Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund macht es sich lieber selbst !¡!¡!

Mein Freund macht es sich lieber selbst !¡!¡!

25. Januar 2018 um 11:42

Hy Leute !!!
Es tut mir leid fals ich manchen mit diesem Text nerve da schon ein paar Einträge vom gleichem Thema hier sind ..


Also....
Ich bin mit meinem Partner jetzt knapp 3 Jahre zusammen Ich bin 26 er 27. Es läuft eig. sehr gut wen man das Thema Sex weck lässt .

Wir Leben zusammen und das schon fast seit Beginn unserer Beziehung . Wir hatten wie jedes verliebte Pärchen oft Sex viel Spaß und alles was dazu gehört .
Wir verstehen uns auch jetzt noch super reden eig wirklich offen über alles sogar das Thema Sex wahr immer Gesprächsthema ( Vorlieben , neues versuchen , uvm.)
Aber vor knapp 1 1/2 Jahren fing es dan an das der Sex immer weniger wurde auch das kuschel zärtlich küssen usw sicher es kommt bei jedem ein bisschen Altag in die Beziehung aber es ging alles so schnell .
Natürlich redete ich ihn drauf an und es kamen immer andere Geschichten ( Arbeitsstress, Müde , er fühlt sich nicht wohl in seiner Haut da er ein bisschen zu genommen hatte usw usw. )
Bei uns ist es so das die Handys offen rum liegen jeder kann bei dem anderen rein kucken wen er Lust und Laune hat aber das wahr bei uns beiden weniger ab und zu schaute ich bei sein Internet Verlauf dan fiel mir auf er sieht sehr regelmäßig und oft Pornos ist für mich kein Thema trozdem redete ich ihn drauf an er sagte er schaue für uns als Abwechslung usw aber bis heute haben wir uns noch keinen gemeinsam angesehen .


Es wurde immer mehr dan fing er an das Bad zu verschließen ( das machten wir nie da der andere immer mit ging Baden oder was auch immer .)
Natürlich dachte ich mir er macht es sich selbst wah nicht toll für mich aber ich dachte mir vlt wird es dan besser . Leider wurde es immer blöder wir hatten teilweise 4 oder 6 Monate keinen Sex.
Wir redeten immer öffters er sagte immer wir arbeiten ab jetzt dran es ändert sich was er verspricht aber es wahr leider nicht so es blieb alles beim alten einmal erwischte ich ihm bei der Selbstbefriedigung plus Porno schauen aber er stritt es ab er sagte es ist normal das der penis mal hart wird auf sowas gab ich keine Antwort weil ich wusste was ich gesehen habe .

Ich komm mir langsam dumm vor .
Gestern reicht e es dan ...

Er kam von der Arbeit i fragte ihm ob wir nach Ewigkeiten mal wieder zusammen Baden gehen da wir das ganicht mehr machen er sagte ja ich wollte dan alles vorbereiten als er mich fragte ob ich ihm bitte was kaufen könnte er währe zu müde ( ca 30min mit dem auto auf dem Weg)aber natürlich sagte ich ja als ich nach Hause kam wah er fertig mit Baden sein Handy lag noch da als ich es umgedreht habe wahr er noch in einem Pornofilmchen drinnen ich sprach ihn an ich wah wüdent weil ich mit ihm baden wollte ein bisschen gemeinsame Zeit aber er sagte nur passt schon wieder und schaute tv seit dem geh ich auf Abstand aber er tut so als währe alles in Ordnung.


Ich glaube das reicht etz mal an Informationen mich würde einfach interessieren was ihr Männer dazu sagt aber ich freu mich auf jede antwort und auf jedem rat natürlich ist einiges mehr vorgefallen aber das würde zu lange dauern

Danke `😘

Mehr lesen

25. Januar 2018 um 12:04

Nein aber besteht Beispiel habe mir neue Unterwäsche gekauft hab es ihm vorgeführt er hat sogar Fotos gemacht aber das wahrs schon am nächsten Tag sah ich das er 30min nach den Fotos usw sich wieder Porno angeschaut hat .
Vlt ist der Titel ein bisschen falsch aber auf jedenfall entscheidet er sich momentan mehr für die Filmchen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 12:05

Ja vlt hast du recht aber das komische ist ja vor 3 Wochen redete er mich an wie es langsam aussieht mit einem gemeinsamen Kind das passt ja auch nicht zusammen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 12:13

Gemeinsames Kind... dafür braucht es Sex...

Was für Filmchen sind es denn? Hat er besondere Vorlieben, die er dort zu befriedigen sucht?

Vielleicht törnt es ihn an, wenn ihr gemeinsam... ein jeder für sich... voreinander...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:27

Das ist es ja wir reden ja offen ich sage ihm was mich stört was wir ändern könnten uvm
Und genau diese Filmchen die er sich ansieht das haben wir alles schon ausprobiert es gab nie wirklich Tabus das was er/wir versuchen wollten haben wir getan 
Er sagt ja immer wird schon Schatz das schaffen wir schon wir ändern was hat er auch jetzt gerade aber das ist der gleiche Satz wie immer 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:28

Wen es Grad so währe wir haben unseren Sex geliebt es wah immer abwechslungsreich uvm darum fand ich es komisch das es von einem Tag auf dem anderen von sagen wir jeden 2 Tag Sex auf komplett 0 runter ging 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:30

Ja sicher wird verhütet ich will kein Kind auf die Welt setzten wen nicht mal das machen funktioniert
ich habe ihm gesagt das zuerst mal unsere Beziehung wichtig ist und das wir unsere Probleme lösen und sonst müssen wir es lassen auch wen es weh tut 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:33
In Antwort auf ronnyau91

Hy Leute !!!
Es tut mir leid fals ich manchen mit diesem Text nerve da schon ein paar Einträge vom gleichem Thema hier sind ..


Also....
Ich bin mit meinem Partner jetzt knapp 3 Jahre zusammen Ich bin 26 er 27. Es läuft eig. sehr gut wen man das Thema Sex weck lässt .

Wir Leben zusammen und das schon fast seit Beginn unserer Beziehung . Wir hatten wie jedes verliebte Pärchen oft Sex viel Spaß und alles was dazu gehört .
Wir verstehen uns auch jetzt noch super reden eig wirklich offen über alles sogar das Thema Sex wahr immer Gesprächsthema ( Vorlieben , neues versuchen , uvm.) 
Aber vor knapp 1 1/2 Jahren fing es dan an das der Sex immer weniger wurde auch das kuschel zärtlich küssen usw sicher es kommt bei jedem ein bisschen Altag in die Beziehung aber es ging alles so schnell .
Natürlich redete ich ihn drauf an und es kamen immer andere Geschichten ( Arbeitsstress, Müde , er fühlt sich nicht wohl in seiner Haut da er ein bisschen zu genommen hatte usw usw. )
Bei uns ist es so das die Handys offen rum liegen jeder kann bei dem anderen rein kucken wen er Lust und Laune hat aber das wahr bei uns beiden weniger ab und zu schaute ich bei sein Internet Verlauf dan fiel mir auf er sieht sehr regelmäßig und oft Pornos ist für mich kein Thema trozdem redete ich ihn drauf an er sagte er schaue für uns als Abwechslung usw aber bis heute haben wir uns noch keinen gemeinsam angesehen .


Es wurde immer mehr dan fing er an das Bad zu verschließen ( das machten wir nie da der andere immer mit ging Baden oder was auch immer .)
Natürlich dachte ich mir er macht es sich selbst wah nicht toll für mich aber ich dachte mir vlt wird es dan besser . Leider wurde es immer blöder wir hatten teilweise 4 oder 6 Monate keinen Sex.  
Wir redeten immer öffters er sagte immer wir arbeiten ab jetzt dran es ändert sich was er verspricht aber  es wahr leider nicht so es blieb alles beim alten einmal erwischte ich ihm bei der Selbstbefriedigung plus Porno schauen aber er stritt es ab er sagte es ist normal das der penis mal hart wird auf sowas gab ich keine Antwort weil ich wusste was ich gesehen habe .

Ich komm mir langsam dumm vor .
Gestern reicht e es dan ...   

Er kam von der Arbeit i fragte ihm ob wir nach Ewigkeiten mal wieder zusammen Baden gehen da wir das ganicht mehr machen er sagte ja ich wollte dan alles vorbereiten als er mich fragte ob ich ihm bitte was kaufen könnte er währe zu müde ( ca 30min mit dem auto auf dem Weg)aber  natürlich sagte ich ja als ich nach Hause kam wah er fertig mit Baden sein Handy lag noch da als ich es umgedreht habe wahr er noch in einem Pornofilmchen drinnen ich sprach ihn an ich wah wüdent weil ich mit ihm baden wollte ein bisschen gemeinsame Zeit aber er sagte nur passt schon wieder und schaute tv seit dem geh ich auf Abstand aber er tut so als währe alles in Ordnung. 


Ich glaube das reicht etz mal an Informationen mich würde einfach interessieren was ihr Männer dazu sagt aber ich freu mich auf jede antwort und auf jedem rat natürlich ist einiges mehr vorgefallen aber das würde zu lange dauern 

Danke `😘

Hi ronnyau91
Ich bin zwar kein Mann, aber ich denke dass ich trotzdem was dazu sagen kann. So wie Du das beschreibst, ist Dein Mann ein unreifer Typ. Er hat es beim sex mit Dir ungefähr eineinhalb Jahre ausgehalten. Aber in Wirklichkeit ist er ein sexueller Egomane. Am Anfang war natürlich alles neu für ihn. Und es hat ihm vermutlich auch Spass gemacht. Aber jetzt Onaniert er lieber, als sich mit Dir zu beschäftigen. Das deutet darauf hin dass er ein ein einsamer Onanist ist. Ohne Partnerschaft hat man auch keine Verantwortung. Man muss niemanden Rede und Antwort stehen. In der Sexuellen Fantasie kann er praktisch alles machen. Bis zu verboteten Dingen. Die Gedanken sind frei. Niemand kann es ihm verbieten. Es kann durchaus sein, dass er Dich Liebt. Und wenn Du ihn verlassen würdest, wäre das auch ein harter Verlust für ihn. Aber zu einer gegenseitigen Verantwortungsvollen Partnerschaft ist er wohl nicht fähig. Das einzige was ich Dir jetzt vorschlagen könnte ist, Du bietest ihm eine Freundschaft an. Möglicherweise mit getrennten Wohnungen. Frage ihn, ob er mit Dir schick essen gehen möchte. ( Der Zeitpunkt muss natürlich stimmen.) Dann sagst Du ihm während des Essens, dass Du wirklich dringend mit ihm etwas besprechen musst. Warte aber bis nach dem Essen damit. Ja, dann musst Du natürlich ins kalte Wasser springen und ihm klipp und klar sagen wie Du Dir Deine zukünftige Beziehung zu ihm vorstellst. Du kannst ihm natürlich auch sagen, dass Du nichts dagegen hast, wenn er sich selbst befriedigt. Aber Du möchtest dabei mit eingebunden sein. Schlage ihm einfach vor, dass Du mal dabei sein möchtest wenn er Masturbiert. Du kannst ihm auch vorschlagen, dass ihr es gemeinsam macht. Den Gesprächsverlauf nach dem Essen kann ich Dir natürlich nicht vorher sagen. Ich kenne ja auch nicht das Temperament Deines Mannes. Aber Du musst Dir auch darüber im klaren sein, dass es unter Umständen nicht zu vermeiden sein wird, dass Du Dich endgültig von ihm trennst. Bereite Dich also gut darauf vor. Aber ich kann Dir sagen. Es ist wie mit dem Zahnarzt. Du kannst es hinausschieben wie Du möchtest. Am Ende wird es nur noch schlimmer.
Kopf hoch und tief durchatmen ronnyoau91. Was Du gerade erlebst haben schon einige Frauen durchgemacht. Du musst da durch. Sonst wird Dein Leben in Mitleidenschaft gezogen, was Dir möglicherweise für den rest deines Lebens schaden wird.   Mit vielen Grüßen  von Floramarinet

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:36
In Antwort auf floramarinet

Hi ronnyau91
Ich bin zwar kein Mann, aber ich denke dass ich trotzdem was dazu sagen kann. So wie Du das beschreibst, ist Dein Mann ein unreifer Typ. Er hat es beim sex mit Dir ungefähr eineinhalb Jahre ausgehalten. Aber in Wirklichkeit ist er ein sexueller Egomane. Am Anfang war natürlich alles neu für ihn. Und es hat ihm vermutlich auch Spass gemacht. Aber jetzt Onaniert er lieber, als sich mit Dir zu beschäftigen. Das deutet darauf hin dass er ein ein einsamer Onanist ist. Ohne Partnerschaft hat man auch keine Verantwortung. Man muss niemanden Rede und Antwort stehen. In der Sexuellen Fantasie kann er praktisch alles machen. Bis zu verboteten Dingen. Die Gedanken sind frei. Niemand kann es ihm verbieten. Es kann durchaus sein, dass er Dich Liebt. Und wenn Du ihn verlassen würdest, wäre das auch ein harter Verlust für ihn. Aber zu einer gegenseitigen Verantwortungsvollen Partnerschaft ist er wohl nicht fähig. Das einzige was ich Dir jetzt vorschlagen könnte ist, Du bietest ihm eine Freundschaft an. Möglicherweise mit getrennten Wohnungen. Frage ihn, ob er mit Dir schick essen gehen möchte. ( Der Zeitpunkt muss natürlich stimmen.) Dann sagst Du ihm während des Essens, dass Du wirklich dringend mit ihm etwas besprechen musst. Warte aber bis nach dem Essen damit. Ja, dann musst Du natürlich ins kalte Wasser springen und ihm klipp und klar sagen wie Du Dir Deine zukünftige Beziehung zu ihm vorstellst. Du kannst ihm natürlich auch sagen, dass Du nichts dagegen hast, wenn er sich selbst befriedigt. Aber Du möchtest dabei mit eingebunden sein. Schlage ihm einfach vor, dass Du mal dabei sein möchtest wenn er Masturbiert. Du kannst ihm auch vorschlagen, dass ihr es gemeinsam macht. Den Gesprächsverlauf nach dem Essen kann ich Dir natürlich nicht vorher sagen. Ich kenne ja auch nicht das Temperament Deines Mannes. Aber Du musst Dir auch darüber im klaren sein, dass es unter Umständen nicht zu vermeiden sein wird, dass Du Dich endgültig von ihm trennst. Bereite Dich also gut darauf vor. Aber ich kann Dir sagen. Es ist wie mit dem Zahnarzt. Du kannst es hinausschieben wie Du möchtest. Am Ende wird es nur noch schlimmer.
Kopf hoch und tief durchatmen ronnyoau91. Was Du gerade erlebst haben schon einige Frauen durchgemacht. Du musst da durch. Sonst wird Dein Leben in Mitleidenschaft gezogen, was Dir möglicherweise für den rest deines Lebens schaden wird.   Mit vielen Grüßen  von Floramarinet

Ich danke dir und nehme mir das auch zu Herzen danke für den Tipp finde das eine tolle Idee 
Danke 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:41

Ja da hast du vermutlich recht. 

ich sagte ihm heute schon das wir uns am Abend zusammen setzten und über alles in Ruhe Reden müssen den so kann und will ich nicht weiter machen  dan kommt wieder der gleiche Satz mach ma schon Maus schaff ma schon    

Ich habe ihm ja damals auch schon gesagt er kann sich ja mal selbsbefrieden und Pornos schauen aber wir könnten es auch gemeinsam machen dank kam ein ja super cool usw und wen i ihn dan mal drauf anspreche oder auch mal anfange mich vor ihm selber anzufassen und ihm Frage ob er helfen will  bekomm ich ach nicht jetzt oder bin nicht geil oder was auch immer 

Aber ich werde alles noch mals überdenken

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 13:42

Hy leute ich bedanke mich und ich werde heute mal gewisse Sachen für mich klar stellen und alles noch mal überdenke aber ich werde euch Bescheid geben danke 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 15:17

Ich denke hier schlägt ein Effekt zu der die meisten monogamen Beziehungen irgendwann betrifft. Die Natur hat das "Verliebtsein" geschaffen um die Fruchtbarkeit und den Sex in dieser Phase auf 100% zu fahren. Danach schlägt gnadenlos der natürliche Inzestschutz zu. Ein "Unterprogramm" das eigentlich davor schützen soll das Geschwister miteinander Sex haben. Je länger man zusammen lebt, desto öfter und heftiger passiert das. Man hat keine Lust mehr auf den Partner obwohl man ihn ja noch sehr liebt. Man lebt wie Bruder und Schwester. Verlieb dich doch einfach in einen anderen ZUSÄTZLICH. Das würde deine, aber auch seine Hormone wieder ganz schön in Schwung bringen. Oder hol dir einfach, natürlich mit Absprache einen 2. Mann dazu und lass deinen Freund zusehen. Das wird ihn auch ohne Ende flashen. Hast du eine tolerante Freundin? Dann revanchiere dich mit einem 3er FFM. Es ist die Monogamie die den Sex in fast jeder Beziehung tötet. Ich hab das erlebt, habe ungefähr 10.000 Seiten über das Thema gelesen und verarbeitet, habe es am eigenen Leib gespürt was mit einem Menschen passiert...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 15:29

Hihi danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 15:59

Moment, hier geht es doch darum das Ihre Libido wieder befriedigt wird. Es ist für BEIDE reizvoll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 20:47

Männer mit Hang zur Pornosucht, was hier scheinbar der Fall sein könnte, haben Kommunikationsprobleme... Und sein Wunsch nach einem Kind ist eine Projektion und drückt seine Sehnsucht nach " Normalität" aus, nach einem Leben mit weniger Pornokonsum... 

Die Frage wäre, weshalb gerät er in so ein Verhalten ? Wovor flieht er? 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 21:19
In Antwort auf ronnyau91

Hy Leute !!!
Es tut mir leid fals ich manchen mit diesem Text nerve da schon ein paar Einträge vom gleichem Thema hier sind ..


Also....
Ich bin mit meinem Partner jetzt knapp 3 Jahre zusammen Ich bin 26 er 27. Es läuft eig. sehr gut wen man das Thema Sex weck lässt .

Wir Leben zusammen und das schon fast seit Beginn unserer Beziehung . Wir hatten wie jedes verliebte Pärchen oft Sex viel Spaß und alles was dazu gehört .
Wir verstehen uns auch jetzt noch super reden eig wirklich offen über alles sogar das Thema Sex wahr immer Gesprächsthema ( Vorlieben , neues versuchen , uvm.) 
Aber vor knapp 1 1/2 Jahren fing es dan an das der Sex immer weniger wurde auch das kuschel zärtlich küssen usw sicher es kommt bei jedem ein bisschen Altag in die Beziehung aber es ging alles so schnell .
Natürlich redete ich ihn drauf an und es kamen immer andere Geschichten ( Arbeitsstress, Müde , er fühlt sich nicht wohl in seiner Haut da er ein bisschen zu genommen hatte usw usw. )
Bei uns ist es so das die Handys offen rum liegen jeder kann bei dem anderen rein kucken wen er Lust und Laune hat aber das wahr bei uns beiden weniger ab und zu schaute ich bei sein Internet Verlauf dan fiel mir auf er sieht sehr regelmäßig und oft Pornos ist für mich kein Thema trozdem redete ich ihn drauf an er sagte er schaue für uns als Abwechslung usw aber bis heute haben wir uns noch keinen gemeinsam angesehen .


Es wurde immer mehr dan fing er an das Bad zu verschließen ( das machten wir nie da der andere immer mit ging Baden oder was auch immer .)
Natürlich dachte ich mir er macht es sich selbst wah nicht toll für mich aber ich dachte mir vlt wird es dan besser . Leider wurde es immer blöder wir hatten teilweise 4 oder 6 Monate keinen Sex.  
Wir redeten immer öffters er sagte immer wir arbeiten ab jetzt dran es ändert sich was er verspricht aber  es wahr leider nicht so es blieb alles beim alten einmal erwischte ich ihm bei der Selbstbefriedigung plus Porno schauen aber er stritt es ab er sagte es ist normal das der penis mal hart wird auf sowas gab ich keine Antwort weil ich wusste was ich gesehen habe .

