Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist zu lieb

Mein Freund ist zu lieb

14. September 2005 um 19:09

Hallo!
Ich führe mittlerweile seit fast 2 Jahren eine Fernbeziehung und möchte euch einfach erstmal die derzeitige Situation schildern, bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme.
Ich bin 17 Jahre alt und wohne an der Grenze zu Polen. Mein Freund ist 23 Jahre alt und wohnt an der Grenze zu Frankreich, was ja schonmal ne tolle Entfernung ist Wir haben uns übrigens über das Internet kennengelernt, ohne die Absicht zu haben uns ineinander zu verlieben. Also kein Flirtchat oder ähnliches.
Wir sehen uns nur, wenn ich Ferien habe und er kann mich auch nicht besuchen, da meine Eltern ihn nicht leiden können, deshalb fahre ich immer hin. Er ist ein ganz ganz lieber, er könnte wirklich nie einer Fliege was zuleide tun. Eigentlich ist er zu lieb... Ich bin seine erste Freundin und wir haben uns in den 2 Jahren noch nie gestritten. Ich bin ein eher aufbrausender Mensch und zicke manchmal auch rum,wenn ihr versteht, was ich meine
Aber er, er kann nicht sauer auf mich sein, nie. Mache ich nen Fehler, verhalte ich mich fies ihm gegenüber, dann entschuldigt er sich auch noch, was mich langsam etwas nervt. Manche von euch denken jetzt vielleicht, dass das doch ganz toll ist, sonen lieben Freund zu haben. Ich kann ihm auch nichts vorwerfen, er macht quasi nie Fehler in unserer Beziehung oder dergleichen.
Aber es wird mir grad tierisch langweilig so.. Er ist einfach nicht mehr wirklich interessant für mich, ich freue mich nicht mehr so drauf, ihn zu sehen in den Ferien, sondern würde die Ferien teils lieber mit Freundinnen verbringen.
Wenn wir zusammen sind ist auch alles immer wunderbar, einfach nur idyllisch. Er ist derjenige, mit dem ich über wirklich alles (wenn ich alles sage, mein ich ALLES)reden kann. Sozusagen mein Lover und gleichzeitig allerbester Kumpel.
Im Bett ist übrigens auch alles fabelhaft.
Jetzt denkt ihr bestimmt: Wo ist das Problem, wenn doch alles so toll ist?
Wie gesagt.. es wird mir grad langweilig, so wie es ist. Ihn immer nur in den Ferien zu sehen, jeden Tag mit ihm telefonieren, etc. Er sagt mir immer, dass ich der einzige Sinn seines Lebens bin, das Allerwichtigste, dass er für immer und ewig mit mir zusammenbleiben will. Er ist mein erster Freund und als ich ganz frisch in ihn verliebt war, hatte ich diese Meinung auch geteilt... aber nun belastet mich seine Ansicht eher. Ich will nicht der Sinn seines Lebens sein. Vielleicht will ich ja auch mal andere Männer kennenlernen, immerhin ist er mein erster Freund.
Ich hoffe, ihr könnt verstehen, dass das belastend ist.
Außerdem ist er zu lieb. Er lässt mir alles durchgehen, egal was. Ich hatte außer ihm mal einen anderen Jungen geküsst und ihm das gesagt, weil ich ein schrecklich schlechtes Gewissen hatte. Er hat sich nichtmal aufgeregt!
Einfach nur gesagt, dass ichs nich wieder tun soll, dass ich ja schlauer aus meinem Fehler geworden bin.
Ich an seiner Stelle wäre wahrscheinlich erstmal sprachlos und sauer gewesen.
Es macht ihn uninteressant für mich, ich habe halt für mich mitbekommen, dass so ein total lieber Mensch wohl nicht das Richtige für mich zu sein scheint und dass ich nicht gut für ihn bin.
Ich denke seit geraumer Zeit über eine Trennung nach, aber kann ich ihm das antun? Gibt es noch Wege, um die Beziehung zu retten? Immerhin macht er nichts falsch, oder?
Ich bin diejenige, von der alles ausgeht. aber ich hab ihn lieb, und will nicht, dass er leidet, wenn ich mich von ihm trenne.
Aber aus bloßem Mitleid will ich auch nicht mit ihm zusammenbleiben, da ich daran wahrscheinlich zugrunde gehen würde und das für ihn auch nicht gut wäre :/
Habt ihr Tipps, was ich tun kann? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
Gibt es nen Weg das Ganze zu retten?

Liebe Grüße

Lady

Mehr lesen

14. September 2005 um 19:17

Ich kenne das
hallo lady,

ich hatte mal genau das gleiche Problem.
ich war mit einem lieben Kerl zusammen, der auch keiner Fliege was zu leide tun konnte.
Ich habe auch lange hin und her überlegt wie ich es ihm beibringen soll, aber dann hab ich mich dazu entschieden einfach mit offenen Karten zu spielen, da ich es auch so von ihm erwarten würde, wenn er so gedacht hat.
Mein Vorschlag an dich: Sag ihm genau das, was du hier hin geschrieben hast. Da es für dich ja etwas problematisch sein kann es ihm persönlich zu sagen, könntest du überlegen iohn anzurufen.
Wenn du dich aber dies nicht traust, weil du angst hast ihn zu sehr zu verletzten, dann schreib einen Brief. Das ist für manche immer die beste lösung, da man vieles reinschreiben kann, was man sonst vielleicht niemals so sagen würde, wenn der Partner einem gegenüber sitzt.

liebe grüße u alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 19:23
In Antwort auf abla_11931741

Ich kenne das
hallo lady,

ich hatte mal genau das gleiche Problem.
ich war mit einem lieben Kerl zusammen, der auch keiner Fliege was zu leide tun konnte.
Ich habe auch lange hin und her überlegt wie ich es ihm beibringen soll, aber dann hab ich mich dazu entschieden einfach mit offenen Karten zu spielen, da ich es auch so von ihm erwarten würde, wenn er so gedacht hat.
Mein Vorschlag an dich: Sag ihm genau das, was du hier hin geschrieben hast. Da es für dich ja etwas problematisch sein kann es ihm persönlich zu sagen, könntest du überlegen iohn anzurufen.
Wenn du dich aber dies nicht traust, weil du angst hast ihn zu sehr zu verletzten, dann schreib einen Brief. Das ist für manche immer die beste lösung, da man vieles reinschreiben kann, was man sonst vielleicht niemals so sagen würde, wenn der Partner einem gegenüber sitzt.

liebe grüße u alles gute

Hmmm..
Danke, für deine Antwort
Ihm das am Telefon zu sagen ist hart und das habe ich schon einmal getan. Er meint, dass das der schlimmste tag in seinem Leben war, als ich ihm das so gesagt hatte und er will sich ändern. Aber ich will doch nicht, dass er sich wegen mir ändert, weißt du? Das ist doch bekloppt, wenn er jetzt versucht nicht mehr lieb zu sein...
Und ehrlich gesagt schafft ers auch nicht, ich denke, dass er Angst hat mich zu verlieren. Denn so kann ich ihm nix vorwerfen. Vielleicht sollte ich ihm echt nen Brief schreiben.
Oder ne lange Mail...
Aber danke erstmal, bin gespannt was die anderen noch so sagen werden
LG
Lady

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 19:25
In Antwort auf abla_11931741

Ich kenne das
hallo lady,

ich hatte mal genau das gleiche Problem.
ich war mit einem lieben Kerl zusammen, der auch keiner Fliege was zu leide tun konnte.
Ich habe auch lange hin und her überlegt wie ich es ihm beibringen soll, aber dann hab ich mich dazu entschieden einfach mit offenen Karten zu spielen, da ich es auch so von ihm erwarten würde, wenn er so gedacht hat.
Mein Vorschlag an dich: Sag ihm genau das, was du hier hin geschrieben hast. Da es für dich ja etwas problematisch sein kann es ihm persönlich zu sagen, könntest du überlegen iohn anzurufen.
Wenn du dich aber dies nicht traust, weil du angst hast ihn zu sehr zu verletzten, dann schreib einen Brief. Das ist für manche immer die beste lösung, da man vieles reinschreiben kann, was man sonst vielleicht niemals so sagen würde, wenn der Partner einem gegenüber sitzt.

