Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund stellt mich nicht seinen Eltern vor

Mein Freund stellt mich nicht seinen Eltern vor

27. Dezember 2011 um 18:40

Hallo,

ich bin seit über 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Beide sind wir zum studieren in die Stadt gezogen, aber unsere Eltern wohnen jeweils nur ca. 1,5h weg. Er kennt meine Eltern bereits,

aber seine treffe ich nie. Erst schlägt er sogar vor, sie diese Woche zu treffen, jetzt sagt er es ab, da sie ihn eh schon so etwas auf den Keks gehen.

Ich will ihm ja nicht auch noch auf den Keks gehen,

aber was soll ich nur tun? Nichts? Fragen? ...?

Wie war denn das bei euch?



Liebe grüße

sunshine

PS: Nein, wir fühlen uns (ohne Kinder) zu jung zum gemeinsamen Weihnachtenfeiern, da wir auch noch getrennt leben.

Mehr lesen

27. Dezember 2011 um 19:26

Zum Schutz?
Ich weis ja nicht wie seine Eltern sind, aber könnte mir schon vorstellen dass er vielleicht weis, dass sie wenn sie sowieso schon genervt sind vielleicht durch Kleinigkeiten sich noch mehr aufregen oder man sie dann einfach in Ruhe lässt. Oder weil er einfach seine Ruhe haben möchte.

Vielleicht trifft das ja zu und er möchte deshalb nicht mit Dir hin, weil er einen besseren Moment abwarten möchte (Ohne vielleicht das Gefühl zu haben dass sie einen allein wegen schlechter Laune ablehnen)?!

Frag ihn doch einfach mal, weshalb er nun doch nicht möchte.

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 19:41

Vielleicht
schämt er sich auch für sie,weil sie z.b nicht so sauber sind oder aber sie nerven ihn wirklich und darauf hat er kein Bock,einfach mal glauben was er sagt.
Warum ist das ,denn so wichtig für dich?

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 20:33


Also ich denke mal es liegt nicht an Dir.
Wahrscheinlich liegt es an seinem Verhältnis zu seinen Eltern. Es muss nicht so sein, dass es dort nicht sauber zugeht, wie jemand anders geschrieben hat. Vielleicht ist es einfach so, dass sein Rollenverhalten als Sohn ganz anders ist, wie Du ihn als Freund kennst. So wie es anklingt (sie nerven ihn) sind die Eltern vielleicht etwas dominant und er ist zu Hause in eine devote Rolle gezwungen? Man weiss es nicht genau. Natürlich will er Dir als "perfekter Freund" auch perfekte Schwiegereltern präsentieren. Aber irgendwas scheint ihm dabei Sorgen zu machen.

Du kannst jedenfalls nur eines tun. Mach ihm klar, dass es Dir eigentlich wurscht ist, wie seine Eltern drauf sind. Äußere keine Mutmaßungen wie "och die sind bestimmt nett" oder "die scheinen ja komisch drauf zu sein". Bleib sachlich neutral und zeig ihm, dass nur er Dir wichtig ist, ganz gleich woher er kommt und wie er aufgewachsen ist.
Du darfst ihn aber schon deutlich machen, dass es Dich interessiert, wie er groß geworden ist. Das ist ein legitimer Wunsch deinerseits.

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 21:29
In Antwort auf aericura

Zum Schutz?
Ich weis ja nicht wie seine Eltern sind, aber könnte mir schon vorstellen dass er vielleicht weis, dass sie wenn sie sowieso schon genervt sind vielleicht durch Kleinigkeiten sich noch mehr aufregen oder man sie dann einfach in Ruhe lässt. Oder weil er einfach seine Ruhe haben möchte.

Vielleicht trifft das ja zu und er möchte deshalb nicht mit Dir hin, weil er einen besseren Moment abwarten möchte (Ohne vielleicht das Gefühl zu haben dass sie einen allein wegen schlechter Laune ablehnen)?!

Frag ihn doch einfach mal, weshalb er nun doch nicht möchte.


oh so habe ich das noch gar nicht gesehen.

Stimmt schon, dass ich seine Eltern nicht kennen lernen sollte, wen eh gerade der Haussegen schief hängt und ich evtl. eher als störend empfunden werde.

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 21:32

Also,
wichtig ist mir das nur, weil er meine Eltern (trotz v.a. früher auch oft schwierigem Verhältnis und obwohl sie schon viele (ex-)freunde kommen und gehen sahen (und man so nie vor dem ein oder anderen spruch gefeit ist)) auch schon kennen lernen durfte.

Ich weiß halt nicht, auch weil es mich interessiert und weils "ja irgendwie dazugehört".

Liebe Grüße
sunshine

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 21:45

Mein Freund hat mich nach ca. 6 Monaten
gefragt, ob ich seine Eltern kennen lernen möchte. Vor allem auch, weil seine Eltern gerne mich kennen lernen wollten. So war das bei mir
Ich finde es nicht dramatisch, dass du sie nach 6 Monaten noch nicht kennst. Nach 12 Monaten sollte man sich aber schon mal gegenseitig beschnuppert haben.
Und man muss nach 6 Monaten auch noch nicht Weihnachten zusammen feiern. Das finde ich völlig in Ordnung.

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 23:20

Nein, wir führen keine lose Beziehung.
Nein, wir sind uns einig, das wir Weihnachten frühestens nach der Ehe oder wenn wir ein Kind haben zusammen feiern.
Solange sind wir selbst noch Kinder und müssen unsere Familien glücklich machen.

Gefällt mir

27. Dezember 2011 um 23:22
In Antwort auf mestellamare

Mein Freund hat mich nach ca. 6 Monaten
gefragt, ob ich seine Eltern kennen lernen möchte. Vor allem auch, weil seine Eltern gerne mich kennen lernen wollten. So war das bei mir
Ich finde es nicht dramatisch, dass du sie nach 6 Monaten noch nicht kennst. Nach 12 Monaten sollte man sich aber schon mal gegenseitig beschnuppert haben.
Und man muss nach 6 Monaten auch noch nicht Weihnachten zusammen feiern. Das finde ich völlig in Ordnung.


Ja er sagte ja auch, dass mich seine eltern kennen lernen wollen (seine Mutter nerve ihn da schon lange).

Vielleicht ist es ja gar spät-jugendlicher Trozt?

Ich verstehe es so garnicht

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 10:18
In Antwort auf letthesunshine22


Ja er sagte ja auch, dass mich seine eltern kennen lernen wollen (seine Mutter nerve ihn da schon lange).

Vielleicht ist es ja gar spät-jugendlicher Trozt?

Ich verstehe es so garnicht

Na, na, na, nur keine Hektik
Jetzt schreiste noch, dass du die Schwiegereltern kennen lernen willst - und in zwei Jahren weißt du dich vor den gar nicht mehr zu retten ^^ Wer weiß, wie seine Mutter drauf ist. Ich kenne Frauen die erzählen, dass ihre Schweigermütter die Kleiderschränke durchwühlen, wenn sie da sind, und sich dann beschweren, wie die Socken zusammen gelegt sind!!! Du lernst deine Schwiegereltern schon noch früh genug kennen, glaube mir ^^

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 12:36

Nur weil man Weihnachten bei den jeweiligen Eltern verbringt
kann man doch nicht sagen, dass es keine ernsthafte Beziehung ist. Die Ernsthaftigkeit einer Beziehung lässt sich doch nicht an der Verbringung eines Abends ausmachen. Außerdem sind die beiden erst 6 Monate zusammen, da kann man Weihnachten noch getrennt verbringen, das ist aus meiner Sicht ganz in Ordnung.

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 14:31

Naja,
Einstellungen und Menschen verändern sich. Warten wir erst mal ab, wie da erste Treffen auf die Schwiegereltern klappt Zudem weiß man auch nicht, wie die Eltern das so sehen, von wegen, mein Kind hat an Weihnachten bei mir zu sein und "Fremde" haben draußen zu bleiben. Manche Familien ticken ganz anders, als die eigene. Ich denke, meine Mutter würde ein Weihnachten ohne mich verkaften, mein Vater wiederum wäre tief beleidigt....

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 15:13

Jeder wie er es eben sieht
wenn du sagst, dass deine Eltern dann eben Pech gehabt hätten, dann ist das deine Ansichtssache. Andere sehen es anders. Das kommt einfach auf das Umfeld an und die familiären Gegebenheiten. Eine Beziehung würde ich daran allerdings nicht beurteilen.

Gefällt mir

3. Januar 2012 um 1:33
In Antwort auf mestellamare

Jeder wie er es eben sieht
wenn du sagst, dass deine Eltern dann eben Pech gehabt hätten, dann ist das deine Ansichtssache. Andere sehen es anders. Das kommt einfach auf das Umfeld an und die familiären Gegebenheiten. Eine Beziehung würde ich daran allerdings nicht beurteilen.

Danke


Ja so ist das bei uns.

Ob es allein auf den trauschein ankommt weia ich garnicht. Aber ich sehe uns mit Anfang 20 und in 2 getrennten Wohnungen leben nach 6 Monaten als zu früh an gemeinsam weihnachten zu feiern. Silvester ja!

Aber wie auch immer jeder kann das für sich selbst entscheiden und ich und er wit mögen das weihnachten im kreis der Familie schon

Vielleicht treffe ich seine Familie die Woche mal sehen..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen