Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund macht mir die Hölle heiß, weil ich mir Sorgen um ihn mach...

Mein Freund macht mir die Hölle heiß, weil ich mir Sorgen um ihn mach...

29. März 2009 um 0:32 Letzte Antwort: 29. März 2009 um 1:00

Hallo,

ich konn normal ganz gut klar damit meinen Freund zu verstehen, seine Denkweise zu akzeptieren, alles kein Problem aber heute tu ich mir echt schwer.

Er war heute fort- saufen- schon um 2 Nachmittags gings los. Ich finds nicht prickelnd, aber das ist sein Ding und ich hab mein Ding gemacht.
Um halb 8 meinte er dann am Telefon (ausgemacht war ich komm danach zu ihm) er fährt bald weg (mit dem Rad) und er ruft an wenn er wegfährt und wenn er daheim ist und dann komm ich nach.
So um 22:15 dacht ich mir- okay selbst wenn es später geworden ist sollt er doch daheim sein. Ich ruf also an, nichts, ich ruf eine viertel Stunde lang an, nichts. Der Weg heim ist nicht besonders harmlos da stockdunkel und einfach viel zu viel Wald. Ich hab mir also Sorgen gemacht. Und dacht mir, egal wenn ich eh zu ihm komm fahr ich dort vorbei wo er ist, schau ob noch was da ist und nehm ihn gegebenenfalls mit.

Ich fahr dort hin, alles zu niemand dort. Ich fahr zu ihm heim wo sein Vater (betrunken?) auf der Couch sitzt- ah ja er war da ist aber wieder gefahren, nach dort und dort. Ich ruf dort also an (Bekannte von uns- und sie meinte er wollte ihr nur die Geldbörse bringen die sie vergessen hatte) und ja er ist da- nein ich soll mir keine Sorgen machen, alles gut. Ich sag ich hol ihn ab weil ich bin eh schon praktisch unterwegs und ja.

Am Weg hin ruft mein Freund an brüllt ins Telefon was ich mir einbild und was für eine Vollgestörte ich bin, dass ich ihm hinterherspionier und überhaupt und sowieso. Ich sag ihm, dass ich mir Sorgen gemacht hab er brüllt mich weiter an... ich hab gemeint ich fahr jetzt bestimmt nicht heim weil ich würd gern reden mit ihm. Ich wurde weiter angebrüllt und was ich doch für krankhafte Vorstellungen hätte und so angsoffen ist er doch gar nicht (lallend... und mehr als nur eindeutig betrunken...).
Ich hab mir dann noch anhören können, dass ich die Bzeiehung zerstört hätte mit meiner Spionage und dass ich allein in unser neues Haus ziehen kann (wäre für Mai geplant). Ich soll mir doch einen von meinen Liebhabern (? ehemalige Klassenkollegen die er aufgezählt hat) nehmen und mit ihnen einziehen und glücklich werden. Er legt auf. kommt eine SMS: Ich hab mich lang genug verarschen lassen!

Ich bin momentan echt überfragt- ich weiß, dass er einen leichten Verfolgungswah hat und immer denkt es ist wer hinter ihm her, auf mich übertragen hat er das allerdings noch nie so extrem.
Ja jetzt sitz ich hier, mein Freund pennt daheim vermutlich und schläft seinen Rausch aus und ich grüble nach ob ich damit jetzt wirklich die Beziehung zerstört hab.. gerechtfertigt oder nicht....

Es wär einfach toll wenn sich ein paar Leute finden würden die ein paar zeilen dazu schreiben weil ich einfach nicht zur Ruhe komm.

Lieben Dank

Kysa

Mehr lesen

29. März 2009 um 0:41

...
es ist in der Tat meine Beziehung, und ich hab mir auch immer gesagt so einen Typen will ich nicht, aber wenn er das 2 mal im jahr macht solls mir recht sein. mein Problem ist nur, dass ich weiß wie er sich herrichten kann und dann findet e rnicht mal mehr heim- geschweige denn kann er radfahren.
Und mein Problem war, dass er gesagt hat er ruft an- normal tut er das immer wenn er das sagt.

Eigentlich seh ich auch ein, dass ich überreagiert hab nur versteh ich nicht warum ER jetzt mit solchen Sprüchen daherkommt... *schulterzuck*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2009 um 0:45

Hey Kysa
bin auch noch wach und hoffe, dass ich Dir helfen kann

Also zuallerst denke ich, dass er "nur" so reagiert hat, weil er besoffen war! Also würde ich an Deiner Stelle sein Gelale nicht zu Herzen nehmen! Da er wie Du sagst sowieso schon unter Verfolgungswahn leidet, wurde es durch den Alkohol wohl nur noch etwas dramatisiert...
Und die Beziehung hast Du bestimmt nicht zerstört! Du hast Dir Sorgen gemacht, es ist ganz normal! Warte bis er wieder "normal" ist und dann redet ihr drüber!
Wie lange Du Dir jetzt noch Sorgen machst und drüber grübelst beeinflusst sowieso nichts!
Versuche positiv zu glauben, dass eure starke Beziehung soetwas auch überstehen wird!!!

Verstehe mich nicht falsch, ich verstehe nur nicht, warum Du Dich noch mit ihm treffen wolltest, obwohl er gesoffen hat? Es ist doch viel schöner mit seinem Partner zu sein, wenn er seinen Rausch ausgeschlafen hat...Und er ist dann auch viel besser zu ertragen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2009 um 0:46

Ich will in erster Linie wissen...
... was er morgen dazu sagt.

Im prinzip ist es JETZT eh völlig egal... es wird dich auch nicht überraschen, dass mir das was du sagst alle sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2009 um 0:49
In Antwort auf sima_12111754

Hey Kysa
bin auch noch wach und hoffe, dass ich Dir helfen kann

Also zuallerst denke ich, dass er "nur" so reagiert hat, weil er besoffen war! Also würde ich an Deiner Stelle sein Gelale nicht zu Herzen nehmen! Da er wie Du sagst sowieso schon unter Verfolgungswahn leidet, wurde es durch den Alkohol wohl nur noch etwas dramatisiert...
Und die Beziehung hast Du bestimmt nicht zerstört! Du hast Dir Sorgen gemacht, es ist ganz normal! Warte bis er wieder "normal" ist und dann redet ihr drüber!
Wie lange Du Dir jetzt noch Sorgen machst und drüber grübelst beeinflusst sowieso nichts!
Versuche positiv zu glauben, dass eure starke Beziehung soetwas auch überstehen wird!!!

Verstehe mich nicht falsch, ich verstehe nur nicht, warum Du Dich noch mit ihm treffen wolltest, obwohl er gesoffen hat? Es ist doch viel schöner mit seinem Partner zu sein, wenn er seinen Rausch ausgeschlafen hat...Und er ist dann auch viel besser zu ertragen

LG

...
hey, danke auch dir für die Antwort...

Es war ausgemacht, dass wir uns treffen, als das ganze noch nicht zum Saufgelage wurde... später hab ich gemeint ich kann ihn gern abholen und heimbringen (normal fragt er da immer von sich aus danach, da eben keine öffentliche Verbindung besteht... das ist halt so Gang und Gebe bei uns...) er meinte eben nein das geht schon er fährt mit dem Rad, geht duschen während ich zu ihm fahr und dann kuscheln wir uns zusammen ins Bett... so wärs mir auch wesentlich lieber gewesen...

Danke aber auf alle Fälle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2009 um 0:55

...
*seufz* er war seinen Eltern immer egal, sein Vater hätt ihn einmal betrunken Autofahren lassen, weil er selber nicht mehr wollte (aber weniger getrunken hat) Seine Mutter Alkoholikerin...
was soll ich sagen, denen war immer egal wo er war- selbst wenn was passiert ist (gesundheitlich, nicht wegen dem Alkohol) haben sie sich einen Dreck geschert, ich glaub er kann damit nicht umgehen wenn man sich Sorgen macht- und da neige ich zum anderen Extrem, ich mach mir schnell Sorgen obwohl ich das schon in den Griff bekommen hab. Und ja sein Verfolgungswahn...

Er trinkt nicht häufig, er trinkt viel wenn er mal was trinkt... was ich aber immer sag ist halt, ich erzähl nur die schlechten Sachen, die miesen DInge sind die über die man redet. Dass in den 6 Jahren und vorallem in den letzten Wochen wundervolle Dinge passiert sind käm mir nie in den Sinn zu erzählen.

Danke für die Antwort...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2009 um 1:00
In Antwort auf an0N_1237661299z

...
*seufz* er war seinen Eltern immer egal, sein Vater hätt ihn einmal betrunken Autofahren lassen, weil er selber nicht mehr wollte (aber weniger getrunken hat) Seine Mutter Alkoholikerin...
was soll ich sagen, denen war immer egal wo er war- selbst wenn was passiert ist (gesundheitlich, nicht wegen dem Alkohol) haben sie sich einen Dreck geschert, ich glaub er kann damit nicht umgehen wenn man sich Sorgen macht- und da neige ich zum anderen Extrem, ich mach mir schnell Sorgen obwohl ich das schon in den Griff bekommen hab. Und ja sein Verfolgungswahn...

Er trinkt nicht häufig, er trinkt viel wenn er mal was trinkt... was ich aber immer sag ist halt, ich erzähl nur die schlechten Sachen, die miesen DInge sind die über die man redet. Dass in den 6 Jahren und vorallem in den letzten Wochen wundervolle Dinge passiert sind käm mir nie in den Sinn zu erzählen.

Danke für die Antwort...

Nachtrag...
das kommt halt dazu- seinen Eltern wär nicht aufgefallen, wenn er mal 2 Tage nicht heimkommt wenn wirklich was passiert wäre, denen würd nicht einfallen da irgendwas zu machen.

Ich hatte einfach wirklich Angst, wenn auch extrem übertrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook