Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund sieht nie etwas ein...

Mein Freund sieht nie etwas ein...

6. Dezember 2015 um 23:20 Letzte Antwort: 7. Dezember 2015 um 15:41

Hallo, eigentlich wende ich mich nie an solche Forume was sowas angeht, oft versuche ich im Freundeskreis bzw. mit meiner besten Freundin oder meiner Mutter zu reden, aber jetzt wollte ich mir mal verschiedene Meinungen anhören und vielleicht antwortet ja einer. Und zwar geht es darum das ich seit Freitag nur daheim bin und mein Freund das ganze Wochenende fort war. Zuvor war er fast jedes Wochenende bei mir oder ich bei ihm. Eigentlich war er ab und an mal weg ohne mich und ich mal ohne ihn so hat es sich eigentlich immer ausgeglichen. Vor 2 Wochen ungefähr hat er sich nur über seine Kumpels bei mir ausgekotzt dass die nicht erwachsen werden (mit 22). Dann kam einer auf die Idee ach komm gehen wir mal wieder fort, dann war natürlich alles vergessen und es waren die besten Kumpels die man sich vorstellen kann (ist klar). Am Freitag schrieb er mir vormittags ob ich komme oder er kommen soll. Hab ihm geschrieben dass ich komme. Kurz darauf schrieb er mir ob es okay wäre wenn er zu Marc geht. Dachte mir ja super erst mir zusagen und dann mir wieder absagen. Gut fand ich das natürlich nicht, war ehrlich gesagt total sauer, hat er aber nicht verstanden. Dann hab ich gar nicht zurück geschrieben und dann kam nur Geschleime von ihm obwohl er gemerkt hat ich bin sauer. Hab des auch nicht erwidert diese "lieben" Dinge von ihm und hab auch gar nicht darauf zurückgeschrieben. Kurze Zeit später haben wir heftig gestritten weil er es nicht eingesehen hat das ich es blöd fand das er mich versetzt, weil ich mich so gefreut hab. Dann kamen nur Beleidigungen von ihm wie "ich bin nicht ganz sauber" oder "du bist so dumm ehrlich" oder ... dich"... Ich benutz solche Worte nie wenn wir uns streiten geschweige denn, denk ich auch gar nicht daran. War dann so sauer das ich nicht zurück geschrieben hab. Am Samstag kam auch nichts von ihm ausser am Abend "Du hast mir mein Wochenende mit deiner Tour versaut danke" und ein "Kein Bock mehr solangsam auf dich". Heute am Sonntag kam nichts. Habe ihm nicht geschrieben bis vorhin wo ich ihn gefragt habe ob er sein Verhalten okay findet und das ich es solangsam nicht mehr mitmache. Er meinte nur es wäre meine Schuld ich habe damit angefangen über sowas Theater zu machen und er sieht es nicht ein. Solange ich es nicht einsehe das ich die Schuld habe, kommt er auch nicht auf mich zu. Danke dachte ich mir, es ist doch gerechtfertigt dass ich sauer bin wenn er sich nicht die Mühe gibt, darüber nachzudenken was er falsch gemacht hat. Vorhin habe ich nur mitbekommen dass er gestern noch im Club war und hab ihn dann nur gefragt "Und wie wars im Club?" wo dann ein "ganz okay" zurück kam. Ich habe gemerkt das es ihm nicht so recht war das ich gefragt habe, da er zuvor gesagt hat ich hätte ihm das ganze Wochenende versaut. Wobei ich von Freitag bis heute nur rumsaß und kurz einkaufen war. Ich weis nicht mehr weiter, er sieht seine Fehler nie ein und beschuldigt mich immer für alles. Die Beleidigungen wie dass ich dumm wäre und von nichts ne Ahnung hätte verletzen mich aufs neue jedes mal so sehr. Ich finde wenn man eine Person liebt, sagt man solche Wörter nicht. Und das "Ich hab solangsam kein Bock auf dich" hat mich noch mehr verletzt. Ich hab zurzeit so oft schlucken müssen er ging des öfteren immer ohne mich weg und wenn dann kam er unter der Woche und hat gleich geschlafen weil er so fertig von der Arbeit war. Allgemein wenn er nicht weggeht machen wir am Wochenende gar nichts weil er mit mir nicht weggehen möchte ausser vielleicht mal essen, aber das muss immer ich vorschlagen. Ich weis nicht mehr weiter, am meisten belastet mich das er nie seine Fehler einsieht und immer ich auf ihn zukommen muss, jedes Mal. Ich hab ihm schon oft meine kalte Schulter gezeigt aber er kam nie auf mich zu. Am Anfang war er nie so aber zurzeit verdreht ihr mir auch viele Wörter im Mund oder wenn ich was witziges sage, kommt nur ein Seufzer oder er lacht gar nicht. Wennn wir uns unter der Woche streiten auch echt heftig, dann weine ich oft aber dies interessiert ihn nicht. Er besteht darauf Recht zu haben und ich bin die dumme von nebenan. Zudem habe ich am Dienstag noch ne Haut Operation wo er sich eigentlich Urlaub genommen hat, aber jetzt weiß ich auch nicht ob es mir so Recht ist wenn er mitkommt wenn er am Wochenende nicht einmal bei mir war und sich für mich Zeit genommen hat. Und auch nach dem ganzen Streit weiß ich einfach nicht mehr weiter...
Was sagt ihr dazu? Ich weiß nicht mehr ob es die richtige Beziehung auf Dauer ist, immerhin sind wir bald 2 Jahre zusammen, aber so kann ich es auf Dauer nicht mitmachen da mach ich mich selber kaputt..

Mehr lesen

7. Dezember 2015 um 0:46

Warum bist Du mit ihm zusammen?
Tritt ihm (verbal) kräftig vors Schienenbein und wenn er dann nicht anföngt, sich anständig zu benehmen, dann gib ihm den Laufpass.
Wenn Ihr das jetzt nicht in den Griff kriegt, dann bleibt das so und damit wirst Du todunglücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2015 um 15:41

....
weiß der knirps eigentlich, dass du seit freitag daheim sitzt und auf bessere zeiten wartest?
wahrscheinlich ! und genau deshalb fühlt er sich so sicher in seinem großkotzigen auftreten.

geh raus, mach eigene pläne und unternimm was mit freundinnen. sei unabhängig. wer braucht den so einen hansi als freund?

du bist dumm und hast von nichts ne ahnung? warum lässt du dich so kränken und mundtot machen?

solche typen, die sobald ein kumpel (oder was interessanteres) kräht die freundin versetzten, die brauchen noch ein paar jahre um erwachsen zu werden.

wenn du nicht kritisieren darfst, ohne dass er ausfallend und beleidigend wird, kannste die beziehung eh vergessen.

gibt bessere männer. glaubs einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest