Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund passt nicht in mein Leben

Mein Freund passt nicht in mein Leben

4. Juli 2015 um 18:00 Letzte Antwort: 5. Juli 2015 um 16:51

Hallo erstmal, Ich bin verzweifelt und hoffe auf Hilfe. Ich bin 20 Jahre alt und lebe noch bei meiner geschiedenen Mutter mit meinen beiden Brüdern.Mein Freund ist 19, was mich nur ein bisschen stört. Das grosse Problem liegt darin dass ich Angst habe ihn als offiziellen Freund meiner Mutter vorzustellen. ( Wir sind beide Südländer ). Er hatte schon meine Mutter kennengelernt aber nur als guten Freund von mir und als ich meine Mutter darauf ansprach dass ich an ihm gefallen finde lachte sie mich aus und meinte er passe doch garnicht zu mir, er ist auch ziemlich klein 1,66 ungefähr und ich 1,63. Auch dass seine Eltern nicht arbeiten und eher ärmlich sind stört mich nicht aber es würde meine mutter enttäuschen. Auch hat er nicht besonders viele Bekannte und seine eltern ebenso wenige bekanntschaften was meine mutter stören würde da sie wert auf grosse Familien legt. Ich will meine Mutter nicht enttäuschen, ihn verlassen möchte ich aber auch nicht, Ich bitte um rat

Mehr lesen

4. Juli 2015 um 18:54

Suchst...
... Du einen Freund für Dich oder für Deine Mutter?! Soll er DIR gefallen oder Deiner Mama?!

Falls ersteres zutrifft, sollte es Dich nicht stören, dass Dein Freund in vielen Punkten nicht den Vorstellungen Deiner Mutter entspricht. Du bist nicht sie! Indem Du zu ihm stehst, machst Du zum einen deutlich, dass Du eine erwachsene Frau bist, die eigene Entscheidungen trifft, zum anderen beweist Du Rückgrat, wenn Du offen zu Deinem Freund stehst. Ein Liebesbeweis für ihn!

Falls Du nicht in der Lage bist, zu ihm zu stehen und Deine Beziehung öffentlich zu machen, heißt das schlicht und einfach, dass Du noch Mamas kleines Mädchen bist, das seine eigene Meinung nicht durchsetzen kann, weil es Angst hat, nicht mehr liebgehabt zu werden. Dann solltest Du aber auch mit Deinem Freund Schluss machen, denn jeder hat die Möglichkeit verdient, jemanden kennen zu lernen, der ihn liebt und in der Lage ist, trotz aller Widerstände auch zu ihm zu stehen.

Überleg Dir einfach mal, wie Du die Lage UMGEKEHRT empfinden würdest: Freund steht nicht zu Dir, verheimlicht Dich, hängt an Mamas Schürzenzipfel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2015 um 21:08

Halte zu ihm....
Meine Eltern waren auch immer kritisch - keiner war Recht (auch bei meinen Geschwistern). Es ist, denke ich, oft schwierig, da die Vorstellungen recht eng sind. Höre auf dein Herz, wenn deine Mutter sieht, dass ihr zusammen glücklich seid und Euren Weg erfolgreich geht, wird sie auch irgendwann zufrieden sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2015 um 12:51


Zieh am besten aus. Eigene Wohnung ist wirklich geil, dort kannst du den ganzen Tag über machen, was DU willst...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2015 um 13:58

Irgendwann
muss man erwachsen werden und seine eigene Meinung entwickeln und vertreten.
Du liebst deinen Freund und bist glücklich mit ihm? -Super! Dann mach deiner Mutter genau das klar und wenn sie dich kennt, wird sie sehen wie glücklich er dich macht und das sollte einer Mutter sehr viel wichtiger sein als die Frage wie viele Verwandte oder Freunde seine Eltern haben. Das kann deiner Mutter nämlich absolut egal sein. Es ist für eine Beziehung vollkommen uninteressant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2015 um 14:14

Ihr seid beide klein
also sollte das doch kein Problem sein.

Und ist es nicht viel wichtiger, ob ER einen ordentlichen Job hat, als was seine Eltern tun?
(Argument: Wenn er es bei DEM Elternhaus schafft, dann schafft er noch viel mehr...)

Hey, und für die große Familie zu sorgen, dass ist doch dann EUER Job!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2015 um 16:51

Deine
geschiedene Mutter legt also Wert auf eine große Familie... Schon immer oder als Kompensation weil ihre eigene kleine Familie geschrumpft ist?

Ihr seid beide keine Riesen, na und? Kann man an seiner Körpergröße etwas ändern? Wenn du kein Problem damit hast ist doch alles i.O.

Seine Eltern arbeiten nicht. Was arbeitet deine Mutter?
Was aber viel wichtiger ist: Was macht dein Freund? Arbeitet er, macht er ne Ausbildung oder studiert vielleicht? Wenn er nicht arbeitet, hat er eine Ausbildung und bemüht sich einen Job zu finden?

Du musst dein Leben leben und darfst es nicht so stark von anderen abhängig machen, selbst wenn es die eigene Mutter ist!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest