Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund lügt mich ständig an!was tun?

Mein freund lügt mich ständig an!was tun?

24. Oktober 2011 um 8:54

es kam mir vieles schon komisch vor. mit meinem freund mit dem ich seit 7 jahren zusammen bin und einen sohn habe, konnte ich noch nie so richtig über geld reden! heute habe ich durch zufall gesehen dass er mehr schulden hat als er immer zu mir sagte.

wir wollen nächstesjahr heiraten, jedoch kann ich so einen menschen nichtheiraten dermir nicht vertraut und mit mir über alles reden kann. Ich liebe ihn, aber ich kann damit glaub ich nicht leben wenn er sich immer wieder kleine Notlügen ausdenkt!

was würdet ihr tun??

würde mich über ratschläge freuen

glg steffi

Mehr lesen

24. Oktober 2011 um 9:11

..
Was für eine Art von Schulden?
Manche Schulden sind wirtschaftlich schlau.
Wie hast du's herausbekommen?

Also: Was genau für eine Art von Schulden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:18


vllt hatte er angst, wie du auf seine Schulden reagierst...
vllt wollte er es dir nicht erzählen, weil er sich iegendwie für sie sich schämt (wie sie entstanden sind etc)...
vllt hat es was mit seinem "stolz" und "männlich sein" zu tun, das denken, dass der Mann die Familie finanziell tragen muss...
vllt weil er es szändig versucht zu verdrängen, und wenn er es dir erzählt, es eine "Tatsache" wird, womit er noch seelisch nicht umgehen kann...

Also ich weiß nicht, ob das wirklich so ne richtige Lüge ist... Ich mein, solange ihr nicht verheiratet seit (gut, ihr habt ein Kind und so), aber ich finde, finanzielle Angelegenheiten des Partners ist seine Sache. Klar, wenn ihr heiraten wollt, sollte das schon irgendwie auf den Tisch kommen, da dass wahrscheinlich zu euren gemeinsamen Problem wird. Aber ich meine, NOCH seit ihr es nicht und vllt wartet er nur auf den richtigen Moment, um es dir schonend beizubringen...

Liebe Grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:24
In Antwort auf melete_12094492


vllt hatte er angst, wie du auf seine Schulden reagierst...
vllt wollte er es dir nicht erzählen, weil er sich iegendwie für sie sich schämt (wie sie entstanden sind etc)...
vllt hat es was mit seinem "stolz" und "männlich sein" zu tun, das denken, dass der Mann die Familie finanziell tragen muss...
vllt weil er es szändig versucht zu verdrängen, und wenn er es dir erzählt, es eine "Tatsache" wird, womit er noch seelisch nicht umgehen kann...

Also ich weiß nicht, ob das wirklich so ne richtige Lüge ist... Ich mein, solange ihr nicht verheiratet seit (gut, ihr habt ein Kind und so), aber ich finde, finanzielle Angelegenheiten des Partners ist seine Sache. Klar, wenn ihr heiraten wollt, sollte das schon irgendwie auf den Tisch kommen, da dass wahrscheinlich zu euren gemeinsamen Problem wird. Aber ich meine, NOCH seit ihr es nicht und vllt wartet er nur auf den richtigen Moment, um es dir schonend beizubringen...

Liebe Grüße...

...
vllt ist wohl dein Lieblingswort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:44

..
ich wusste dass er sich einen kredit nimmt wegen unserer neuen wohnung. er sagte mir auchden betrag. als ich jedoch seinen kontostand sah, bekam ich heraus dass er das doppelte an schulden hat.

ich bin der meinung wennich ihn heiraten will und wir ein gemeinsames kind haben, sollte man doch über geld genauso gut reden können als auch über andere wichtige sachen.

ich glaub schon dass er mich schonen wollte, aber ist das das richtige??
mit mir kann man über alles reden. !!

das nächste problem ist das er nicht weiß dass ich ihm auf seine lüge drauf kam. sollich es ihm sagen?wenn ja-wie??!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:48

Ich würde mir gut überlegen...
...mit wem man sein zukünftiges Leben verbringt!

Ich denke, kleine Notlügen sind prinzipiell in Ordnung. Jeder Mensch lügt und das jeden Tag.
Aber irgendwo ist eine Grenze. Es gibt Themen, über die vor allem in einer Beziehung nicht gelogen werden sollte.

Ich weiß, dass Geld nicht alles ist, aber in unserer Gesellschaft nun mal trotzdem essentiell zum Leben. Und gerade in solchen Bereichen sollte es keine Lügen geben.
Selbst wenn ihr noch nicht verheiratet seid, betrifft dich seine Situation immerhin trotzdem, falls ihr zusammenlebt und auf jedenfall wegen des gemeinsamen Kindes!

Ich würde ihn auf jeden Fall einmal direkt darauf ansprechen und ihn fragen
- Woher kommen die Schulden?
- Wie hoch sind sie wirklich?
- Wieso hat er bis jetzt noch nichts gesagt?
- Hat er einen Plan, wie das bewältigt werden soll? Wenn nein, kann er sich vorstellen, dass ihr das gemeinsam in die Hand nehmt und nach einer Lösung sucht?
- Wie sieht es mit der Zukunft aus? Wie will er verhindern, dass sich sowas nochmal zusammenhäuft?

Ich denke, in einer erwachsenen, langjährigen Beziehung, in der auch schon ein Kind mit im Spiel ist und in der von Heirat die Rede ist, sollte man soweit sein, über solche Dinge zu sprechen, selbst wenn es unangenehm ist und er sich höchstwahrscheinlich nicht wohl fühlen wird.

Ich persönlich würde es mir aber sehr gut überlegen, ob ich mein Leben mit einem Mann verbringen will, der Schulden verheimlicht bzw. darüber lügt und im schlimmsten Fall dann eventuell auch nicht bereit ist darüber zu reden und sich helfen zu lassen. Das hat "männlicher Stolz" usw einfach nichts zu suchen. Es geht um die gemeinsame Zukunft und vor allem aber um die Zukunft des gemeinsamen Kindes. In Anbetracht dessen sollte man sich erwachsen verhalten und den eigenen Stolz zurückstellen können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:52

...
Womit denn?
Man kann nicht über einen Gegenstand reden,
wenn nichts darüber bekannt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:53
In Antwort auf jadzia_12850982

..
ich wusste dass er sich einen kredit nimmt wegen unserer neuen wohnung. er sagte mir auchden betrag. als ich jedoch seinen kontostand sah, bekam ich heraus dass er das doppelte an schulden hat.

ich bin der meinung wennich ihn heiraten will und wir ein gemeinsames kind haben, sollte man doch über geld genauso gut reden können als auch über andere wichtige sachen.

ich glaub schon dass er mich schonen wollte, aber ist das das richtige??
mit mir kann man über alles reden. !!

das nächste problem ist das er nicht weiß dass ich ihm auf seine lüge drauf kam. sollich es ihm sagen?wenn ja-wie??!!

lg

...
Zitat:
>das nächste problem ist das er nicht
> weiß dass ich ihm auf seine lüge drauf
>kam. sollich es ihm sagen?wenn ja-wie??!!

Wie denn? Wir entscheiden, wenn wir wissen, wie du draufkamst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 9:59

..
@fraurotkohl ich habe seine zugangsdaten für elba gefunden und mich eingeloggt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 11:48
In Antwort auf jadzia_12850982

..
@fraurotkohl ich habe seine zugangsdaten für elba gefunden und mich eingeloggt.

Okay
Du sagst es ihm NICHT!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen