt darauf antwortet ..is das seltsam..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:30
In Antwort auf rundp

Die Konsequenz ist
100%ige Ehrlichkeit oder Trennung. Und dieses Mal entgültig und ohne Zurück.

Oder was denkst du sind Konsequenzen?

So wie ihr es aktuell haltet ist es einfach untragbar. Und wenn er keine Pause will - gut, dann ist es eben Schluss. Aber denkst du wirklich und ganz ehrlich, dass du es nicht besser finden könntest? Und dass du besser dran bist wenn du allein bist, als wenn dich jemand nach einer Essstörung wieder so halb hinab stürzt? Ich glaube einfach wenn ich das alles so zusammgefasst lese, dass ihr euch nicht gut tut und das sollte in einer Beziehung nicht der Fall sein.

Und wenn du dir schon so viel hast gefallen lassen und so viel passiert ist und all das, weswegen bist du noch mit ihm zusammen?

Abhängigkeit
schätze ich. aber du hast absolut recht. es ist nur immer dieser Moment wenn ich ihm in die Augen sehe und Schluss mache.. dann denkt man sich immer: wieso mach ich Schluss ? .. etc :/ vielen dank für die vielen Tipps deine Ratschläge waren super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:54
In Antwort auf grethe_11944797

Abhängigkeit
schätze ich. aber du hast absolut recht. es ist nur immer dieser Moment wenn ich ihm in die Augen sehe und Schluss mache.. dann denkt man sich immer: wieso mach ich Schluss ? .. etc :/ vielen dank für die vielen Tipps deine Ratschläge waren super

Ich hoffe
dass sie auch tatsächlich helfen.

Und eine Abhängigkeit mag sein, doch versuch einfach deinen Selbstwert so gut du kannst wieder aufzubauen, denn daran hakt es wahrscheinlich. Tu dir was gutes, umgib dich mit Menschen, die dich wertschätzen und aufbauen anstatt Leute, die dir Fehler vorhalten. Das ist aktuell eher kontraproduktiv, denke ich.

Ich wünsche dir viel Kraft für die Zukunft, denn egal welchen Weg du wählst, die wirst du brauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:56
In Antwort auf grethe_11944797

Danke
Du hast recht.. hab Grad mit ihm gesprochen. erstmal haut er einige Anschuldigungen raus an mich.. man kann es mir nicht recht machen.. Ich mache aus einer Mücke einen Elefanten.. etc.. wenn er so gereizt darauf antwortet ..is das seltsam..

Ja
denn wen nichts dahinter steckt dann reagiert man ruhiger.. ich würde ihn echt vor die Wahl stellen und je nachdem wie er sich entscheidet handeln..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich ihm sagen, dass ich eine Beziehungspause will?
Von: samantha666metal
neu
24. März 2015 um 21:30
Selbständigkeit belastet Beziehung
Von: ferzan_12653971
neu
24. März 2015 um 21:16
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen