Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund spielt nur noch machtspiele mit mir.

Mein freund spielt nur noch machtspiele mit mir.

5. Mai 2008 um 18:35 Letzte Antwort: 26. Dezember 2011 um 21:56

hallo,

ich(28) bin mit meinem freund seit zwei jahren zusammen.
da ich keine eigene wohnung habe, verbringen wir die meiste zeit
bei ihm, was ihn immer stärker zu stören scheint.
von zusammenziehen ist aber nicht die rede. er meint, jeder sollte
noch seine eigene wohnung haben.
das genörgel dass ich keine eigene wohnung höre ich mir seit wochen
bereits jeden tag an. hatte aber keine lösung gefunden.
ich stehe kurz vor ende des studiums und will dies nicht mit einem
auszug unterbrechen. das hatte ich ihm auch schon gesagt.
aber ich vermute, dass die wohnung nur ein vorwand ist, um mich loszuwerden.
weil er schließlich genau weiß, dass ein auszug nicht von heute auf morgen passieren kann. außerdem ist seine wohnung 60 quadratmeter groß, so dass man es ein paar tage zusammen schon gut aushält. dass ich mich bei ihm wohl fühle, stört ihn vermutlich.
irgendwie will er mich loswerden. weiß auch nicht was das alles soll.

jetzt zu den dingen die er mir auch schon seit wochen sagt.

- er fühlt sich von mir okkupiert und bedrängt.
- er will seine ruhe haben und mehr mit kumpels machen.
-ich soll ins ausland gehen. das würde mir und meiner karriere bestimmt gut tun.
- ich soll mir einen reichen(!) mann suchen.( wenn ich ihn darauf anspreche, dass diese forderung aus minderwertigkeitskomplexen resultiert, sagt dass es stimmt, und ich besser gehen soll).
- ich soll mehr mit freundinnen unternehmen.

es gibt bei uns viele streitigkeiten, weil ich mit ihm nicht in ruhe sprechen kann.
ein beispiel vom letzten wochenende.
ich hoffte auf ein normales gespräch. stattdessen sagte er:
" unternimm am besten was mit deinen freundinnen. hau einfach ab."
daraufhin war ich so erbost, dass es zum handefesten streit kam.
er sagt mir bei jedem gespräch immer ausdrücke ins gesicht und verteilt spitzen.
wenn ich dann darauf reagier und zwar negativ natürlich, schiebt er mir den
schwarzen peter zu und sagt, dass ich mich in seiner wohnung zu benehmen habe.
er hingegen darf aber scheisse sein, weil es ja seine wohnung ist. in seinem reich darf er sein wie er will.

ich habe dafür fast keine worte mehr.
dieses totschlagsargument benutzt er gerne, weil er spürt wie machtlos ich bín.
dann wollte er schluss machen.und das auf eine extrem gehässige weise.
mit ausdrücken versteht sich.
als ich der aufforderung aber nachkommen wollte, sagte er tatsächlich:
ach ja jetzt gehst du, ja? na ja dann willst du es auch nicht anders.
hä??? was sollte das denn?

er hat mich manipulieren können. er sagte, wenn wir zusammen mit seinen
kumpels den tag verbringen, bleiben wir zusammen.
ich leistete dem folge. da ich an dem tag sehr gut aussah, schauten mich
viele männer an, was er mitbekam. daraufhin war er zuckersüß.
aber bei irgendeinem falschen wort, hieß es gleich "halt die schnauze."
da kann ich einfach nicht ruhig bleiben. aber sich zusammenzureißen kostet
ebenso viel kraft.

ich hatte ihm ständig gesagt, dass ich mit ihm zusammenbleiben will.
dass ich gerne bei ihm bin. dann sagt er nur: "glaub ich dir nicht!du bist nur hier, weil du keine freunde und kein eigenes leben hast."
was natürlich nicht stimmt. klar habe ich meine aktivitäten ein wenig eingeschränkt,
aber nur weil ich ihn liebe und mit ihm gerne zeit verbringe und aus keinem anderen grund sonst.

irgendwie spielt er seine macht voll aus.
immer wenn ich ihn auf seine defizite ansprechen will, sagt er arrogant,
"na dann mach doch schluss. geh doch einfach."
eben weil er weiß, dass ich es nicht gehe.

der macht echt was er will mit mir.
ich weiß da nicht mehr weiter. eine andere frau ist nicht in sicht.
das weiß ich sicher.
was soll ich machen? am besten mich distanzieren. aber ich häng doch so sehr an ihm.
was würdet ihr mir raten?

lg

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 18:54

Es kann schlimmer werden
nämlich dann wenn Dein Bewusstsein im Arsch ist

Ich würde mir genau überlegen, ob Du mit so einem Menschen zusammenbleiben willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2008 um 19:04

Wenn Du ihn behalten willst, musst Du gehen.
Anscheinend fühlt sich Dein Freund von Dir sehr bedrängt und scheinbar hast Du wirklich kaum noch ein eigenes Leben.

Wenn Du ihn behalten willst, wirst Du wohl gehen müssen.

Du lässt Dich ziemlich von ihm runtermachen und dadurch, dass Du Dir das gefallen lässt, machst Du es nur schlimmer.

Geh auf Abstand. Lass ihm Luft zum Atmen. Unternimm etwas mit Freundinnen. Lass Ihn eine Zeitlang in Ruhe. Zieh, wenn möglich, aus. Vielleicht kannst Du ja mal für ein paar Tage zu einer Freundin ziehen.

Das heißt ja nicht, das er Dich nicht mehr liebt oder Schluss machen will. Viele Männer mögen es nicht, wenn Sie sich eingeengt fühlen. Ich denke deutlicher als er es Dir jetzt schon sagt, kann er es kaum noch sagen, ohne Dich wirklich vor die Tür zu setzen.

Lass ihm seinen Freiraum. Sieh zu, dass Du auch wieder ein eigenes Leben bekommst. Ansonsten hat das meiner Ansicht nach keine Zukunft.

Viel Glück! Und halt Die Ohren steif! Das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2008 um 19:31
In Antwort auf napati

Wenn Du ihn behalten willst, musst Du gehen.
Anscheinend fühlt sich Dein Freund von Dir sehr bedrängt und scheinbar hast Du wirklich kaum noch ein eigenes Leben.

Wenn Du ihn behalten willst, wirst Du wohl gehen müssen.

Du lässt Dich ziemlich von ihm runtermachen und dadurch, dass Du Dir das gefallen lässt, machst Du es nur schlimmer.

Geh auf Abstand. Lass ihm Luft zum Atmen. Unternimm etwas mit Freundinnen. Lass Ihn eine Zeitlang in Ruhe. Zieh, wenn möglich, aus. Vielleicht kannst Du ja mal für ein paar Tage zu einer Freundin ziehen.

Das heißt ja nicht, das er Dich nicht mehr liebt oder Schluss machen will. Viele Männer mögen es nicht, wenn Sie sich eingeengt fühlen. Ich denke deutlicher als er es Dir jetzt schon sagt, kann er es kaum noch sagen, ohne Dich wirklich vor die Tür zu setzen.

Lass ihm seinen Freiraum. Sieh zu, dass Du auch wieder ein eigenes Leben bekommst. Ansonsten hat das meiner Ansicht nach keine Zukunft.

Viel Glück! Und halt Die Ohren steif! Das wird schon!

...
"Viele Männer mögen es nicht, wenn Sie sich eingeengt fühlen."

Die Frage ist, ob sie wirklich eingeengt werden oder ob es um Egoismus geht. Zusätzlich ist zu fragen, ob alle solche Dinge der Partnerin an den Kopf schmeissen würden. Ich würde die roten Flaggen ernstnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2011 um 20:17

Arme
du musst ihm zeigen das er das nicht mit dir machen kann..geh, und wenn er dich dann zurückwill, liebt er dich wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Dezember 2011 um 21:56

Hallo
Anders herum gefragt: Was muss er denn machen, damit er dich loswird?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook