Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund teilt nicht

Mein Freund teilt nicht

10. Dezember 2010 um 10:00

Man kann ihn eigentlich einen Schmarotzer nennen.
Bisher ist mir das noch nicht so aufgefallen, weil er noch bei Mutti wohnt, aber als wir zusammen Urlaub verbracht haben hat mir das fast den ganzen Urlaub verdorben:
Er rechnet staendig auf, spendiert nie was (nicht dass ich das dauernd verlange, aber ich geb ihm schon oefter mal was aus weil ich finde das ist einfach ab und zu mal ein Zeichen von Wertschaetzung) und wehe wenn er mal was zahlen/ auslegen musste, dann hat er sobald wir zurueck waren auf den cent genau alles zurueckverlangt.
Aber wenn ich einkaufen war, wars ihm zu umstaendlich genau nachzurechnen, er hat mir dann ganz grosszuegig die Haelfte vom Geld gegeben obwohl das meistens schon mal nur seine Zigaretten alleine gekostet haben.
Habe ich was gesagt durfte ich mir gleich mal anhoeren dass ich ja schliesslich auch von seinem Kaffee getrunken habe (nachdem wir gemeinsam meinen verbraucht haben) und ueberhaupt.
Fuer ihn war es selbstverstaendlich dass er von dem von mir gekochten (und bezahltem) Essen weit mehr als die Haelfte nimmt (er ist ja schliesslich auch der Mann, der braucht mehr), aber wenn er doch mal selber ein Fertiggericht gemacht hat, weils mir zu heiss zum einkaufen und kochen war, hat er mir allerhoechstens mal angeboten ob ich eine Gabel voll probieren will, kein Wort von Teilen.
Ich hab dann einmal beim einkaufen auf dreimal gezahlt: Meins, Seins, Unseres und das Geld von ihm und die Haelfte von Unseres verlangt, da war er erst mal ganz entruestet dass ich soviel wollte, hatte dann leider grad nicht soviel da (Obwohls gerade mal um ein paar Euro ging)
und ueberhaupt hatte er nicht letztens...
Und dann war er staendig hinter mir, sobald ich was von Unseres nahm musste er gleich auch was nehmen, so ungefaehr dass ich ja nicht mehr als meine Haelfte nehmen kann.
Er kam mir vor wie irgendein Futterneidisches Tier, ich bin sowas ueberhaupt nicht gewoehnt, weil ich aus einer Umgebung komme in der jeder teilt, und die die mehr verdienen nehmen schon auch mal die mit weniger mit.
Wir beide verdienen uebrigens ungefaehr gleich, weil ich noch nen 400-Eurojob habe.
Was mir wirklich zu denken gab, dass er als er mir Geld leihen sollte weil ich an einem Stand was kaufen wollte (er hats ja immer sofort wieder zurueck gekriegt sobald ich wechseln war) gesagt hat <Nein das brauchst du jetzt gar nicht> und einfach weiter gegangen ist.
Ich denke mal ich kann das getrost so auffassen dass ich, sollte ich irgendwann einmal Kinder haben (die wuenscht er sich ja unbedingt mit mir) und kein eigenes Einkommen mehr, auf Knien anrutschen kann um grosszuegigerweise von ihm Geld fuers Noetigste zu kriegen?
Ich bin echt schon schwer am ueberlegen ob ich diese Beziehung fortfuehren soll, ich denke selbst wenn ich ihn darauf anspreche und er verspricht sich zu aendern sind das leere Worte, so ein Verhalten ist in einem drin oder nicht, oder wie seht ihr das?

Mehr lesen

10. Dezember 2010 um 10:12


Also ich würde mit so einem nicht glücklich werden.

Ich finde nämlich, dass es in einer Beziehung ganz normal ist, dass man auch dem anderen was abgibt oder spendiert.
Ok, mein Freund ist jetzt eher von der Gattung "ich bin der Mann, ich muss zahlen" trotzdem bestehe ich auch öffter mal drauf dass ich was zahle wenn wir essen gehn oder so.

Für mich hört es sich so an, als wenn du mit diesem Mann nicht glücklich werden würdest. Jetzt wohnt er noch bei seinen Eltern, aber stell dir mal vor ihr würdet zusammen eine eigene Wohnung haben.
Da wird er bestimmt auch mit der Miete, Strom, Lebensmittel usw. geizen es würde praktisch sogut wie alles an dir hängen. Und ich denke, wenn ihr auch noch Kinder bekommen würdet, würde es genauso enden wie du es beschrieben hast.

Aber wir können dir hier keine Entscheidung abnehmen. Du kennst ihn am besten und kannst auch am besten einschätzen ob er sich diesbezüglich ändern kann oder nicht.
Und du musst auch ganz alleine die Entscheidung fällen, ob du dir mit so einem Mann deine Zukunft vorstellen kannst oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 10:14

Wenn's nicht so traurig waer...
waere das doch auch irgendwie lustig oder?
ehrlich, es tut mir leid.

aber sieh es mal so: ist doch prima, dass du es jetzt schon waehrend des urlaubs herausbekommen hast, da bleibt dir schlimmeres erspart.
am schlimmsten finde ich noch die nummer mit " das brauchst du jetzt gar nicht". und recht hat er, das brauchst du jetzt wirklich nicht: naemlich ihn!

ich finde, der hat mal so gar keinen stil.

steh drueber und abmarsch!

meine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 10:24

Hallo
ich muss dir sagen das ich,als ich das las, wirklich gelacht habe weil ich diesen Menschen richtig bildlich vor mir gesehen habe Ist auch bestimmt ein sehr lustiger Mensch oder ?
Vor allem bei dem Satz : "Nein das brauchst du jetzt nicht" (Das kenne ich irgendwo her)

Er ist so der "Geiz ist geil" Typ ja und das kann einem auf Dauer ganz schön an die Nieren gehn...

Ich würde an deiner Stelle ihm nichts mehr geben und nichts mehr zahlen...Sei du genauso wie er,soll er mal sehn wie es ist...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 10:27

Hehe
das was "Ichallein" geschrieben hat das finde ich ja mal ne top Idee

aber ich würde nicht mal meins bezahlen das würde ich ihn auch zahlen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 11:37

Das kenne ich.
Mein Ex-Mann war auch so ein Exemplar. Deshalb habe ich mich scheiden lassen. Habe es einfach nicht mehr ausgehalten. Heute fühle ich mich frei und glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 11:50

Heftig
Ich finde es krass, wie er sich verhält und dass du wirklich noch überlegen musst, wie andere das wohl sehen.

Ich kann dir nur raten, nicht noch länger mit so einem Menschen zusammen zu sein. Ein so übles Verhalten färbt mit der Zeit sich ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 12:04

....
Ich würde ihm eine Lektion verpassen, wieso denn gleich Trennung ???
Er ist ja nicht blöd und an solchen Menschen ist auch was attraktives dran...was lustiges ja sogar was spezielles...er muss eben nur merken das es auch anders geht.Dieses Verhalten ist unmöglich klar aber ich sehe daran nicht einen Grund für eine Trennung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen