Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund nimmt mich nicht ernst

9. Dezember 2020 um 10:59 Letzte Antwort: 9. Dezember 2020 um 11:48

Hallo,

ich habe ein großes Problem und hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Die ersten Monate waren sehr toll, beinahe perfekt und dann fing es an sich irgendwie zu ändern- klar, passiert und ich sehe auch ein, dass die rosa rote Brille irgendwann verschwindet.. aber..

Ich habe Endometriose und für mich ist der GV einfach schmerzhafter als bei Anderen. Das wusste mein Freund von Anfang an und auch, dass eben viel Zeit dazu gehört. Seit einigen Monaten ignoriert mein Freund mich sehr oft, er kommt heim- isst und geht direkt schlafen. Er kommt oft sehr spät von der Arbeit und sagt es hätte länger gedauert ( er ist lkw fahrer). Ich habe durch Zufall entdeckt ( ich würde nie einfach an das Handy meines Partners gehen, er hatte ein bild von mir gemacht und ich wollte dass er es löscht und habe es dann entdeckt), dass er haufenweise Nacktbilder von Frauen hatte, auch von welchen aus zb Serien, die wir gemeinsam angefangen hatten.. und ich hatte mich noch gewundert warum er so viel über diese fragt. Er hat auch einen 2. Heimlichen Account bei dem er mit (wahrscheinlich unerreichbaren Frauen aber trotzdem) Frauen geschrieben hatte und ihnen anzügliche Kommentare sendete. 
versteht mich nicht falsch, ich finde es auch nicht schlimm wenn mein Freund mal einen Porno schaut oder beim Umsehen eine Frau etwas anschaut, aber es nimmt wirklich ein erhebliches Ausmaß an und ich meine... wir sind beide jung. Er hat eine junge Frau neben sich sitzen und verhält sich mir gegenüber echt arschig. Statt sich mir gegenüber richtig zu verhalten, guckt er sich nachts ,wenn ich neben ihm liege ,andere nackte Frauen an?

Was mich am meisten verletzt ist, dass er es abstreitet. Obwohl es so offensichtlich ist. "Die bilder sind nicht von mir" "das ist nicht mein Account" und so weiter. Das macht mich noch wütender. Ich als junge Frau vergleiche mich dann natürlich auch viel und frage mich, was ich denn nicht habe, was er ständig bei anderen Frauen suchen muss? Auch beim GV geht es ihm nur um sich selbst- meine Bedürfnisse spielen keine Rolle.  Als ich bemerkt habe, dass er nicht mit sich reden lässt, bin ich für ein paar Tage zu meinen Eltern, in der Hoffnung, er bemüht sich um mich- denn sonst war ich es immer, obwohl er oft im Unrecht war. Stattdessen hat er über mich bei einem anderen Mädchen abgelästert und sich "bilder" von ihr schicken lassen. Ich habe es ihm verziehen, obwohl es für mich eigentlich in einer BZ inakzeptabel ist und er hat mir versprochen, es zu lassen. Jetzt fängt es wieder an wie davor. Was soll ich machen? Ich fühle mich nicht ernst genommen von ihm und alles was er gemacht hat ist für ihn vergessen, aber ich bekomme es nicht mehr aus dem Kopf und bekomme auch NULL Aufmerksamkeit, ich fühle mich einsam... kann mir wer helfen? Kennt ihr das, wenn euer Bauchgefühl euch klar sagt, dass man hintergangen wird? So fühlt es sich an. Er lügt mich oft an "nein da waren keine Frauen, das war ein Männerabend deshalb durftest du nicht mit etc" natürlich gönne ich meinen Freund seinen Jungs Abend, wenn es dabei bleibt. Ich werde aber sauer, wenn ich erfahre, dass zich andere Frauen da waren aber seine Freundin kann er nicht mitnehmen?
Bin ich zu eifersüchtig oder liegt es nicht an mir? Ich drehe noch durch, ich bin so oft am Weinen und weiß nicht weiter, bitte helft mir!

Mehr lesen

9. Dezember 2020 um 11:12

Nein, du bist nicht zu eifersüchtig. Dein Freund verhält sich einfach nicht vertrauenswürdig.

Wenn dir nach den ganzen Lügen nicht klar ist, dass er ein Arsch ist solltest du das doch aber spätestens bei dem Lästern eingesehen haben. Über den Partner bei anderen Leuten herziehen ist ein absolutes Unding. 

Er wird sich nicht ändern. Warum sollte er auch? Du machst das ja alles brav mit und bist immer noch bei ihm.

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2020 um 11:48
In Antwort auf

Hallo,

ich habe ein großes Problem und hoffe, dass ihr mir ein paar Tipps geben könnt.

ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Die ersten Monate waren sehr toll, beinahe perfekt und dann fing es an sich irgendwie zu ändern- klar, passiert und ich sehe auch ein, dass die rosa rote Brille irgendwann verschwindet.. aber..

Ich habe Endometriose und für mich ist der GV einfach schmerzhafter als bei Anderen. Das wusste mein Freund von Anfang an und auch, dass eben viel Zeit dazu gehört. Seit einigen Monaten ignoriert mein Freund mich sehr oft, er kommt heim- isst und geht direkt schlafen. Er kommt oft sehr spät von der Arbeit und sagt es hätte länger gedauert ( er ist lkw fahrer). Ich habe durch Zufall entdeckt ( ich würde nie einfach an das Handy meines Partners gehen, er hatte ein bild von mir gemacht und ich wollte dass er es löscht und habe es dann entdeckt), dass er haufenweise Nacktbilder von Frauen hatte, auch von welchen aus zb Serien, die wir gemeinsam angefangen hatten.. und ich hatte mich noch gewundert warum er so viel über diese fragt. Er hat auch einen 2. Heimlichen Account bei dem er mit (wahrscheinlich unerreichbaren Frauen aber trotzdem) Frauen geschrieben hatte und ihnen anzügliche Kommentare sendete. 
versteht mich nicht falsch, ich finde es auch nicht schlimm wenn mein Freund mal einen Porno schaut oder beim Umsehen eine Frau etwas anschaut, aber es nimmt wirklich ein erhebliches Ausmaß an und ich meine... wir sind beide jung. Er hat eine junge Frau neben sich sitzen und verhält sich mir gegenüber echt arschig. Statt sich mir gegenüber richtig zu verhalten, guckt er sich nachts ,wenn ich neben ihm liege ,andere nackte Frauen an?

Was mich am meisten verletzt ist, dass er es abstreitet. Obwohl es so offensichtlich ist. "Die bilder sind nicht von mir" "das ist nicht mein Account" und so weiter. Das macht mich noch wütender. Ich als junge Frau vergleiche mich dann natürlich auch viel und frage mich, was ich denn nicht habe, was er ständig bei anderen Frauen suchen muss? Auch beim GV geht es ihm nur um sich selbst- meine Bedürfnisse spielen keine Rolle.  Als ich bemerkt habe, dass er nicht mit sich reden lässt, bin ich für ein paar Tage zu meinen Eltern, in der Hoffnung, er bemüht sich um mich- denn sonst war ich es immer, obwohl er oft im Unrecht war. Stattdessen hat er über mich bei einem anderen Mädchen abgelästert und sich "bilder" von ihr schicken lassen. Ich habe es ihm verziehen, obwohl es für mich eigentlich in einer BZ inakzeptabel ist und er hat mir versprochen, es zu lassen. Jetzt fängt es wieder an wie davor. Was soll ich machen? Ich fühle mich nicht ernst genommen von ihm und alles was er gemacht hat ist für ihn vergessen, aber ich bekomme es nicht mehr aus dem Kopf und bekomme auch NULL Aufmerksamkeit, ich fühle mich einsam... kann mir wer helfen? Kennt ihr das, wenn euer Bauchgefühl euch klar sagt, dass man hintergangen wird? So fühlt es sich an. Er lügt mich oft an "nein da waren keine Frauen, das war ein Männerabend deshalb durftest du nicht mit etc" natürlich gönne ich meinen Freund seinen Jungs Abend, wenn es dabei bleibt. Ich werde aber sauer, wenn ich erfahre, dass zich andere Frauen da waren aber seine Freundin kann er nicht mitnehmen?
Bin ich zu eifersüchtig oder liegt es nicht an mir? Ich drehe noch durch, ich bin so oft am Weinen und weiß nicht weiter, bitte helft mir!

Es ist nicht so, das er dich nicht ernst nimmt-sondern so, das er dich nicht sieht.
So wie du es beschreibst, scheinst du in seinem Leben nicht stattzufinden.
Er hat andere Inhalte und braucht dich nicht.
 

2 LikesGefällt mir