Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund schreibt heimlich sms mit anderer frau und ich kann nichts dagegen tun!

Mein freund schreibt heimlich sms mit anderer frau und ich kann nichts dagegen tun!

26. Oktober 2009 um 9:57 Letzte Antwort: 24. Januar 2013 um 12:46

so folgende hintergrundgeschichte: mit meinem freund bin ich seit april 2009 wieder zusammen, nachdem er sich anfang des jahres von mir zurückgezogen hatte. in dieser zeit traf er sich auch mit anderen frauen, kehrte dann jedoch wieder zu mir zurück.

nun habe ich nicht mehr das größte vertrauen zu ihm und begann heimlich seine sms zu lesen. und bingo! er schreibt sich mit einer frau, die ich nicht kenne (er hat sie nicht unter ihrem namen gespeichert, sondern nur eine nummer) ..sie schreibt.." ja also dann müssen wir uns mal auf einenn glühwein treffen"..und noch weitere sms..."schönes wochenende"..usw.

ansprechen bringt bei ihm gar nichts, ich wüsste ja nicht mal wie: "hey schatz du ich hab in deinem handy verdächtige sms gefunden"..

ich hatte schon einmal sowas in der art angesprochen, er schrieb via studivz mit einer, daraufhin unterstellte er mir kontrollzwang und ist total ausgerastet, was ich ihn denn hinterherspioniere...ich habe daraufhin meine gedanken geäußert, dass mich das stört...geändert hat sich nix.

ich habe solche magenschmerzen deswegen und kann nachts nicht schlafen, weil ich so hilflos bin. was ist, wenn die sich (natürlich heimlich) treffen? sie findet ihn doch offensichtlich sehr interessant und umgekehrt auch?!

was soll das? ich habe doch auch nicht das begehren mich mit anderen männern zu treffen und handynummern auszutauschen!!

könnt ihr sein verhalten nachvollziehen oder übertreibe ich?

Mehr lesen

26. Oktober 2009 um 12:56

Was heißt hier eigentlich heimlich?
Hast du heimlich gekocht? Heimlich deine Socken gewaschen? Heimlich mit deiner Freundin telefoniert? Es sind Dinge die dein Freund manchmal nicht mitbekommt, ist es deshalb heimlich?
Hast du den Anspruch ALLE Leute zu kennen mit denen er sich trifft?

Ich schreibe auch mit Freundinnen ob man sich mal wieder auf nen Kaffee trifft oder mal wieder ins Kino geht. Oder auch mit Leuten die man frisch kennengelernt hat. Nur muss das in einer Beziehung nicht gleich bedeuten, dass man daraus eine Affäre oder sonstwas machen will.

Muss dein Freund Buch darüber führen wann er mit wem Kontakt hat?

Kennt er ALLE Leute die du auch kennst? Alle Freunde, Bekannte, Kollegen? Wahrscheinlich nicht. Ist es deshalb heimlich wenn du mit denen Kontakt hast?

Du hast dich selber in diese Situation manövriert. Entweder du kommst mit deinem Wissen klar, dass er auch andere weibliche Kontakte hat ausser dir oder du sprichst ihn darauf an und gestehst, dass du spioniert und kontrolliert hast.

Mehr Möglichkeiten gibt es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 14:26

Schreckliche Situation
Erstmal sein Verhalten ist nicht akzeptabel.

Ganz ehrlich, ich schaue bei meinem Freund ins handy, gucke auch mal in seinen Internetverlauf ect. und ich habe ihn auch schon so manches mal auf bestimmte Sachen angesprochen!

Weißt du was er getan hat? Er hat mir meine Fragen beantwortet.

Genau so ist es auch bei mir ich lasse mein Handy liegen und er darf jederzeit nach schauen und ich würde ihm auch jede Frage beantworten.

Wenn er das Verlangen hat sich mit anderen zu treffen, dann bist du ganz ehrlich da fehl am Platz....wie soll das denn weiter gehen????

Du mußt ja immer angst haben das er sich mit ner anderen trifft und auch rum fögelt!!!!

Ich finde nicht, das du dir das gefallen lassen sollst, mach irgendetwas, aber mach es!

Wenn man nichts zu verbergen hat, sollte es auch kein Problem sein, über sowas zu sprechen!

GLG

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 14:44

Du magst ja recht haben
....aber wo ist denn das problem?

Ich hab zumindest keines wenn er bei mir guckt!

Und noch was, ja männer sind so dämlich, habs schon oft genug erlebt und die Betonung liegt bei oft genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 14:48
In Antwort auf simge_12826326

Du magst ja recht haben
....aber wo ist denn das problem?

Ich hab zumindest keines wenn er bei mir guckt!

Und noch was, ja männer sind so dämlich, habs schon oft genug erlebt und die Betonung liegt bei oft genug.

Noch was....
....zu ihr....er schreibt doch heimlich sms!

Also und nu du würdest wahrscheinlich selber niemals gucken, wenn du das Gefühl hast dein Partner hat was zu verbergen?

Also ich möchte das schon wissen wenn mein Freund fremd geht und ich habe auch keinen Bock Monate drauf zu warten bis er selber mit der Sprache rauß rückt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 14:54
In Antwort auf simge_12826326

Schreckliche Situation
Erstmal sein Verhalten ist nicht akzeptabel.

Ganz ehrlich, ich schaue bei meinem Freund ins handy, gucke auch mal in seinen Internetverlauf ect. und ich habe ihn auch schon so manches mal auf bestimmte Sachen angesprochen!

Weißt du was er getan hat? Er hat mir meine Fragen beantwortet.

Genau so ist es auch bei mir ich lasse mein Handy liegen und er darf jederzeit nach schauen und ich würde ihm auch jede Frage beantworten.

Wenn er das Verlangen hat sich mit anderen zu treffen, dann bist du ganz ehrlich da fehl am Platz....wie soll das denn weiter gehen????

Du mußt ja immer angst haben das er sich mit ner anderen trifft und auch rum fögelt!!!!

Ich finde nicht, das du dir das gefallen lassen sollst, mach irgendetwas, aber mach es!

Wenn man nichts zu verbergen hat, sollte es auch kein Problem sein, über sowas zu sprechen!

GLG

Ähnliches Problemchen
Er schreibt sich mit anderen Frauen Zu mir ist er ganz normal und sagt, dass sind nur Bekannte. Er kennt Sie auch schon länger als mich, von daher ist es ja plausibel. Er hatte mal was mit der einen, bevor wir uns kennengelernt haben. Sie schreibt ihm immer und immer wieder sms. Schreibt er ihr nicht, nervt sie solange, bis er ihr wieder schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 14:58
In Antwort auf simge_12826326

Du magst ja recht haben
....aber wo ist denn das problem?

Ich hab zumindest keines wenn er bei mir guckt!

Und noch was, ja männer sind so dämlich, habs schon oft genug erlebt und die Betonung liegt bei oft genug.

Ahja, du hast nix zu verbergen
also darf man bei dir gerne schauen. Und weil du ja nix dagegen hättest darf er ja auch nix dagegen haben richtig?

Es geht generell um die Privatsphäre. Wenn nichts vereinbart wurde dann bleiben die Briefe und sonstige Nachrichten TABU!
Es geht dabei ums Prinzip! Ob er was zu verbergen hat oder nicht. Wenn du nix findest dann ist es ja auch egal oder? Muss ja keiner wissen...

Würdest du dich freuen wenn einmal die Woche ohne Vorankündigung deine Eltern in deiner Wohnung rumschnüffeln oder sogar die Polizei? Ich wette das fändest du dann auch nicht mehr so toll oder? Obwohl du ja nix zu verberegen hast...

Aber da ich ein Mann bin bin ich ja offensichtlich dämlich und darf durch die überlegenen Frauen bevormundet und kontrolliert werden oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:11
In Antwort auf kuschro

Ahja, du hast nix zu verbergen
also darf man bei dir gerne schauen. Und weil du ja nix dagegen hättest darf er ja auch nix dagegen haben richtig?

Es geht generell um die Privatsphäre. Wenn nichts vereinbart wurde dann bleiben die Briefe und sonstige Nachrichten TABU!
Es geht dabei ums Prinzip! Ob er was zu verbergen hat oder nicht. Wenn du nix findest dann ist es ja auch egal oder? Muss ja keiner wissen...

Würdest du dich freuen wenn einmal die Woche ohne Vorankündigung deine Eltern in deiner Wohnung rumschnüffeln oder sogar die Polizei? Ich wette das fändest du dann auch nicht mehr so toll oder? Obwohl du ja nix zu verberegen hast...

Aber da ich ein Mann bin bin ich ja offensichtlich dämlich und darf durch die überlegenen Frauen bevormundet und kontrolliert werden oder wie?

.....
....alle wollen immer ehrlichkeit, offenheit ect. ob in der Sexualität oder im rest der Beziehung.....aber damit haben dann alle ein Problem.

Im Endeffekt haben dann doch alle einen Stock im popo!

Über Selbstbefriedigung, Lieblingsstellung, oralsex, phantasien usw. können alle ganz offen reden und sagen auch ich bin sooooo offen, aber dann verklemmt sein nur weil man ins Handy guckt? Das passt doch irgendwo auch nicht!

Wir reden grad hier von einer Beziehung nicht von fremden Leuten, die meine Post lesen oder die Polizei die in meinem Leben rum schnüffelt. Diese Vergleiche passen absolut nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:13
In Antwort auf simge_12826326

.....
....alle wollen immer ehrlichkeit, offenheit ect. ob in der Sexualität oder im rest der Beziehung.....aber damit haben dann alle ein Problem.

Im Endeffekt haben dann doch alle einen Stock im popo!

Über Selbstbefriedigung, Lieblingsstellung, oralsex, phantasien usw. können alle ganz offen reden und sagen auch ich bin sooooo offen, aber dann verklemmt sein nur weil man ins Handy guckt? Das passt doch irgendwo auch nicht!

Wir reden grad hier von einer Beziehung nicht von fremden Leuten, die meine Post lesen oder die Polizei die in meinem Leben rum schnüffelt. Diese Vergleiche passen absolut nicht.

...
Hallo? Mal abgesehen von der Privatsphäre deines Freundes geht's dabei auch noch um andere Leute, schon mal daran gedacht?

Die Nachrichten, die ich bekomme, sind vielleicht auch von Freunden die nicht unbedingt wollen dass IHRE Privatsachen noch jemand anders außer mir liest????

Wenn du einer Freundin irgendwas Privates schreibst, möchtest du dann, dass deren Freund das ganz selbstverständlich mitliest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:19

Spionieren ist zwar auch nicht ok
aber das müßte ein Mann schon abkönnen, dass man nicht die Katze im Sack kaufen möchte und dass Du schon wissen möchtest mit wem Du es zu tun hast. Wenn Du ihm nicht vertraust, weil Du weißt, dass er außer Dir noch andere Frauenkontakte pflegt, dann suche Dir einen Mann der des Vertrauens würdig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:21
In Antwort auf china_12830654

Spionieren ist zwar auch nicht ok
aber das müßte ein Mann schon abkönnen, dass man nicht die Katze im Sack kaufen möchte und dass Du schon wissen möchtest mit wem Du es zu tun hast. Wenn Du ihm nicht vertraust, weil Du weißt, dass er außer Dir noch andere Frauenkontakte pflegt, dann suche Dir einen Mann der des Vertrauens würdig ist.


Und?Da ist doch nichts schlimmes dabei,wenn er nur SMS mit einer anderen Frau schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:25
In Antwort auf simge_12826326

.....
....alle wollen immer ehrlichkeit, offenheit ect. ob in der Sexualität oder im rest der Beziehung.....aber damit haben dann alle ein Problem.

Im Endeffekt haben dann doch alle einen Stock im popo!

Über Selbstbefriedigung, Lieblingsstellung, oralsex, phantasien usw. können alle ganz offen reden und sagen auch ich bin sooooo offen, aber dann verklemmt sein nur weil man ins Handy guckt? Das passt doch irgendwo auch nicht!

Wir reden grad hier von einer Beziehung nicht von fremden Leuten, die meine Post lesen oder die Polizei die in meinem Leben rum schnüffelt. Diese Vergleiche passen absolut nicht.

Offenheit und offene Ehrlichkeit
muss man sich, wie Vertrauen, VERDIENEN! Das muss von einem selbst kommen und kann nicht durch Schnüffelei und Kontrolle GENOMMEN werden.

Wie schon gesagt wurde: Ob man kontrolliert oder nicht ändert an der Bereitschaft einen zu betrügen oder zu verlassen gar nichts. Aber es ändert die Einstellung zu der Person die einem nicht vertraut und meint, einen zu besitzen.

Die Vergeliche passen sehr gut. Denn meine Eltern sind keine Fremden und dürfen meine Post auch nicht lesen. Gleiches gilt für meine Partnerin, solange ich ihr nicht die Genehmigung dazu erteile. Und nur weil man schon in einem Punkt bereit ist seine Privatsphäre und Rechte dem anderen gegenüber quasi aufzugeben weil man demjenigen so weit vertraut, bedeutet das noch nciht, dass das nun für alle Lebensbereiche gilt! Du nimmst dir somit Rechte heraus die du gar nicht besitzt und erweiterst eigenmächtig und missbrauchst somit das dir entgegenverbrachte Vertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 15:37
In Antwort auf china_12830654

Spionieren ist zwar auch nicht ok
aber das müßte ein Mann schon abkönnen, dass man nicht die Katze im Sack kaufen möchte und dass Du schon wissen möchtest mit wem Du es zu tun hast. Wenn Du ihm nicht vertraust, weil Du weißt, dass er außer Dir noch andere Frauenkontakte pflegt, dann suche Dir einen Mann der des Vertrauens würdig ist.

Ein Mann muss
schon abkönne, dass eine Frau aus Lust und Laune spioniert um zu wissen woran sie ist. Ja klar... So einfach sit das aber nicht. Sie sieht dadurch nur zusammenhanglose Indizien für Irgendetwas, das ihr Kopfkino dann zu dem Schlimmstmöglichen zusammenspinnt. Und genau darum hilft das Spionieren nichtmal weiter.

Genausogut kann ich mich hier hinstellen und sagen, eine Frau muss das abkönnen, dass sie nicht die einzige Frau ist mit der man Kontakt hat. Sind wir nun weiter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2009 um 16:11

Du verlangst auch
dass dir dein Freund jeden Monat seinen Einzelverbindungsnachweis vorlegt oder? Und wehe du kennst dann einen Nummer nicht.

Oder sagst du deinem Freund jeden abend mit wem du während des Tages alles geredet hast? Noch gibts ja auch keine Glühweinstände... hier zumindest noch nicht und nur weils mal angedacht ist und es ncoh keinen Termin gibt muss man ja nicht gleich rumschreien, dass er was verheimlichen würde.
Ist ja abartig wie man sich hier alles schön zurecht legt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2009 um 16:23

Vielen dank für eure meinungen!
natürlich weiß ich, dass es ein absolutes no-go ist, im handy des partners zu schnüffeln..das war mir vorher schon klar.

aber dennoch danke, es muss ja nicht wirklich was schlimmes dahinter stecken, vllt sollte ich "lernen" solche dinge nicht zu ernst zu nehmen. kann ja sein, er sieht das recht locker (also lockerer als ich) und trifft sich eben mit dieser frau, weil man sich halt sympathisch ist. jaa er ist ja nicht mein eigentum, und nein, den einzelverbindungsnachweis muss er mir nicht zeigen bzw. schaue ich den nicht an. (wohnen auch nicht zusammen)

ABER: haltet mich für bescheuert, aber ich kann dennoch nicht aufhören mit sms lesen, ich werde ihn nicht darauf ansprechen.

vielmer habe ich überlegt, wenn es passt, das thema "irgendwie" anzusprechen, zb ihm von einer situation (zb. von einer freundin) zu erzählen, in der das passiert ist. dann bin ich auf seine meinung gespannt - also eher so durch die hintertür...

wenn mir was komisch vorkommt (z.B. eine ausrede..heute abend kann ich nicht UND vorweislicher nachtricht im handy) werde ich es so einrichten, dass ich "zufällig" dann auch auf dem weihnachtsmarkt bin. unser ist recht überschaulich, so dass man die mgl. hätte, ihn zur rede zu stellen (ohne szene..hmm) k.a.

krank und blöd irgendwie, ich weiß...aber wie soll mans sonst machen, ich will ihn ja auch nicht verlieren oder ihn einengen, denn da ticken wir beide nun mal anders.

habe jetzt auch angefangen, ihm meine sms (von gemeinsamen freunden zb) vorzulesen bzw. ihm die zu zeigen, als bsp. dass ich keine heimlichkeiten vor ihm habe.

nicht die beste lösung aber ich halte dennoch weiter augen und ohren offen.

sonst ist ja soweit alles im grünen bereich bei uns!

vielen dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2009 um 21:29

Also
liebe Katze,

ich finde Deine Befürchtungen sind zu Recht! Wenn da was dubioses ist, muß es offen gelegt werden. Wenn er nichts zu verbergen hat, lacht er und sagt offen, was ist.

Wenn Du ihm nicht vertrauen kannst und er vertuscht, was er macht, sorry, aber das geht nicht. Dann ist tatsächlich etwas nicht ok.

Kannst Du nicht diese Nummer mal anrufen und hören, wer sich meldet ?

Gruß Gerda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2009 um 7:11

Du hast völlig Recht, aber
hier geht es aus meiner Sicht doch darum, daß Katze das Gefühl hat, ihrem Partner nicht vertrauen zu können. Und das ist nicht gut.

Natürlich soll man nicht schnüffeln etc.

Völlig richtig! Aber in der Beziehung muß eine Grundlage von Wohlgefühl und Vertaruen sein.

Die Frage ist natürlich, ob das Bauchgefühl von Katze berechtigt ist, daß da was nicht stimmt und diese SMS nicht nur Smalltalk von Freunden ist, sondern sie betrogen und getäuscht wird.

Aber ich sehe keinen Grund, wenn doch wirklich nichts ist, warum der Partner das nicht einfach offen bestätigt:

Hallo - Du kannst mir vertrauen! Meine Partnerin bist DU und du kannst mir vertrauen .........

Dann hört das (natürlich nicht korrekte) Schnüffeln von alleine auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2009 um 21:12

Wenn ein Partner ehrlich wäre,
dann bräuchte man auch nicht zu schnüffeln, weil man keinen Grund hat.
Beispiel: Ein alter Kumpel aus der Jugendzeit hat mich über ein Forum wiedergefunden. Wir haben einige Zeit hin und her geschrieben. Da wir schon beim schreiben über alte und neue Zeiten mächtig Spaß hatten, meinte er, dass wir uns treffen könnten. Ich hatte da gar nichts gegen, weil ich das auch offen und ehrlich meinem Partner mitteile mit wem ich mich da treffe. Er hingegen meinte dann, wir müssten uns aber in einer anderen Stadt treffen da er nicht wolle, dass seine Freundin oder eine ihrer Freundinnen uns sehen dürfte. Sie wäre sehr eifersüchtig. Er müsste mir auch heimlich schreiben. Des Weiteren meinte er dann, ich könnte ihn auch zuhause besuchen (er wohnt mit seiner Freundin zusammen) aber natürlich nur dann, wenn sie nicht zuhause wäre. Aber das wäre kein Problem, meinte er. Ich schlug ihm vor, dass sie dabei sein könnte, ich mich ihr vorstellen könnte, und ich sei ja schließlich auch vergeben, dann wäre die Situation sicherlich eine andere und sie wäre bestimmt einverstanden, wenn wir uns mal ab und an auf nen Kaffee treffen. Das lehnte er aber partout ab. Und legte noch oben drauf, dass wir am besten am Wochenende zusammen in ne andere Stadt fahren, dann denke sie, er sei mit seinen Kumpels unterwegs.
Also ganz ehrlich, da hatte ich keinen Bock mehr und sein Bild, was ich bis dahin von ihm hatte, hat sich sehr gewandelt. Darum denke ich, wenn manche Partner einfach offen und ehrlich in solchen Situationen in punkto Freundschaft zu anderem Geschlecht wären, dann bekäme der Gegenpart kein komisches Gefühl und würde dann auch nicht schnüffeln.
Meine Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2009 um 21:15
In Antwort auf karena_12743395

Wenn ein Partner ehrlich wäre,
dann bräuchte man auch nicht zu schnüffeln, weil man keinen Grund hat.
Beispiel: Ein alter Kumpel aus der Jugendzeit hat mich über ein Forum wiedergefunden. Wir haben einige Zeit hin und her geschrieben. Da wir schon beim schreiben über alte und neue Zeiten mächtig Spaß hatten, meinte er, dass wir uns treffen könnten. Ich hatte da gar nichts gegen, weil ich das auch offen und ehrlich meinem Partner mitteile mit wem ich mich da treffe. Er hingegen meinte dann, wir müssten uns aber in einer anderen Stadt treffen da er nicht wolle, dass seine Freundin oder eine ihrer Freundinnen uns sehen dürfte. Sie wäre sehr eifersüchtig. Er müsste mir auch heimlich schreiben. Des Weiteren meinte er dann, ich könnte ihn auch zuhause besuchen (er wohnt mit seiner Freundin zusammen) aber natürlich nur dann, wenn sie nicht zuhause wäre. Aber das wäre kein Problem, meinte er. Ich schlug ihm vor, dass sie dabei sein könnte, ich mich ihr vorstellen könnte, und ich sei ja schließlich auch vergeben, dann wäre die Situation sicherlich eine andere und sie wäre bestimmt einverstanden, wenn wir uns mal ab und an auf nen Kaffee treffen. Das lehnte er aber partout ab. Und legte noch oben drauf, dass wir am besten am Wochenende zusammen in ne andere Stadt fahren, dann denke sie, er sei mit seinen Kumpels unterwegs.
Also ganz ehrlich, da hatte ich keinen Bock mehr und sein Bild, was ich bis dahin von ihm hatte, hat sich sehr gewandelt. Darum denke ich, wenn manche Partner einfach offen und ehrlich in solchen Situationen in punkto Freundschaft zu anderem Geschlecht wären, dann bekäme der Gegenpart kein komisches Gefühl und würde dann auch nicht schnüffeln.
Meine Meinung!


sehe ich genauso. Und mein Freund zum Glück auch. Wir reden halt normal drüber, deshalb gibt es auch garkeinen Grund zur Eifersucht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2009 um 21:16
In Antwort auf karena_12743395

Wenn ein Partner ehrlich wäre,
dann bräuchte man auch nicht zu schnüffeln, weil man keinen Grund hat.
Beispiel: Ein alter Kumpel aus der Jugendzeit hat mich über ein Forum wiedergefunden. Wir haben einige Zeit hin und her geschrieben. Da wir schon beim schreiben über alte und neue Zeiten mächtig Spaß hatten, meinte er, dass wir uns treffen könnten. Ich hatte da gar nichts gegen, weil ich das auch offen und ehrlich meinem Partner mitteile mit wem ich mich da treffe. Er hingegen meinte dann, wir müssten uns aber in einer anderen Stadt treffen da er nicht wolle, dass seine Freundin oder eine ihrer Freundinnen uns sehen dürfte. Sie wäre sehr eifersüchtig. Er müsste mir auch heimlich schreiben. Des Weiteren meinte er dann, ich könnte ihn auch zuhause besuchen (er wohnt mit seiner Freundin zusammen) aber natürlich nur dann, wenn sie nicht zuhause wäre. Aber das wäre kein Problem, meinte er. Ich schlug ihm vor, dass sie dabei sein könnte, ich mich ihr vorstellen könnte, und ich sei ja schließlich auch vergeben, dann wäre die Situation sicherlich eine andere und sie wäre bestimmt einverstanden, wenn wir uns mal ab und an auf nen Kaffee treffen. Das lehnte er aber partout ab. Und legte noch oben drauf, dass wir am besten am Wochenende zusammen in ne andere Stadt fahren, dann denke sie, er sei mit seinen Kumpels unterwegs.
Also ganz ehrlich, da hatte ich keinen Bock mehr und sein Bild, was ich bis dahin von ihm hatte, hat sich sehr gewandelt. Darum denke ich, wenn manche Partner einfach offen und ehrlich in solchen Situationen in punkto Freundschaft zu anderem Geschlecht wären, dann bekäme der Gegenpart kein komisches Gefühl und würde dann auch nicht schnüffeln.
Meine Meinung!

@mirimiri19
mein Beitrag "wenn ein Partner ehrlich wäre" war an sie gerichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2009 um 21:17
In Antwort auf karena_12743395

Wenn ein Partner ehrlich wäre,
dann bräuchte man auch nicht zu schnüffeln, weil man keinen Grund hat.
Beispiel: Ein alter Kumpel aus der Jugendzeit hat mich über ein Forum wiedergefunden. Wir haben einige Zeit hin und her geschrieben. Da wir schon beim schreiben über alte und neue Zeiten mächtig Spaß hatten, meinte er, dass wir uns treffen könnten. Ich hatte da gar nichts gegen, weil ich das auch offen und ehrlich meinem Partner mitteile mit wem ich mich da treffe. Er hingegen meinte dann, wir müssten uns aber in einer anderen Stadt treffen da er nicht wolle, dass seine Freundin oder eine ihrer Freundinnen uns sehen dürfte. Sie wäre sehr eifersüchtig. Er müsste mir auch heimlich schreiben. Des Weiteren meinte er dann, ich könnte ihn auch zuhause besuchen (er wohnt mit seiner Freundin zusammen) aber natürlich nur dann, wenn sie nicht zuhause wäre. Aber das wäre kein Problem, meinte er. Ich schlug ihm vor, dass sie dabei sein könnte, ich mich ihr vorstellen könnte, und ich sei ja schließlich auch vergeben, dann wäre die Situation sicherlich eine andere und sie wäre bestimmt einverstanden, wenn wir uns mal ab und an auf nen Kaffee treffen. Das lehnte er aber partout ab. Und legte noch oben drauf, dass wir am besten am Wochenende zusammen in ne andere Stadt fahren, dann denke sie, er sei mit seinen Kumpels unterwegs.
Also ganz ehrlich, da hatte ich keinen Bock mehr und sein Bild, was ich bis dahin von ihm hatte, hat sich sehr gewandelt. Darum denke ich, wenn manche Partner einfach offen und ehrlich in solchen Situationen in punkto Freundschaft zu anderem Geschlecht wären, dann bekäme der Gegenpart kein komisches Gefühl und würde dann auch nicht schnüffeln.
Meine Meinung!

@mirimiri19
mein Beitrag "Wenn der Partner ehrlich wäre" war an sie gerichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2009 um 11:51

Doch du kannst was tun...
... du kannst dich trennen
Erst StudiVZ und nun SMS mit anderen Frauen. Meine Güte wat lässt du dem noch alles durchgehen?
Liegst du demnächst auch daneben wenn er mit ner anderen rum poppt?

Sorry aber zum 2. Mal so ne Sch...ße und du bist immer noch oder schon wieder mit ihm zusammen.
Nee, da fehlen mir die Worte und Tipps spart man sich hier wohl auch am besten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2013 um 12:46
In Antwort auf kuschro

Ahja, du hast nix zu verbergen
also darf man bei dir gerne schauen. Und weil du ja nix dagegen hättest darf er ja auch nix dagegen haben richtig?

Es geht generell um die Privatsphäre. Wenn nichts vereinbart wurde dann bleiben die Briefe und sonstige Nachrichten TABU!
Es geht dabei ums Prinzip! Ob er was zu verbergen hat oder nicht. Wenn du nix findest dann ist es ja auch egal oder? Muss ja keiner wissen...

Würdest du dich freuen wenn einmal die Woche ohne Vorankündigung deine Eltern in deiner Wohnung rumschnüffeln oder sogar die Polizei? Ich wette das fändest du dann auch nicht mehr so toll oder? Obwohl du ja nix zu verberegen hast...

Aber da ich ein Mann bin bin ich ja offensichtlich dämlich und darf durch die überlegenen Frauen bevormundet und kontrolliert werden oder wie?

Ahja, du hast nix zu verbergen
Also ich bin Frau und teile jedoch absolut deine Meinung als Mann. Das rumspionieren auf Handy, Facebook, etc ist krank. Kein Mensch ist Eigentum eines anderen und Privatsphäre gehört auch in einer Partnerschaft dazu und muss unbedingt respektiert werden. Sowie erreciht man mit dem rumspionieren und dem Kontrollfreek eh nur das Gegenteil. Wirklich was ich nicht weiss macht mich doch nicht heiss. Hört auf den Partner als Eigentum anzuschauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook