Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund sagt „er würde mir eine verpassen wenn ich was gegen seine Familie sagw

Letzte Nachricht: 9. September 2021 um 22:16
A
anna1999
05.09.21 um 7:30

Hallo ihr Lieben, mein Freund Chris (25) und ich (22) sind seit knapp fünf Jahren ein paar und unsere Beziehung ist sehr harmonisch und auf Augenhöhe. Bisher haben wir uns noch nicht richtig gestritten. Jedenfalls unterhielten wir uns abends mit einem Wein und redeten über alles mögliche. Dabei sagte er - wirklich ganz beiläufig- das er mir eine "richtige Schelle verpassen würde" wenn ich etwas gegen seine Familie sagen würde. Dazu muss man sagen das er und seine Familie sich sehr nahe stehen. Und er ist auch ein sehr lieber und ruhiger Mensch aber diese Aussage hat mich irgendwie beschäftigt. Ich weis nicht was ich davon halten soll er hat es immerhin nicht sehr spaßig und/oder sarkastisch betont. Ich würde ohnehin nichts beleidigendes gegen seine Familie sagen aber wenn ich etwas falsch finde dann kritisiere ich das auch und jetzt denke ich aber ständig an diese "Drohung" von ihm 
ich würde gerne andere Meinungen dazu hören und Ratschläge 
danke und LG Anna 

Mehr lesen

S
sophismos
05.09.21 um 7:45
In Antwort auf anna1999

Hallo ihr Lieben, mein Freund Chris (25) und ich (22) sind seit knapp fünf Jahren ein paar und unsere Beziehung ist sehr harmonisch und auf Augenhöhe. Bisher haben wir uns noch nicht richtig gestritten. Jedenfalls unterhielten wir uns abends mit einem Wein und redeten über alles mögliche. Dabei sagte er - wirklich ganz beiläufig- das er mir eine "richtige Schelle verpassen würde" wenn ich etwas gegen seine Familie sagen würde. Dazu muss man sagen das er und seine Familie sich sehr nahe stehen. Und er ist auch ein sehr lieber und ruhiger Mensch aber diese Aussage hat mich irgendwie beschäftigt. Ich weis nicht was ich davon halten soll er hat es immerhin nicht sehr spaßig und/oder sarkastisch betont. Ich würde ohnehin nichts beleidigendes gegen seine Familie sagen aber wenn ich etwas falsch finde dann kritisiere ich das auch und jetzt denke ich aber ständig an diese "Drohung" von ihm 
ich würde gerne andere Meinungen dazu hören und Ratschläge 
danke und LG Anna 

Nochmal wiederholt:

1. Er ist sonst nicht so

2. Du hast nichts gegen seine Familie

3. Aus heiterem Himmel dann die Drohung, wenn Du was gegen seine Familie sagen wuerdest, dann gaebe es Konsequenzen
Ich schließe daraus:

1. Es liegt eine neue Situation vor (er verhaelt sich anders)

2. Etwas stimmt mit seiner Familie nicht
Zu 2: Entweder seine Familie hat "alte Leichen im Keller" oder neues Ungemach. Irgendwas ist faul und muss geheim gehalten werden. Da musst Du mal "Miss Marple" werden und nachforschen oder Du ignorierst es. 

Wie dem auch sei: Mit nur einem Satz hat eine langjährige harmonische Beziehung nun einen Riss bekommen.

Gefällt mir

L
laila_25347140
05.09.21 um 11:39

Dann weißt du jetzt, was auf dich zukommt, wenn es mal mit seiner Familie und dir nicht so rund läuft. 
Ich würde so eine Aussage niemals unkommentiert im Raum stehen lassen und versuchen den Grund herauszufinden, wieso das plötzich aus heiterem Himmel kommt.

Mit der Familie eine enge Bindung zu haben ist schön, bedeutet aber nicht, dass man zu allem Ja und Amen sagen muss.
Menschen machen Fehler, davon ist seine Sippschaft auch nicht ausgenommen.
So eine bescheuerte Aussage echt, mit einer Backpfeiffe zu drohen, das geht gar nicht.

Gefällt mir

K
kassandra80
05.09.21 um 12:40

Ich frage mich, wie er darauf kommt so einen "Hinweis" geben zu müssen. Ihr seid jetzt 5 Jahre zusammen, daher gehe ich davon aus, dass Du seine Familie bereits kennst. Hat es schon einmal eine Situation gegeben, in der es Streit mit seiner Familie gab? Wie kommst Du mit ihnen klar bzw. sie mit Dir? Was hast Du für einen Eindruck von ihnen? 

Wenn bisher alles "harmonisch und auf Augenhöhe" war, frage ich mich, wie es zu so einem Satz kommen kann? Bei Dir klingt das völlig aus dem Nichts und das kann ich mir nur schwerlich vorstellen. Es muss einen Grund geben, warum Dein Freund sowas sagt. 

Aber alles in allem ist so eine Drohung unter aller Kanone und zeugt weder von "Harmonie" noch von "Beziehung auf Augenhöhe". Mir würde das auch sehr zu denken geben. 
 

3 -Gefällt mir

A
anna1999
05.09.21 um 14:38

Also danke für deine Antwort erstmal. Ich verstehe mich eigentlich gut mit der Familie ich bin nur eher zurückhaltend und introvertiert weshalb ich am Anfang nicht direkt auf sie zugegangen bin. Streit gab es nicht da ich da auch nicht der Typ für bin
der Satz kam wie ich gesagt habe wirklich komplett zusammenhanglos aber eben auch nicht spaßig gemeint und ich weiß wirklich nicht was ich davon halten soll 

Gefällt mir

A
anna1999
05.09.21 um 14:40

Danke für deine Antwort und da stimme ich dir auch zu
ich finde das seine Familie schon sehr viel (meiner Meinung nach zu viel) Einfluss auf ihn und seine Ansichten und Dinge hat aber soweit es nur ihn betrifft ist mir das egal. Ich weiß allerdings nicht ob ich diese Aussage noch mal aufgreifen sollte oder wie ich es werten soll 

Gefällt mir

M
mirna_22103102
05.09.21 um 14:58

Das ist eine ganz klare Androhung von Gewalt ! So harmonisch kann es nicht sein. Klar steht man zu seiner Familie und kann auch eine enge Bindung haben. Aber meiner Partnerin mit Schlägen ( das ist ja eine Klatsche ) drohen geht viel zu weit. Man kann streiten, diskutieren oder sonst was , aber mit Schlägen drohen geht einfach nicht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
quackberry
06.09.21 um 11:18

Bist du dir sicher, dass er es nicht "Spaßig" gemeint hat? So ein Spruch ist definitiv grenzwertig und würde ich an deiner Stelle auch nicht unbesprochen im Raum stehen lassen. Frag ihn in einer ruhigen Minute mal, wie er den Spruch gemeint hat und ob das sein Ernst ist. Wenn es sein Ernst ist, würde ich diese Beziehung echt überdenken. 1. ist Gewalt in einer Beziehung ein absolutes No Go (genauso wie Drohungen) und 2. Will doch echt keine Frau eine Beziehung mit einem Kerl führen, der sich nicht anständig von seiner Familie abnabeln kann. Eine gute Beziehung zur Familie ist ja schön und gut aber du bist die Partnerin und müsstest genauso wichtig sein.

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
06.09.21 um 11:59
In Antwort auf anna1999

Hallo ihr Lieben, mein Freund Chris (25) und ich (22) sind seit knapp fünf Jahren ein paar und unsere Beziehung ist sehr harmonisch und auf Augenhöhe. Bisher haben wir uns noch nicht richtig gestritten. Jedenfalls unterhielten wir uns abends mit einem Wein und redeten über alles mögliche. Dabei sagte er - wirklich ganz beiläufig- das er mir eine "richtige Schelle verpassen würde" wenn ich etwas gegen seine Familie sagen würde. Dazu muss man sagen das er und seine Familie sich sehr nahe stehen. Und er ist auch ein sehr lieber und ruhiger Mensch aber diese Aussage hat mich irgendwie beschäftigt. Ich weis nicht was ich davon halten soll er hat es immerhin nicht sehr spaßig und/oder sarkastisch betont. Ich würde ohnehin nichts beleidigendes gegen seine Familie sagen aber wenn ich etwas falsch finde dann kritisiere ich das auch und jetzt denke ich aber ständig an diese "Drohung" von ihm 
ich würde gerne andere Meinungen dazu hören und Ratschläge 
danke und LG Anna 

Ich an Deiner Stelle würde Deinen Freund umgehend darauf ansprechen, was es.mit seiner Aussage auf sich hat!

Hat es einen Grund, dass er gerade jetzt diese Aussage tätigt?

Hast Du ihm einen Grund gegeben, dass er solch eine Aussage Dir gegenüber trifft?

Gefällt mir

A
abban_23184355
06.09.21 um 14:12

Für mich wäre die Sache klar: Trennung!
Eine Gewaltandrohung, ob aus Spaß oder aus Ernst ist ein absolutes No-Go.

Gefällt mir

bissfest
bissfest
06.09.21 um 15:30

Erstens: Familie ist tabu.

Zweitens: Gewaltandrohung. 

Gleich zwei Ausschlusskriterien in einem Satz. Bekommt nicht jeder hin. 

1 -Gefällt mir

herr_kules
herr_kules
09.09.21 um 8:16

Vielleicht war er nur sehr schlecht gelaunt, aber da schlummert wohl ein gewisses Gewaltpotenzial. Lass das nicht auf dir sitzen. Du musst eine rote Linie ziehen. Frag ihn doch einfach mal, ob er sich vorstellen könnte, dir jemals Gewalt anzutun. Und die größere Frage, im Hintergrund, ist, für wen er sich entscheiden würde, wenn es z.B. um das Aufbauen einer gemeinsamen Zukunft geht: Dich oder seine Familie? Das solltest du auch unbedingt klären.

Gefällt mir

E
eisbrecher
09.09.21 um 22:16

Mal abgesehen davon, dass es nicht besonders schön ist, sich so auszudrücken, hast du den Eindruck, dass er das ernst gemeint hat? Hat es in seiner Vergangenheit schon Vorfälle von Gewalt gegeben? Wenn ja, würde mich das sehr stutzig machen und ich würde mit einem solchen Menschen keine Beziehung führen wollen.

Sprich es doch noch einmal an und frag nach, wie er das genau gemeint hat und ob er wirklich körperliche Gewalt gut findet. Frag ihn auch, wie er überhaupt darauf kommt. 

Gefällt mir