Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund treibt mich in den Wahnsinn!

Mein Freund treibt mich in den Wahnsinn!

2. Juni 2008 um 16:39

Ich w 25, er m 37. wir wohnen seit zwei jahren zusammen und vor ca 2 monaten habe ich ihn darum gebeten, sich bitte eine eigene wohnung zu suchten. ihm gegenüber begründet habe ich dies damit, dass ich lieber alleine wohnen möchte, weil ich in unserer gemeinsamen wohnung keinen einzigen abend alleine sein kann.
er ist IMMER da, wenn ich von der arbeit nach hause komme. er verbreitet nur unordnung, spült nicht und lebt auch noch auf meine kosten, was lebensmittel und sonst. verbrauchsgegenstände angeht.
außerdem hat er bis kurz vor dem zeitpunkt, zudem ich ihn um seinen auszug gebeten habe, ein starkes alkoholproblem gehabt. beginn für seine momentane trockenheit war der tag nach seinem letzten vollsuff. da kam er nachts um drei nch hause, randalierte in der wohnung rum und schlug sich den kopf an der bettkante auf. ich rief die polizei und einen krankenwagen. aus dem krankenhaus ist er allerdings getürmt, ohne sich behandeln zu lassen. ich hätte ihn nach den aussagen der polizisten gar nicht maehr in die wohnung lassen müssen. hab ich aber am nächsten tag doch - aus mittleid. er hatte mich mal wieder rum gekriegt. und ich denk mir die ganze zeit nur: warum muss ich so nen kerl abkriegen? was habe ich den in meinem bisherigen leben so schlimmes gemacht?
bisher hatte er keinen rückfall. aber ich glaube, dass ist nur eine frage der zeit. er hat sich vor einem jahr von seiner gesamten familie abgekapselt, hat keine freunde und außer fernsehgucken auch keine für mich ersichtlichen interessen. seine sozialen kontakte beschränken sich auf seine arbeitskollegen und mich.
(er arbeitet bei einer zeitarbeitsfirma und bekommt dort ca. 800 euro im monat)

als ich ihm eine woche nach diesem ausraster sagte, dass er sich bitte eine eigene wohnung suchen möchte, begann er auch schon am nächsten tag mit der suche danach und hat vor ein paar tagen schon einen mietvertrag für eine wohnung unterschrieben (den ich bisher jedoch noch nicht mit meinen eigenen augen gesehen habe.)
eben rief er mich von seiner arbeitsstelle aus an und sagte mir, dass seinen zeitarbeitsfirma ihn um teile seines lohns betrogen hätte und sein vorarbeiter ihm zu wenig stunden aufgeschrieben hätte. deshalb wäre er jetzt erst mal total pleite für die nächsten drei wochen und außerderm würde er dann nur seinen halben lohn bekommen. dann könnte er ja die kaution für die neue wohnung nicht aufbringen, die erste miete und hätte ja auch keine eigene matratze usw. . Außerdem drohte er mir dann noch mit selbstmord am telefon: "Du verstehst das ja sowieso alles nicht, am besten nehme ich mir gleich nen strick und erhäng mich" dann hat er einfach aufgelegt.
ich bin völlig überfordert. wie soll ich mit dem kerl bloß noch umgehen. lange zeit war ich verständnisvoll und einfühlsam und habe ihm auch finanziell regelmäßig aus der patsche geholfen, weil ich dachte, das würde sich ja auch irgendwann wieder ausgleichen. aber es ist auch nicht nur das geld. es ist auch seine beachtliche fähigkeit, mich psychisch so stark unter druck zu setzten, dass ich mich ständig am rand des wahnsinns bewege.
meine familie und die meisten meiner freunde wissen nicht, dass ich immer noch mit ihm zusammen wohne, daher kann ich mich auch bei keinem ausheulen.
meine vernutung ist ja, dass er mich mit dem anruf von heute morgen bloß wieder dazu bewegen will, ihn bei seiner wohnung auch noch finanziell zu unterstützen. aber ich kann es 1. nicht mehr und 2. will ich es auch gar nicht mehr.

für erfahrungen mit ähnlichen situationen oder ratschlägen wäre ich euch sehr dankbar.

lg

Mehr lesen

3. Juni 2008 um 8:20

Warum bist du denn überhaupt noch mit ihm zusammen?
Ich spüre keine Liebe in deinem Text. Vielleicht solltest du dich wirklich von ihm trennen. Voll und Ganz! Und lass dich nicht unter Druck setzen, die meisten die Selbstmord so androhen, tun sich nichts an, sondern verwenden das nur als Druckmittel. Du sollst ihn vllt einfach mal stehen lassen! Man könnte glauben, du seist 37 und er 15. Du bist nicht für ihn verantwortlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper