Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund macht wegen sexueller Vergangenheit Schluss

13. Dezember 2020 um 15:26 Letzte Antwort: 15. Dezember 2020 um 12:40

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. 

Mein Freund und ich (w. 35 Jahre) sind seit 1,5 Jahren zusammen und wir waren eigentlich überglücklich.

Als wir die ersten Dates hatten, hat er mich gefragt, wie viele Beziehungen ich hatte. Ich habe dies mit 2 (7 Jahre und 2 Jahre) beantwortet.
Nun ja, 2 Beziehungen waren es, aber zwischen der ersten und der zweiten Beziehung gab es auch 3 weitere Männer, mit denen keine ernsthafte Beziehung zu Stande kam. Ich muss dazu sagen, dass es bei den anderen erst nach ein paar Dates zum sex kam. Also nie ein ONS oder ähnliches. Ich wurde enttäuscht und habe darunter gelitten, deshalb verdränge ich diese Männer auch. So blöd es auch klingt.   

Jetzt kam es eben raus und für meinen Freund ist eine Welt zusammen gebrochen und er sagt, wenn er das vorher gewusst hätte, wäre er nie mit mir zusammen gekommen. "So eine Frau", die außerhalb einer Beziehung Sex hat käme für ihn nicht in Frage. 
Er leidet sehr darunter und ich fühle mich richtig schlecht ihn so zu sehen.

Habe ich einen Fehler gemacht, ihm nicht von den anderen zu erzählen am Anfang unseres Kennenlernens? 

Was kann ich tun um alles wieder gut zu machen? Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Mehr lesen

13. Dezember 2020 um 15:49

Sei froh wenn du diesen Mann los bist und er eine andere Frau mit seinen kranken Gedankengut belästigt.

Warum solltest du dich schlecht fühlen ?

In seinen Augen bist du doch eh eine Ehrenlose Schlampe, die ohne Beziehung herumhurt 

Mach dir lieber mal Gedanken, was er für ein Mensch ist, so über andere zu urteilen.

Es war dein gutes Recht mit den Männern zu schlafen und auch, es ihm nicht zu erzählen. Zu mal er nach Beziehungen und nicht nach Geschlechtspartnern gefragt hat.

Ohh neeein, er leidet, weil er eine billige Schlampe zur Freundin hat ? Dann nimm ihn schnell in den Arm und streicheln ihn, bis es seiner Seele besser geht.

Bist du dir selber nichts wert ? Dich als Schlampe hinstellen zu lassen, als wärst du jetzt eine Frau zweiter Klasse, die er sich niemals ausgesucht hätte ?

Dann hast du einen Sprung in der Schüssel und keine Ahnung von Liebe. Würde er dich lieben, würde er daraus kein Drama machen. Er behandelt dich, als hätte er ein Auto gekauft und statt 2 Vorbesitzern, sind es jetzt 4 und jetzt reicht er Klage ein.

Du bist eine Frau. Kein Gegenstand, kein Besitztum. Du bist ein Mensch, mit einer Vergangenheit.

Wenn er das nicht akzeptiert, dann gib ihm einen Arschtritt und such dir einen Mann, ohne Komplexen und Kontrollsucht.

Dein Freund hat einen Dachschaden.

12 LikesGefällt mir

13. Dezember 2020 um 16:00

Ich kann beautifulmind ausnahmslos zustimmen. Sei froh, dass du ihn los bist. Entweder er nimmt nicht so wie du bist mit deiner Vergangenheit oder er soll eben gehen.. 

1 LikesGefällt mir

13. Dezember 2020 um 16:22

Sei froh. Was für ein Lappen.

Gefällt mir

13. Dezember 2020 um 16:58

Wenn er dich wirklich liebt wird er das akzeptieren.

Gefällt mir

13. Dezember 2020 um 17:57

Ich stimme beautifulmind ebenfalls vollkommen zu. Dieser Mann bemisst Deinen Wert anhand Deiner bisherigen Sexualpartner? Findest Du das nicht absolut daneben? Wie kommt er dazu? Mit welchem Recht hat er irgendwelche Erwartungen an Dich zu haben? Hat er vielleicht bisher als Mönch gelebt? 

Das einzige worunter dieser Mann "leidet" ist seine völlig verquere Weltsicht. Dass er Dir leid tut ist total unnötig. Und um irgendetwas "wiedergutmachen" zu können, hättest Du erst einmal etwas falsch machen müssen. Du hingegen hättest jedes Recht jetzt wütend auf ihn zu sein und Eure "überglückliche" Beziehung einmal zu hinterfragen. 

Du hast wie alle anderen Menschen auch eine Vergangenheit und ein Recht darauf, Erfahrungen gesammelt zu haben. Mit den Männern hat es eben damals nicht für eine Beziehung gereicht. Und weiter? So ist das Leben und Du hattest Deinen Worten danach schon genug daran zu knabbern. Das ist aber Deine Angelegenheit und hat mit Deiner jetzigen Beziehung rein gar nichts zu tun. 

Hoffentlich wird Dir noch klar, wie unangemessen Dein Freund reagiert. Du hast nichts falsch gemacht. Alles Gute! 


 

2 LikesGefällt mir

13. Dezember 2020 um 18:37
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. 

Mein Freund und ich (w. 35 Jahre) sind seit 1,5 Jahren zusammen und wir waren eigentlich überglücklich.

Als wir die ersten Dates hatten, hat er mich gefragt, wie viele Beziehungen ich hatte. Ich habe dies mit 2 (7 Jahre und 2 Jahre) beantwortet.
Nun ja, 2 Beziehungen waren es, aber zwischen der ersten und der zweiten Beziehung gab es auch 3 weitere Männer, mit denen keine ernsthafte Beziehung zu Stande kam. Ich muss dazu sagen, dass es bei den anderen erst nach ein paar Dates zum sex kam. Also nie ein ONS oder ähnliches. Ich wurde enttäuscht und habe darunter gelitten, deshalb verdränge ich diese Männer auch. So blöd es auch klingt.   

Jetzt kam es eben raus und für meinen Freund ist eine Welt zusammen gebrochen und er sagt, wenn er das vorher gewusst hätte, wäre er nie mit mir zusammen gekommen. "So eine Frau", die außerhalb einer Beziehung Sex hat käme für ihn nicht in Frage. 
Er leidet sehr darunter und ich fühle mich richtig schlecht ihn so zu sehen.

Habe ich einen Fehler gemacht, ihm nicht von den anderen zu erzählen am Anfang unseres Kennenlernens? 

Was kann ich tun um alles wieder gut zu machen? Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Nein, sowas erlebte ich zum Glück nicht. Sie sterben einfach nicht aus, diese Männer aus dem letzten Jahrhundert! 
Ist seine Weste denn wenigstens blütenrein weiß? Ach nee, ich vergaß, das ist ja was gaaaanz anderes *abwink* 

Tut mir eid, dass du so ein Männlein erwischt hast aber eines solltest du niemals: dich schlecht fühlen oder Schuldgefühle haben! Es geht ihn einfach mal nichts an, es ist deine Vergangenheit und davon darfst du soviel erzählen, wie DU magst. Rechtfertige dich bloß nicht. Ich hätte gesagt, ach das, ist so unwichtig heute, möchte ich nicht weiter drüber reden und rechtfertigen muss ich mich schon lange nicht, nur vor mir selbst!

Man und selbst wenn es nur ein ONS gewesen wäre, was es ja nicht mal war aber selbst dann braucht der sich nicht so anzustellen.
Ich würde mich trennen und gar nichts versuchen zu besänftigen. Er hat sich doch schon gegen dich entschieden, was willst du dich da jetzt klein machen und verbiegen und ihn womöglich anflehen und anbetteln zu bleiben, nur um mir seine Probleme, die ER damit hat, immer wieder anhören zu müssen? Nö, dazu wäre ich mir viel zu schade!

Such dir einen richtigen MANN, der keine Minderwertigkeitskomplexe kriegt, weil eine Frau außerhalb einer Beziehung als Single Sex mit 3, woooow, 3!!!, Männern hatte!

1 LikesGefällt mir

13. Dezember 2020 um 18:45
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. 

Mein Freund und ich (w. 35 Jahre) sind seit 1,5 Jahren zusammen und wir waren eigentlich überglücklich.

Als wir die ersten Dates hatten, hat er mich gefragt, wie viele Beziehungen ich hatte. Ich habe dies mit 2 (7 Jahre und 2 Jahre) beantwortet.
Nun ja, 2 Beziehungen waren es, aber zwischen der ersten und der zweiten Beziehung gab es auch 3 weitere Männer, mit denen keine ernsthafte Beziehung zu Stande kam. Ich muss dazu sagen, dass es bei den anderen erst nach ein paar Dates zum sex kam. Also nie ein ONS oder ähnliches. Ich wurde enttäuscht und habe darunter gelitten, deshalb verdränge ich diese Männer auch. So blöd es auch klingt.   

Jetzt kam es eben raus und für meinen Freund ist eine Welt zusammen gebrochen und er sagt, wenn er das vorher gewusst hätte, wäre er nie mit mir zusammen gekommen. "So eine Frau", die außerhalb einer Beziehung Sex hat käme für ihn nicht in Frage. 
Er leidet sehr darunter und ich fühle mich richtig schlecht ihn so zu sehen.

Habe ich einen Fehler gemacht, ihm nicht von den anderen zu erzählen am Anfang unseres Kennenlernens? 

Was kann ich tun um alles wieder gut zu machen? Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Du arme Maus,

lasse dich nicht herunter ziehen. 35 und insgesamt 5 Sexualpartner sind doch nichts schlimmes. Wo lebt der denn? Im Kloster oder in einer Scheinwelt? Ja, es soll die Leute geben die direkt mit dem ersten Partner bis zum Lebensende glücklich sind, aber das ist alles andere als die Regel.

Wenn man in keiner festen Beziehung ist darf man in meinen Augen auch ruhig mal etwas experimentieren. 

Suche dir einen anderen Kerl, wenn du noch etwas Spaß im Leben haben willst.

LG
Maike

1 LikesGefällt mir

13. Dezember 2020 um 19:38

Lasse um Gottes Willen diesen Kerl aus Deinem Leben verschwinden

Gefällt mir

13. Dezember 2020 um 19:49

Du liebst ihn und bist mega enttäuscht. Aber du hast nichts falsch gemacht.

Für mich sind Typen wie er auch aus dem letzten Jahrtausend. ich bin jung und frei und habe bestimmt kein schlechtes Gefühl mich erklären zu müssen, wie oft ich Spaß habe.

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2020 um 8:08

Ihr Lieben, ich bin im letzten Jahrtausend geboren und kann euch verraten, auch da waren die wenigsten Männer noch solche Höhlenmenschen 

Ansonsten hat Beautifulmind den Nagel mal wieder voll auf den Kopf getroffen 

1 LikesGefällt mir

14. Dezember 2020 um 10:26

Auch ich würde sagen: Glückwunsch das Du IHN los bist. Was hat er ernsthaft erwartet - Dich als Jungfrau - Hat er wohl "Pech" gehabt

Gefällt mir

14. Dezember 2020 um 13:10
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. 

Mein Freund und ich (w. 35 Jahre) sind seit 1,5 Jahren zusammen und wir waren eigentlich überglücklich.

Als wir die ersten Dates hatten, hat er mich gefragt, wie viele Beziehungen ich hatte. Ich habe dies mit 2 (7 Jahre und 2 Jahre) beantwortet.
Nun ja, 2 Beziehungen waren es, aber zwischen der ersten und der zweiten Beziehung gab es auch 3 weitere Männer, mit denen keine ernsthafte Beziehung zu Stande kam. Ich muss dazu sagen, dass es bei den anderen erst nach ein paar Dates zum sex kam. Also nie ein ONS oder ähnliches. Ich wurde enttäuscht und habe darunter gelitten, deshalb verdränge ich diese Männer auch. So blöd es auch klingt.   

Jetzt kam es eben raus und für meinen Freund ist eine Welt zusammen gebrochen und er sagt, wenn er das vorher gewusst hätte, wäre er nie mit mir zusammen gekommen. "So eine Frau", die außerhalb einer Beziehung Sex hat käme für ihn nicht in Frage. 
Er leidet sehr darunter und ich fühle mich richtig schlecht ihn so zu sehen.

Habe ich einen Fehler gemacht, ihm nicht von den anderen zu erzählen am Anfang unseres Kennenlernens? 

Was kann ich tun um alles wieder gut zu machen? Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Da er nach Beziehungen fragt, hätte ich das auch gesagt. Er hat nicht nach deinen Sexpartnern gefragt. Versehe nicht warum ihn das stört. Du bist doch jetzt mit Ihm zusammen und nicht mit den anderen.

Gefällt mir

14. Dezember 2020 um 13:10
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. 

Mein Freund und ich (w. 35 Jahre) sind seit 1,5 Jahren zusammen und wir waren eigentlich überglücklich.

Als wir die ersten Dates hatten, hat er mich gefragt, wie viele Beziehungen ich hatte. Ich habe dies mit 2 (7 Jahre und 2 Jahre) beantwortet.
Nun ja, 2 Beziehungen waren es, aber zwischen der ersten und der zweiten Beziehung gab es auch 3 weitere Männer, mit denen keine ernsthafte Beziehung zu Stande kam. Ich muss dazu sagen, dass es bei den anderen erst nach ein paar Dates zum sex kam. Also nie ein ONS oder ähnliches. Ich wurde enttäuscht und habe darunter gelitten, deshalb verdränge ich diese Männer auch. So blöd es auch klingt.   

Jetzt kam es eben raus und für meinen Freund ist eine Welt zusammen gebrochen und er sagt, wenn er das vorher gewusst hätte, wäre er nie mit mir zusammen gekommen. "So eine Frau", die außerhalb einer Beziehung Sex hat käme für ihn nicht in Frage. 
Er leidet sehr darunter und ich fühle mich richtig schlecht ihn so zu sehen.

Habe ich einen Fehler gemacht, ihm nicht von den anderen zu erzählen am Anfang unseres Kennenlernens? 

Was kann ich tun um alles wieder gut zu machen? Hattet ihr auch schon so eine Situation?

Vielen Dank für Eure Hilfe. 

Der Fehler hier bist nicht du sondern er und bei seinen mittelalterlichen Vorstellungen kannst du froh sein das der weg ist.

Gefällt mir

14. Dezember 2020 um 14:07

Wieviel Frauen hatte er denn?

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 10:52
In Antwort auf

Sei froh wenn du diesen Mann los bist und er eine andere Frau mit seinen kranken Gedankengut belästigt.

Warum solltest du dich schlecht fühlen ?

In seinen Augen bist du doch eh eine Ehrenlose Schlampe, die ohne Beziehung herumhurt 

Mach dir lieber mal Gedanken, was er für ein Mensch ist, so über andere zu urteilen.

Es war dein gutes Recht mit den Männern zu schlafen und auch, es ihm nicht zu erzählen. Zu mal er nach Beziehungen und nicht nach Geschlechtspartnern gefragt hat.

Ohh neeein, er leidet, weil er eine billige Schlampe zur Freundin hat ? Dann nimm ihn schnell in den Arm und streicheln ihn, bis es seiner Seele besser geht.

Bist du dir selber nichts wert ? Dich als Schlampe hinstellen zu lassen, als wärst du jetzt eine Frau zweiter Klasse, die er sich niemals ausgesucht hätte ?

Dann hast du einen Sprung in der Schüssel und keine Ahnung von Liebe. Würde er dich lieben, würde er daraus kein Drama machen. Er behandelt dich, als hätte er ein Auto gekauft und statt 2 Vorbesitzern, sind es jetzt 4 und jetzt reicht er Klage ein.

Du bist eine Frau. Kein Gegenstand, kein Besitztum. Du bist ein Mensch, mit einer Vergangenheit.

Wenn er das nicht akzeptiert, dann gib ihm einen Arschtritt und such dir einen Mann, ohne Komplexen und Kontrollsucht.

Dein Freund hat einen Dachschaden.

Ja also ihm geht es darum, dass es eben keine richtigen Beziehungen waren und er mich anders eingeschätzt hat. Er findet es ist ein No Go mit jemandem zu schlafen und dann wird keine Beziehung daraus. 
Bin eher zurückhaltend und wir haben uns viel Zeit gelassen mit dem kennenlernen usw. 

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 10:54
In Antwort auf

Wieviel Frauen hatte er denn?

Das spielt ja keine Rolle, denn "er ist ja ein Mann" aber er war 10 Jahre in einer Beziehung vor mir...

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 10:58
In Antwort auf

Ich kann beautifulmind ausnahmslos zustimmen. Sei froh, dass du ihn los bist. Entweder er nimmt nicht so wie du bist mit deiner Vergangenheit oder er soll eben gehen.. 

Ja klar, das stimmt. Aber er hat nunmal andere Wertvorstellungen. Sex ohne dass eine Beziehung draus wird ist für ihn schlimm.
Der Gedanke, dass ein Mann mich nur fürs Bett benutzt hat. 

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 11:11
In Antwort auf

Ja klar, das stimmt. Aber er hat nunmal andere Wertvorstellungen. Sex ohne dass eine Beziehung draus wird ist für ihn schlimm.
Der Gedanke, dass ein Mann mich nur fürs Bett benutzt hat. 

Aha, vielleicht hast du den Mann ja nur fürs Bett benutzt, wäre es dann ok ?

Dann müsst ihr euch wohl trennen, wenn er dich billig, eklig und unmoralisch findet.
 

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 12:11

Liebe TE,
bei der Überschrift hatte ich Schlimmstes befürchtet.  Es sind nun aus den 2 Beziehungen insgesamt 5Sexpartner geworden und wo ist das Problem? Da liegst mit deinen 35 Jahren immer noch unterm Schnitt.
Mit 13Jahren hattest du vielleicht im dunklen Kino deinen Freund mal geküsst.😰
Er soll sich nicht so haben. 

Gefällt mir

15. Dezember 2020 um 12:40

Ich sehe das genauso wie dein moralisch einwandfreier Ex-Freund. Dass eine Frau außerhalb von Beziehungen noch sexuelle Erfahrungen sammelt ist eine moralisch äußerst verwerfliche Verhaltensweise, die Du nur noch dadurch wiedergutmachen kannst, indem Du die nächsten 3 Jahrzehnte im Kloster Buße tust. (auch den Küster darfst Du nicht anrühren, geschweige ihm unkeusche Blicke zuwerfen) Ich wünsche Dir viel Kraft auf dem Weg zur Besserung!

Gefällt mir