Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund sieht mich nicht in seiner Zukunft

Mein Freund sieht mich nicht in seiner Zukunft

22. April um 17:42 Letzte Antwort: 24. April um 11:15

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Mehr lesen

22. April um 17:53

Er ist sehr ehrlich. Er will noch viel Leben und erleben und sich nicht fest binden. Ich sehe keine Unklarheiten in dem Text. 

Gefällt mir
22. April um 20:49
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Weil er das ausspricht,was er denkt.
und ich sage auch,dass er recht hat.
Frag die Älteren in deinem Umfeld,ob es jemanden gibt,der noch mit seinem 1.Partner zusammen ist.
Genieß die gemeinsame Zeit,denn sie ist bestimmt begrenzt.

2 LikesGefällt mir
22. April um 21:30

Ich sehs auch so er Liebt dich und bezieht das auch nicht so sehr auf das Körperliche besserer Mensch als ich es früher war. Hätte mir das auch aufheben sollen..... 
Aber Grundlegend heisst das noch nix. Genieße eine Beziehung ohne Sex...  war für mich immer ein Traum früher...  aber einmal nicht aufgepasst schon liegt man flach.....
Sieh dich lieber Respektiert und Geachtet sowohl auch geliebt im Körper wie auch im Geiste.

Gefällt mir
22. April um 22:05
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

"Was würdet ihr in dieser Situation machen?"

ich würde mir ernsthaft überlegen, ob ich mit einem so gnadenlos ehrlichen und desillusionierten menschen wirklich zusammen sein möchte!?

natürlich hat er ziemlich sicher recht, und natürlich ist das sehr ehrlich und realistisch, was er da sagt, und jeder vernünftige mensch mit ein wenig lebenserfahrung (egal, ob selbst erlebte oder angelesene) weiß das auch.

aber ist es das, weswegen man einen mann oder eine frau liebt? ist es das, was man in einer partnerschaft 24/7 will? ehrlichkeit und realismus, statt gemeinsame träume und ziele? echt? also ich nicht! selbst nach über 25 jahren ehe und zwei inzwischen erwachsenen kindern fallen mir oder meiner frau zum glück doch immer wieder dinge ein, die wir zusammen in angriff nehmen können, und für die es sich zu leben lohnt! obwohl ja durchaus sein kann, dass schon in ein paar wochen, monaten oder jahren alles vorbei ist, und aus den plänen und träumen nichts wird. so what?

mein tip: behalte ihn als freund, aber such dir für die liebe einen anderen! auch auf die gefahr hin, dass du seine einstellung damit natürlich bestätigst. aber wenn ihr freunde bleibt, kannst du es ihm ja mal bei gelegenheit erklären, wie das mit der liebe funktioniert! 

2 LikesGefällt mir
22. April um 22:26
In Antwort auf lostindarness

Ich sehs auch so er Liebt dich und bezieht das auch nicht so sehr auf das Körperliche besserer Mensch als ich es früher war. Hätte mir das auch aufheben sollen..... 
Aber Grundlegend heisst das noch nix. Genieße eine Beziehung ohne Sex...  war für mich immer ein Traum früher...  aber einmal nicht aufgepasst schon liegt man flach.....
Sieh dich lieber Respektiert und Geachtet sowohl auch geliebt im Körper wie auch im Geiste.

Gibt es zur Entschlüsselung für deinen Post irgendwo eine Anleitung? Ergibt wie so oft null Sinn. 

2 LikesGefällt mir
23. April um 22:51
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Ja also es gibt selten menschen, welche mit der 1. Liebe zusammen bleiben. Gibt es, aber eher selten. Würde man mir sowas aber an den kopf knallen, schön das er ehrlich ist,  wäre ich aber definitiv weg! Ich habe damals selbst so äusserungen gemacht: ja gut paar monate mit dem, aber nicht für immer. WEIL ich da schon wusste das er nicht mein traumpartner ist, gefühle waren da, ja, aber nicht so starke, wie ich zb zu meinem Mann fühle. Bei meinem Mann fühle ich, dass es bis zum Tod halten kann. (Von "wird definitiv" kann man nie genau ausgehen, kann ja immer was dazwischen kommen). Aber sofern ich wusste "ein leben lang mit dem? Neeeeee" war mir klar ich bin für mich selbst noch nicht bereit mich festzulegen. Bei meinem mann hatte ich diesen gedanken noch nie.

Gefällt mir
24. April um 4:15
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

...das ist eine offene,zutreffende und realistische Aussage und..ich vermute..ihr seid noch sehr jung..Anf.20 oder jünger?

NEIN..meist ist es nicht für immer,eine "Jugendliebe"..oder falls das doch versucht wird..kommt dann mit 40,zwei Kindern der Katzenjammer was man alles versäumt hat und die Riesendramen mit Fremdgehen usw..wenn man(n)(oder Frau)mal was Anderes ausprobieren möchte.

Leb die Beziehung mit ihm,solange es dauert.

Oder trenn Dich wenn er jetzt schon sagt..Du bist nur ne "Zwischenmatratze".Deine Entscheidung.

Gefällt mir
24. April um 7:47

Das ist ein Spinner, lass ihn ziehen.
Die wenigsten schlafen übrigens mit ihrem ersten weil sie dauerhaft mit ihm zusammen sein wollen sondern einfach weil man Bock auf den anderen hat und verliebt ist.
Dieses ein einziger für immer klingt für die meisten-religiös extrem verstrahlte mal ausgenommen- gruselig.

2 LikesGefällt mir
24. April um 9:39
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Für mich ein ganz klarer Trennungsgrund. Ich könnte mir keine Beziehung mit einem "Ablaufdatum" vorstellen. Wenn ich eine Beziehung eingehe, dann nur in der Vorstellung mein Leben mit diesem Menschen zu verbringen. Wenn ich mir das nicht vorstellen könnte, dann keine Beziehung oder nur eine Affäre. Klar weiß man nie was kommt aber für mich wäre das wie gesagt unvorstellbar.

Gefällt mir
24. April um 11:02
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Nun, er ist ehrlich, was ich schon mal sehr schätze.

Meine Meinung zu dem Thema ist, wenn ich eine Beziehung mit einem Menschen eingehe, dann denke ich nicht bereits am Anfang über eine Trennung nach oder darüber, mit anderen Männern/Frauen Sex zu haben. Das hat keinen Wert! Realismus schön und gut, aber der hat, wenn man ernsthaft verliebt ist und eine Beziehung führt, nichts zu suchen. Und ich bin selbst ein Mensch der sehr rational denkt.

Ich kenne auch niemanden der in eine Beziehung geht und sowas bereits im Vorfeld sagt. Da ist man verliebt und glaubt -und genau darum geht es- daran, dass man lange oder ewig zusammenbleiben wird. Natürlich gehen viele Ehen/Partnerschaften in die Brüche, aber wer bitte geht eine Beziehung ein und denkt schon im Vorfeld darüber nach? Doch nur Leute, die nicht richtig verliebt sind. Ansonsten will man doch nur mit dem Menschen zusammenbleiben, weil eben genügend Gefühle vorhanden sind.
Ich kenne übrigens ein paar Pärchen die mit 16 zusammengekommen sind und die heute in meinem Alter (bin 34) immer noch zusammen sind.

Ich würde mich von ihm trennen, weil ich nicht mit einem Menschen eine Beziehung führen wollen würde, der nicht auch wenigstens daran glaubt lange mit mir zusammenzubleiben, sondern schon andere Frauen im Kopf hat. Seine Liebe zu dir ist nicht stark genug. Ich glaube auch nicht, dass er dich liebt, er wird dich einfach nur als Menchen schätzen und dich gern haben. Zumindest glaube ich das, anders kann ich mir so eine Aussage nicht erklären.

Aber immerhin -und das sollte man im hoch anrechnen- war er ehrlich. So liegt die Entscheidung ganz bei dir, ob du weiter mit ihm zusammenbleiben möchtest, oder noch wartest.

LG

Gefällt mir
24. April um 11:02
In Antwort auf phantom500

Weil er das ausspricht,was er denkt.
und ich sage auch,dass er recht hat.
Frag die Älteren in deinem Umfeld,ob es jemanden gibt,der noch mit seinem 1.Partner zusammen ist.
Genieß die gemeinsame Zeit,denn sie ist bestimmt begrenzt.

Ich bin noch mit meinem ersten Partner zusammen, und drei weitere aus meinem Bekanntenkreis auch

Gefällt mir
24. April um 11:13
In Antwort auf user1796896320

Guten Tag, gerade Registriert.
Mein Freund und ich kennen uns schon  seit knapp drei Jahren und es hat vor kurzem wieder bei uns gefunkt. Er sagt er liebt mich, möchte mir aber mein erstes Mal nicht nehmen da er denkt, wir werden 100% nicht bis zu unserem Tode zusammen sein. Zitat: "Ich sage nicht, dass unsere Beziehung kurz sein wird aber ich möchte nicht bis ich sterbe mit meiner ersten Freundin zusammen sein weil ich noch ein Leben vor mir habe. Ich sehe dich nicht temporär aber der Realismus meines Gehirnes sagt mir, dass ich in meinem Alter nicht mit meiner ersten Flamme zusammen bleibe, bis ich sterbe."
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.. Sieht er mich nur als einen Platzhalter oder meint er es ernst mit mir? Ich liebe ihn und er hatte Schwierigkeiten, mir zu erklären was er meint. (Bezüglich des oberen Textes) Was würdet ihr in dieser Situation machen?

Er meint genau das, was er dir gesagt hat: er liebt dich jetzt, aber er denkt nicht, dass eure Beziehung ewig halten wird. Er möchte das auch gar nicht, er will auch noch mit anderen Frauen zusammensein.

Ich weiß nicht, wie alt ihr seid, aber er hat nicht unrecht: erste Lieben halten selten fürs ganze Leben. Ich kenne eigentlich nur ein Paar, das sich mit 16 kennengelernt hat und immer noch zusammen ist. Er hat also eine ziemlich realistische Betrachtungsweise, auch wenn das für dich jetzt nicht so romantisch ist.

Ich kann dir nicht sagen, wie du es halten sollst, aber ich würde mir darüber keine weiteren Gedanken machen und die Beziehung mit ihm eingehen. Es gibt ja sowieso nie Garantien, dass eine Beziehung hält. So lange mich jemand also gut behandelt, mich liebt und ich diese Gefühle erwidere, ist das für mich in Ordnung. Was morgen ist oder in zehn Jahren weiß sowieso niemand.

Gefällt mir
24. April um 11:15
In Antwort auf elise_18724877

Gibt es zur Entschlüsselung für deinen Post irgendwo eine Anleitung? Ergibt wie so oft null Sinn. 

Ich kann entschlüsseln: lostindarness meint, die Threaderstellerin soll lieber nicht ihr erstes Mal mit diesem Jungen oder Mann erleben, sondern sich das für jemanden aufheben, der weniger unromantisch ist.

Gefällt mir