Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund schlaegt mich manchmal

Mein freund schlaegt mich manchmal

10. November 2015 um 22:58

hallo liebe community ich weiss eigentlich garnicht wo ich anfangen soll. ich bin mit meinem freund, den ich ueber alles liebe mittlerweile seit ueber neun monaten zusammen. und bis zum sommer 2015 war in unserer beziehung alles echt super. aber zu unserem pech nur da... seine mutter war schwer krank und ist jetzt auch schon verstorben. danach ist er mit seiner familie natuerlich erstmal in ein tiefes loch gestuerzt, wo ich ihn versucht habe so gut wie moeglich zu unterstuetzten und soweit es eben geht zurueck ins normale leben zu holen. dies war auch relativ erfolgreich und dann haben wir uns aus heiterem himmel immer oefter gestritten... immer und immer wieder... aus kleinigkeiten wurde auf einmal ein grosser streit... und irgendwann hat er mich einfach uebers knie gelegt und mir ein paar mal auf meinen hintern gehauen... das war nicht schmerzhaft oder so aber trotzdem war es einfach komisch, da er vorher immer der liebste mensch war, den ich kannte. das uebrs knie legen kam dann auch immer oefter vor und wurde fester und schmerzhafter.... ich habe dies erstmal durch den verlust seiner mutter erklaert.... auf jeden fall war er irgendwann dann soweit dass er statt mit mir zu reden direkt gedroht hat mich uebers knie zu legen... aber ich bin ein sehr impulsiver mensch und habe das nicht gerade ernst genommen.... und dann hat sich das was vorher war auf einmal stark gesteigert. er verlangte von mir mich vor ihm auf den boden zu knien mit dem gesicht zum boden und die arme dicht am koerper anliegend.... ich habe auch auf ihn gehoert und mich in diese position begeben. er hat mich dann erst ein paar mal gestreichelt und mein shirt langsam nach oben gezogen. danach hat er seinen guertel ausgezogen und mir auf einmal heftig damit auf den ruecken geschlagen. mehrfach..... ich war total geschockt und erstarrt, wollte weinen und schreien, was aber nicht ging. dann passierte etwas fuer mich noch unerwarteteres. er kniete sich neben mich, fing an zu weinen und versprach mir derartiges nie wieder zu tun. ich glaubte ihm zwar, war aber stark verunsichert und begann immer mehr auf ihn zu hoeren. waere ich ein hund waere ich wohl der besterzogenste ueberhaupt gewesen. dann war auch erstmal alles gut... aber das ist ja in der regel der uebliche verlauf einer gewaltaetigen beziehung. erst ist alles gut, dann kommt gewalt, dann kommt eine pause und alles wird schlimmer.... und das wurde es auch!!! immer oefter schlug er mich und ich wehrte mich mit beissen oder kratzen.... das macht ihn in der regel noch wuetender und er schlug mich noch oefter... er hat dann auch nicht nur seinen guertel, sondern auch kabel verwendet und mich teilweise sogar gefesselt (mit normalen baendern oder kabelbindern...). fuer mich ist meine kleine welt zusammengebrochen und ich fing an mich zu verstecken... ich hatte ja auch und habe immernoch viele blaue flecken, offene wunden oder sonstiges.... ich erklaere auch immernoch alles damit, dass er den tod seiner mutter noch nicht verkraftet hat... und jetzt ist schon seit wenigen wochen keine gewalt mehr im spiel gewesen ... ich weiss nicht mehr, wie ich damit umgehen soll... ist es jetzt vorbei? hat er den verlust "ueberwunden"? wird er mich wieder schlagen? und wenn ja... was soll ich machen? ich will ihn auch nicht verlassen.... ich hoffe ich konnte mein problem gut schildern... bei fragen schreibt sie einfach... lg lorena

Mehr lesen

11. November 2015 um 16:42

Hallo Lorena
sowas geht gar nicht. Er wird noch wütender, und hat sich gar nicht im Griff. Solche und ähnliche Situationen gehen gar nicht und können sich in Zukunft wieder holen, du bist da nicht sicher bei so einem Typen.
das ist meine Meinung, du siehst er verliert ja völlig die Beherrschung, und das geht gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 22:28

Ist das wahr?
Ist das was Du erzählst auch nur zu 50% wahr, dann geh zu einer Vertrauensperson oder Hausarzt oder Frauenberatungsstelle.
Und ganz wichtig: Du liebst ein Bild von Deinem Freund, wie er sein könnte. Aber er ist ein Psychopath, nur mit Versprechen wird nie und nimmer etwas besser.
Daher musst Du Abstand finden und ihn verlassen.

Ich glaube nicht, dass Du das alleine schaffst. Drum hol Dir Hilfe.

SEI STARK UND GEH!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 11:04

Rückzug
ich würde mich zurück ziehen. Hat ja wirklich nichts mit Liebe zu tun.

Irgendwo ist eine Grenze überschritten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 12:54

Männer die Frauen schlagen sind keine Männer
Zu Hölle mit solchen Männern, egal welches Land ,welche reli. Trennt euch von solchen Männern. Seit selbstbewusst und stark. Lässt euch nicht unterkriegen und macht euch nicht selbst abhängig von denen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2016 um 16:37

Oo
Meiner Meinung nach hat den Freund sich nicht im Griff und es bereitet ihm Freude dir weh zu tun. Das hat überhaupt nichts mehr damit zu tun, ob er den Schmerz überwunden hat oder nicht. Trenn dich von ihm sollte es wieder passieren. Es bringt dir nichts mit jemanden zusammen zu sein, der dir andauernd ungewollt Schmerzen hinzufügt.
Sollte es von ihm aus ein neuer Fetisch werden, solltet ihr darüber reden und er sollte dich davor Fragen, ob du damit einverstanden bist.
Ganz liebe Grüße an dich und wenn du dich dazu entscheidest, dich von ihm zu trennen, dann mache es gewissenhaft und zieh es durch. Sonst leidest du noch mehr als vorher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung wegen schwangerschaft
Von: bearchen7
neu
11. August 2016 um 16:35
Mein Freund ist 22 Jahre älter
Von: lisahsr
neu
11. August 2016 um 14:38
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen