Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund schlägt mich wieder!!!

Mein Freund schlägt mich wieder!!!

26. März 2015 um 11:51

Hallo,
Ich fang einfach mal an zu erzählen...
Ich25 bin jetzt seid etwas über 2Jahren mit meinem Freund23 zusammen. Am Anfang war alles toll und super schön. Wir waren echt glücklich. Sind dann auch ziemlich schnell zusammen gezogen ca. nach einem Halben Jahr.(Würde ich heute nie wieder machen.) Die ersten Wochen war alles gut. Dann fing er an immer ofter auszurasten und Sachen durch die Wohnung zu schmeisen. Es wurde immer schlimmer.Er war auf einmal toalt Eifersüchtig und hat Angefangen mich zu kontroliern(schon Krankhft). Er sagte mir was ich zutun und zu lassen hätte. Ich durfte nicht mehr alleine mit Freunden weg und wenn ich es doch machte,wusste ich genau wenn ich heim komm rastet er wieder aus. Er schrieb mir sogar vor wieviel Zigaretten ich rauchen darf und das ich nur noch mit ihm zusammen rauchen sollte. Er fing an auch an mich zu gehen... mich zu schlagen zu treten mich zu beschimpfen und ernitrigrn. Nach dem ersten mal schlagen habe ich gedacht es war ein ausrutscher. Es tat ihm danach auh immer undendlich Leid und er heulte bitterlich, aber es pasierte dann fast jeden 2.Tag. Ichmusste nur was machen oder sagen was ihm nicht passte und schon rastete er wieder aus und schlug zu. Ich habe mich dann schon an seine eltern gewannt, aber die wollten von der ganzen Sache nicht wirklich viel wissen. Eines Tages dann, versuchte er mich umzubringen. Erst ging er mit einem Messer auf mich los und dann, wollte er mich im Bett mit einem Kissen ersticken.... das war dann der moment wo bei mir ende war. Er sah dann ein das er Hilfe brauchte. Er ging dann in die Klinik. Ich war in dieser ganzen Zeit für ihn da und habe ihn untertützt. Er war dann 4Wochen stationär und 2 Wochen ambulant in Therapie. Danach war echt alles wieder gut. Er war wieder wie am Anfang. Liebevoll, war immer für mich da und machte alles für mich.das ging jetzt etwas über 1Jahr so. Aber mittlerweile fängt es wieder an. Ich war mit ner freundin weg und habe dann bei meiner schwester geschlafen, weil wir nicht heekommen sind. am nächten morgen bin ich dann heim gekommen und er hatte die ganze Bude auseinander genommen. Es sah aus als ob in der Wohnung derdritte Weltkrieg ausgebrochen war :kopfschuettel: . Als ich rein kam, packte er mich sofort und schlug zu. als ich dann am Boden lag in den ganzen Scherben schlug und trat er immer weiter auf mich ein. Er boxte mir 3 mal ins Unterleib und sagte das drecks Baby macht er kaputt.( hatten den verdacht das ich schwanger war, weil ich schon ein paar Wochen überfällig war). Ich habe dann auch richtig heftige Unterleibschmerzen bekommen und auch man nachmittag dann Blutungen. Ich wehrte mich nicht wirklich, weil ich das ja von damal noch kannte. wenn ich mich gewehrt habe, wurde er noch aggresiver und schlug noch fester zu. Als er dannirgedwann aufhörte wollte ich das er die Tür aufmacht, damit ich gehen kann.Er nimmt mr dann immer alles Autoschlüssel, Handy ect. und sperrt mich ein damit ich net weg kann. Danach hat ihm es wieder total Leid getan und er hat geheult und sagte ich liebe dich doch... ich habe Angst dich zu verlieren oder das dich jemand anderes mir wegnimmt. Jetzt weiß ich nich was ich machen soll... Ich halte das ganze mit nochmal durch. Bin momentan echt verzeifelt. :-[. Er ist echt krank und braucht Hilfe... er sagt das er sich helfen lassen will, aber das er es ohne mich nicht packt.... Aber packe ich das nochmal??? Kann ich das alles nochmal durchstehen???? Will ich es überhaupt???? Ich weiß es momentan nicht!!!!! Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich..... Danke schonmal im Vorraus.
lg

Mehr lesen

28. März 2015 um 12:20

Hey Du
Wenn ich das lese, bekomme ich gleich selbst Unterleibsschmerzen. Wie konntest Du nach dieser letzten Attacke überhaupt noch laufen?
Ich verstehe aber auch nicht, warum Du so zu ihm hältst. Ob krank oder nicht krank, so ein Typ gehört aus dem Verkehr gezogen.
Mein Ex hat mich auch körperlich gequält. Bereits nach der ersten Attacke (er hatte mich am Fuß verletzt) habe ich ihm gesagt, dass er gehen könne. Es kam zu weiteren Angriffen (weil er mich ja so liebt). Schliesslich habe ich ihn ins Gefängnis gebracht. Das solltest Du auch tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 15:13

"Er ist echt krank und braucht Hilfe" - tough love Antwort
ich meins echt gut bitte lies das in dem Kontext.

Ja klar er ist krank und braucht Hilfe. Und du bist es ihm schuldig bei ihm zu bleiben egal wie sehr er dich misshandelt, deine freiheit einschränkt, bereit wäre euer kind zu töten und sich wie der Arshclch auf erden zu benehmen.
du hingegen und ein eventuelle Kind - nein ihr habt keine rechte. Schon gar nicht, dass es euch gut geht und ihr unversehrt durchs leben gehen könnt. DAss man euch und eure bedrfnisse respektiert oder achtet.

Und ja er ist immer so lieb und nett wenn es durch ist und es tut ihm so unendlich leid. Sowas ist freilich das erste mal in der geschichte, dass ein gewalttäter das hat. Da ist auch gar kein Schema was von Gewalt in Beziehungen bekannt ist, dass nach der Gewalt reue und eine liebevolle Phase kommt, bevor es wieder abgeht.

...

Ganz ehrlich. Je länger du in solch einer Bzeiehung bleibst desto mehr unterminiert das dein selbstbewusstsein, deine eigenständigkeit und macht dich als person kaputt. du bist wohl schon zu lange drinn, dass du nicht sieht wie inakueptabel das ist.

Ja der Typ hat einen an der Waffel aber das ist nicht dein Problem. Dein problem ist, dass du diese scheisse mit dir machen lässt. der spasst denkt doch der kann gerade so weitermachen - passiert ja nix. Die Gewalt wird ggf. sogar von mal zu mal zunehmne und evt hast du irgendwann bleibende Schäden. Willst du das? Bist du dir selbst nicht mehr wert?

Ja du magst denken, dass du ihn liebst - das ist aber eher ne reaktion auf die psychische konditionierung die bei so ner scheisse abläuft. es gibt du magst es glaiben oder nicht Männer die ihre Frau beschützen würden anstatt sie zu prügeln... und das ist die goooooooße Mehrheit. du hast was besseres als den honk verdient und du bist dir selbst auch schulidg dich selbst besser zu behandeln.

Ich hoffe inständig, dass du den absprung schaffst. Und bitte geh dann in Therapie. Es gibt zu viele die rückfälig werden ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 16:30

...
was erwartest du denn für antworten....

entweder du bleibst bei Ihm oder du gehst...

wenn du bleibst dann solltest Du mal bei einem Doc anrufen und dich auf deinen Geisteszustand untersuchen lassen...

wenn Du gehst, entweder nur gehen oder alternativ noch die Polizei / Staatsanwaltschat einschalten...

wie kann man so bescheuert sein und sich so was alles gefallen lassen...bist du denn so unselbstständig...hast Du keine Ehre...

und dann noch die Frage, Original "packe ich das nochmal"

wenn du bleibst wird es immer so weitergehen aber vielleicht gefällt es dir ja auch ...sonst hättest Du es ja nicht immer mitgemacht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2015 um 13:32

Wie dumm bist du denn?
Die Prügel scheint dir zu gefallen. Also bleib bei ihm und freu dich auf die nächste Prügelattacke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 22:03

...
hallo das er dir so weh tut geht nicht in ordnung deshalb solltest du abstand suchen (eigene Wohnung oder so). bringe dich erstmal selbst in sicherheit das er versucht hat divh umzubringen zeigt das er dich krankhaft liebt vielleicht ist etwas in seiner Vergangenheit Auslöser dafür. du musst jetzt überlegen was muss geschehen das du mit ihm zsm bleibst und klar muss er in therapie und zwar länger vielleicht auch sein leben lang paartherapie wäre auch nicht schlecht damkt ihm der therapeut klar machen kann was er dir damit im eigentlichen tut es sind ja nicht die körperlichen Verletzungen vielleicht liebt er dich auch gar nicht und hat nur angst vor dem allein sein ich hoffe ich konnte dir damit ein qenig helfen pass auf dich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 22:46

Wenn ich dieses so lese
bekomme ich Beklemmungen, Warum in Gottes Namen packen Sie nicht Ihre 7 Sachen und verschwinden? Tut er Ihnen vielleicht Leid? Oder können sie ohne Ihn nicht Leben?
Oder was ist es? Es gibt genug Frauen die sich schlagen lassen, für mich unergründlich. Niemand hat das Recht andere brutal zu misshandeln.
Also Sachen packen und weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2015 um 12:02

Verlass ihn
Männer die einmal zuschlagen machen es immer wieder. Egal wie sehr sie nacher rumheulen und sich entschuldigen. Sorry aber dein Freund ist ein Psycho. Du kannst ihm nicht helfen. Ich hab eine Ähnliche situation mit meinen Eltern gehabt. Mein Vater hat meine Mutter und mich misshandelt und das über Jahre hinweg. Als kind hatte ich keine Wahl aber als teenager bin ich dann ausgezogen. Meine Mutter hat ihm eine chance nach der anderen gegeben und hat sich damit psychisch kaputt gemacht. Mir ging es soviel besser nachdem ich auf eigenen Füßen stand. Lass dich nicht so behandeln.
Ich hoffe das du die Kraft findest zu gehen und ihm auch fernbleibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen