Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund lügt, seine "Geliebte" lügt

Mein Freund lügt, seine "Geliebte" lügt

19. Juni 2007 um 14:10

Wir haben zusammen ein 1,5 Jahre altes Kind. Mein Freund kennt sein Oktober 06 eine andere Frau, die er - das weiß ich SICHER - auch schon geküßt hat!
Mir sagt er, er habe sonst nichts mit ihr gehabt - nur sei der Kontakt eben teilweise platonisch-erotisch gewesen Was ja schon schlimm genug ist!

Jetzt hab ich in seiner AKtentasche eine leere Packung LEVITRA( ähnl. VIAGRA) gefunden und ihn darauf angesprochen - er sagt, die seien erstens alt, zweitens habe er die alleine benutzt und drittens hätte er niiiiieeee mit der anderen frau geschlafen....

Sie hat ihm aber im April geschrieben, sie liege nackt auf dem Bett und warte auf seine Behandlung....er sagt, das sei nur ein billiger Versuch gewesen, ihn ins Bett zu kriegen, weil sie verhindern wollte, dass wir zusammen in den Osterurlaub fliegen. Sie würde mehr von ihm wollen, aber er hätte nicht "mehr" und er hätte ihr auch gesagt, dass er den Kontakt nicht mehr will und seine Familie ihm wichtiger sei.

Bei mir zuhause jammert er ständig rum und bettelt, dass ich ihm noch eine Chance gebe... sagt, er interessiere sich nullllllllllll für die andere und die sei eben verzweifelt auf der Suche.

gestern kam wieder eine SMS von ihr, die ich auf seinem Handy fand: Wie es denn nun um seine Beziehung stehen würde und dass sie an ihn denkt...
Mir hat sie mal geschrieben, sie hätte einen Freund und die SMS mit dem "nackt auf dem Bett" wäre für ihren freund gewesen - mein freund sagte aber ja eben, sie wollte ihn damit verführen, wäre aber eine nervige Klette und sie wüßte genau, dass er nichts von ihr wolle (ach was??).

Jetzt hat SIE mir eine SMS mir geschrieben(ich hatte ihr gesagt, sie solle einem Mann mit Kind nicht dauernd hinterherrennen), die von ihm sein soll mit "ich denke an Dich, bist sehr sexy... Kuss..." - klingt glaubwürdig.

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich die Wahrheit rausbekommen soll?!


Er leugnet alles und sagt mir nur schöne Dinge - will heiraten, ein 2. Kind, ein Haus kaufen usw.... aber was soll dieses Doppelleben??

Ich bin völlig am Ende?

L.

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 18:09

Nichts wie weg..
damit meine ich nicht für immer - wenn Du nur irgendwie kannst, dann hau' eine Weile ab.
Als mein Mann diese Frau hatte - da hätte ich alles getan, um einfach mal weg sein zu können, aber ich wußte nicht wohin, habe auch Rücksicht auf Kind & Schule genommen, dabei wäre es das Einzig Richtige gewesen.
Dein Kind ist Gott sein Dank noch klein, verschwinde und lass ihn einfach mal richtig Angst um Dich haben.
Sei nicht verfügbar, dann hat er nur zwei Frauen, die verfügbar sind.

Ich kann Dich gut verstehen, meiner hat genauso gelogen, mir gesagt, da ist nichts und ihr SMS geschrieben und war auch mit ihr verreist (mir hat er erzählt mit einem Freund! Bin fast gestorben, weil es so wehgetan hat.

Lass ihn merken, wie es ist, wenn ihr beide nicht da seit! Sicherlich, es kann auch nach hinten losgehen, aber dann hast Du doch wenigstens Stolz gezeigt und ich bin davon überzeugt, es geht nicht nach hinten los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 18:39

Geh auf Mutter Kind Kur
Hallo,
ich habe auch schon einen Beitrag geschrieben " Mann mit bestem Kumpel betrogen "...Und ich habe mir heute überlegt Abstand von diesem ganzen Chaos zu nehmen.
Du solltest einfach mal für eine Zeit lang raus mit deinem Kind, mach doch einfach eine Mutter-Kind Kur das wird dir helfen und dein Freund hat endlich auch mal Zeit zum Nachdenken..Entweder vermisst er Dich und schiesst die andere ab oder er wird sich gegen Dich entscheiden..So hart das auch ist aber niemand hat es nötig sich quälen zu lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 19:27
In Antwort auf lara_12723702

Nichts wie weg..
damit meine ich nicht für immer - wenn Du nur irgendwie kannst, dann hau' eine Weile ab.
Als mein Mann diese Frau hatte - da hätte ich alles getan, um einfach mal weg sein zu können, aber ich wußte nicht wohin, habe auch Rücksicht auf Kind & Schule genommen, dabei wäre es das Einzig Richtige gewesen.
Dein Kind ist Gott sein Dank noch klein, verschwinde und lass ihn einfach mal richtig Angst um Dich haben.
Sei nicht verfügbar, dann hat er nur zwei Frauen, die verfügbar sind.

Ich kann Dich gut verstehen, meiner hat genauso gelogen, mir gesagt, da ist nichts und ihr SMS geschrieben und war auch mit ihr verreist (mir hat er erzählt mit einem Freund! Bin fast gestorben, weil es so wehgetan hat.

Lass ihn merken, wie es ist, wenn ihr beide nicht da seit! Sicherlich, es kann auch nach hinten losgehen, aber dann hast Du doch wenigstens Stolz gezeigt und ich bin davon überzeugt, es geht nicht nach hinten los.

Die andere ist nicht verfügbar
die ist gerade stinksauer auf ihn, weil ich ihr mal reinen Wein eingeschenkt habe und sie mit anhören mußte, wie er über sie sagte, dass sie ihm nicht das Geringste bedeute und sie ne doofe Kuh sei, die ihm den Buckel runterrutschen könne...sie hat ihm geschrieben, dass sie ihn nie wiedersehen will...naja - wers glaubt!
Er hat sich immer für mich entschieden - er würde nie mit einer anderen Frau zusammen sein wollen - das ist ja das Problem!
Angst hat er schon um mich - und auch um unser Kind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 20:05
In Antwort auf danica_11984927

Die andere ist nicht verfügbar
die ist gerade stinksauer auf ihn, weil ich ihr mal reinen Wein eingeschenkt habe und sie mit anhören mußte, wie er über sie sagte, dass sie ihm nicht das Geringste bedeute und sie ne doofe Kuh sei, die ihm den Buckel runterrutschen könne...sie hat ihm geschrieben, dass sie ihn nie wiedersehen will...naja - wers glaubt!
Er hat sich immer für mich entschieden - er würde nie mit einer anderen Frau zusammen sein wollen - das ist ja das Problem!
Angst hat er schon um mich - und auch um unser Kind!

Musste sie sich das von Dir anhören?
.. oder hast Du erzählt, dass er so über sie redet?
Glaube wirklich, das Kind und Du, ihr seit ihm wichtiger, aber _Du hörst Dich selber an, als würdest Du dem Frieden nicht trauen. Wenn Du ihm glaubst, dass er sich für euch entschieden hat: Nimm Dir mal wieder richtig Zeit für ihn, wir Mütter nehmen teilweise leider die Kinder zu wichtig.

Wir müssen lernen, immer noch im Bett nur eine "Schlampe" zu sein, so blöde sich das auch anhört. Ich bin nicht ohne Grund die "Zuckerwattemutter", er hatte mir auch vorgehalten, dass nichts wichtiger ist als das Kind.

Letztendlich haben solche Frauen auch nur Angriffsfläche, wenn wir sie bieten. Ist traurig, aber was Wahres dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 21:34
In Antwort auf danica_11984927

Die andere ist nicht verfügbar
die ist gerade stinksauer auf ihn, weil ich ihr mal reinen Wein eingeschenkt habe und sie mit anhören mußte, wie er über sie sagte, dass sie ihm nicht das Geringste bedeute und sie ne doofe Kuh sei, die ihm den Buckel runterrutschen könne...sie hat ihm geschrieben, dass sie ihn nie wiedersehen will...naja - wers glaubt!
Er hat sich immer für mich entschieden - er würde nie mit einer anderen Frau zusammen sein wollen - das ist ja das Problem!
Angst hat er schon um mich - und auch um unser Kind!

Neeeeeeeeeee
nach so vielen Lügen denke ich, dass ich mich von ihm trennen werde, egal, was seine Geliebte macht und tut!
ER hat sie ja nicht verlassen, sondern ich habe sie dazu gebracht...und wer weiß, ob das endgültig ist
Liebe ist das doch nicht, wenn man seine Freundin so hintergeht - er hatte soooooooooo viele Chancen und hat mich immer wie ne Psychopathin hingestellt, wenn ich ihm wieder mißtraut habe...vielleicht nicht immer zurecht, aber mein Gefühl sagte mir eben, dass es da noch was gibt!
Er hat mich schon in der SS nicht mit der Kneifzange angefaßt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram