Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund kann nicht mit Geld umgehen

Mein Freund kann nicht mit Geld umgehen

3. Juni 2012 um 19:45

Ich muss grad mal Dampf ablassen...

Mein Freund (bald 26 Jahre alt) geht mir in letzter Zeit tierisch auf die Nerven. Er kauft sich die ganze Zeit Dinge ohne darüber nachzudenken ob er sie wirklich brauch z.B. Videospiele die er nur ein paar mal spielt und die dann nur rumliegen.
Als nächstes will er sich einen 3D Monitor anschaffen. Dabei hat er einen großen Flachbild Monitor der richtig gut ist und der auch noch einwandfrei funktioniert. Und knapp 500 Euro für ein bisschen 3D Effekt finde ich ziemlich sinnlos und teuer...

Im Grunde genommen könnte es mir ja theoretisch egal sein weil es ja sein Geld ist, wenn da nicht folgende Tatsachen wären:
- Er ist noch Lehrling und hat deshalb sowieso wenig Geld
- In weniger als 20 Tage ist die Lehre vorbei und danach ist er erstmal Arbeitslos, bekommt dann also noch weniger
- Sein Auto ist fast schrottreif, also sollte er lieber dafür Geld auf Seite legen
- Und das Wichtigste: Wir wohnen zusammen sollten deshalb auch meiner Meinung nach so kostspielige Anschaffungen zusammen entscheiden.

Das Ganze geht soweit das ich mittlerweile unsere Beziehung in Frage stelle. Denn wenn ich so an die Zukunft denke, bin ich einfach nicht dazu bereit für unsere "Lebenshaltungskosten" alleine aufzukommen während er sich ein teures Teil nach dem anderen holt.
Ich habe ihm bereits meine Meinung dazu gesagt, dass er das Geld lieber für wichtigere Dinge sparen soll aber ihm ist es egal was ich sage.

Findet ihr das ich übertreibe?

Mehr lesen

3. Juni 2012 um 20:00

Wie habt ihr denn eure kosten verteilt?
wer zahlt was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:08
In Antwort auf jaana_11887320

Wie habt ihr denn eure kosten verteilt?
wer zahlt was?

Bisher zahle ich sogut wie alles
Die Lebensmittel bezahle ich, Versicherungen wie Hausrat, Haftpflicht usw. laufen auch über mich, wenn wir jemanden besuchen fahren zahle ich immer den Sprit.

Miete, Strom usw. zahlen wir noch nicht da wir noch eine 1 Zimmer Wohnung mit Küche und Bad bei seinen Eltern im Haus haben und sie nichts dafür verlangen.

Aber hier würden wir schon gerne ausziehen, weil es schon ziemlich beengt ist so mit 2 Leuten in einem Zimmer. Aber ich sehe es schon kommen dass wenn wir sowas machen auch alles an mir hängen bleiben würde. Und solange er bald Arbeitslos sein wird werden wir das sowieso vergessen können.

Bisher war ich auch noch Arbeitslos, hab erst seit Freitag eine neue Stelle gefunden. Aber bis dahin bin ich mit meinem kümmerlichen Arbeitslosengeld auch klar gekommen, weil ich mir absolut nichts gegönnt habe und jeden Cent 3mal umgedreht habe während er immer zum ende des Monats ins Minus rutscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:13

Ich habe ihm auch gesagt
das ich es kindisch finde, mit fast 26 Jahren noch jedem neuen Videospiel und jeder neuen Konsole hinterher zu jagen, vor allem wenn man es sich eigentlich nicht leisten kann.

Aber wenn ich sowas sage schmollt er nur rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:13
In Antwort auf tonja111

Bisher zahle ich sogut wie alles
Die Lebensmittel bezahle ich, Versicherungen wie Hausrat, Haftpflicht usw. laufen auch über mich, wenn wir jemanden besuchen fahren zahle ich immer den Sprit.

Miete, Strom usw. zahlen wir noch nicht da wir noch eine 1 Zimmer Wohnung mit Küche und Bad bei seinen Eltern im Haus haben und sie nichts dafür verlangen.

Aber hier würden wir schon gerne ausziehen, weil es schon ziemlich beengt ist so mit 2 Leuten in einem Zimmer. Aber ich sehe es schon kommen dass wenn wir sowas machen auch alles an mir hängen bleiben würde. Und solange er bald Arbeitslos sein wird werden wir das sowieso vergessen können.

Bisher war ich auch noch Arbeitslos, hab erst seit Freitag eine neue Stelle gefunden. Aber bis dahin bin ich mit meinem kümmerlichen Arbeitslosengeld auch klar gekommen, weil ich mir absolut nichts gegönnt habe und jeden Cent 3mal umgedreht habe während er immer zum ende des Monats ins Minus rutscht.

Selber schuld...
....dann richtet zusammen ein dirttes konto ein, wo jeder einzahlt und davon gehen dann auch die gemeinsamen kosten weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:33
In Antwort auf jaana_11887320

Selber schuld...
....dann richtet zusammen ein dirttes konto ein, wo jeder einzahlt und davon gehen dann auch die gemeinsamen kosten weg!

Die Idee hatte ich auch schon
aber er will sich darauf nicht einlassen, weil er nach eigener Aussage nichts übrig hätte um etwas einzuzahlen.

Klar kann man auch sagen dass ich dann selbst Schuld bin wenn ich das alles alleine zahle. Aber das sind ja wichtige Dinge. Lebensmittel und Versicherungen brauch man ja und wenn er ständig Dauerpleite ist muss ich das zahlen, wenn wir nicht hungern wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:51

Noch kann ich mir keine eigene Wohnung leisten
Aber ich denke mal, wenn ich jetzt die neue Arbeit habe und erstmal Lohn bekomme sollte das schon möglich sein.

Ich hab auch schon darüber nachgedacht erstmal hier auszuziehen damit er merkt was er mit seinem Verhalten bewirkt hat. Allerdings denke ich, dass das dann auch das Aus für die Beziehung sein wird. Denn so wie ich das einschätze wird er, solange er bei Mutti und Vati unter einem Dach wohnt, weiterhin das Geld so aus dem Fenster werfen. Denn selbst dann wird er keine Ausgaben haben weil die Eltern alles zahlen.

Auch wenn ich irgendwo denke dass die Beziehung, so wie es zur Zeit läuft, so keinen Sinn macht geschweige denn eine Zukunft hat würde es mich doch traurig machen 3 Jahre einfach so aufzugeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 20:54

Hab ich schon versucht
Wenn ich nur Sachen für mich einkaufe, die nur ich gerne esse dann bedient er sich einfach am Kühlschrank seiner Eltern. Und die haben anscheinend nichts dagegen, denn sie sagen nichts zu ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2012 um 21:08

Seine Eltern wissen davon
das er sich immer allen möglichen Blödsinn kauft aber die sagen nichts dagegen.

Allgemein finde ich das sie ihn viel zu sehr verwöhnen, wahrscheinlich weil er das einzige Kind ist. Bei meinen Eltern hätte es sowas damals nicht gegeben, da durfte sich nichts ohne Erlaubnis angeschaft werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook