Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund kotzt mich nur noch an!

Mein Freund kotzt mich nur noch an!

24. März 2013 um 22:49

Hi an alle,

ich will es kurz fassen.
Mein Freund und ich sind seit über zwei Jahren zusammen und wohnen seit 1,5, Jahren zusammen.
Mir fällt immer mehr auf, oder besser gesagt es stört mich immer mehr, dass er seine Sachen überall liegen lässt und das er einfach iiiiimmmmer vor dem Computer sitzt.
Sobald er nach Hause kommt-Computer.
Am Wochende- ich bin viel draußen, habe Pferde, sitzt er zu Hause vor dem Computer stundenlang und macht nicht einen Finger krumm!
Zudem w.... er sich auch gerne mal einen, denn er schaut gerne mal Pornos und auch Profile von anderen an!
Mein Selbstbewusstsein ist ziemlich klein geworden!!!!
Auch seine Ex Freundin spielt eine Rolle, ich bin fest daon überzeugt, dass er noch sehr an ihr hängt!!! Und das, muss ich sagen, ist für mich ein ausschlaggebener Punkt, die Beziehung zu beenden. (sie hat ihn damals betrogen und verlassen).
Es ist so stressig, ich arbeite in Vollzeit, mache täglich Überstunden, komme nach Hause und muss dann auch noch den ganzen Haushalt machen und ihm hinterher räumen.
Dann- putzt er sich manchmal nicht die Zähne, gerne auch mal 3 Tage nicht und wenn er dann Sex will, bin ich angeekelt und er eingeschnappt!!!!!
Ich sage ihm er soll seine Zähne putzen, erkläre ihm, dass ich nicht feucht werde und mir die Lust auf Oralverkehr vergeht, da meine M... zwar nicht riechen kann aber da sie sauber und gepflegt und durchaus Pilzempfänglich ist und der Gedanke einfach ekelig ist wenn er sie mit essensresten und stinkesabber vollsabbert. und wenn er sich dann die zähne putzt, dann eher oberflächlich und nicht mit Zahnseide und vernünftig ausspülen etc.
Er kotzt mich so an, weil ich mir schon vorkomme wie seine Mutti, die ihm erklären muss wie man sich die Zähne putzt und wie man aufräumt.
Wir unterhalten uns kaum immer läuft die Glotze oder der PC, dabei schlage ich ihm schon oder äußere ich schon seit über einem Jahr meinen Wunsch, zumindest EEEIINMAL in der Woche die Glotze auszulassen und infachnur zu REDEN oder etwas spielen, mal sekt trinken oder oder.
Aber er geht darauf nicht ein.
Was noch hinzu kommt, ist, dass er die Glotze anmacht und immer Actionfilme sieht, diese dann aber soooooo laut über dolby surround hört, dass ich gar nich abschalten und entspannen kann.
Das alles hat sich in letzter Zeit so summiert, dass ich nun fast platze und es für sinnvoll halte, mal ein Wochenende ohne ihn zu verreisen.
Ich bin dankbar für jede Antwort, für jeden Tip und jede Gedankenäußerung von Euch.

Mehr lesen

24. März 2013 um 23:50

Faul, dumpf, eklig, abstoßend
so beschreibst du deinen freund
große frage: warum um alles in der welt schickst du ihn denn nicht in die wüste oder haust selbst ab?
mein tipp ist der von rex: laufpass geben. je schneller desto besser. mit so einem dumpfhirn ist doch nichts anzufangen. außer wenn man sich selbst sein leben versauen will.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 0:01

Lauf!
So schnell du kannst. Und blick nicht zurueck

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 18:55

So wie du
über deinen freund schreibst klingt respektlos. ich an seiner stelle würde vor dir die koffer packen und gehen. das hat doch mit liebe nichts mehr zu tun!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 19:03

Verlass ihn
er wird sich nicht ändern. Ein Mann, der nicht arbeiten geht, käme für mich nicht in Frage! So wie du über ihn schreibst, wirst du die Trennung emotional problemlos überstehen. Es gibt 1000 Männer, die teilweise viel viel besser sind Liebes!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 20:42

Vielleicht
putzt er sich ja absichtlich nicht die zähne ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 21:35


Da gäbs nur eine Lösung....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 22:42

Beim Schreiben etwas abreagiert aber
dennoch habe ich die Fakten auf den Punkt gebracht.
Pacjam, du scheinst schon während du einen Beitrag liest deine Antwort zu haben, gibst klare Tips, etc., doch lese bitte etwas sorgfältiger.
Natürlich gab es immer wieder den Versuch, ein Gespräch anzufangen.
Auf allen Ebenen habe ich es versucht. Nichtmal mit der "Du hast aber dies... du machst nie das... du du du.."-Masche, sondern eher so :"Schatz, ich wünsche mir, dass du deine Sachen selber wegräumst, denn ich fühle mich unwohl im Chaos.."
Er sagt dann auch :"Jaaa.. ist gut, mache ich..."
Also, er war nicht immer so, er hat ja auch sene guten Seiten, die mir im Endeffekt viel wichtiger sind, wie z.B. dass er treu ist, (abgesehen von der Porno- und Profil-Guckerei) und dass er in schweren Tagen an meiner Seite stand.
Er geht arbeiten übrigens.
Aber er denkt er arbeitet im Bergbau und muss sich sofort hinlegen wenn er nach Hause kommt, kriegt dann nichts nichts mehr geschissen.
Ich finde es äußerst unerotisch wenn ein Mann immer so kaputt ist und selbst schwere Dinge die Frau tragen lässt.
Selbst in der Wohnung ist noch so viel zutun, Leisten und Lampen anbringen etc. aber es passiert nie was.
Ich bin es auch nicht gewohnt denn mein Bruder z.B. geht trotz Arbeit noch 5 mal in dr Woche ins Fitnessstudio und packt einfach immer mit an!
Mein Freund kennt das nicht, das war mir aber anfangs nicht bewusst, er stellte sich auch immer anders da.
Die Mutter meines Freundes ist ebenfalls eine Frau die sehr sehr viel arbeitet und sie hat ihm immer die Hand vorn Arsch gehalten. Er wurde richtig umsorgt und das erwartet er von mir scheinbar auch.
Tatsächlich, ich habe Angst dass meine Liebe stirbt, es ist schon gefährlich finde ich, wenn der Partner einen nicht mehr so "antörnt" wie am Anfang und das Traurige daran ist, dass der Partner es selber verursacht obwohl immer wieder der Versuch von mir kommt, ein Gespräch zu finden damit das eben nicht soweit kommt.
Wieso lässt man sich so gehen? Und- ist es wirklich nur reine Bequemlichkeit und Faulheit? Das ist doch Respektlos.
Jemand hat geschrieben, er würde sich vielleicht ja auh mit Absicht die ZÄHNE nicht putzen. Könnte sein... nur warum?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 22:50

Pfefferminzteebeutel
ich bin ein egoistisches Prinzesschen, die ihren Prinzen am liebsten in eine Kiste sperren will und ihn nur rauslassen will, wenn er die Wäsche aufhängen soll.
Ich will mich nur mal mit meinem Freund unterhalten und MIT ihm leben.
Nicht nebeneinander her leben.
Soll er sich einen schleudern, er soll auch seine Hobbies haben -aber er hat nur ein Hobby! Computer und liiiieeeegen! Mit Ende zwanzig liiegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2013 um 3:39

@mafaldacomesalong
eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2013 um 14:30

Also...
So lustig manche Herren der Schöpfung daherreden, ich find das alles gar nicht lustig.

Ihr tut immer so, als würde wir böööööööööööösen Frauen euch ändern wollen, dabei ist es viel einfacher. Wir würde gerne den Mann haben, in den wir uns verliebt haben.

Es ist ja keine Neuigkeiten, dass Männer in Beziehungen sich gerne mal hängen lassen, ihren "Alien Ware PC" plötzlich allem vorziehen, wo er früher nur ein Zeitvertreib mangels passender Frau war.

Männer sind die seltsamstes Wesen die ich kenne.
Ihr gebt ein halbes Vermögen aus um eine Frau "klar zu machen". Kein Geschlecht hat im laufe der Jahrhunderte so viele schlechte Anmachsprüche entwickelt, wie das männliche, aber sobald ihr ein "Weibchen" gefunden habt, wird es uninteressant.
So wie früher mit dem Feuerwehrauto.

Eine Beziehung bedeutet Arbeit, für BEIDE. Und wenn Frau nunmal weiß was sie will, dann äußert sie Beschwerden, wenn Hygiene und Einstellung nicht mehr passen.

Ganz sicher wird kein Mann eine Frau halten, so lange er nicht dazu bereit ist, sich verdammt nochmal jeden Tag Mühe dafür zu geben und umgekehrt auch nicht.

Liebe heißt, ja sagen. Und zwar täglich zu DEM EINEN Partner. Das bedeutet sich jeden Tag klar zu machen, was man an diesem Menschen und liebt und dass man ihn nicht verlieren will.

Aber die Generation Mann, die immer wieder respawned wenn ein high lvl Gegner ihn gekilled hat, wird wohl niemals in der Lage sein einen total kill auszuführen und es mal von Anfang an richtig zu machen... was?

Aber dafür kann man dann unnütze Beziehungstipps in einem Forum geben, weil man selbst beziehungstechnisch nichts auf die Kette kriegt.

Sowas kann man nur vergessen, da sucht man sich lieber gleich nen Mann, der bekennender offliner ist.

Mein Tipp an dich: Lass es bleiben mit der Beziehung. Denn da du ihn vermutlich nicht ändern wirst, solltest du gehen, so lange du kannst und dein Leben genießen. Wenn er das nicht will, dann ist das sein Pech, aber du musst da ja nicht mitmachen.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2013 um 4:40

Schieb ihn ab....Pack die Koffer.....
Rette dich, solange noch keine Kinder da sind.....noch bist du nich angebunden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen