Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund kann wegen mir nicht mehr ruhig schlafen

Mein Freund kann wegen mir nicht mehr ruhig schlafen

1. Dezember 2010 um 0:42

Hallo Leute!
Ich hoffe, mir kann jemand (wieder einmal ) helfen!
Immer, wenn ich bei meinem Freund bin (nur am Wochenende), dann schlafe ich extremst unruhig. Ich werde plötzlich wach oder habe Albträume und kuschel mich an ihn ran.
Natürlich wird er auch davon wach, wenn ich zu reden oder zu wimmern beginne (was mir selber oft nicht bewusst wird, weil ich ja schlafe)
Er nimmt mich dann von selber immer in den Arm und ich bin sofort wieder ruhig.
Oft oder eigentlich immer dränge ich ihn auch regelrecht an die Wand oder auf die andere Seite des Bettes an den Rand, dass er sich nicht mehr bewegen kann und deshalb auch wieder wach wird.
Seltsamerweise schlafe ich sonst unter der Woche bei mir daheim ruhig (meistens) und auch gut... Dass ich soviel Platz bräuchte ist mir eigentlich auch ein Rätsel, weil ich erstens schlank bin vom Körperbau her und nicht viel Platz benötige und weil ich sonst aus meinem Einzelbettchen daheim ja regelmäßig fliegen würde
Auch meine Lieblingsschlafposition ist nicht Platz-wegnehmend...oder wie ich sagen soll...
Ich verstehe einfach nicht, warum ich so unruhig schlafe, wenn er da ist, weil ich ja gerne neben ihm einschlafe
Sonst haben wir ja auch keine Probleme oder sonstiges, weswegen ich so reagieren könnte im Schlaf...

Und normalerweise habe ich auch keine Schlafstörungen...
Es ist mir einfach ein Rätsel und ich hoffe, jemand kann mir helfen oder wenigstens Tipps geben. Ich möchte nicht weiterhin ihn und dadurch mich so "belästigen"

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 4:12

...
Vielleicht bist du auch einfach nur dein eigenes Bett gewöhnt?
Ich schlaf in fremden Betten auch meistens schlecht, das geht erst wenn ich mich dran gewöhnt habe... was bei 1 oder 2 Mal die Woche kaum gelingen wird wenn ich dann wieder ins alte Bett gehe.

Mein Freund hat den Sommer über auch auf der neuen Couch geschlafen weil er oben im Hochbett kaum Luft bekommen hat, und jetzt mag er gar nicht mehr weg von dort. Dafür schlaf ich auf der Couch total schlecht, und wenn er im Bett schläft vermiss ich meinen Platz mittlerweile auch.
Nur zum Einschlafen wäre es schon nett wenn jemand daneben liegt, aber beim Schlafen selbst bin ich eigentlich froh um den Platz. Meistens geh ich auf die Couch mit ihm kuscheln und dann in mein Bett ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 10:47


Ich hatte das am Anfang auch (aber nicht so extrem)... Irgendwann habe ich mich daran gewöhnt und schlafe jetzt neben ihm (fast) so gut wie alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper