Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund nervt mein niedriges Selbstwertgefühl

Mein Freund nervt mein niedriges Selbstwertgefühl

8. Februar 2012 um 16:34

Letztes Wochenende hatten mein Freund und ich(23) eine kleine Diskussion, wobei er dabei auch erwähnte, das ihn mein minimales Selbstbewusstsein schön langsam nervt.

Über diese Aussage habe ich bis jetzt gegrübelt und muss zugeben das er wirklich recht hat.
Er hat seit dem auch immer nach jedem Kommentar von mir( was mein "nicht können" betrifft) gesagt: "siehst du jetzt machst du dich schon wieder runter"..
also mache ich das anscheinend wirklich ständig..
ich fühle mich auch so..und empfinde mich, meinen Charakter und mein Können, als lästig, bzw. nichtig..

So war ich aber immer schon das haben schon viele zu mir gesagt das ich endlich mal auf das stolz sein soll was ich eigentlich schon geschafft hab.
Ich beantworte diese Aussagen dann mit:"Jaaa ich weiß ja eh Danke=)) aber wirklich ins Unterbewusstsein druchdringen, tuts nicht / wills nicht.

Nun war es auch vor ein paar Tagen so, das mein Freund (mit dem ich mittlerweile in eine größere Wohnung ziehe und seit zweieinhalb Jahren zusammenlebe) ohne bösen Hintergedanken mir ein Musikvideo zeigte, wobei ihm die Sängerin sehr gut gefallen hat..
und dann meinte er, das alle reichen menschen einfach hübsch aussehen und man als normalo überhaupt keine chance hat so perfekt auszusehen..
ich weiß das er das absolut nicht gegen mich richten wollte sondern einfach nur seine meinung gesagt hat ..

Ich finde mich ehrlich gesagt überhaupt nicht hübsch, ich kann gar nicht über mein Aussehen richtig urteilen..
ich finde mich zu fett und letztens sagt mir erst jemand ob ich denn schon wieder abgenommen hätte weil ich schon aussehe wie ein strich in der landschaft!
Ich finde meine Proportionen überhaupt nicht schön verteilt, meine Beine sehen aus wie zwei dicke Kegelförmige Haxen..
Ich kann noch so oft zum Frisör gehen und sehe danach nicht gut aus wenn ich mich so ansehe!!
Aus meinen Haaren kann man einfach nichts schönes machen!! und extensions kann und will ich mir nicht leisten!!
weiters wenn ich mich "fertig" mache in der früh, kann ich noch so lange an meinen haaren herumdoktoren und glätten und mir gefällts einfach ÜBERHAUPT NICHT!! NIE!!
Genauso gefällt mir meine Naturhaarfarbe überhaupt nicht und jede andere (nach tausend Versuchen) auch nicht..
Meine Haut ist unrein und ich IMMER irgendwo rote Irritationen im Gesicht...und das bleibt nicht nur im Gesicht sonder auch am Dekolltee sowie am Rücken.
Weiters habe ich ein richtig unangenehmes Problem, das sich immer weiter verschlimmert, da mir seit 4 Jahren ca. schwarze Bartstoppel am Kinn und am Hals wachsen , genauso wie auf meinem Dekolltee..(ich muss mich sogar dort schon zupfen!!)
Genauso wie meine "untere" Behaarung mit diesen schwarzen Stoppeln bis über meinen Bauchnabel geht

Es ist zum Kotzen.

Mir gefallen meine Augenbrauen nicht, das sieht aus als hätte ich keine richtigen Brauen, sondern einfach spärlich vereinzelt haare..
WIE soll ich mir da bitte schöne Augenbrauen machen wenns danach so hässlich angemalt aussieht???
Wieso geht das bei anderen??

Ich schminke mich auch jeden Tag..und werde von Fremden oft für 16 gehalten- was anscheinend auch an meiner zierlichen Figur und kleinen Brüsten liegt

und wenn ich mich dann mal wirklich viel schminke das heißt z.b. mit lidschatten dann sehe ich wieder aus als hätte ich mich für den fasching als clown kostümiert!!!
wie angeschmiert einfach!!

Ich sehe einfach nie gepflegt und fein aus..
genauso wenig wie sexy..

WIE kann ich lernen mich richtig zu stylen bzw. dieses blöde gefühl endlich loszuwerden?
Ich hab ständig dieses gefühl einfach nicht gut genug zu sein=((

Ich wäre euch für ein paar Ratschläge echt dankbar vielleicht steckt man ja in meinem Alter in so einer Art "Selbstfindungsphase" ich weiß es nicht..aber die dauert eben wirklich schon lange

Liebe Grüße!!


Mehr lesen

9. Februar 2012 um 11:16

Liebe Feder 52 !
Vielen lieben Dank für deine Antwort!

Bin im ersten Moment mal total froh gewesen zu erfahren das es anderen Mädels genauso komisch geht wie mir..
Wenn ich dich vielleicht fragen darf wie lange du schon bewusst mit diesem Problem lebst?
Und was für Schlüsse hast du aus den Therapien für dich ziehen können?
Wie lange machtest du die Therapie und was war das Schlüsselereignis wo sie dir geholfen hat?

Ich bin nämlich bereits selbst in Therpie seit einem Jahr..und momentan hab ich wieder so eine richtig schwarze Phase...ich kann mich selbst momentan so ga rnicht leiden..
du weißt bestimmt wie das ist, da du mir genau MEINEN fall geschildert hast in deiner Antwort!

Ich nehme nun auch shcon seit einem Jahr Antidepressiva begleitend zur Therapie..aber momentan wird mir wieder alles zu viel...und ich kann mir selber einfach nicht helfen weil dieses komische ungute Gefühl und dieser Selbsthass nicht weggeht..und ich weiß auch nicht worüber ich mit meiner Psychologin reden soll damit das endlich verschwindet??
Ich weiß nicht womit mein Problem angefangen hat!!

Weißt du, mir geht es so das ich am liebsten einfach ein komplett anderer Mensch wäre..vom Äußeren wie vom Inneren..

Ich denke deshalb hab ich auch vor Jahren( in meiner frühesten Jugend) angefangen meine Oberarme nach Unreinheiten abzusuchen(wo gar keine sind) und es ist wie ein Zwang geworden.. Jedes dieser vermeintlichen Unreinheiten zwicke/kletzel ich auf sodass im Laufe der Jahre nun schon wirklich unschöne Narben enstanden sind..
Und ich machs noch immer..
Ist irgendwie eine Stressbewältigung für mich..

Hach ich wäre echt froh nochmal von dir zu hören!

Liebe Grüße

Ichbinich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen