Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund nimmt Drogen

10. Dezember 2016 um 15:36 Letzte Antwort: 12. Dezember 2016 um 21:33

Hallo und zwar kenne ich meinen freund jetzt seit fünf jahren und haben auch zwei kinder mitteinander.
Bevor ich ihn kennen gelernt habe hatte ich noch nie etwas mit Drogen zu tun...
Jetzt erst vor einen halben jahr hat er mich dazu übereden können das ich probiere gras zu rauchen...
ok das war jetzt nicht so schlimm würde aber nie etwas anderes probieren!!!
Er erklärt mir auch immer alles sehr genau wie sich welche droge auf den körper auswirckt und was sie mit einen macht...
Er hat schon einiges durch probiert...

Meine frage grundsätzlich ist aber eigentlich...
Warum wenn er zum beispiel auf einer weihnachtsfeier ist muss er was mit haben...
Weis nicht sicher was ( gras,lsd oder speed)
Oder sonst was keine ahnung...
Ich verstehe einfach nicht warum er so etwas braucht und das einfach so...
Wenn ich ihn frage warum ea jetzt wieder nötiv war das er etwas heraucht hat kann er mir darauf keine gescheite antwort geben...

Ich tu mir halt nur so schwer weil wir zwei kleine kinder haben sonst ist er wirklich ein halbwevs toller papa...
Aber das mit die drogen ist halt ein thema was mich schon immer gestört hat...
Was meint ihr soll ich daeüber hin weg sehen gehört das heute zu tage schon etwas dazu oder sollte ich mich besser von ihm tennen
Muss dazu sagen das es in den ort in den wir wohnen stark verbreitet ist drogen zu nehmen

Mehr lesen

10. Dezember 2016 um 16:12

 ist das dein Ernst? 
Nein das ist Meiner Meinung nach überhaupt nicht zu tolerieren! 
Gerade dann nicht, wenn kleine Kinder im Spiel sind!!!!
Was ist wenn die Wirkung der Substanzen die er so einwirft, mal deinen Freund eine Psychose oder andere Wesensveränderungen bekommen lassen, und deine Kinder in der Nähe sind???
Oder deine Kinder geraten an das Dreckszeug? Nicht auszudenken!
Ich finde das absolut verantwortungslos und hoffe, du bist ein Fake, dem nur langweilig war!!!!

3 LikesGefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:16

Nein in der nähe der kinder macht er das nicht und es liegt auch nicht in erreichbarer nähe der kinder...
weiß aber auch nicht wo er das immer hat er versteckt es nämlich vor mir auch

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:16
In Antwort auf

 ist das dein Ernst? 
Nein das ist Meiner Meinung nach überhaupt nicht zu tolerieren! 
Gerade dann nicht, wenn kleine Kinder im Spiel sind!!!!
Was ist wenn die Wirkung der Substanzen die er so einwirft, mal deinen Freund eine Psychose oder andere Wesensveränderungen bekommen lassen, und deine Kinder in der Nähe sind???
Oder deine Kinder geraten an das Dreckszeug? Nicht auszudenken!
Ich finde das absolut verantwortungslos und hoffe, du bist ein Fake, dem nur langweilig war!!!!

Vergessen: Falls du kein Fake bist, schau zu dass du Land gewinnst mit deinen Kindern und dich trennst!!!

Und zu deiner Frage warum er das einfach so braucht: Er ist süchtig! Er kann nicht mehr ohne...

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:20
In Antwort auf

Nein in der nähe der kinder macht er das nicht und es liegt auch nicht in erreichbarer nähe der kinder...
weiß aber auch nicht wo er das immer hat er versteckt es nämlich vor mir auch

Trotzdem könnten die Kinder mal darüber "stolpern" und wenn sie es in den Mund bekommen oder Essen sollten muss es schnell gehen sonst ist es schnell zu spät...
Nimm das nicht auf die leichte Schulter. Eltern sind Vorbild für ihre Kinder! 
Was willst du ihnen später mal sagen wenn sie älter sind und vielleicht kapieren was der Papa macht...

2 LikesGefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:23

Und noch was dieses Dreckszeug kann Langzeitschäden verursachen die JETZT noch nicht absehbar sind. 
Ich spreche von Wesensveränderung auf lange Sicht, Organschäden, psych. Erkrankungen.... Etc... 

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:24

Er meint aber selber das es nicht so schlimm ist und er es jetzt ehnicht übertreibt...
Es ist ja nur ab und zu sagt er...
Und die anderen machen das auch und da reagieren die freundinnen nicht so wie ich meint er

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:27

Aber er ist auch für sein alter ziemlich unreif also wird er es wahescheinlich nicht schafen damit aufzuhören wenn ich mit ihm darüber rede...
Dan wird es wohl wirklich das beste sein wenn ich das beende

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:30
In Antwort auf

Er meint aber selber das es nicht so schlimm ist und er es jetzt ehnicht übertreibt...
Es ist ja nur ab und zu sagt er...
Und die anderen machen das auch und da reagieren die freundinnen nicht so wie ich meint er

DAS sagen sie alle und jetzt kommt ein alter Spruch den ich schon von meinen Eltern gehört habe: nur weil alle anderen es machen muss er es nicht auch machen! Und wenn die anderen Freundinnen das tolerieren bitte. Das heisst aber nicht dass du das musst!!!!! Und da du hier fragst gehe ich davon aus, dass es dir nicht wirklich passt dass er konsumiert! LG 

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:30

Allein schon wegen den kindern

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:31

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:32
In Antwort auf

Aber er ist auch für sein alter ziemlich unreif also wird er es wahescheinlich nicht schafen damit aufzuhören wenn ich mit ihm darüber rede...
Dan wird es wohl wirklich das beste sein wenn ich das beende

Wie alt seid ihr denn? Wahrscheinlich noch sehr jung wie sich das für mich anhört...

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:35
In Antwort auf

Wie alt seid ihr denn? Wahrscheinlich noch sehr jung wie sich das für mich anhört...

Naja ich bin 25 er 31

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:43
In Antwort auf

Unreif eh nicht wirklich man kann sich eh auch gut mit ihm zusammen setzen und reden wenn was nicht passt...
Er wird halt schnell eifersüchtig...
Oder muss eben mit seinen freunden alles mit machen wo ich wiede bei den drogen bin...
Der gruppenzwang halt...

Gefällt mir

10. Dezember 2016 um 16:44

Uff 31? Nee nee...  letzten Endes musst du wissen was du tust, aber denk an deine Kinder und dich!
Alles gute für dich!

Gefällt mir

11. Dezember 2016 um 12:44

Wo ist die Grenze für einen, wie du es nennst ,vernünftigen Umgang mit Drogen?
Und ich meine nur Drogen, von Alk spreche ich nicht.
Leider musste ich schon zu oft sehen was Drogen anrichten... Habe mal mit ehemals Abhängigen gearbeitet und daher null Toleranz dafür.
Dass Alk die Menschen, die zuviel  davon konsumieren, kaputt machen kann ist mir natürlich ebenso klar... 
Das heißt nicht, dass ich nicht auch mal ein Glas Wein oder Bier genieße.
Aber bei Drogen ist echt Null Toleranz bei mir! 
Lg

Gefällt mir

12. Dezember 2016 um 0:41
In Antwort auf

Er meint aber selber das es nicht so schlimm ist und er es jetzt ehnicht übertreibt...
Es ist ja nur ab und zu sagt er...
Und die anderen machen das auch und da reagieren die freundinnen nicht so wie ich meint er

Und das glaubste? *wunder*

So nen typ bräuchte ich echt nicht in meinem Leben.
Das ist doch alles nur blablub

Alles Gute dir
Mayfalda

Gefällt mir

12. Dezember 2016 um 4:38

Du fragst hier nach Rat weil du nicht weißt wie du mit der Situation umgehen sollst,...
Gut, dafür ist das Forum ja da,...

ABER

Ich habe den Eindruck das du hier die Ratschläge der anderen für dich selber schön redest.
Ich sehe das ganze wie die anderen vor mir.
Drogen sind ein absolutes NoGo 

Egal ob die Kinder den Konsum mitbekommen oder nicht. Es handelt sich um verbotene Substanzen und eine Abhängigkeit,... Also seh zu das du deine Kids packst und dich trennst, BEVOR die Behörden was rausbekommen und dich und deine Kids trennen.
 

2 LikesGefällt mir

12. Dezember 2016 um 21:08

Ich bin durchaus deiner Meinung, doch muss ich einhaken...
Irrational ist das für mich nicht... Ich halte Drogen tatsächlich für gefährlicher als Alk und Zigaretten... Da oft auch gestreckter oder verunreinigter Mist im Umlauf ist...
Aber das ist nur meine Meinung und ich toleriere auch deine Haltung dazu!
Meist merkt man es zu spät dass man abhängig ist... Und bei Zigaretten ist es meist die  psychische Abhängigkeit... Ich WAR selbst mal Raucher (jung und dumm) und merkte ziemlich schnell dass ich nicht mehr ohne kann oder will... Und da das so schnell ging hatte ich eine Heidenangst/Respekt davor andere Substanzen zu probieren. Habe ich daher auch nicht und an Möglichkeiten hätte es nicht gemangelt (und ja-das finde ich schlimm-das man so leicht an Drogen kommen kann). Und umso vehementer bin ich dagegen. Mir ist bewusst, dass Zigaretten und Alk dich auch todkrank machen können! Wegen mir könnte das ruhig auch verboten werden!
Denn die wenigsten können das steuern und aufhören bevor sie abhängig sind.

Oh je das wurde jetzt lang ... Ich hoffe man versteht wie ich's meine... 

Gefällt mir

12. Dezember 2016 um 21:21
In Antwort auf

Ich bin durchaus deiner Meinung, doch muss ich einhaken...
Irrational ist das für mich nicht... Ich halte Drogen tatsächlich für gefährlicher als Alk und Zigaretten... Da oft auch gestreckter oder verunreinigter Mist im Umlauf ist...
Aber das ist nur meine Meinung und ich toleriere auch deine Haltung dazu!
Meist merkt man es zu spät dass man abhängig ist... Und bei Zigaretten ist es meist die  psychische Abhängigkeit... Ich WAR selbst mal Raucher (jung und dumm) und merkte ziemlich schnell dass ich nicht mehr ohne kann oder will... Und da das so schnell ging hatte ich eine Heidenangst/Respekt davor andere Substanzen zu probieren. Habe ich daher auch nicht und an Möglichkeiten hätte es nicht gemangelt (und ja-das finde ich schlimm-das man so leicht an Drogen kommen kann). Und umso vehementer bin ich dagegen. Mir ist bewusst, dass Zigaretten und Alk dich auch todkrank machen können! Wegen mir könnte das ruhig auch verboten werden!
Denn die wenigsten können das steuern und aufhören bevor sie abhängig sind.

Oh je das wurde jetzt lang ... Ich hoffe man versteht wie ich's meine... 

Beim Rauchen oder bei Drogen kann man das weniger steuern wollte ich sagen... Gut man gilt ja schon abhängig wenn öfter als zwei- oder dreimal die Woche was trinkt... War das nicht so?

Ach mann ich sollte es für heute lassen  ich kann mich nicht mehr richtig ausdrücken heute... 

Gefällt mir

12. Dezember 2016 um 21:33

Gut ich hatte Bedenken, dass wir aneinander vorbei reden ...
Du meintest jetzt den Partner der TE in deinem letzten Satz oder? 
Ich sollte jetzt wirklich ins Bett gehen 
Gute Nacht 

Gefällt mir