Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund meckert ständig an mir rum, ist genervt und zeigt immer öfter Desinteresse an meinen Ges

Letzte Nachricht: 10. März 2012 um 12:16
A
ajith_12319936
09.03.12 um 13:56


Ich bin 21 Jahre alt und brauche dringend Rat von Leuten die meine Situation aus einem anderen Blickwinkel beobachten.

Mein Freund und ich sind jetzt nach 2 Trennungen innerhalb von 3 Jahren, seit einem Jahr wieder zusammen.
Das Jahr hat uns sehr zusammen geschweißt und wir sind eig. relativ glücklich.

Nur seit einigen Monaten meckert er ständig an mir rum:,, drück dich mal besser aus! - :,,wie doof bist du eigentlich? - er meckert beim Auto fahren.. und wenn wir uns mit Freunden treffen, kommt es immer zum Streit, meistens auch nur wegen Kleinigkeiten u.s.w.

Mein Freund ist mitten in der Ausbildung zum Industriekaufmann, was ich Riesen spaß macht.
Er war vorher in einer reinen Männer Klasse, was jetzt nicht mehr der Fall ist.
Er hat bereits am zweiten Schultag mit einer Klassenkammeradin über unsere Beziehung geredet, was ich nicht gut fand.
Zudem redet er öfter davon wie hübsch doch seine Klassenkameradin ist.
So was kränkt mich ein bisschen, weil ich nicht weiß was ich davon halten soll.

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende!
Ich weiß nicht was ich machen soll, da ich ihn so sehr liebe und ich mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen kann..

Weiß jemand einen Rat?

Liebe Grüße

Mehr lesen

D
dalya_12944159
10.03.12 um 10:58


Ich finde sein Verhalten respektlos.
Du offensichtlich nicht.

Außenstehende spielen in einer funktionierenden Beziehung niemals eine Rolle, nicht einmal als Druckmittel.

Da Du offensichtlich nicht einsiehst, wie mies er Dich behandelt, kann man Dir auch keinen Ratschlag geben.
Ich wäre für die endgültige Trennung, aber das willst Du sicher nicht.

Gefällt mir

R
royal_12237811
10.03.12 um 11:10

Hehe
ist das nicht offensichtlich? Er findet die Tante in seiner Klasse zum F**cken gut. Inzwischen ist mit seinem Schwanz... äh seinen Gedanken ganz bei ihr.

Ich denke er will, das du völlig genervt mit ihm Schluss machst. Zum einen muss er dann kein schlechtes gewissen haben (Sie hat mich verlassen!) und kann dann trost bei ihr finden.

Mein Tipp: Schieß ihn ab. Entgültig und kümmer dich erst mal um dich. Bring dein Leben in Ordnung, reflektiere und warte, was das Leben so bringt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
rodina_12124910
10.03.12 um 12:16

Auf den Tisch hauen...
Sag ihm einfach mal im ernsten Ton dass Dich das stört dass er mit ihr darüber redet nach so kurzer Zeit und er das erstmal lassen soll. (Oder nicht gleich am zweiten tag wenn man sich noch kaum kennt).

Wenn er wieder irgendwo anfängt zu meckern, dann hau einfach mal auf den Tisch und sag ihm selbstbewusst ins Gesicht dass er Dich gefälligst nicht so abwertend behandeln soll und zeig ihm dann die "kalte Schulter". Vielleicht kappiert er dann nach einigen Versuchen dass er so nicht weiter kommt.

Was das mit dem unverständlich ausdrücken angeht, daran kann man arbeiten.

Gefällt mir

Anzeige