Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund steht auf die Brüste seiner Töchter

Mein Freund steht auf die Brüste seiner Töchter

14. September 2016 um 13:10

Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der 3 Töchter hat. (19,12,10 ) Von Anfang an drehte sich bei der Großen alles um ihren Busen. Sie geht auch sehr freizügig damit um. Was den Vater keineswegs stört...im Gegenteil.
Sie lief mit 12 Jahren schon rum wie eine Bordsteinschwalbe,hatte mit 13 auch schon Sex mit einem Jungen.
Jetzt beginnt das gleiche mit der 12 jährigen.Sie zieht sich billig an und das auch zu Hause. Im Winter läuft sie fast nackt zu Hause vor ihm rum und drehen die Heizung auf 5.Als ich sie darauf angesprochen habe....meinte sie ...mir ist kalt.Ich sagte ihr sie solle sich bitte was anziehen.
ihr Vater fand das albern.... ,was ist denn dabei ,wenn ich was sehe.....Wir streiten uns nur noch. Am Frühstückstisch start er nur auf ihren Busen.(dD)
Diesen Sommer ist er oft mit seiner kl. Tochter baden gefahren.Er legt sich dann genau an die Grenze vom FKK Strand,weiß ich ,weil die Kleine mir alles erzählt. Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt ob er das brauch. Er meinte ich würde ihm das unterstellen. Was soll ich davon halten?

Mehr lesen

16. September 2016 um 17:50

Also...
...normal finde ich das nicht. Aber wir kennen halt nur Deine Seite der Geschichte und die mag natürlich gefärbt sein. Vielleicht bist Du in den Augen der Kinder die böse Stiefmutter und sie merken, wie sie Dich und Deinen Freund durch Freizügigkeit auseinander bringen können. Schwierig und hier hilft nur ein richtig offenes Gespräch mit Deinem Freund.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 23:10

Oha
Also ich finde das hört sich schon krank an..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 19:31
In Antwort auf sila641

Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der 3 Töchter hat. (19,12,10 ) Von Anfang an drehte sich bei der Großen alles um ihren Busen. Sie geht auch sehr freizügig damit um. Was den Vater keineswegs stört...im Gegenteil.
Sie lief mit 12 Jahren schon rum wie eine Bordsteinschwalbe,hatte mit 13 auch schon Sex mit einem Jungen.
Jetzt beginnt das gleiche mit der 12 jährigen.Sie zieht sich billig an und das auch zu Hause. Im Winter läuft sie fast nackt zu Hause vor ihm rum und drehen die Heizung auf 5.Als ich sie darauf angesprochen habe....meinte sie ...mir ist kalt.Ich sagte ihr sie solle sich bitte was anziehen.
ihr Vater fand das albern.... ,was ist denn dabei ,wenn ich was sehe.....Wir streiten uns nur noch. Am Frühstückstisch start er nur auf ihren Busen.(dD)
Diesen Sommer ist er oft mit seiner kl. Tochter baden gefahren.Er legt sich dann genau an die Grenze vom FKK Strand,weiß ich ,weil die Kleine mir alles erzählt. Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt ob er das brauch. Er meinte ich würde ihm das unterstellen. Was soll ich davon halten?

uhh aber hallo was läuft enn da schief in einer beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:05
In Antwort auf sila641

Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der 3 Töchter hat. (19,12,10 ) Von Anfang an drehte sich bei der Großen alles um ihren Busen. Sie geht auch sehr freizügig damit um. Was den Vater keineswegs stört...im Gegenteil.
Sie lief mit 12 Jahren schon rum wie eine Bordsteinschwalbe,hatte mit 13 auch schon Sex mit einem Jungen.
Jetzt beginnt das gleiche mit der 12 jährigen.Sie zieht sich billig an und das auch zu Hause. Im Winter läuft sie fast nackt zu Hause vor ihm rum und drehen die Heizung auf 5.Als ich sie darauf angesprochen habe....meinte sie ...mir ist kalt.Ich sagte ihr sie solle sich bitte was anziehen.
ihr Vater fand das albern.... ,was ist denn dabei ,wenn ich was sehe.....Wir streiten uns nur noch. Am Frühstückstisch start er nur auf ihren Busen.(dD)
Diesen Sommer ist er oft mit seiner kl. Tochter baden gefahren.Er legt sich dann genau an die Grenze vom FKK Strand,weiß ich ,weil die Kleine mir alles erzählt. Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt ob er das brauch. Er meinte ich würde ihm das unterstellen. Was soll ich davon halten?

Mit deinem Freund stimmt schon etwas ganz gewaltig nicht . Und solche haben dann noch 3 Töchter . Er starrt seiner eigenen Tochter auf den Busen ? Da fragst du dich nciht ob das abnormal ist ?

Also meine Kinder haben ein Geschlecht . Ich würde aber weder meinem 19-jährigen in die Unterhose schauen und dass er hübsch ist weiß er selber
Und bei meiner Tochter verhaltet es sich auch so . Würde ihr Vater nur ansatzweise sexuell orientiert eine Meldung schieben - würde das Haus zusammenbrechen .

Einen solchen Partner braucht keine Frau . ein Mann der sexuell orientiert nicht mal Halt vor seinen Töchtern macht ist in meinen Augen krank .


 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:41
In Antwort auf sila641

Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der 3 Töchter hat. (19,12,10 ) Von Anfang an drehte sich bei der Großen alles um ihren Busen. Sie geht auch sehr freizügig damit um. Was den Vater keineswegs stört...im Gegenteil.
Sie lief mit 12 Jahren schon rum wie eine Bordsteinschwalbe,hatte mit 13 auch schon Sex mit einem Jungen.
Jetzt beginnt das gleiche mit der 12 jährigen.Sie zieht sich billig an und das auch zu Hause. Im Winter läuft sie fast nackt zu Hause vor ihm rum und drehen die Heizung auf 5.Als ich sie darauf angesprochen habe....meinte sie ...mir ist kalt.Ich sagte ihr sie solle sich bitte was anziehen.
ihr Vater fand das albern.... ,was ist denn dabei ,wenn ich was sehe.....Wir streiten uns nur noch. Am Frühstückstisch start er nur auf ihren Busen.(dD)
Diesen Sommer ist er oft mit seiner kl. Tochter baden gefahren.Er legt sich dann genau an die Grenze vom FKK Strand,weiß ich ,weil die Kleine mir alles erzählt. Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt ob er das brauch. Er meinte ich würde ihm das unterstellen. Was soll ich davon halten?

Hm, selbst mein Stiefvater hat mich nie anzüglich angeguckt als ich mal was mit Ausschnitt oder so getragen hab und wenn dann hätte er mir etwas sarkastisches an den Kopf geworfen, a la zieh dir was an.

Ich war mit meinem Stiefvater auch öfters in der Sauna (meine Mutter wollte nicht und ich hatte mit 14-15 schlimme Akne, auch im Brust und Rückenbereich), da hat es nie was anzügliches gegeben. Auch kein Glotzen.

Ich finde das schon sehr grenzwertig sich an der eigenen Tochter aufzugeilen... bzw zu glotzen. Aber gut in manchen Familien scheint das widerum normal und auch keine Tragik. Wenn ich merke wie mich mein gegenüber mit den Blicken auszieht,(und es gibt Leute die machen das immer) dann hab ich meistens nach ner Weile keinen Kontakt mehr zu diesen. Das kann ich gar nicht leiden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:42

2016 ach du scheisse, voll auf die Leiche reingefallen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 22:25
In Antwort auf sila641

Ich bin seit 2 Jahren mit einem Mann zusammen der 3 Töchter hat. (19,12,10 ) Von Anfang an drehte sich bei der Großen alles um ihren Busen. Sie geht auch sehr freizügig damit um. Was den Vater keineswegs stört...im Gegenteil.
Sie lief mit 12 Jahren schon rum wie eine Bordsteinschwalbe,hatte mit 13 auch schon Sex mit einem Jungen.
Jetzt beginnt das gleiche mit der 12 jährigen.Sie zieht sich billig an und das auch zu Hause. Im Winter läuft sie fast nackt zu Hause vor ihm rum und drehen die Heizung auf 5.Als ich sie darauf angesprochen habe....meinte sie ...mir ist kalt.Ich sagte ihr sie solle sich bitte was anziehen.
ihr Vater fand das albern.... ,was ist denn dabei ,wenn ich was sehe.....Wir streiten uns nur noch. Am Frühstückstisch start er nur auf ihren Busen.(dD)
Diesen Sommer ist er oft mit seiner kl. Tochter baden gefahren.Er legt sich dann genau an die Grenze vom FKK Strand,weiß ich ,weil die Kleine mir alles erzählt. Ich habe ihn darauf angesprochen und gefragt ob er das brauch. Er meinte ich würde ihm das unterstellen. Was soll ich davon halten?

Finde es furchtbar, was Du Deinem Freund und den Töchtern unterstellst, Du klingst furchtbar prüde. Was hat Dich anzugehen, ob die Tochter "halbnackt" vor ihm rumrennt. Offensichtlich hat sie kein gestörtes Verhältnis zu ihrem Körper. Meine Kinder laufen mit 13 und 10 auch schamlos nackt vor meinem Mann und mir herum und keiner von uns denkt sich was dabei. Die schmutzige Fantasie hast DU dabei, nicht ER. Geh mal zum Arzt, furchtbar, dass Du deshalb nur noch mit ihm streitest.

Und mit wem die erwachsene Tochter das erste Mal wann Sex hatte, braucht dich heute auch nicht mehr zu jucken, solange es einvernehmlich war und kein Erwachsener beteiligt war. Ganz furchtbar, was Du Deinem Freund und seinen Töchtern unterstellst. Falls Du Missbrauch annimmst oder Inzest, sei versichert, dass missbrauchte Mädchen sicher nicht so locker mit Nacktheit etc. umgehen, die sind dazu nämlich zu traumatisiert und rennen bestimmt nicht freiwillig halbnackt vor einem grapschenden Vater herum. Das zeigt eher das Gegenteil, dass es alle Beteiligten außer dir völlig harmlos finden.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 14:48
In Antwort auf oldandugly

Finde es furchtbar, was Du Deinem Freund und den Töchtern unterstellst, Du klingst furchtbar prüde. Was hat Dich anzugehen, ob die Tochter "halbnackt" vor ihm rumrennt. Offensichtlich hat sie kein gestörtes Verhältnis zu ihrem Körper. Meine Kinder laufen mit 13 und 10 auch schamlos nackt vor meinem Mann und mir herum und keiner von uns denkt sich was dabei. Die schmutzige Fantasie hast DU dabei, nicht ER. Geh mal zum Arzt, furchtbar, dass Du deshalb nur noch mit ihm streitest.

Und mit wem die erwachsene Tochter das erste Mal wann Sex hatte, braucht dich heute auch nicht mehr zu jucken, solange es einvernehmlich war und kein Erwachsener beteiligt war. Ganz furchtbar, was Du Deinem Freund und seinen Töchtern unterstellst. Falls Du Missbrauch annimmst oder Inzest, sei versichert, dass missbrauchte Mädchen sicher nicht so locker mit Nacktheit etc. umgehen, die sind dazu nämlich zu traumatisiert und rennen bestimmt nicht freiwillig halbnackt vor einem grapschenden Vater herum. Das zeigt eher das Gegenteil, dass es alle Beteiligten außer dir völlig harmlos finden.

Dann bist du aber falsch informiert! Missbrauchte Kinder und Jugendliche zeigen häufig solch ein Verhalten. Kleine Kinder rutschen beispielsweise im Kindergarten beim Erzieher auf dem Schoß rum, wenn sie missbraucht wurden. Häufig werden Opfer auch irgendwann selbst zum Täter. Das tuen sie um aus der Opferrolle zu entfliehen. Ich habe das studiert und jahrelang mit missbrauchten Mädchen gearbeitet. 

Aber der Beitrag ist eh schon 3 Jahre alt. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai um 18:26
In Antwort auf puddingpulver

Dann bist du aber falsch informiert! Missbrauchte Kinder und Jugendliche zeigen häufig solch ein Verhalten. Kleine Kinder rutschen beispielsweise im Kindergarten beim Erzieher auf dem Schoß rum, wenn sie missbraucht wurden. Häufig werden Opfer auch irgendwann selbst zum Täter. Das tuen sie um aus der Opferrolle zu entfliehen. Ich habe das studiert und jahrelang mit missbrauchten Mädchen gearbeitet. 

Aber der Beitrag ist eh schon 3 Jahre alt. 

Ich habe nicht viel Daten. Vielleicht ist es so, wie du schreibst.

Es gibt unter Wissenschaftlern auch die Gegenthese: Dass missbrauchte Kinder den Kontakt mit dem Missbraucher vermeiden. Zumindest hat das ein Psychiater aus der Jugendpsychiatrie mal in meiner Anwesenheit geäussert. Allerdings auch, dass er jungen Mitarbeitern sagt, dass Mädels dort manchmal ihre Reize nutzen, um etwas zu erreichen. Heute könnte man diese Wahrnung wohl nicht mehr aussprechen. Es wäre Opferblaming.

Eine Bekannte hat mir berichtet, dass sie von ihrem 25jährigen Onkel oral und anal missbraucht wurde und danach Begegnungen mit ihm vermieden hat. Sie war allerdings Borderlinerin und wirklich nicht gerade wahrheitsliebend. Auch beweisst ein Einzelfall natürlich nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen