Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund oder der andere?

Mein freund oder der andere?

22. Februar 2015 um 16:54

hallo,
ich bin neu hier und schreibe zum ersten mal in diesem forum weil ich nicht mehr weiter weiß und hoffe dass mir objektive meinungen von außenstehenden vielleicht etwas mehr klarheit geben können..

Ich bin seit 6,5 jahren in einer beziehung. wir gelten in unserem freundeskreis als traumpaar, mein freund ist ein mann um den mich viele frauen beneiden. leider ist er sehr passiv und als wir zusammengezogen sind, kam es mir immer mehr so vor als leben wir nebeneinander her, weil gemeinsame unternehmungen sehr selten wurden (habe ihm das auch gesagt, dass ich mir hier mehr initiative von ihm wünsche, da immer alles von mir ausging doch das nahm er nicht sonderlich ernst damals). ich fing an mehr ohne ihn zu unternehmen.
was folge fasse ich kurzzusammen: habe einen anderen mann kennengelernt, mich sehr gut mit ihm verstanden, konnten immer stundenlang miteinander reden, haben einiges zusammen unternommen. Zunächst nur auf freundschaftlicher basis, aber dabei blieb es nicht..bitte macht mich nicht fertig, ich weiß untreue in einer beziehung ist ein no-go und ich hätte auch nicht gedacht dass ich sowas jemals machen würde, aber es ist passiert.. .

mein freund verzeiht es mir. nun sollte ich mich doch überglücklich schätzen könnte man meinen, denn sowas ist keine selbstverständlichkeit. seit ich den kontakt zu dem anderen abgebrochen habe, geht es mir aber sehr schlecht, ich weine fast täglich und vermisse ihn sehr. ihm geht es genauso, denn er gestand mir dass er in mich verliebt ist. aber wir sprechen kaum noch miteinander. das ist über 2 monate her.

ich bin einfach in einem dilemma: möchte meine langjährige beziehung nicht einfach so hinschmeißen. Mein freund und ich haben viel miteinander gesprochen und möchten an unserer beziehung arbeiten, aber ich denke tag und nacht an den anderen und bin deswegen völlig fertig. meine vernuft sagt mir dass bei meinem freund zu bleiben die richtige entscheidung ist, ich fühle mich aber als hätte ich ärgsten liebeskummer wegen dem anderen.

mich würde einfach interessieren wie ihr das seht oder vielleicht hat ja jemand von euch schon mal etwas ähnliches erlebt. danke auf jedenfall für eure meinungen und ratschläge

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 23:16

Vor was hast du Angst ?
Ich stecke in einer ähnlichen Situation, nur das ich in dem Sinne die "Affäre" bin.
Ich würde mir sehr wünschen, dass er sich für mich entscheidet. Er hängt aber auch an seiner aktuellen Beziehung, die nun mehr 7 Jahre geht.
Mich würde interessieren, was genau dich an deinem Freund hält und was dich davon abhält etwas Neues einzugehen ? Hast du Angst eventuell am Ende allein dazustehen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Titel
Von: anwen_12096864
neu
22. Februar 2015 um 23:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram