Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund macht alles alleine!

Mein Freund macht alles alleine!

20. Dezember 2008 um 16:07

hallo ihr, hab da gerade ein mehr oder weniger großes problem...
also mein freund und ich sind mittlerweile seit zweieinhalb jahren zusammen. jeder hat seine eigene wohnung, über ein zusammenziehen haben wir bis jetzt noch nicht so wirklich gesprochen und genau da fängt mein problem an: wir sehen uns ca. 2 manchmal auch 3 mal die woche- was für mich auch okay wäre, wenn ich nicht wüsste was er die restlichen tage macht: er geht zb. mit bekannte (weibl) in die sauna--> das ist schon mein erstes problem. ich finde so ein saunagang hat doch auch schon was intimes an sich, und wenn er dann noch seine exfreundin mitnimmt ist das schon ein problem für mich (anders wäre es ja noch wenn er "nur" nen guten kumpel mitnimmt).
ein weiteres problem habe ich mit seinem hobby, dass er seit sommer hat: KLETTERN!
im sommer hatte er sehr wenig zeit da er ca. 3 -4 mal/wo klettern war. und zwar ganztägig. abends konnten wir auch nichts unternehmen da er angeblich mit seinen "kletterfreunden" noch was essen war und nicht einfach so gehen wollte.... ich war dann im sommer für 4 wochen meinen papa besuchen. ich habe ihm gesagt, dass er mich da jederzeit besuchen kann (ca. 2 auto std von ihm entfernt), da er ja auch meinen papa kennt und sich die zwei recht gut verstehen. er hat gemeint, dass er sicherlich vorbeischauen werde. und was war?! ist natürlich nicht gekommen, da er unter der woche so viel zu arbeiten hatte, und am wochenende seine tocher ( 8 jahre alt, aus einer frühren beziehung) bei ihm ist.
im nachhinein habe ich aber erfahren, dass er mit ein paar leuten vom klettern (männer+ frauen) einen kletterausflug gemacht hat, bei dem anschließend gezeltet wurde --> was soll ich davon halten??
hab ihn schon mal gefragt, ob er mich mal zum klettern mitnimmt (damit ich weiß mit wem er da so unterwegs ist), da hat er dann nur gemeint, dass klettern nichts für mich sei!!!
Und mein aktuellstes problem: Er ist übers wochenende mit nem bekannten und dessen freunden zum skifahren gefahren. hat aber nicht gefragt ob ich mit möchte. und seinen nächsten urlaub ab 2.jan hat er auch schon geplant: nicht mit mir, sondern mit irgendwelchen kletterern/ kletterinnen, die ich ja aber nicht kenne. ich wurde natürlich nicht gefragt ob ich mit möchte. war ja klar!
und dazu kommt: dieses jahr war er bereits mit seiner tochter 1 wo am gardasee und übers we skifahren!!!
und jetzt die große frage: WAS SOLL ICH MACHEN???
habe kein problem wenn er mit nem kumpel mal übers we alleine losziehen will, aber allmählich wird mir das zu bunt! ich meine eine beziehung ist doch da, damit man zusammen was unternimmt, und dazu gehört für mich nun auch mal der urlaub!
was meint ihr dazu? ward/ seid ihr in einer ähnlichen situation? was würdet ihr an meiner stelle machen??

würde mich über antworten freuen!!!


Mehr lesen

20. Dezember 2008 um 16:33

RE
wie alt seit seit ihr 2 denn eigentlich ... das konnte ich noch nicht so genau rauslesen
also was du beschreibst ist wirklich ein problem ... das du auf jedenfall lösen solltest denn sonst "frisst" es dich auf gut deutsch auf und dadurch könnte deine beziehung kaputt gehen wenn du immer gute miene zum bösen spiel machst aber eig jedes mal richtig enttäuscht von ihm bist
hast du schon mal mit ihm darüber geredet?
über Treue und Vertrauen und wie er dazu steht?
wie weit wohnt ihr eig voneinander weg?
ich denke so wie du das hier schreibst scheint es ihm nicht sonderlich wichtig zu sein dass du seine kletterleute und anderen freunde kennenlernst !?! Sprich ihn wirklich drauf an und sag ihm klipp und klar was dich stört und dass es dich eig schon richtig verletzt dass er so oft alleine etwas unternimmt ohne dich mitzunehmen ... ich denke mal nach 2 1/2 jahren beziehung ist der andere partner einem sehr wichtig geworden und man will das beste daraus machenund ihn nicht verlieren
rede mal ernsthaft über eure zukunft und wie das weiter gehen soll vll auch mal das thema zusammenziehen ansprechen ... ich glaub darüber hat er noch nciht sonderlich nachgedacht
wenn dir etwas wirklich wichtig ist dann kämpfe darum

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 17:12
In Antwort auf deliberate

RE
wie alt seit seit ihr 2 denn eigentlich ... das konnte ich noch nicht so genau rauslesen
also was du beschreibst ist wirklich ein problem ... das du auf jedenfall lösen solltest denn sonst "frisst" es dich auf gut deutsch auf und dadurch könnte deine beziehung kaputt gehen wenn du immer gute miene zum bösen spiel machst aber eig jedes mal richtig enttäuscht von ihm bist
hast du schon mal mit ihm darüber geredet?
über Treue und Vertrauen und wie er dazu steht?
wie weit wohnt ihr eig voneinander weg?
ich denke so wie du das hier schreibst scheint es ihm nicht sonderlich wichtig zu sein dass du seine kletterleute und anderen freunde kennenlernst !?! Sprich ihn wirklich drauf an und sag ihm klipp und klar was dich stört und dass es dich eig schon richtig verletzt dass er so oft alleine etwas unternimmt ohne dich mitzunehmen ... ich denke mal nach 2 1/2 jahren beziehung ist der andere partner einem sehr wichtig geworden und man will das beste daraus machenund ihn nicht verlieren
rede mal ernsthaft über eure zukunft und wie das weiter gehen soll vll auch mal das thema zusammenziehen ansprechen ... ich glaub darüber hat er noch nciht sonderlich nachgedacht
wenn dir etwas wirklich wichtig ist dann kämpfe darum

Re
also bin 24 und mein freund 35. und wir wohnen ca 15 autofahrminuten auseinander .
und das mit dem zusammenziehen wäre nicht wirklich ein problem. seine wohnung ist ca. 120qm groß meine ca 95qm, also sind beide wohnungen groß genug für 2 personen.
wie wir uns damals kennnengelernt haben hat er gemeint, dass er mir, wenn wir uns besser kennen, auch einmal anbieten wird mit in seine wohnung zu ziehen. 1 jahr später hat er dann gemeint, dass seine whg viel zu klein für 2 wäre
und wg treue und vertrauen: ich glaube schon, dass er mir treu ist. es ist einfach nur so seine art, dass er auf jeden locker zugeht. aber ich glaube mir fehlt mittlerweile das vertrauen.
ich möchte ihn auf der einen seite nicht einengen, aber auf der anderen seite ist er mir zu selbstständig! und ich weiß nicht so recht wo ich die "grenze ziehen" soll zw was ist ok/ was nicht. will ihn ja auch nicht bevormunden, er ist schließlich alt genug.
aber ich denke du hast recht, werde sobald er aus dem urlaub zurück ist mit ihm mal darüber reden.
aber kann ich von ihm verlangen, dass er den urlaub im januar absagt?? oder ist das zu egoistisch?

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 17:34
In Antwort auf littlemisssunshine211

Re
also bin 24 und mein freund 35. und wir wohnen ca 15 autofahrminuten auseinander .
und das mit dem zusammenziehen wäre nicht wirklich ein problem. seine wohnung ist ca. 120qm groß meine ca 95qm, also sind beide wohnungen groß genug für 2 personen.
wie wir uns damals kennnengelernt haben hat er gemeint, dass er mir, wenn wir uns besser kennen, auch einmal anbieten wird mit in seine wohnung zu ziehen. 1 jahr später hat er dann gemeint, dass seine whg viel zu klein für 2 wäre
und wg treue und vertrauen: ich glaube schon, dass er mir treu ist. es ist einfach nur so seine art, dass er auf jeden locker zugeht. aber ich glaube mir fehlt mittlerweile das vertrauen.
ich möchte ihn auf der einen seite nicht einengen, aber auf der anderen seite ist er mir zu selbstständig! und ich weiß nicht so recht wo ich die "grenze ziehen" soll zw was ist ok/ was nicht. will ihn ja auch nicht bevormunden, er ist schließlich alt genug.
aber ich denke du hast recht, werde sobald er aus dem urlaub zurück ist mit ihm mal darüber reden.
aber kann ich von ihm verlangen, dass er den urlaub im januar absagt?? oder ist das zu egoistisch?

Ree
hmm also ich würde ihn nicht zwingen den urlaub abzusagen
vll fragst du ihn ob du mitkommen kannst und wenn nicht gehts halt nicht
der urlaub ist schon gebucht und alles dann denk ich nicht dass man das rückgängig machen kann bzw. sollte
aber du musst mit ihm grundsätzlich darüber reden
den urlaub hat er ja schon länger geplant und kanns nicht mehr absagen aber für die zukunft würd ich auf jedenfall was ändern

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 17:44
In Antwort auf deliberate

Ree
hmm also ich würde ihn nicht zwingen den urlaub abzusagen
vll fragst du ihn ob du mitkommen kannst und wenn nicht gehts halt nicht
der urlaub ist schon gebucht und alles dann denk ich nicht dass man das rückgängig machen kann bzw. sollte
aber du musst mit ihm grundsätzlich darüber reden
den urlaub hat er ja schon länger geplant und kanns nicht mehr absagen aber für die zukunft würd ich auf jedenfall was ändern

Wg freund
naja den urlaub hat er spontan vor 1 oder 2 wochen ausgemacht. er fähr da mit diesen bekannten im auto mit. übernachtet wird soweit ich weiß in einer ferienwohnung. und wirklich lust da mitzufahren hab ich glaube ich eher nicht, zumal ich die leute ja nicht kenne, und es dann so ausschaut, als ob ich mich da aufdrängen würde.... bin echt ratlos
vll sollte ich auch spontan mal mit nem kollegen übers wochenende wegfahren. aber letztendlich ist das ja auch kein lösung des problems- wobei er dann mal sehen würde wie das ist, wenn man so

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 17:52
In Antwort auf littlemisssunshine211

Wg freund
naja den urlaub hat er spontan vor 1 oder 2 wochen ausgemacht. er fähr da mit diesen bekannten im auto mit. übernachtet wird soweit ich weiß in einer ferienwohnung. und wirklich lust da mitzufahren hab ich glaube ich eher nicht, zumal ich die leute ja nicht kenne, und es dann so ausschaut, als ob ich mich da aufdrängen würde.... bin echt ratlos
vll sollte ich auch spontan mal mit nem kollegen übers wochenende wegfahren. aber letztendlich ist das ja auch kein lösung des problems- wobei er dann mal sehen würde wie das ist, wenn man so

Spring über deinen schatten
naja wenn du schon von vorne rein sagst dass du keine lust hast mitzufahren und seine freunde nichtt wirklich kennenzulernen dann musst du das ändern
wenn du seine freunde nicht kennenlernen willst dann ist es auch kein wunder wenn dein freund dich nicht mitnimmt
spring über deinen schatten... und lern seine freunde kennen... die sind vll ganz nett.. am anfang ist das immer komisch aber soetwas ist auch wichtig in einer beziehung den jeweils anderen freundeskreis kennenzulernen
und wenn du mitwillst ist es doch egal was die anderen denken ... es ist völlig normal dass wenn dein freund in urlaub geht dass du mitwillst.. da brauchst du nciht denken dass du dich aufdrängst ... so hast du viel besser die möglichkeit die menschen kennenzulernen mit denen er so viel unternimmt... und wenn du die kennst könnt ich auch öfters alle zusammen was machen
ich würde an deiner stelle ihm nicht mit einer retoukutsche kommen und auch mit nem anderen collegen wegfahren ... du würdest whs eh jede sekunde nur an ihn denken und was er wohl macht.. das ist keine lösung
zeig interesse an den dingen die er macht

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 18:04
In Antwort auf deliberate

Spring über deinen schatten
naja wenn du schon von vorne rein sagst dass du keine lust hast mitzufahren und seine freunde nichtt wirklich kennenzulernen dann musst du das ändern
wenn du seine freunde nicht kennenlernen willst dann ist es auch kein wunder wenn dein freund dich nicht mitnimmt
spring über deinen schatten... und lern seine freunde kennen... die sind vll ganz nett.. am anfang ist das immer komisch aber soetwas ist auch wichtig in einer beziehung den jeweils anderen freundeskreis kennenzulernen
und wenn du mitwillst ist es doch egal was die anderen denken ... es ist völlig normal dass wenn dein freund in urlaub geht dass du mitwillst.. da brauchst du nciht denken dass du dich aufdrängst ... so hast du viel besser die möglichkeit die menschen kennenzulernen mit denen er so viel unternimmt... und wenn du die kennst könnt ich auch öfters alle zusammen was machen
ich würde an deiner stelle ihm nicht mit einer retoukutsche kommen und auch mit nem anderen collegen wegfahren ... du würdest whs eh jede sekunde nur an ihn denken und was er wohl macht.. das ist keine lösung
zeig interesse an den dingen die er macht

Reee
ja vll hast du recht. hab evtl eine kleine abneigung gegenüber dem klettern, weil ich ihn ja schon mal gefragt hab ob er mich mitnimmt, und er das damals verneint hat.
würdest du mit ihm schluss machen, wenn er dieses jahr noch einen urlaub solo plant? trotz gespräch?

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 18:52

Nachvollziehbar
Habe mir dein Anliegen durchgelesen und kann es dir nachvollziehen.
Ich denke mit der Sauna hätte ich auch Probleme, wenn er mit der EX dorthin geht, andere mögen das lockerer sehen.
Macht ihr das nicht zusammen?
Auch lese ich raus, dass du schon gerne mit ihm zusammen ziehen würdest, er sich dahingehend aber distanziert.
Mit dem Klettern, da frag ich mich, warum er dich wegen dem Ausflug angelogen hat? Denke das hat er doch nicht nötig.
Warum er dich nicht mitnehmen möchte, vielleicht braucht er was für sich alleine, zum abschalten, vielleicht als Ausgleich, auch von der Beziehung. Kenne ich persönlich. Mein Freund macht auch vieles ohne mich. Würde natürlich auch gerne zu dem ein oder anderem mit aber wenn er seinen Freiraum braucht, mag ich ihm diesem auch nicht wegnehmen.
Finde es aber sehr schade für dich, dass er nicht mal frägt, ob du mit magst. Ein wenig Verantwortung hat er auch in der Beziehung und solche ständigen Alleingänge können auch schaden, wenn der andere Part damit nicht klar kommt.
Hast du ihm es schon mal erklärt, wie du dich damit fühlst? Oder habt ihr allgemein mal darüber geredet wie für euch eine Beziehung aussieht? Vielleicht geht er einfach davon aus, dass es dich nicht stört.

Gefällt mir

20. Dezember 2008 um 19:44
In Antwort auf perly23

Nachvollziehbar
Habe mir dein Anliegen durchgelesen und kann es dir nachvollziehen.
Ich denke mit der Sauna hätte ich auch Probleme, wenn er mit der EX dorthin geht, andere mögen das lockerer sehen.
Macht ihr das nicht zusammen?
Auch lese ich raus, dass du schon gerne mit ihm zusammen ziehen würdest, er sich dahingehend aber distanziert.
Mit dem Klettern, da frag ich mich, warum er dich wegen dem Ausflug angelogen hat? Denke das hat er doch nicht nötig.
Warum er dich nicht mitnehmen möchte, vielleicht braucht er was für sich alleine, zum abschalten, vielleicht als Ausgleich, auch von der Beziehung. Kenne ich persönlich. Mein Freund macht auch vieles ohne mich. Würde natürlich auch gerne zu dem ein oder anderem mit aber wenn er seinen Freiraum braucht, mag ich ihm diesem auch nicht wegnehmen.
Finde es aber sehr schade für dich, dass er nicht mal frägt, ob du mit magst. Ein wenig Verantwortung hat er auch in der Beziehung und solche ständigen Alleingänge können auch schaden, wenn der andere Part damit nicht klar kommt.
Hast du ihm es schon mal erklärt, wie du dich damit fühlst? Oder habt ihr allgemein mal darüber geredet wie für euch eine Beziehung aussieht? Vielleicht geht er einfach davon aus, dass es dich nicht stört.

Re
hi,
erst mal danke für die antwort. doch klar gehen wir auch zusammen in die sauna. dennoch geht er auch ohne mich.
und wegen klettern: wenn er diesen sport machen will habe ich damit ja auch kein problem. ich gehe auch jede woche volleyball spielen. nur finde ich sind 4 mal die woche ziemlich oft! und was mich besonders stört: er hat ziemlich oft, mittlerweile fast jedes wochenende seine kleine, was an sich nicht schlimm ist aber: einmal sind wir zu dritt in schwimmbad gegangen und da hat mich dann seine kleine mit einem anderen namen (aus versehen) angeredet. ich hab dann auch keinen großen aufstand daraus gemacht, aber gehofft, dass er später, wenn wir zu zweit sind das thema noch mal anspricht. hat er natürlich nicht! dann hab ich ihn darauf angesprochen. er hat mir gesagt, dass das seine ex sei, und dass sein kind die ex kennt, seit sie 3 ist. und das was dann auch schon.
was mir aber nicht aus dem kopf geht: seit diesem zeitpunkt waren wir bereits 1,5 jahre zusammen. und die kleine hab ich in der zeit in der wir zusammen sind nicht öfter als 5 mal gesehen (obwohl wir uns gut verstehen). dh seine ex muss seine tochter auch öfter gesehen haben, sonst würde sich das kind den namen nicht merken. mich wiederum hält er da eher auf distanz
zudem ruft die ex ihn ziemlich oft an. (fast jedes mal wenn ich mit ihm unterwegs bin)-> und da geht er dann natürlich nicht ran. nur einmal als wir mit bekannten unterwegs waren. das gespräch hat dann über ne halbe stunde gedauert und natürlich ist er aufgestanden und weggegangen, sodass ich nicht verstehen konnte was er sagt. ich mein ist das normal?? soll ich deswegen sein handy durchschauen??? weiß echt nicht was ich mit ihm machen soll, häng ja schon ziemlich an ihm, aber so gehts irgendwie auch nicht weiter...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen