Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund kann mein Parfum nicht leiden, glaub ich

Mein Freund kann mein Parfum nicht leiden, glaub ich

29. März 2009 um 16:16

Ich besitze die geilsten Düfet, bestimmt 25 Stück. Benutze immer viel davon. Gestern meinte mein Freund, dass er gerne meinen Körper ohne Parfüm mal wieder riechen würde Weil die Düfte den so überdecken...aber ich versteh das nicht. Parfum riecht doch gut!!! Die sind extra so gemacht, dass Männer die gern riechen. Ist das normal, dass Typen nicht drauf stehen? Komisch...

Mehr lesen

29. März 2009 um 16:23


kommt auf die typen an.
gibt welche denen is scheissegal wie frauen wirklich sind.
bei denen kannste dich einfach unter nem kubikmeter spachtelmasse und parfum verstecken.

gibt aber auch welche die dich vielleicht auch nur als kontrast ein einziges mal echt und authentisch erleben moechten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 16:36

Kenn Ich!
Meiner bekommt davon immer Kopfschmerzen!

Er riecht es zwar schon gern,aber lieber hat er mich ohne!

Er ist aber- im Gegensatz zu meinen Ex-Partnern-eh jemand,
der mich "Pur" am liebsten mag!

Heißt für Ihn brauch Ich nicht mal sexy Dessous,mag mich nackt eher!
Ich bräuchte mich nicht schminken,
findet mich natürlich hübscher!

Komme damit auch noch nicht ganz klar!

Aber ist doch auch schön,
wenn der Partner einen so liebt wie man ist!
Ohne "irgendwelche Zusatzstoffe!"

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 17:48

...
Ist irgendwie dasselbe wie Schminke.
Wenn man sich für den Menschen selbst interessiert, und nicht nur für die Oberfläche, dann wird man nicht nur ständig die Maske sehen wollen, oder eben einen fremden Duft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 18:34
In Antwort auf ransu_12146682


kommt auf die typen an.
gibt welche denen is scheissegal wie frauen wirklich sind.
bei denen kannste dich einfach unter nem kubikmeter spachtelmasse und parfum verstecken.

gibt aber auch welche die dich vielleicht auch nur als kontrast ein einziges mal echt und authentisch erleben moechten.

Tu ihm...
... doch einfach mal den Gefallen und lass den Duft weg! Wenn er Deinen Geruch lieber mag als jedes Parfüm, dann ist das doch auch ein Kompliment an Dich...

Und was die Menge betrifft, mit der man sich besprüht: Lieber einen Hauch zu wenig als zu viel. Persönlich fühle ich mich unwohl, wenn ich denken muss, jeder kann meine Existenz schon auf 20 Metern Entfernung riechen - da kann das Parfüm noch so toll sein. Es ist ja nun mal auch so, dass nicht jeder jedes Parfüm mag, der eine findet's gut, der andere nicht. Da sollte man schon ein wenig Rücksicht auf seine Mitmenschen nehmen und sich beim Besprühen dezent verhalten, sprich: Parfüm sollte man nur dann wahrnehmen können, wenn man jemandem tatsächlich einigermaßen nahekommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 21:05

Parfum
Ich persönlich finde es total abartig, wie einige Frauen sich immer zudieseln mit dem Zeug. Ich benutze selbst gern Parfum, aber bitte in Maßen!

Dein Geruchssinn gewöhnt sich ziemlich schnell an Düfte, die du öfter benutzt. Du riechst sie dann erst ab einer viel höheren Dosierung. Das heißt, dass es leicht passiert, dass man viel zu viel von dem Zeug benutzt, weil man schon so desensibilisiert ist.

Es ist egal, wie schön der Duft eigentlich ist. Wenn man zu viel davon raufhaut, ist es so oder so nur noch abstoßend. Wenn dein Freund dich schon darauf hinweist, solltest du dir vielleicht mal über die Menge Gedanken machen, die du benutzt.

Einmal kurz auf beide Seiten des Halses sprühen muss definitiv reichen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 21:14

Weniger
ist mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 21:15

....
also ich persönlich kann parfum überhaupt nicht ausstehen; in geschlossenen räumen bekomm ich oft kopfweh davon. außerdem ist es alkoholisches, stark penetrant riechendes zeug. für mich ist es geruchsbelästigung. ich kann es gar nicht leiden, wenn man im zug sitzt und irgendeine parfumwolke um sich hat. warum muss man fremden menschen seinen duft aufzwängen? kann man nicht einfach nach gar nichts riechen???
nicht dass der duft schlecht wäre, aber es ist einfach so stark chemisch und riechtg extrem stark, ich halt das einfach nicht aus und ich ärger mich immer, bzw setzt mich dann weg, wenn ich es nicht mehr aushalte... furchtbar, musste ich mal loswerden*G*

Lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 21:38
In Antwort auf malie_12051882

....
also ich persönlich kann parfum überhaupt nicht ausstehen; in geschlossenen räumen bekomm ich oft kopfweh davon. außerdem ist es alkoholisches, stark penetrant riechendes zeug. für mich ist es geruchsbelästigung. ich kann es gar nicht leiden, wenn man im zug sitzt und irgendeine parfumwolke um sich hat. warum muss man fremden menschen seinen duft aufzwängen? kann man nicht einfach nach gar nichts riechen???
nicht dass der duft schlecht wäre, aber es ist einfach so stark chemisch und riechtg extrem stark, ich halt das einfach nicht aus und ich ärger mich immer, bzw setzt mich dann weg, wenn ich es nicht mehr aushalte... furchtbar, musste ich mal loswerden*G*

Lg

Unterschied
Tja, es ist eben doch ein großer Unterschied, ob man fremden Menschen seinen Duft aufzwängt, oder ob man einfach dezent ein wenig eigenes Aroma verbreitet.

Stimmt schon: Weniger ist mehr!

Parfum sollte man erst riechen können, wenn man wirklich dicht an einem Menschen dran ist. Einige Leute (meist Frauen) verwechseln sich selbst in der Hinsicht schonmal mit dem kleinen Duftspender an der Wand.
Denn seine (und NUR SEINE) Aufgabe ist es schließlich den GANZEN RAUM mit Duft zu versorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2009 um 22:19

?!
Benutzt du die alle gleichzeitig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest