Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein freund schlägt und nennts erziehung!!

Letzte Nachricht: 30. November 2008 um 20:50
A
an0N_1275932399z
28.05.08 um 19:33

hallo
ich brauche ratschläge oder erfahrungsberichte von anderen. mein freund (22) hat mich (20) heute schon wieder geschlagen, etwa zum 8. mal. wenn ich etwas mache was er nicht leiden kann, schlägt er mir voll eine rein. aber das was er nicht leiden kann ( wenn ich mit sachen schmeiße, aber auch nur so dass nichts kaputtgeht) das mache ich nur, wenn er mich total provoziert. und ich drohe ihm auch an, wenn er nicht aufhört, dass ich dann mit etwas schmeißen "muss". ich sag es ca. 5-10 mal bevor ich "ausraste". ich versuch mich ja zusammen zu reißen, da ich angst vor seinen schlägen habe die ich dann gleich danach bekomme. aber ich muss dazusagen dass er mich auch schon in anderen momenten geschlagen hat. und heute hat er mich so richtig fest geschlagen. er hat richtig ausgeholt und mir mit voller wucht hinten an den kopf geschlagen, sodass ich vorwärts vom stuhl geflogen bin. und wie immer hat er sich gleich danach entschuldigt und gesagt er macht sowas nie wieder. mein kopf tut immer noch weh. das letzte mal hat er mich vor ca. 2 monaten geschlagen. aber nich so fest. ich hab geweint wie verrückt. hab mich dann mit dem telefon in die küche eingeschlossen und seine eltern angerufen damit sie ihn sofort abholen und seine sachen mitnehmen. er ist nämlich bei mir eigezogen vor einigen monaten.
aber ich weiß jetzt garnicht weiter, bin ich schuld?? ich meine ich hab ihn sauer gemacht, ich hab vergessen dass er mich dann schlägt. aber er ist doch selbst schuld dass er jetzt ausziehen musste und mir den haustürschlüssel geben musste. ich hab ihm nämlich beim letzten mal gesagt dass wenn das nochmal passiert ist es aus. aber ich hab ihn doch verärgaert und nur deswegen hat er mich geschlagen. seine eltern sind dann gekommen und haben ihn zusammengeschissen und er hat gesagt das seine seine art der erziehung!
mein größtes problem ist, dass ich nie an mich denke und immer nur an die anderen. mir liegt viel an ihm und ich möchte dass er glücklich ist. und er hat vor kurzem seinen geliebten arbeitsplatz verloren. er tut mir so leid. aber genug geschrieben.
ich weiß nich mehr weiter, bin so verzweifelt und einsam ( meine familie ist letztes jahr von hier weggezogen und ich bin hier geblieben wegen ihm und ausbildung). er hat miete gezahlt, da es mir finanziell schlecht geht.
was soll ich jetzt nur tun. bitte helft mir!!!

Mehr lesen

L
lesia_12338184
28.05.08 um 22:52

Armes mädl!
Du hast das einzig richtig getan! Wenn ein Mann dich schlägt, liebt er dich nicht!

Er hat dich mutwillig verletzt und verteidigt das vor seinen Eltern noch. Es wird immer wieder mal passieren.

Tu dir das nicht an!!

lg,
katie

p.s. DU BIST NICHT SCHULD! er hätte auch zurückreden oder gehen können, aber dich auf keine fall schlagen!

Gefällt mir

N
nir_12761025
29.05.08 um 1:34

Schau Dir die Realität an
Dein "Freund" ist ein notorischer Schläger, da beisst die Maus keinen Faden ab und dieser Tatsache siehst Du ja auch ins Auge und hast entsprechend reagiert. Gut so, ein schwerer aber der einzig richtige Schritt.
Damit Du diese Probleme nicht wieder heran holst, solltest Du Dir über eines im Klaren sein: Ein Zurück kann es nicht geben, es wäre ein erneuter Anfang vom Ende. Bleibe konsequent und versuche diese Erfahrung als Lehre zu sehen... entferne Dich gefühlsmäßig so schnell und so gut wie Du kannst. Konzentriere Dich auf DEIN LEBEN!
Damit hast Du genug zu tun... sichere Deine Existenz. Der Rausschmiss war ein erster, richtiger und guter Schritt. Nun lass ihn dort wo er ist und kümmere Dich um die Realitäten... um Deinen Lebensunterhalt und Deine Miete. Sichere Deine Existenz, werde unabhängig. Und scheu Dich nicht zum Amt zu gehen und Unterstützung zu beantragen. Dafür sind die da. Nicht er sollte Dir leid tun, nicht ihm musst Du helfen. Du selbst bist die wichtigste Person in Deinem Leben, vergiss das niemals. Also helfe Dir selbst und es wird Dir auch geholfen.
Das ist harte Arbeit.. vor allem die Gefühlswelt unter Kontrolle zu bekommen. Aber Du kannst das! Lenk Dich mit sinnvollen Aktivitäten ab... das hilft. Und suche Dir liebe und vertraute Menschen, schaffe Dir einen Freundeskreis. Ein Leben besteht nicht nur aus einer Partnerschaft.. es gibt auch noch ganz viele Menschen um Dich herum. Geh mal mit offenen Augen durch die Gegend und schau Dich um. Lass Dir etwas einfallen, wie Du neue Kontakte knüpfst.
Und wegen der Laufereien mit den Behörden... wenn Du Ratschläge benötigst, wie Du sinnvoll vorgehst, so werde ich Dich gern unterstützen, schreib mir einfach.

Gefällt mir

A
an0N_1275932399z
29.05.08 um 22:51
In Antwort auf lesia_12338184

Armes mädl!
Du hast das einzig richtig getan! Wenn ein Mann dich schlägt, liebt er dich nicht!

Er hat dich mutwillig verletzt und verteidigt das vor seinen Eltern noch. Es wird immer wieder mal passieren.

Tu dir das nicht an!!

lg,
katie

p.s. DU BIST NICHT SCHULD! er hätte auch zurückreden oder gehen können, aber dich auf keine fall schlagen!

Er zeigt reue
das war ja gestern, als er mich geschlagen hat. heute morgen hat er telefonterror gemacht bis ich dran bin. er sagt es tut ihm leid und er schämt sich so sehr. hab ihm gesagt er soll mich im moment in ruhe lassen. eine stunde später stand er vor der haustür, mit klingelterror und telefonterror. hab ihm aus dem fenster gesagt, dass er mich erst einmal in ruhe lassen soll, bis er gegangen ist. ich war noch nie so konsequent, wäre es doch bloß nich soweit gekommen... ich will nich allein sein, ich hab doch sonst niemanden. also freundinnen hab ich, aber das ist ja nich das selbe.
und die sache mit der unterstützung vom amt ist ja ein guter vorschlag, aber das hab ich alles schon mehrmals abgeklappert. da gibts nix von denen. ich fühl mich so allein gelassen von der welt :..-(
meine familie ist fast 500 km weit weg.
ich ringe sehr mit mir ihn anzurufen und mit ihm zu reden. aber sobald ich seine stimme hör wenn er anruft kommt der ganze schmerz in mir hoch und ich sag ihm ja auch dass ich meine ruhe haben will. auf der anderen seite warn wir über drei jahre zusammen, jeden tag, ich vermiss ihn so.
so schlecht gings mir noch nie...

Gefällt mir

Anzeige
N
nir_12761025
31.05.08 um 1:03
In Antwort auf an0N_1275932399z

Er zeigt reue
das war ja gestern, als er mich geschlagen hat. heute morgen hat er telefonterror gemacht bis ich dran bin. er sagt es tut ihm leid und er schämt sich so sehr. hab ihm gesagt er soll mich im moment in ruhe lassen. eine stunde später stand er vor der haustür, mit klingelterror und telefonterror. hab ihm aus dem fenster gesagt, dass er mich erst einmal in ruhe lassen soll, bis er gegangen ist. ich war noch nie so konsequent, wäre es doch bloß nich soweit gekommen... ich will nich allein sein, ich hab doch sonst niemanden. also freundinnen hab ich, aber das ist ja nich das selbe.
und die sache mit der unterstützung vom amt ist ja ein guter vorschlag, aber das hab ich alles schon mehrmals abgeklappert. da gibts nix von denen. ich fühl mich so allein gelassen von der welt :..-(
meine familie ist fast 500 km weit weg.
ich ringe sehr mit mir ihn anzurufen und mit ihm zu reden. aber sobald ich seine stimme hör wenn er anruft kommt der ganze schmerz in mir hoch und ich sag ihm ja auch dass ich meine ruhe haben will. auf der anderen seite warn wir über drei jahre zusammen, jeden tag, ich vermiss ihn so.
so schlecht gings mir noch nie...

Red Dir nichts ein
Bleib konsequent oder Du wirst es ziemlich sicher irgendwann bereuen.
Wenn Du jemanden zum reden brauchst... PN genügt. Vielleicht hilft Dir das tatsächlich besser als die Tippserei hier. Und auch Deine Einstellung zu den Ämtern.. entweder Dir gehts wirklich gut genug, oder Du lässt Dich abwimmeln. Könnte man auch zum Gesprächsthema machen, falls Du Dir helfen lassen möchtest. Gern und jederzeit.
LG
Detlev

Gefällt mir

D
duana_12831958
01.06.08 um 0:39

Ob du schuld bist???
NA KLAR BIST DU SCHULD!!!!!

Weil du ihm sieben weitere Male die Gelegenheit gegeben hast, dich wie ein Stück Vieh zu behandeln!!! Sag mal spinnst du?
Genauso solche Frauen wie du (das meine ich nicht böse) sind es, die aus kleinen Ar...löchern RIESENar...löcher machen. Die kriegen mit der ersten Reaktion der Freundin (entrüstet oder kuscherisch) ein Super-Feedback über ihre weiteres Handeln. Und das bestärkt sich dann nur noch im weiteren Leben.
Zum Beispiel ein Typ, der seine Freundin zum ersten Mal schlägt und prompt von ihr angezeigt/verlassen wird, der wird sich bei der nächsten Freundin zweimal überlegen, welche konsequenzen das hat.
Einer aber der nach der ersten Ohrfeige auch noch Geflenne, Entschuldigungen, Ohnmachtsgefühle von seiten seiner Freundin hat, der wird sich denken, "ach, soviel schlimmes war das jetzt nicht. Verlassen tut die mich nicht, zurückschlagen kann sie auch nicht, anzeigen tut sie mich auch nicht, und erzählen tut sie es auch keinem". Naja, bei der nächsten Gelegenheit wird er probieren, seine Grenzen auszutesten. Und wenn du Pech hast, gerätst du als Frau nicht nur an einen Macho, sondern an einen richtigen Schläger, der dir dann auch noch Angst macht, dir hinterherstellt, wenn du dich trennen willst usw.

Er soll sich verpissen!!! Das ist eine gute Erziehung für seine nächste Freundin!!

Gruss, Lola

Gefällt mir

D
duana_12831958
01.06.08 um 0:44
In Antwort auf nir_12761025

Schau Dir die Realität an
Dein "Freund" ist ein notorischer Schläger, da beisst die Maus keinen Faden ab und dieser Tatsache siehst Du ja auch ins Auge und hast entsprechend reagiert. Gut so, ein schwerer aber der einzig richtige Schritt.
Damit Du diese Probleme nicht wieder heran holst, solltest Du Dir über eines im Klaren sein: Ein Zurück kann es nicht geben, es wäre ein erneuter Anfang vom Ende. Bleibe konsequent und versuche diese Erfahrung als Lehre zu sehen... entferne Dich gefühlsmäßig so schnell und so gut wie Du kannst. Konzentriere Dich auf DEIN LEBEN!
Damit hast Du genug zu tun... sichere Deine Existenz. Der Rausschmiss war ein erster, richtiger und guter Schritt. Nun lass ihn dort wo er ist und kümmere Dich um die Realitäten... um Deinen Lebensunterhalt und Deine Miete. Sichere Deine Existenz, werde unabhängig. Und scheu Dich nicht zum Amt zu gehen und Unterstützung zu beantragen. Dafür sind die da. Nicht er sollte Dir leid tun, nicht ihm musst Du helfen. Du selbst bist die wichtigste Person in Deinem Leben, vergiss das niemals. Also helfe Dir selbst und es wird Dir auch geholfen.
Das ist harte Arbeit.. vor allem die Gefühlswelt unter Kontrolle zu bekommen. Aber Du kannst das! Lenk Dich mit sinnvollen Aktivitäten ab... das hilft. Und suche Dir liebe und vertraute Menschen, schaffe Dir einen Freundeskreis. Ein Leben besteht nicht nur aus einer Partnerschaft.. es gibt auch noch ganz viele Menschen um Dich herum. Geh mal mit offenen Augen durch die Gegend und schau Dich um. Lass Dir etwas einfallen, wie Du neue Kontakte knüpfst.
Und wegen der Laufereien mit den Behörden... wenn Du Ratschläge benötigst, wie Du sinnvoll vorgehst, so werde ich Dich gern unterstützen, schreib mir einfach.

WENN DU
IHM WICHTIG WAERST, DANN WUERDE ER DICH NICHT SCHLAGEN!!!

SOLL ER SICH DOCH EINEN PACKESEL KAUFEN, DEN ER DANN TREIBEN KANN!!!
ER LIEBT DICH NICHT!!! Und DEINE Liebe reicht nicht aus, um eine Beziehung führen zu können. Es muss von beiden Seiten kommen.
DU BIST NUR (sorry für den Ausdruck) sein SPERMAENTSORGER!!!MEhr wirklich nicht! Bitte guck nach vorne. Such dir baldmöglichst eine neue gesunde Beziehung.
Er wird nicht so viele GEdanken an DICH verschwenden, wie du an IHN. Auch wenn er vielleicht ständig anruft usw. Das einzige, was SO EINEN TYPEN kratzt, ist sein angeschlagenes EGO!! "Ich hole sie mir zurück, damit ICH DANN MIT IHR Schluss machen kann, blablabla".

Gruss, Lola

Gefällt mir

Anzeige
I
iris_12527557
05.06.08 um 10:25

"mein größtes Problem"
dass ich nie an mich denke.Ich möchte dass er
glücklich ist." Das ist der erste ganz große Fehler. Wo bleibst du? Wo bleibt dein SElbstwert?Wo bleibt deine SElbstachtung? Wenn du nicht an dir arbeitest wird es so weiter gehen. Hol dir Hilfe. Zieh in eine WG. Du bist nicht schuld, lass es dir bloß nicht einreden. Kinder kann man erziehen, aber nicht den Partner. Du solltest dir wirklich Hilfe bei einem Psychologen holen.
Gruß Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
duana_12831958
06.06.08 um 22:47

Hochschieb...
finde das eine weitere Diskussion wert...

Gruss, Lola

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1275932399z
07.06.08 um 11:06
In Antwort auf nir_12761025

Red Dir nichts ein
Bleib konsequent oder Du wirst es ziemlich sicher irgendwann bereuen.
Wenn Du jemanden zum reden brauchst... PN genügt. Vielleicht hilft Dir das tatsächlich besser als die Tippserei hier. Und auch Deine Einstellung zu den Ämtern.. entweder Dir gehts wirklich gut genug, oder Du lässt Dich abwimmeln. Könnte man auch zum Gesprächsthema machen, falls Du Dir helfen lassen möchtest. Gern und jederzeit.
LG
Detlev

Ich danke euch sehr
also dass er mich geschlagen hat ist ja jetzt 11 tage ungefähr her. hab hier noch am selben tag geschrieben und um ratschläge gebeten. täglich mehrmal habe ich sie mir durchgelesen, es hat mir mut gemacht, ich weiß jetzt dass es nicht meine schuld war und dass er das nicht hätte tun dürfen und dass er mich im grunde gar nicht liebt, wenn er mich mit der absicht mich zu erziehen und mir weh zu tun schlägt. ich meine ich bin ja immer noch traurig darüber was passiert ist und wenn ich an diesen moment ( und die vielen anderen momente) als er mich schlug, zurückdenke, dann zerreißts mir fast das herz.
ich habe meinen Ex ( *stolzguck* ) alle zwei tage mal gesehen. er war auch mehrmals bei mir zuhause, um etwas zu holen. also ich muss euch sagen, er hat sich kein bisschen geändert. er hat mir auch ein paarmal gedroht, dass er mir locker nochmal eine reinhaut, wenn ich mich jetzt nicht benehme. also das waren dann wieder solche momente, in denen wir uns gestritten haben. wenn wir uns in letzter zeit sehen, ist es nur eine frage der zeit, bis wir uns streiten.
Also hättet ihr mir hier nicht "beigestanden" hätte ich ihn wahrscheinlich, wie immer, am nächsten tag wieder reingelassen.
ich fühl mich jetzt so wohl und frei seitdem ich wieder single bin... das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. und ich vermiss ihn noch nicht mal.
Wenn der kleinste anflug von sehnsucht kam, hab ich mir das alles hier nochmals durchgelesen. das hat mir die ganze situation nochmal vor augen geführt, wie furchtbar ich mich gefühlt habe und dass das niewieder vorkommen darf. es hat mir klar gemacht, dass es wieder vorkommen wird wenn ich nachgebe.
Ok, ich fühl mich öfters einsam, aber das fühlt sich nicht annähernd so schlimm an, wie seine gegenwart.

ALSO ICH DANKE EUCH FÜR EURE HILFE

Gefällt mir

N
nir_12761025
07.06.08 um 23:32
In Antwort auf an0N_1275932399z

Ich danke euch sehr
also dass er mich geschlagen hat ist ja jetzt 11 tage ungefähr her. hab hier noch am selben tag geschrieben und um ratschläge gebeten. täglich mehrmal habe ich sie mir durchgelesen, es hat mir mut gemacht, ich weiß jetzt dass es nicht meine schuld war und dass er das nicht hätte tun dürfen und dass er mich im grunde gar nicht liebt, wenn er mich mit der absicht mich zu erziehen und mir weh zu tun schlägt. ich meine ich bin ja immer noch traurig darüber was passiert ist und wenn ich an diesen moment ( und die vielen anderen momente) als er mich schlug, zurückdenke, dann zerreißts mir fast das herz.
ich habe meinen Ex ( *stolzguck* ) alle zwei tage mal gesehen. er war auch mehrmals bei mir zuhause, um etwas zu holen. also ich muss euch sagen, er hat sich kein bisschen geändert. er hat mir auch ein paarmal gedroht, dass er mir locker nochmal eine reinhaut, wenn ich mich jetzt nicht benehme. also das waren dann wieder solche momente, in denen wir uns gestritten haben. wenn wir uns in letzter zeit sehen, ist es nur eine frage der zeit, bis wir uns streiten.
Also hättet ihr mir hier nicht "beigestanden" hätte ich ihn wahrscheinlich, wie immer, am nächsten tag wieder reingelassen.
ich fühl mich jetzt so wohl und frei seitdem ich wieder single bin... das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. und ich vermiss ihn noch nicht mal.
Wenn der kleinste anflug von sehnsucht kam, hab ich mir das alles hier nochmals durchgelesen. das hat mir die ganze situation nochmal vor augen geführt, wie furchtbar ich mich gefühlt habe und dass das niewieder vorkommen darf. es hat mir klar gemacht, dass es wieder vorkommen wird wenn ich nachgebe.
Ok, ich fühl mich öfters einsam, aber das fühlt sich nicht annähernd so schlimm an, wie seine gegenwart.

ALSO ICH DANKE EUCH FÜR EURE HILFE

Wenn das nicht was Tolles ist!
Weisst Du, ich schau auch jeden Tag hier rein, weil mich das Schicksal von den Leuten, die hier im Forum Hilfe suchen sehr interessiert. Zumindest da, wo ich auch was zu geschrieben habe.. und ich freue mich aufrichtig, dass Dir das hier alles was gebracht hat und Du zu Dir selbst gefunden hast. Große Klasse, Hut ab und einen Tusch!
Alles andere kann nicht so schlimm sein, wie das, was Du hättest erleben können, wenn Du nicht den Mumm gehabt und Konsequenzen gezogen hättest.
Also Gratulation zu Deiner Stärke und viel Glück für die Zukunft!
Liebe Grüße
Detlev

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1215551799z
15.06.08 um 23:38

Anzeigen bei derr polizei
schalte alles ein um diesen mann in den knast zu bringen

Gefällt mir

N
nir_12761025
16.06.08 um 2:56
In Antwort auf an0N_1215551799z

Anzeigen bei derr polizei
schalte alles ein um diesen mann in den knast zu bringen

Das Thema ist seit 7.6. bereits Geschichte
Schau weiter unten...

Gefällt mir

Anzeige
Q
quinta_12436827
16.06.08 um 4:16

W E C H mit ihm...
Ich sage Dir nur eins, entsorge diesen Typen, auch wenn es Dir nicht gefällt, was ich Dir schreibe(Kopf und Herz)! Aus eigener Erfarung, Du hast schon mal gar keine Schuld!!!!!! Schlagen ist das allerletzte. Und wer einmal schlägt, schlägt wieder und wieder und wieder....Er hat eine Grenze überschritten und somit kein Respekt mehr vor Dir. Deshalb ganz schnell weg mit ihm, glaub mir, ich weiß wovon ich schreibe....! Verschwende nicht Deine Zeit mit ihm, Du wirst sehen, wenn Du Dich nicht von ihm trennst, ist der nächste Schlag vorprogrammiert! Und es wird sich nie ändern.Ich hoffe, Du bist so stark und glaubst an Dich!! Drücke Dir beide Daumen, daß Du durchhälst....

Gefällt mir

A
an0N_1275932399z
30.11.08 um 20:50
In Antwort auf nir_12761025

Wenn das nicht was Tolles ist!
Weisst Du, ich schau auch jeden Tag hier rein, weil mich das Schicksal von den Leuten, die hier im Forum Hilfe suchen sehr interessiert. Zumindest da, wo ich auch was zu geschrieben habe.. und ich freue mich aufrichtig, dass Dir das hier alles was gebracht hat und Du zu Dir selbst gefunden hast. Große Klasse, Hut ab und einen Tusch!
Alles andere kann nicht so schlimm sein, wie das, was Du hättest erleben können, wenn Du nicht den Mumm gehabt und Konsequenzen gezogen hättest.
Also Gratulation zu Deiner Stärke und viel Glück für die Zukunft!
Liebe Grüße
Detlev

Ich habe ihn angezeigt
hi leute
seit meinem erstan beitrag ganz oben ist viel zeit vergangen.
ich hab die trennung konsequent durchgehalten.
ich habe den kontakt abgebrochen. er hat terror gemacht, wollte die tür eintreten, hat mein auto geklaut, usw...
jedenfalls hab ich alles ignoriert, er hatte sich etwas beruhigt und seine mutter hat mich angerufen und angefleht, ich solle nochmal mit ihm reden, nur reden, und er müsse sowieso noch einige sachen bei mir holen.
ich hab auf seine mutter gehört, weil sonst ruft sie mich ja nie an, das hat sich alles so harmlos angehört.
ich hab ihn reingelassen, er hat mir mein pfefferspray abgenommen, das ich immer in meiner handtasche habe, und dann ist er über mich hergefallen, hat versucht mich zu vergewaltigen, hat mich geschlagen und über eine stunde lang festgehalten. zum glück ist es nich zur vergewaltigung gekommen. aber bis ich endlich an mein handy kam und es schaffte die polizei zu rufen, war er 10 sekunden später weg.
naja, dann hab ich ihn angezeigt, hab über 4 stunden bei der polizei verbracht mit allem drum und dran, körperliche untersuchung, beweisfotos meiner verwüsteten wohnung, usw.
und jetz ist ruhe
gott sei dank!!! ich kann nur allen frauen die geschlagen werden zureden dass sie sowas nich mit sich machen lassen sollen. ich hab es viiiieel zu lange mitgemacht.

glg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige