Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund und die Frauen, Verzweiflung! Hilfe!

Mein Freund und die Frauen, Verzweiflung! Hilfe!

25. Dezember 2014 um 13:22

Hallo zusammen,
Ich brauche Rat von euch...

Bin seit drei Jahren mit meinem Freund zusammen, wohnen gemeinsam und mittlerweile bin ich am verzweifeln...

Kurze Zusammenfassung:

Als wir zusammen kamen, waren wir beide schon eine Weile von unseren Ex Partnern getrennt. Als seine Ex damals allerdings mit bekam dass mein Freund mit mir zusammen ist, schrieb sie ihm via SMS, whatsapp usw dass sie alles dafür tun würde, wieder mit ihm zusammen zu sein, rief ihn an, bat um ein klärendes Gespräch,.. Ich tolerierte das, mein Freund war aber nur noch genervt von ihr, sagte mir, er hätte den Kontakt abgebrochen.
2 Monate später sah ich sein Handy aufblinken, ihr Name würde angezeigt, ich sprach ihn darauf an, er meinte, sie hätten sich auf eine Freundschaft geeinigt (völlig hirnrissig meiner Meinung nach, keine gute Basis für eine Freundschaft). Nach ihrem Riesen Theater war ich davon nicht begeistert, sagte ich ihm auch, bat ihn, falls er sie treffen möchte, mich in die Freundschaft mit einzubeziehen. Einen Monst später beichtet er mir, er habe sich mit ihr getroffen, auf freundschaftlicher Basis, etwas essen gegangen. Mein Vertrauen vernichtet!
Daraufhin schrieb er immer heimlich mit ihr, löscht die Nachrichten von ihr, telefonierte mit ihr, als ich nicht da war um Stress mit mir zu vermeiden. Hatten aber deshalb erst recht oft streit.. Mittlerweile (nach 2 einhalb Jahren) hat sie einen neuen Freund, ist in eine andere Stadt gezogen, es legte sich dadurch auch mit dem Kontakt.
Immer wieder las ich zwischenzeitlich Sätze im Facebook, whatsapp, SMS von ihm ausgehend wie "wann fangen wir unsere Affäre an :P", "lass uns doch endlich am was starten" die an gute Freundinnen gerichtet waren. Ihr kennt ja sicher diese Spaß Sätze wie "he du geile Sau" oder so, die man wirklich aus Spaß mal zu anderen sagt, so sollten die anderen SMSen laut ihm auch gemeint sein... Ich allerdings nehme solche Dinge anders auf seitdem das mit seiner Ex war.... Versteht er glaube ich auch... Reden viel über solche Dinge...
Als ich dann aber las wie er einer Stadion-Freundin nach einem gewonnenen Fußball spiel schrieb "ich liebe dich, du bist die beste!!!!!" (Total aus der Euphorie heraus) war es bei mir rum... Ich schlief in dieser Nacht woanders, tauften uns am nächsten Tag zusammen, ich erklärte ihm meine Lage, er verstand es, weinte..
Man muss noch erwähnen dass wir uns sehr lieben, uns gegenseitig fast wöchentlich etwas schenken, die nähe zueinander brauchen und uns täglich süße Dinge sagen, er ist sehr fürsorglich und romantisch...

Um jetzt zum Punkt zu kommen:
Ich habe bei allem was er macht das Gefühl, er hintergeht mich, indem er mir wieder etwas verheimlicht, wenn er länger Weg ist denke ich er trifft sich mit seiner Ex, da sie am Wochenende immer in unserer Stadt ist, ich bin warum auch immer der festen Überzeugung, er schreibt ständig mit ihr und anderen und löscht alles wieder.

Vielleicht habt ihr paar Tipps um Vertrauen wieder in die Beziehung zu bekommen, es belastet mich sehr..

Mein Freund beteuert, er schreibe und telefoniere nicht mehr heimlich, also bitte ratet mir nicht, mit ihm zu reden, das tuen wir schon zur Genüge...
Ich danke euch schon mal.,.

Mehr lesen

25. Dezember 2014 um 14:26

Tut mir leid
aber so wird das nicht mehr funktionieren.

Er hat dich von Anfang an angelogen und die falschen Dinge verheimlicht und auch viel geflirtet, das war ein grosser Nährboden für Misstrauen und Eifersucht. Und wenn so etwas 2 Jahre andauert ohne dass eine klare Grenze gezogen wird wie du es letztendlich gemacht hast ist das meiner Meinung nach irreparabel, da einfach schon zu viel kaputt gegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 14:32

Um dein Vertrauen wieder aufzubauen
muss von seiner Seite etwas kommen. Du kannst da meiner Meinung nach nichts machen. ER muss es schaffen dir wieder das Gefühl zu geben, dass da wirklich nichts ist und du ihm vertrauen kannst.

Er scheint aber unverbesserlich zu sein und nicht zu sehen,was er dir im Grunde antut. Ich schließe mich Violetluna2 an. Du musst seine Art akzeptieren und damit leben können oder dich trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 18:09

Ich
suche einfach nach irgendeiner Lösung...
Ich bitte ihn offen zu sein, denn ich war nie ein eifersüchtiger Mensch... Die Geheimniskrämerei IST es, die mich verrückt und traurig macht. Er sagt er würde in Zukunft transparenz zeigen, aber dreht sich trotzdem immer weg, sobald er sein Handy in der Hand hat....
Habt ihr nicht irgendeinen Rat wie ich ihm diese Unsicherheit nehme, vor mir einfach den Kontakt zu den Weibern zu halten, ohne Angst haben zu müssen, ich würde einen Streit vom Zaun brechen?? Ich weiß nicht, was ich ihm noch sagen soll, ohne dass er meine bitten als eifersüchtig und misstrauisch zu interpretieren..,
Andersherum, vielleicht kann mir jemand einen Rat geben um diese Grübeleien endlich wegzubekommen??
Es geht hier nicht mal um die Angst, betrogen zu werden, lediglich darum, dass ich mein Handy offen auf den Tisch lege, er es jederzeit benutzen kann und ich seines hingegen noch nicht einmal mit dem kleinen Finger berühren darf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 19:08
In Antwort auf yaver_12116241

Ich
suche einfach nach irgendeiner Lösung...
Ich bitte ihn offen zu sein, denn ich war nie ein eifersüchtiger Mensch... Die Geheimniskrämerei IST es, die mich verrückt und traurig macht. Er sagt er würde in Zukunft transparenz zeigen, aber dreht sich trotzdem immer weg, sobald er sein Handy in der Hand hat....
Habt ihr nicht irgendeinen Rat wie ich ihm diese Unsicherheit nehme, vor mir einfach den Kontakt zu den Weibern zu halten, ohne Angst haben zu müssen, ich würde einen Streit vom Zaun brechen?? Ich weiß nicht, was ich ihm noch sagen soll, ohne dass er meine bitten als eifersüchtig und misstrauisch zu interpretieren..,
Andersherum, vielleicht kann mir jemand einen Rat geben um diese Grübeleien endlich wegzubekommen??
Es geht hier nicht mal um die Angst, betrogen zu werden, lediglich darum, dass ich mein Handy offen auf den Tisch lege, er es jederzeit benutzen kann und ich seines hingegen noch nicht einmal mit dem kleinen Finger berühren darf...

Ich denke
nicht mal unbedingt, dass da was im Busch ist, ich denke nur, dass er unfassbar konfliktscheu ist und deswegen alles heimlich macht. Das zu einen. Er denkt dann halt nicht mal einen halben Schritt weiter und stellt wohl kaum die Verbindung dazwischen her, dass es umso schlimmer wird, desto mehr er verheimlicht.
Zum anderen denke ich, dass er selbst sich schämt für das, was er tut, weil ihm klar ist, dass er es andersherum bestimmt nicht so tolerieren würde, deshalb darfst du nicht sehen, dass er den Mist macht, den er bei dir nicht in Ordnung fände.

Ich würde nochmal ein gaaaaanz intensives Gespräch führen (Kontakt zu seinem Handy verboten, warum sollte er sich transparent verhalten, evtl noch weitere Probleme) und wenn du dann tatsächlich siehst, dass die Botschaft angekommen ist und er sich natürlich anschliessend auch dementsprechend verhält, damit du auch wieder Vertrauen aufbauen kannst, dann und NUR dann würde ich ihm eine weitere Chance geben. Wen nicht, dann sehe ich da überhaupt keine Zukunft für eure Beziehung, tut mir sehr leid, dass jetzt so hart zu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 19:32
In Antwort auf rundp

Ich denke
nicht mal unbedingt, dass da was im Busch ist, ich denke nur, dass er unfassbar konfliktscheu ist und deswegen alles heimlich macht. Das zu einen. Er denkt dann halt nicht mal einen halben Schritt weiter und stellt wohl kaum die Verbindung dazwischen her, dass es umso schlimmer wird, desto mehr er verheimlicht.
Zum anderen denke ich, dass er selbst sich schämt für das, was er tut, weil ihm klar ist, dass er es andersherum bestimmt nicht so tolerieren würde, deshalb darfst du nicht sehen, dass er den Mist macht, den er bei dir nicht in Ordnung fände.

Ich würde nochmal ein gaaaaanz intensives Gespräch führen (Kontakt zu seinem Handy verboten, warum sollte er sich transparent verhalten, evtl noch weitere Probleme) und wenn du dann tatsächlich siehst, dass die Botschaft angekommen ist und er sich natürlich anschliessend auch dementsprechend verhält, damit du auch wieder Vertrauen aufbauen kannst, dann und NUR dann würde ich ihm eine weitere Chance geben. Wen nicht, dann sehe ich da überhaupt keine Zukunft für eure Beziehung, tut mir sehr leid, dass jetzt so hart zu sagen...

Das große Problem
Ist halt einfach, dass er meint mir zu helfen... Sein Handykonsum ist eindeutig weniger geworden, simst nur noch wenn ich nicht da bin, oder geht in ein anderes Zimmer, sodass ich bloß nichts falsches denke, wenn ich irgendwelche bestimmten Namen lese. Er zeigt mir ja sogar manche Nachrichten seiner Ex um mich zu beruhigen, dass da nix ist, nur glaube ich zeigt er mir nicht alles, weil er nicht zugeben will aus Angst dass da viel mehr Kontakt ist...
Im Busch ist da auf gar keinen Fall etwas, egal um welche Dame es geht.
Nur stehe ich da wie der größte Idiot wenn er mit anderen herum flirtet die genau Wissen, dass er ne Freundin hat und ich mich zusätzlich wie nen naivchen fühle... Fange ich wieder mit diesem Thema an, wird er stinkig, weil bei uns am Ende eh nix bei rum kommt...
Oh hilfeeeee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2014 um 19:48
In Antwort auf yaver_12116241

Das große Problem
Ist halt einfach, dass er meint mir zu helfen... Sein Handykonsum ist eindeutig weniger geworden, simst nur noch wenn ich nicht da bin, oder geht in ein anderes Zimmer, sodass ich bloß nichts falsches denke, wenn ich irgendwelche bestimmten Namen lese. Er zeigt mir ja sogar manche Nachrichten seiner Ex um mich zu beruhigen, dass da nix ist, nur glaube ich zeigt er mir nicht alles, weil er nicht zugeben will aus Angst dass da viel mehr Kontakt ist...
Im Busch ist da auf gar keinen Fall etwas, egal um welche Dame es geht.
Nur stehe ich da wie der größte Idiot wenn er mit anderen herum flirtet die genau Wissen, dass er ne Freundin hat und ich mich zusätzlich wie nen naivchen fühle... Fange ich wieder mit diesem Thema an, wird er stinkig, weil bei uns am Ende eh nix bei rum kommt...
Oh hilfeeeee

Dann
mach ihm klar, dass er dir nicht hilft, sondern es schlimmer macht! Klipp und klar und ganz ehrlich: Er hat den Karren in den Dreck gefahren, dann soll er sich jetzt auch mal etwas mehr bemühen, als es nur komplett von dir fernzuhalten.

Aber: Es tut mir wahnsinnig leid, aber ich sehe da nicht wirklich eine Zukunft für euch. Er wird das auch weiterhin machen und er hat 2,5 Jahre so ein Verhalten gezeigt, ich denke einfach nicht, dass er tatsächlich eine 180 Wende macht oder du auf einmal kein Problem mehr mit seinen heimlichen Flirtereien hast.
Und ich denke, dass ihr euch da im Kreis dreht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen