Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund & seine Stiefschwester

4. Januar um 10:51 Letzte Antwort: 4. Januar um 14:00

Hallo,

ich bin seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen.
aber irgendwie habe ich dass Gefühl dass seine STIEFschwester und er sich irgendwie zuuu sehr mögen auf eine andere Art und Weise.

sie sucht ständig die Nähe zu ihm, auch wenn ich dabei bin und er lässt es auch zu.
also sie nimmt ständig seine Hand, sie will immer in ihren Arm und der ein oder andere wangenkuss ist dann auch mal dabei.

es ist einfach so komisch mitanzusehen, es wäre wahrscheinlich nicht so schlimm wenn es Blutsgeschwister wären, aber es sind eben komplett Stiefgeschwister.

Seine Stiefschwester ist jetzt bei ihm zuhause zu Besuch, für eine ganze Woche, aber die beiden schlafen zusammen in einem Bett, was ich auch schon seltsam finde, weil er eine große Couch und eine Matratze hat, wo sie drauf schlafen könnte.

ich weiß auch nicht ob meine Sorge berechtigt sind, aber mein Freund wohnt 2 Stunden von mir entfernt, und sobald sie bei ihm ist, schreibt er mir gar nicht mehr, er geht nie an sein Handy , ignoriert meine Anrufe und ich kriege weder ein guten Morgen noch eine gute Nacht Nachricht, obwohl wir uns dass immer schreiben..

jedenfalls macht mich dass echt ein bisschen kribbelig zu wissen, dass die beiden schon vor mir die Nähe zueinander haben, aber jetzt alleine sind und sich mein Freund eben kaum bis gar nicht bei mir meldet.

zudem muss ich sagen, dass er sowieso sehr abweisend zu mir ist, sobald seine Schwester in unserer Nähe ist. 

habt ihr vielleicht Tipps wie ich mit der Situation umgehen kann? 
Ich will mir da auch eigentlich gar kein Kopf machen, aber die ganze Situation ist ein bisschen komisch...

 

Mehr lesen

4. Januar um 11:07

Wie lange sind die beiden denn schon Geschwister  ?

Ich habe einen Cousin, mit dem ich mich genau so gut verstehe.

Wir gehen zelten, schlafen im selben Bett, sind früher viel zusammen gereist etc.

Allerdings gab es nie Küsschen, außer zum Geburtstag oder als er seinen Führerschein geschafft hat und bei seiner Hochzeit.

Jedoch hatte keiner von uns jemals ein sexuelles Interesse aneinander. Wir sind wie Freunde, nur etwas enger, weil wir schon von Geburt an, so ein enges Verhältnis zueinander haben.

Vielleicht empfindest du das mit dem abweisend sein nur so, weil es für dich ein rotes Tuch ist und man dann viel intensiver auf alles achtet und aufpasst wie Luchs, was normalerweise nicht der Fall ist.

Dass er sich weniger, finde ich normal, auch dass man nicht telefoniert, wenn man Besuch hat finde ich unhöflich.

Meldet er sich denn komplett gar nicht, kein Nachricht oder nur sehr wenig ?

Hast du ihn darauf angesprochen ?

Was sagt er , wie reagiert er ?

Ganz auschließen kann man das natürlich nicht, dass zwischen den beiden etwas ist. Vertraust du deinem Freund ?
 

Gefällt mir

4. Januar um 11:09

Kein Druck das zwischen den beiden hat sich entwickelt. 

Und eifersüchteleien treiben Menschen meist eher weg. 

Akzeptanz die haben ihre Beziehung und du deine zu deinem Freund. 

Wenn du versucht ihre kaputt zu machen ist es gut möglich das du dich ins abseits stellst. 
Weil du weißt nicht was die beiden zusammen erlebt haben. 

Also erlebe du mit ihm eure Beziehung. 

Aber lass ihm auch diese. 

Er ist nicht dein Eigentum. 

Gefällt mir

4. Januar um 11:16
In Antwort auf

Wie lange sind die beiden denn schon Geschwister  ?

Ich habe einen Cousin, mit dem ich mich genau so gut verstehe.

Wir gehen zelten, schlafen im selben Bett, sind früher viel zusammen gereist etc.

Allerdings gab es nie Küsschen, außer zum Geburtstag oder als er seinen Führerschein geschafft hat und bei seiner Hochzeit.

Jedoch hatte keiner von uns jemals ein sexuelles Interesse aneinander. Wir sind wie Freunde, nur etwas enger, weil wir schon von Geburt an, so ein enges Verhältnis zueinander haben.

Vielleicht empfindest du das mit dem abweisend sein nur so, weil es für dich ein rotes Tuch ist und man dann viel intensiver auf alles achtet und aufpasst wie Luchs, was normalerweise nicht der Fall ist.

Dass er sich weniger, finde ich normal, auch dass man nicht telefoniert, wenn man Besuch hat finde ich unhöflich.

Meldet er sich denn komplett gar nicht, kein Nachricht oder nur sehr wenig ?

Hast du ihn darauf angesprochen ?

Was sagt er , wie reagiert er ?

Ganz auschließen kann man das natürlich nicht, dass zwischen den beiden etwas ist. Vertraust du deinem Freund ?
 

Die beiden kennen sich schon lange, ich glaube so seit 7 Jahren.

an sich bin ich wirklich keine eifersüchtige Person, wenn er sich mit seiner Freundin von der Uni trifft habe ich da gar nichts gegen. 

Aber daher dass mir seine Stiefschwester mal ganz klipp und klar gesagt hat, dass es ihr Liebling ist, zeigt sie mir dass auch recht gerne, indem sie mich dabei anschaut wenn sie grade in seinen Armen ist, oder sie seine Hand nimmt.

melden tut er sich schon, aber eben ganz selten , 1 - 3 Nachrichten am Tag.

ich hatte ihn darauf schon mal angesprochen, dass ich bei treffen mit seiner Familie eher wie dass 5. Rad am Wagen bin, da er eigentlich durchgängig bei seiner Schwester hängt. 

er sieht dass natürlich anders, aber so wirklich was dazu sagen, sagt er nie 

Gefällt mir

4. Januar um 11:18
In Antwort auf

Kein Druck das zwischen den beiden hat sich entwickelt. 

Und eifersüchteleien treiben Menschen meist eher weg. 

Akzeptanz die haben ihre Beziehung und du deine zu deinem Freund. 

Wenn du versucht ihre kaputt zu machen ist es gut möglich das du dich ins abseits stellst. 
Weil du weißt nicht was die beiden zusammen erlebt haben. 

Also erlebe du mit ihm eure Beziehung. 

Aber lass ihm auch diese. 

Er ist nicht dein Eigentum. 

Wieso sollte ich deren Beziehung versuchen zu zerstören - nein!

ich habe meine Beziehung zu ihm und sie ihre, das stimmt.

allerdings mochte sie es von Anfang an nicht dass ich mit ihm zusammen bin, dass hat sie mir deutlich gemacht.
mein Freund meinte zu mir, dass sie dasselbe auch schon bei seiner ex Freundin gemacht hat.

also glaube ich eher, dass sie versucht unsere Beziehung zu zerstören.

Gefällt mir

4. Januar um 12:47

Dann weißt du doch wer dich an seiner Seite akzeptieren muss. 

Ist so wie wenn du schwiegermama den Sohn moppst 😉

Anfangsreibereien überstehen und weiter. 

Gefällt mir

4. Januar um 14:00

Entweder dein Vetraunen zu Ihm ist so groß oder bringt nix auf Dauer mit Ihm.
Sie wird immer zwischen euch sein, oder halt ihr zugroßer Schatten 

Gefällt mir