Ich komm mir langsam dumm vor .
Gestern reicht e es dan ...   

Er kam von der Arbeit i fragte ihm ob wir nach Ewigkeiten mal wieder zusammen Baden gehen da wir das ganicht mehr machen er sagte ja ich wollte dan alles vorbereiten als er mich fragte ob ich ihm bitte was kaufen könnte er währe zu müde ( ca 30min mit dem auto auf dem Weg)aber  natürlich sagte ich ja als ich nach Hause kam wah er fertig mit Baden sein Handy lag noch da als ich es umgedreht habe wahr er noch in einem Pornofilmchen drinnen ich sprach ihn an ich wah wüdent weil ich mit ihm baden wollte ein bisschen gemeinsame Zeit aber er sagte nur passt schon wieder und schaute tv seit dem geh ich auf Abstand aber er tut so als währe alles in Ordnung. 


Ich glaube das reicht etz mal an Informationen mich würde einfach interessieren was ihr Männer dazu sagt aber ich freu mich auf jede antwort und auf jedem rat natürlich ist einiges mehr vorgefallen aber das würde zu lange dauern 

Danke `😘

Also das mit dem Sex weniger werden kenn ich nur zugut. Bei mir kam das schon nach dem 7ten Monat beziehung. Natürlich kamen dan auch Ausreden wie stress usw. aber wie gesagt es waren ausreden. Wir hatten viel und offen über sex geredet und nach dem 7ten Monat Beziehungszeit, wollte sie irgendwie nichts mehr davon hören. Ich verschloss mich ihr und alles endete sehr tragisch. Mach nicht den selben Fehler wie ich und mach dir einen Fixpunkt, bei dem (sobald er erreicht ist) du schluss machst. Ich hab nämlich in meiner neuen Beziehung immer noch mit Problemen aus der alten Beziehung zu kämpfen, da ich mich schier kaputt gemacht hab. Mein Problem ist, dass ich irgendwann die Haltung bekamm, das Sex was schlechtes ist und ich niemals kommen darf. Nunja jetzt hab ich Schmerzen beim Kommen und zudem komm ich erst nach 2-3 stunden. Meine Freundin kommt immer nach 30-45min. Sie tut mir echt leid, dass sie darunter leiden muss, dass ich soviel zeit in anspruch nehme und sie als ergebnis mir nur einen schmerzhaften orgasmus geben kann. Ich hoffe es wird bald besser und wir können uns endlich austoben.

​Also mein Tipp. Setz dir einen Fixpunkt ab dem Schluss ist. Mach dich nicht kaputt für etwas was vlt. nie wieder kommt.

Grüße Markus 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2018 um 23:41

Hätte jetzt gesagt vielleicht ist er ja auch faul - Frau Faust ist einfacher

Mach dir nichts drau - meine wenn du dich schon selbst vor ihm anfasst und er nicht wirklich in Wallung gerät... vielleicht isser auch vom anderen Ufer

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2018 um 0:20

Hallo Ronnyau91

Ich habe mir alles durchgelesen. Ich habe eine ähnliche Phase durchgelebt. Mir hat das hier sehr geholfen http://goo.gl/aHi2uJ
Man wird die Dinge mit anderen Augen sehen, man muss nur Mut haben.
Ich hatte den Mut es auszuprobieren und kann es bestätigen, dass es mir geholfen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2018 um 8:20
In Antwort auf Markus199720

Also das mit dem Sex weniger werden kenn ich nur zugut. Bei mir kam das schon nach dem 7ten Monat beziehung. Natürlich kamen dan auch Ausreden wie stress usw. aber wie gesagt es waren ausreden. Wir hatten viel und offen über sex geredet und nach dem 7ten Monat Beziehungszeit, wollte sie irgendwie nichts mehr davon hören. Ich verschloss mich ihr und alles endete sehr tragisch. Mach nicht den selben Fehler wie ich und mach dir einen Fixpunkt, bei dem (sobald er erreicht ist) du schluss machst. Ich hab nämlich in meiner neuen Beziehung immer noch mit Problemen aus der alten Beziehung zu kämpfen, da ich mich schier kaputt gemacht hab. Mein Problem ist, dass ich irgendwann die Haltung bekamm, das Sex was schlechtes ist und ich niemals kommen darf. Nunja jetzt hab ich Schmerzen beim Kommen und zudem komm ich erst nach 2-3 stunden. Meine Freundin kommt immer nach 30-45min. Sie tut mir echt leid, dass sie darunter leiden muss, dass ich soviel zeit in anspruch nehme und sie als ergebnis mir nur einen schmerzhaften orgasmus geben kann. Ich hoffe es wird bald besser und wir können uns endlich austoben.

​Also mein Tipp. Setz dir einen Fixpunkt ab dem Schluss ist. Mach dich nicht kaputt für etwas was vlt. nie wieder kommt.

Grüße Markus 

Danke Markus das nehme ich mir zu Herzen und ich wünsche dir auch noch alles gute und wünsche dir das alles besser wird 
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2018 um 8:40

Hy leute danke für die viele  Antworten hab mir einige zu Herzen genommen und habe jetzt mal ein bisschen druck gemacht.  Ich ging mit ihm essen und habe ihm drauf vorbereiten das es jetzt Zeit wird unsere Probleme gemeinsam zu lösen so wie wir es früher immer machten und wen bei dem Gespräch keine vernünftige Entscheidung raus kommt dan habe ich ihn gesagt das ich ausziehen werde und mein Leben wieder alleine in die Hand nehme auch wen es nicht schön ist . 

Das essen + Gespräch lief eig sehr gut . 
Es wahr ein tolles Gefühl wen man merkt jetzt redet er entlich jetzt lässt er dich entlich teilhaben bei seine Gedanken-Gefühle usw und was noch gut ist nach 3 Jahren merkt man auch wan der Partner lügt und meiner kann das wirklich überhaupt nicht das sagt er sogar selbst er ist zu blöd zum lügen haha . 
Ich kan nur sagen wir arbeiten dran wir haben uns beide entfernt aber wir wollen beide einfach zusammen sein . Er sagte mir das er sich in seiner Haut nicht mehr so wohl fühle ( er hatte früher sehr viele Muskel und wah fit ) da er seine Muskel abgebaut hat und jetzt ein Bäuchlein hat weil er sich gehen ließ . Ich kann nicht alles schreiben was wir besprochen haben sonst sitzt ich morgen noch da beim schreiben *gg*  aber ich muss dazu sagen nach den Gespräch als wir nach Hause kamen ging er als erstes auf mich zu und ich konnte mich so fallen lassen wie schon lange nicht mehr . Natürlich heisst das jetzt nichts ich muss abwarten was die nächsten 3-6 Wochen bringen dan seh ich ob wir was ändern und sonst gehe ich das haben wir beide so ausgemacht . Aber bis jetzt läuft es mal ganz gut sogar heute befor mein Wecker für die Arbeit los ging (4.30) spürte ich eine Hand und jemand der auf meine bettseite rutschte und mich als guten Morgen sehr schön verwöhnte das wahr ein tolles Gefühl kenn ich garnicht mehr.  Danke an alles 
llg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2018 um 11:06

Ich versteh dich total 
ich habe ihm auch gesagt das ich normalerweise bei solch einer Aktion ganicht mehr versuchen müsste diese Beziehung aufrecht zu erhalten und ich sowas auch nicht nötig habe . 
ich habe auch zu ihm gesagt das ich das Thema Porno und SB jetzt ein bisschen mit anderen Augen sehen es wahr für mich dafor auch kein Tabu Thema aber eben nur wen auch der Sex bei uns passt und nicht als Ersatz für unseren Sex. 
Er hat mit mir sehr offen geredet und wir gesgt abwarten und dran arbeiten sonst haben wir uns geeinigt das wir getrennte Wege gehen 
Danke auch für die Hilfe und deiner Meinung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sehr gutes Verhältnis zwischen festem Freund und seiner besten Freundin was soll ich machen?
Von: martaaa2222
neu
27. Januar 2018 um 0:06
Ich hab da so ein Problem, ich glaube ich hab so was wie Bindungsängste(Vergangenheit holt mich ungewollt wieder ein)?
Von: lizzymouse
neu
26. Januar 2018 um 23:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen