Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund schreibt mit einer anderen Frau

Mein Freund schreibt mit einer anderen Frau

29. Januar 2016 um 11:42 Letzte Antwort: 29. Januar 2016 um 12:51

Hallo liebe Community.

Ich brauche einfach mal die Meinung von neutralen Menschen, die das Ganze mit etwas Abstand betrachten. Mein Freund und ich sind beide Anfang/Mitte Zwanzig. Wir haben uns im Internet kennengelernt. Nicht auf einer Dating-Plattform, sondern auf einem ganz normalen Portal, wo es verschiedene Foren und Chaträume etc. gibt und man sich auch Mails schreiben kann. Er bedeutet mir sehr viel und ich liebe ihn über alles, deshalb beschäftigt mich das sehr. Mir ist klar, dass einige Sachen bestimmt lächerlich klingen, doch ich bin mittlerweile so verunsichert, dass ich phasenweise kaum noch an etwas anderes denke.

Mein Freund lernte vor ca. 4-5 Jahren als Jugendlicher in derselben Internetplattform ein Mädchen kennen. Das war noch bevor er und ich dort in Kontakt gekommen waren. Er schrieb jeden Tag mit ihr, unterstützte sie z. B. bei Schulaufgaben. Er schickte ihr auch Geschenke nach Hause. Ob sie auch telefoniert haben, weiß ich nicht genau. Jedenfalls hat er sich in das Mädchen verliebt und es ihr auch gestanden. Daraufhin verhielt sie sich komisch und distanzierte sich. Es ging ihm danach sehr lange schlecht und das Ganze hat ihn sehr mitgenommen. Irgendwann, nach längerer Funkstille, hat sie ihm dann erklärt, warum sie sich so verhalten hat. Die beiden haben sich noch niemals im echten Leben getroffen.

Nach einiger Zeit hat er dann mich auf der Plattform kennengelernt und wir sind nun seit gut einem Jahr zusammen und ich bin glücklich darüber. Mich verunsichert es aber sehr, dass er immer noch mit diesem Mädchen schreibt. Ich glaube, hauptsächlich über Whats App und auch Facebook. Ob auch auf der Internetplattform, weiß ich nicht. Er sagt oft zu mir, dass ich nicht eifersüchtig sein soll, es gäbe absolut keinen Grund dazu. Das Mädchen sei einfach eine Freundin, die ich schon lange kenne und mit der ich mich gut verstehe. Ich habe ihm schon einmal von meiner Angst erzählt und ihn gefragt, ob er noch an ihr interessiert ist und er sagte nein. Auf der einen Seite glaube ich ihm und vertraue ihm total, doch es geht auch immer wieder mit mir durch und ich komme gar nicht damit zurecht. Dann bin ich sehr misstrauisch und male mir die schlimmsten Dinge im Kopf aus. Ich bin total zwiegespalten. So haben die beiden z. B. an Weihnachten telefoniert. Das hat er mir gesagt, nachdem ich ihn danach gefragt hatte. Das ist natürlich nett und im Prinzip harmlos, aber ein Teil von mir findet das einfach nicht gut. Ich verstehe nicht wirklich, warum er noch mit ihr schreibt. Er klickt z. B. auch bei so gut wie jedem Foto, das sie von sich bei Facebook und auf dieser Internetplattform postet, auf Gefällt mir. Ebenso bei ein paar Musikvideos, die sie geteilt hat. Als er bei mir war, habe ich mir sein Handy genommen, als er unter der Dusche stand. Ich schäme mich dafür, doch ich musste einfach wissen, was die beiden so schreiben. Ich habe feststellen können, dass sie sich ein paar Mal pro Woche schreiben. Ich konnte nur einen Bruchteil lesen, da er nicht lange im Bad gewesen ist. Das wenige, das ich lesen konnte, war recht belanglos, denke ich. Mein Problem ist, dass ich mittlerweile in alles Mögliche etwas hineininterpretiere und nicht mehr richtig unterscheiden bzw. beurteilen kann. So schrieb sie zum Beispiel, dass sie nicht mit ihrem ungeschminkten Ich klarkommt und er sagte, dass das Foto doch gut aussieht und sympathisch-dezent sei. Ein Großelternteil von ihr kam ins Krankenhaus, er schrieb, dass es ihm ganz furchtbar leidtut. Man liest nicht einfach die Handynachrichten des Freundes, das weiß ich. Ich wusste mir aber nicht anders zu helfen. Ich frage mich, warum die beiden schreiben und von wem das ausgeht. Diese ganzen Kleinigkeiten, die ich aufgezählt habe, machen mich manchmal wirklich verrückt. Es geht sogar schon soweit, dass ich mich frage, ob er mit ihr auch telefoniert oder ob er mit ihr schreibt, wenn bei Whats App steht, dass er gerade online ist. Wir haben auch zwei, drei Mal heftig deshalb gestritten, als ich, während sein Handy wegen einer SMS kurz aufpiepte, gestöhnt habe und dann fragte Na, ist das schon wieder XY?!. In meiner Wut habe ich sie dann auch schon einmal als Schlampe bezeichnet und gesagt, dass ich sie hasse. Obwohl er mir sagt, dass sie einfach nur eine Freundin ist und er nichts von ihr will, bin ich unsicher und es belastet mich.

Bitte sagt mir, was ihr darüber denkt und ob ich übertreibe. Ich weiß nicht mehr, wie ich damit umgehen soll.

Mehr lesen

29. Januar 2016 um 12:51

Danke für deine Antwort.
Ich weiß nicht, von wem der Kontakt ausging bzw. ausgeht. Das ist auch etwas, das mich nervt. Zu der Idee mit den Expartnern... Er weiß, dass ich vor ihm nur einen Freund hatte. Ansonsten wäre das eine gute Idee.

Er hat mal gesagt, dass er ja auch nicht meckert, wenn ich z. B. mit einem männlichen Freund schreibe oder mich treffe.
Er sagt auch, dass er mich liebt und dass er "nur so" mit ihr Kontakt hat, aber ich verstehe das nicht. Ich könnte es sogar noch besser verstehen, wenn es seine ex wäre. Doch in diesem Mädchen sehe ich einfach keinen Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest