Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund trinkt immer öfter Alkohol

Letzte Nachricht: 1. August 2011 um 21:50
D
dianna_12681010
05.07.11 um 18:44

Hey ihr Lieben,
ich brauche mal einen Rat. Mein Freund und ich sind morgen auf den Tag genau 3 Jahre zusammen .
Mir ist aufgefallen dass er momentan immer öfter zu Alkohol greift wenn er nicht arbeiten muss.
Letztens hatte er auch einen kleinen Unfall weil ich betrunken war .Er trinkt meist bis zu einer guten Anheiterung.
Er sagt er möchte sein Leben noch genießen. Aber muss das denn immer mit Alkohol in Verbindung sein? Ich habe ihn schon darauf angesprochen aber er versteht das einfach nicht.
Ich weiß ja auch nicht ob ich einfach überreagiere.

Ich hoffe auf einige Ratschläge von euch

lg eure babee

Mehr lesen

D
dianna_12681010
05.07.11 um 18:47

ER nicht ich
"Letztens hatte er auch einen kleinen Unfall weil -ER-" betrunken war "

Gefällt mir

J
janele_11846387
05.07.11 um 19:01

Ich hatte auch meine Alk Probleme
Grade wenn man einmal festgestellt hat, manchmal kann es richtig gut tun.

Ich hatte ZWEI kleine Autounfälle und konnte die immer außergerichtlich gelöst werden. Der materielle Schaden war gering, aber mir hätten das wohl jedes Mal den Lappen gekostet.

Beim zweiten Mal war Schluß, so konnte nicht weiter gehen. Aber ich trinke hin und wieder immer noch, nur nicht die Mengen und auch nicht so häufig.

Alles insgesamt, er macht halt seine (schlechte) Erfahrungen.

Gefällt mir

D
dianna_12681010
05.07.11 um 19:05
In Antwort auf janele_11846387

Ich hatte auch meine Alk Probleme
Grade wenn man einmal festgestellt hat, manchmal kann es richtig gut tun.

Ich hatte ZWEI kleine Autounfälle und konnte die immer außergerichtlich gelöst werden. Der materielle Schaden war gering, aber mir hätten das wohl jedes Mal den Lappen gekostet.

Beim zweiten Mal war Schluß, so konnte nicht weiter gehen. Aber ich trinke hin und wieder immer noch, nur nicht die Mengen und auch nicht so häufig.

Alles insgesamt, er macht halt seine (schlechte) Erfahrungen.

Muss
ich dass dann auch jedes mal verstehen? Warum braucht er immer Alkohol wenn er mit Freunden weggeht. Das versteh ich einfach nicht.

Gefällt mir

Anzeige
D
dianna_12681010
05.07.11 um 19:13

Nicht jeden Tag
Gute Frage. Ich bezweifle es dennoch, dass er der Welt etwas beweisen möchte obwohl ich noch recht jung ist. Jeden Tag trinkt er auch nicht. Momentan hat er 3 Wochen Urlaub und da steigt die Lust aufs Trinken bei ihm.

Gefällt mir

J
janele_11846387
05.07.11 um 19:13
In Antwort auf dianna_12681010

Muss
ich dass dann auch jedes mal verstehen? Warum braucht er immer Alkohol wenn er mit Freunden weggeht. Das versteh ich einfach nicht.

Ich trinke NIE
Wenn ich mit jemanden zusammen raus gehe.
Er frischt meine Gedanken auf, bringt mich auf neue Ideen und pflegt mal wieder meine Wunden.
Es hört sich bei Denem Freund eh nach Gruppenzwang.
Ich denke 1-2 Monat könnte man seiner Seele was Gutes tun.

Gefällt mir

D
dianna_12681010
05.07.11 um 21:01

Na siehst du
ich glaub ich sollte den Tag für heut beenden ! Der bringt mich och ganz um meinen Verstand Danke für die Antworten =)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dianna_12681010
12.07.11 um 19:09

Oh man
er hat schon wieder getrunken . Wenn er in Feierlaune ist, trinkt er schon gern eine halbe- bis eine ganze Flasche Vodka ( gemischt ;D )

Gefällt mir

D
dianna_12681010
12.07.11 um 19:54

Er war nicht mit dem Auto unterwegs
er ist von einer Tribühne gestürzt und hatte eine Platzwunde im Gesicht. Ich denke das er einfach Angst hat im Leben etwas zu verpassen - aber was . Sport wäre ne klasse Idee.Vielleicht hilft's ja etwas

Gefällt mir

Anzeige
M
maxine_12741515
13.07.11 um 13:41

Mein partner trinkt seit meiner schwangerschaft
hallo babee!
ich finde nicht das du überreagierst.
mein freund greift seit meiner schwangerschaft immer öfter zur flasche. er bevorzugt dabei bier. früher hat er auch immer mal ein bier getrunken. das war auch im grunde genommen ok für mich. auch mal einen über den durst fand ich jetzt nicht tragisch. aber wie gesagt, seit ich schwanger geworden war und sich nicht6 mehr alles um ihn drehte, sondern um mich und das ungeborene baby, wurde es immer mehr. teilweise kam er so besoffen nach hause, dass er sich kaum auf den beinen halten konnte. inzwischen ist er sogar seinen führerschein los, weil er mit 1,9 promille einen unfall verursachte, wo zum glück niemand zu schaden kam. wir streiten uns ständig wegen diesem thema. schlimm an der ganzen sache ist, dass er mich mit unserer tochter auch völlig allein lässt und ich mich quasi als alleinerziehende mutter durchschlagen muss. er trinkt den ganzen tag nichts anderes außer bier. als unsere tochter ganz klein war, holte er sie sogar spät abends aus dem bett und unterstellte mir, ich hätte nicht gehört, dass sie geschrieen hätte. hatte solche angst um die kleine maus, dass er sie fallen lässt. ich könnte noch so viele beispiele aufzählen....
viele haben schon zu mir gesagt, dass ich die sache doch lieber beende solle, weil er sich auch nicht wirklich um unser kind kümmert und lieber sein ding macht (party, trinken ...). irgendwie habe ich die hoffnung aber noch nicht aufgegeben und denke immer, dass er irgendwann evtl doch noch mal die kurve bekommt.
es gibt tage, da bin ich so verzweifelt und könnte nur heulen die ganze zeit. dann gibt es aber auch wieder gute tage mit ihm, wo der alk-konsum dann auch zumindest tagsüber geringer ist.

Gefällt mir

D
dima_11866769
13.07.11 um 14:33
In Antwort auf dianna_12681010

Oh man
er hat schon wieder getrunken . Wenn er in Feierlaune ist, trinkt er schon gern eine halbe- bis eine ganze Flasche Vodka ( gemischt ;D )

Wie oft ist er denn in feierlaune???
also ne flasche wodka find ich schon ziemlich heftig...
und das an nem dienstagabend erst recht.
wie oft pro woche macht er das??

Gefällt mir

Anzeige
D
dianna_12681010
01.08.11 um 21:50
In Antwort auf maxine_12741515

Mein partner trinkt seit meiner schwangerschaft
hallo babee!
ich finde nicht das du überreagierst.
mein freund greift seit meiner schwangerschaft immer öfter zur flasche. er bevorzugt dabei bier. früher hat er auch immer mal ein bier getrunken. das war auch im grunde genommen ok für mich. auch mal einen über den durst fand ich jetzt nicht tragisch. aber wie gesagt, seit ich schwanger geworden war und sich nicht6 mehr alles um ihn drehte, sondern um mich und das ungeborene baby, wurde es immer mehr. teilweise kam er so besoffen nach hause, dass er sich kaum auf den beinen halten konnte. inzwischen ist er sogar seinen führerschein los, weil er mit 1,9 promille einen unfall verursachte, wo zum glück niemand zu schaden kam. wir streiten uns ständig wegen diesem thema. schlimm an der ganzen sache ist, dass er mich mit unserer tochter auch völlig allein lässt und ich mich quasi als alleinerziehende mutter durchschlagen muss. er trinkt den ganzen tag nichts anderes außer bier. als unsere tochter ganz klein war, holte er sie sogar spät abends aus dem bett und unterstellte mir, ich hätte nicht gehört, dass sie geschrieen hätte. hatte solche angst um die kleine maus, dass er sie fallen lässt. ich könnte noch so viele beispiele aufzählen....
viele haben schon zu mir gesagt, dass ich die sache doch lieber beende solle, weil er sich auch nicht wirklich um unser kind kümmert und lieber sein ding macht (party, trinken ...). irgendwie habe ich die hoffnung aber noch nicht aufgegeben und denke immer, dass er irgendwann evtl doch noch mal die kurve bekommt.
es gibt tage, da bin ich so verzweifelt und könnte nur heulen die ganze zeit. dann gibt es aber auch wieder gute tage mit ihm, wo der alk-konsum dann auch zumindest tagsüber geringer ist.

Oh gott
eig. ist das schon unveranwortlich und wirklich traurig . Ich kann dich einerseits aber schon verstehen weil du auch schöne Momente mit ihm hattest und nicht alles in eurer Beziehung schlecht ist/war.
Ich stimme dem Tipp einer Hilfsorganisation zu, ist bestimmt keine schlechte Idee

Gefällt mir

Anzeige