liebe grüße u alles gute

Ich..
...kann mich dem flauschkoala nur anschliessen - schreib ihm, was hier steht. Einen Sinn hat die Beziehung wohl nicht mehr, wenn Du schon jetzt weißt, was Dir fehlt und was Dich stört. Es ist ja kein "Makel" zu lieb zu sein, es ist einfach so, dass das eben nicht zu Dir passt, wie Du schon gesagt hast. In dieser Hinsicht: trau Dich!
Sicherlich wirst Du erstmal traurig sein, aber wenn Du so, wie es jetzt ist, keine Beziehung willst, dann willst Du eben nicht - nur aus Mitleid mit jemandem zusammen zu bleiben ist echt nicht gut und je länger man es macht, desto schwerer wird die Trennung! (bin hier zwar gerade am wasser predigen und wein trinken, aber was soll's )
Auch ihm tust Du damit keinen Gefallen - wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du irgendwann heraus bekämest, dass Dein Freund nur noch mit Dir zusammen ist, damit er Dich nicht verletzt?
Außerdem ist es Dein erster Freund...da ist es wirklich nur normal, dass man irgendwann merkt, dass da was fehlt, wenn es nicht gerade der Traumprinz ist. Also: Viel Glück!

Grüße,

das Frl. Wunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 19:33

Hi des ist ja ein Zufall
hab leider im Moment das gleiche Problem! Mein Freund ist auch der erste gewesen den ich hatte und da war ich 19 Jahre. Haben uns auch aus dem Internet kennen gelernt. Nun sind wir schon 5 Monate zusammen. Aber ich seh genau so wie du das es langweilig wird, weil er eben zu allem ja und amen sagt und ich doch sehr bestimment bin. Und ich hab ihm schon mal gesagt das ich mich trennen will und er hat dann geweint er tat mir ja sooo leid und er hat gesagt er will mich nicht verlieren und er verbessert sich!!!
Naja irgendwann werd ich jetz auch Schluß machen aber bring es auch nicht übers Herz. Ist ja auch gemein zusammen nur mit jemanden zusammen zu sein nur aus mitleid.

Naja kann leider keinen Tipp geben aber vieleicht hilft es dir ja auch, zu wissen das jemand ähnlich empfindet!!

Gruß

Sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 19:38
In Antwort auf delwyn_11938660

Hi des ist ja ein Zufall
hab leider im Moment das gleiche Problem! Mein Freund ist auch der erste gewesen den ich hatte und da war ich 19 Jahre. Haben uns auch aus dem Internet kennen gelernt. Nun sind wir schon 5 Monate zusammen. Aber ich seh genau so wie du das es langweilig wird, weil er eben zu allem ja und amen sagt und ich doch sehr bestimment bin. Und ich hab ihm schon mal gesagt das ich mich trennen will und er hat dann geweint er tat mir ja sooo leid und er hat gesagt er will mich nicht verlieren und er verbessert sich!!!
Naja irgendwann werd ich jetz auch Schluß machen aber bring es auch nicht übers Herz. Ist ja auch gemein zusammen nur mit jemanden zusammen zu sein nur aus mitleid.

Naja kann leider keinen Tipp geben aber vieleicht hilft es dir ja auch, zu wissen das jemand ähnlich empfindet!!

Gruß

Sabi

Oh Gott!!
Was du geschrieben hast könnte glatt von mir kommen. Ich hatte auch mal am Telefon auf ne Trennung hingedeutet und er hat so dermaßen geweint und gesagt, dass er sich ändert..
Genau das Gleiche scheint mir.
LG
Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 19:44


Ich habe einen sehr lieben vati, mit dem ich mich blendend verstehe und nen Bruder hab ich nicht.
Ich möchte keinen Macho, sondern nen Freund, der weiß, was er will und nicht zu allem was ich tue, lasse oder sage Ja und Amen sagt.
Ich hätte gerne einen Freund, der mich auch mal kritisieren kann, der sich nicht entschuldigt, für Fehler die er nicht gemacht hat.
LG
Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 20:11

Na das ist ja echt..
ein zufall. mein bester freund ist genauso. ich fürchte er ist schon seit jahren in mich verkallt. das hab ich ihm tausend mal gesagt, dass ich nxi mit ihm anfangen kann. hab dann versucht den kontakt abzubrechen aber irgendwie mag ich doch zu gern. jedesmal wenn er sich meldet, freu ich mich auch.

und er beschwert sich immre über die frauen: die wollen keinen lieben kerl, die wollen ein ...

es ist echt fies, er hat schon viele frauen von ihrem prügelnden säuferfreund weg geholt und nach wenigen monaten war er ihnen zu langweilig... ist echt interessant, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 20:23
In Antwort auf tameka_11913903

Na das ist ja echt..
ein zufall. mein bester freund ist genauso. ich fürchte er ist schon seit jahren in mich verkallt. das hab ich ihm tausend mal gesagt, dass ich nxi mit ihm anfangen kann. hab dann versucht den kontakt abzubrechen aber irgendwie mag ich doch zu gern. jedesmal wenn er sich meldet, freu ich mich auch.

und er beschwert sich immre über die frauen: die wollen keinen lieben kerl, die wollen ein ...

es ist echt fies, er hat schon viele frauen von ihrem prügelnden säuferfreund weg geholt und nach wenigen monaten war er ihnen zu langweilig... ist echt interessant, oder?

Prügelnder säuferfreund...
ist jetzt nich das, was ich mir wünsche
Ich hoffe, ihr versteht das jetzt nich falsch, aber ich hatte schon sone Ahnung...
Nochmal, um Missverständnissen vorzubeugen: Ich will nen Mann, der weiß was er will! Ich will keinen Macho oder Säufer, der mich schlägt. Eher schlag ich zurück
LG
Lady, die sich niemals nen prügelnden Freund wünschen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 20:47
In Antwort auf hildur_12923840

Hmmm..
Danke, für deine Antwort
Ihm das am Telefon zu sagen ist hart und das habe ich schon einmal getan. Er meint, dass das der schlimmste tag in seinem Leben war, als ich ihm das so gesagt hatte und er will sich ändern. Aber ich will doch nicht, dass er sich wegen mir ändert, weißt du? Das ist doch bekloppt, wenn er jetzt versucht nicht mehr lieb zu sein...
Und ehrlich gesagt schafft ers auch nicht, ich denke, dass er Angst hat mich zu verlieren. Denn so kann ich ihm nix vorwerfen. Vielleicht sollte ich ihm echt nen Brief schreiben.
Oder ne lange Mail...
Aber danke erstmal, bin gespannt was die anderen noch so sagen werden
LG
Lady

Langeweile
hallo lady,

wenn ich dir jetzt sage, dass du dir einen solchen mann in einigen jahren wünschen wirst nützt dir das auch nichts.
wie ich das sehe kommst du schlicht mit der vision nicht klar, dass das dein letzter gewesen sein soll. du bist jung und willst noch was erleben, auch auf dem gebiet der partnerschaft und sexualität. du fühlst dich einfach noch nicht fähig in die planung der nächsten 30 jahre einzusteigen.
sag ihm das so wenn es so ist, sag es ihm am telefon damit du ihn nicht damit hängen lässt.
das sit für dich schwieriger weil du seine reaktion verkraften musst aber es ist fair, dass nicht nur er leidet.
bereite dich auf das gespräch vor, damit du entschieden bleiben kannst auch wenn er bitterlich weint oder sagt, dass er sich etwas antun möchte.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2005 um 22:48
In Antwort auf kaleo_12490902

Langeweile
hallo lady,

wenn ich dir jetzt sage, dass du dir einen solchen mann in einigen jahren wünschen wirst nützt dir das auch nichts.
wie ich das sehe kommst du schlicht mit der vision nicht klar, dass das dein letzter gewesen sein soll. du bist jung und willst noch was erleben, auch auf dem gebiet der partnerschaft und sexualität. du fühlst dich einfach noch nicht fähig in die planung der nächsten 30 jahre einzusteigen.
sag ihm das so wenn es so ist, sag es ihm am telefon damit du ihn nicht damit hängen lässt.
das sit für dich schwieriger weil du seine reaktion verkraften musst aber es ist fair, dass nicht nur er leidet.
bereite dich auf das gespräch vor, damit du entschieden bleiben kannst auch wenn er bitterlich weint oder sagt, dass er sich etwas antun möchte.

manndel

manndel
Kannst du dir vorstellen das eine frau im alter von ca 40 sich auch langweilen kann und nicht zufrieden sein kann weil der mann langweilig ist und zu allem ja und amen sagt????? Frag die frauen mal hier......
das ist nicht nur mit mitte 20 so...

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 0:59

Es werden noch so viele kommen...
Das hat meine Mutter immer zu mir gesagt und ich konnte es nicht mehr hören, aber es ist so. Du bist noch jung und solltest dich nicht so früh festlegen lassen. Wenn man spürt, dass er nicht der Richtige ist, was hat es dann noch für einen Sinn zu warten? Es wäre nur verschwendete Zeit, mit einem Kerl zusammen zu bleiben, den du dir eigentlich ganz ander wünschst.

Im enteffekt gilt>:entweder man passt halt zusammen, oder man tut es nicht. Und man kann sich dagegen streuben wie man will und es tut vielleicht auch mal weh, aber ändern kann man es nicht. Jeder ist halt, wie er ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 8:53

Zu lieb...
Hi Lady!

Ich hatte auch einen Freund, der zu lieb für mich war. Egal, was ich gemacht habe oder wie fies ich (und seine Art hat mich verleitet, sehr fies zu sein!), er war mir nie böse, hat im Gegenteil immer noch alle Schuld auf sich genommen. Ich sei seine absolute Traumfrau und alles, was er sich jemals gewünscht habe. Wenn wir beide mal unterschiedlicher Meinung waren, hat er nachgegeben und wir haben natürlich das gemacht, was ich wollte. Egal, ob ich gezickt oder auf gar nichts reagiert habe, ihn ignoriert, versetzt oder verletzt habe, für ihn war ich anscheinend das unumstößliche Sinnbild eines Engels.
Ich bin damit überhaupt nicht klar gekommen. Ich brauche jemanden, der mir Kontra gibt, mit dem ich Diskutieren kann, der eine Herausforderung für mich darstellt. Bei meinem damaligen Freund war es einfach zu leicht, da war keine Aufregung oder Prickeln.
Ich habe letztendlich nach vier Monaten, leider auch ziemlich mies, die Beziehung beendet. Es hat mich noch nicht mal im Entferntesten getroffen. Es war irgendwie so, dass er meine schlechtesten Charakterzüge hervorgerufen hat durch seine liebe und ergebene Art...

Sollte das bei Dir auch so sein oder fühlst Du Dich gar nicht mehr wohl mit ihm, solltest Du Schluss machen, bevor Du ihn verletzt und Dich belastest. Es ist ja Dein erster Freund und ich kann Deinen Wunsch, auch andere Männer kennen zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, durchaus nachvollziehen.
Wenn Du die Beziehung retten willst, dann rede mit ihm über Dein Problem und höre Dir an, was er dazu sagt. Vielleicht gibt es ja einen bestimmten Grund für sein Verhalten?
Wünsche Dir viel Glück!

LG

magiceyes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:06
In Antwort auf bahija_12561093

manndel
Kannst du dir vorstellen das eine frau im alter von ca 40 sich auch langweilen kann und nicht zufrieden sein kann weil der mann langweilig ist und zu allem ja und amen sagt????? Frag die frauen mal hier......
das ist nicht nur mit mitte 20 so...

Mrsx

Mitte 40
hi missis,

was niemand hören möchte:

wer sich langweilt trägt die langeweile in sich, sie kommt nicht von außen.

nachdenklichen tag

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:14
In Antwort auf kaleo_12490902

Mitte 40
hi missis,

was niemand hören möchte:

wer sich langweilt trägt die langeweile in sich, sie kommt nicht von außen.

nachdenklichen tag

manndel

Entschuldige bitte aber
wie kommst du drauf das man sich irgendwann mal einen solchen (" langweiligen" ) mann sich wünscht ?

Lieber manndel, ich bin ein sehr positiver , temparamentvoller und lebenslustiger mensch . So, und wenn andere frauen auch so sind..und gern auch mit dem mann/freund auch spass haben möchten (natürlich nicht 24 stunden) dann ist es doch normal...oooder?

Es geht nicht das ICH oder irgendeine sich langweilt..weil man mit sich oder anderen nichts anfangen kann. Sondern es geht darum das DER PARTNER langweilig ist

>>>>> kein nachdenklicher tag <<<<<<

* *

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:22
In Antwort auf bahija_12561093

Entschuldige bitte aber
wie kommst du drauf das man sich irgendwann mal einen solchen (" langweiligen" ) mann sich wünscht ?

Lieber manndel, ich bin ein sehr positiver , temparamentvoller und lebenslustiger mensch . So, und wenn andere frauen auch so sind..und gern auch mit dem mann/freund auch spass haben möchten (natürlich nicht 24 stunden) dann ist es doch normal...oooder?

Es geht nicht das ICH oder irgendeine sich langweilt..weil man mit sich oder anderen nichts anfangen kann. Sondern es geht darum das DER PARTNER langweilig ist

>>>>> kein nachdenklicher tag <<<<<<

* *

Mrsx

Neuer thread
ganz ruhig missis,

bei lady geht es nicht um langeweile sondern um "zu lieb", das sit ein himmelweiter unterschied.
auch ich hab nicht von langeweile gesprochen das war nur - vieleicht hätte ich ein fragezeichen dahinter machen sollen - der titel meines beitrags.
wir können diese wichtige thema aber gerne in einem separaten thread besprechen, damit wir die lady hier nicht mit den falschen themen zuschreiben.

manndel, der jetzt gleich weg muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:25
In Antwort auf kaleo_12490902

Neuer thread
ganz ruhig missis,

bei lady geht es nicht um langeweile sondern um "zu lieb", das sit ein himmelweiter unterschied.
auch ich hab nicht von langeweile gesprochen das war nur - vieleicht hätte ich ein fragezeichen dahinter machen sollen - der titel meines beitrags.
wir können diese wichtige thema aber gerne in einem separaten thread besprechen, damit wir die lady hier nicht mit den falschen themen zuschreiben.

manndel, der jetzt gleich weg muss

Falsch süsser
Und se hat geschrieben die lady...

Aber es wird mir grad tierisch langweilig so...

lies mal ....und vesrtehe es .....und ich bin sowas von ruhig )


*ich schenk dir ein lächeln*

LG mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:38

Du sprichst mir aus der seele
liebe mietnomadin,

es kriegt halt doch nicht jede(r) was er/sie verdient.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 9:58

Das mag sein
das es solche menschen gibt .Kann ich nicht gegen sprechen. Aber ich verstehe die sache so, das man mit dem PARTNER halt der immer ja und amen sagt lANGEWEILE hat. Der partner soll ja nett sein, das möchten ja alle menschen..aber es geht hier wie lady schreibt, das er zu allem ja sagt und NIEE böse ist. Schau mal, wenn ich unrecht hätte würdest du doch auch deine meinung sagen ,was gut wäre
Hier geht es darum das es männer gibt die ZU LIEB sind. Und das kann zu langeweile führen. Sicherlich muss man sich selbst beschäftigen können, freunde haben mit denen man was unterneimmt...das ist auch ok...aber das problem ist mit dem partner.

LG mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:11

Wenn man immer ja
sagt, dann führt es dazu hin das man sich *unterbuttern* lässt. Stell es dir doch mal vor, bitte.
Stell dir mal vor...hier würdest du nicht deine meinung sagen ...und all die anderen auch nicht...SONDERN ja hast recht sagen....oder ok...find ich gut..und fertig....
Stell dir vor du hast eien frau die dir ALLES aber alles recht macht...und ihr könnt nicht mal *zanken* und euch vertragen..und darüber hinterher lachen..
Nicht böse zu sein ist niemals schlecht...sowas hab ich nicht gesagt oder auch gemeint.
Ich bin auch kein böser mensch...im gegenteil...aber ich kann nicht immer ja sagen.

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:14

Ich habe...

... seit kurzem auch nen gaaaanz lieben Freund... und ich freu mich so darüber!

Wir wohnen auch weiter voneinander entfernt (280 km), können uns aber immer jedes WE sehen weil wir beide schon etwas älter sind und keine Ferien mehr haben und mobil sind und alleine wohnen

Er hat sogar vor, in nächster Zeit unter der Woche zu kommen und dass, weil er mich so vermisst und naja... ich bin das alles gar nicht gewohnt von meinem Ex und von den anderen Männern, die ich kenne.

Ich kenne ihn schon seit ca. nem halben Jahr, zusammen sind wir noch nicht lange, aber ich bin froh, endlich jemanden gefunden zu haben, der in mich verliebt ist, weil ich so bin wie ich bin, alles für mich tut und einfach darum bemüht ist, dass es mir an nichts fehlt! Ich schätze das sehr und ich genieße das!

Ich bin auch ein aufbrausender Mensch, aber ich würde ihm nie absichtlich weh tun können oder aus Langeweile rumzicken oder angenervt sein... es macht mich einfach glücklich dass ich jemanden hab, der einfach nur ein herzensguter Mensch ist und so auf mich eingeht!

Gut, vielleicht liegt es am Alter oder daran, dass ihr schon ne Weile zusammen seid... aber glaub mir... so jemanden zu haben, das is was besonderes und du solltest dich eigentlich glücklich schätzen!

Zu testen, wie weit man bei jemandem gehn kann, ohne dass er mal richtig sauer wird - das würde ich nicht tun... vielleicht zeigt er auch einfach nicht, dass es ihn verletzt, vielleicht daran schon mal gedacht???

Und dass dein Freund gleichzeitig Kumpel und Lover is... ich mein, was willst du mehr???

Aber wenn du nicht mehr mit ihm zusammen sein möchtest, solltest du dich wirklich trennen... das wäre ihm gegenüber nicht fair... schließlich gibt es noch Mädels, die sich so nen Freund wünschen Wenn du ihn nicht mehr liebst, trenn dich, wenn du ihn noch liebst, rede mit ihm... du schreibst doch, ihr könnt über alles reden...


Alles Gute für Euch, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:21
In Antwort auf genna_12886650

Ich habe...

... seit kurzem auch nen gaaaanz lieben Freund... und ich freu mich so darüber!

Wir wohnen auch weiter voneinander entfernt (280 km), können uns aber immer jedes WE sehen weil wir beide schon etwas älter sind und keine Ferien mehr haben und mobil sind und alleine wohnen

Er hat sogar vor, in nächster Zeit unter der Woche zu kommen und dass, weil er mich so vermisst und naja... ich bin das alles gar nicht gewohnt von meinem Ex und von den anderen Männern, die ich kenne.

Ich kenne ihn schon seit ca. nem halben Jahr, zusammen sind wir noch nicht lange, aber ich bin froh, endlich jemanden gefunden zu haben, der in mich verliebt ist, weil ich so bin wie ich bin, alles für mich tut und einfach darum bemüht ist, dass es mir an nichts fehlt! Ich schätze das sehr und ich genieße das!

Ich bin auch ein aufbrausender Mensch, aber ich würde ihm nie absichtlich weh tun können oder aus Langeweile rumzicken oder angenervt sein... es macht mich einfach glücklich dass ich jemanden hab, der einfach nur ein herzensguter Mensch ist und so auf mich eingeht!

Gut, vielleicht liegt es am Alter oder daran, dass ihr schon ne Weile zusammen seid... aber glaub mir... so jemanden zu haben, das is was besonderes und du solltest dich eigentlich glücklich schätzen!

Zu testen, wie weit man bei jemandem gehn kann, ohne dass er mal richtig sauer wird - das würde ich nicht tun... vielleicht zeigt er auch einfach nicht, dass es ihn verletzt, vielleicht daran schon mal gedacht???

Und dass dein Freund gleichzeitig Kumpel und Lover is... ich mein, was willst du mehr???

Aber wenn du nicht mehr mit ihm zusammen sein möchtest, solltest du dich wirklich trennen... das wäre ihm gegenüber nicht fair... schließlich gibt es noch Mädels, die sich so nen Freund wünschen Wenn du ihn nicht mehr liebst, trenn dich, wenn du ihn noch liebst, rede mit ihm... du schreibst doch, ihr könnt über alles reden...


Alles Gute für Euch, Lisa

Lisa
ich verstehe dich sehr gut.....so hab ich auch mal GEDACHT und GEFÜHLT....aber das leben zeigt noch mehr seiten...auch wenn sie sooo lieb sind

Ich wünsch dir das es immer so bei dir bleibt...und du zufrieden bist...

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:34
In Antwort auf bahija_12561093

Lisa
ich verstehe dich sehr gut.....so hab ich auch mal GEDACHT und GEFÜHLT....aber das leben zeigt noch mehr seiten...auch wenn sie sooo lieb sind

Ich wünsch dir das es immer so bei dir bleibt...und du zufrieden bist...

Mrsx

Ja ich weiß...

... das Leben hat noch andere Seiten...

Ich war 8 Jahre in einer Beziehung, die von Alkohol und Drogen bestimmt wurde... von Lügen und Streitereien... ich hab Männer kennen gelernt, die mir weh getan haben... aus Faulheit, aus Arroganz, weil sie armselig sind und sich auf Kosten von anderen groß machen müssen!!!

... glaub mir... ich bin einfach nur dankbar und glücklich, jetzt so jemanden zu haben... auch wenn er so gutherzig is, er weiß trotzdem was er will und hat auch seine eigene Meinung... dazu muss er keinen Streit mit mir anfangen...

Danke für deine Wünsche

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:39
In Antwort auf bahija_12561093

Entschuldige bitte aber
wie kommst du drauf das man sich irgendwann mal einen solchen (" langweiligen" ) mann sich wünscht ?

Lieber manndel, ich bin ein sehr positiver , temparamentvoller und lebenslustiger mensch . So, und wenn andere frauen auch so sind..und gern auch mit dem mann/freund auch spass haben möchten (natürlich nicht 24 stunden) dann ist es doch normal...oooder?

Es geht nicht das ICH oder irgendeine sich langweilt..weil man mit sich oder anderen nichts anfangen kann. Sondern es geht darum das DER PARTNER langweilig ist

>>>>> kein nachdenklicher tag <<<<<<

* *

Mrsx

Ein Partner...

... ist für mich dann langweilig, wenn er ständig auf seinem Hintern sitzt, ständig den gleichen Trott mitbringt, ständig vor sich hintrielt...

Wenn er mich mitreißt, mit mir Dinge unternimmt, mir die Sterne von Himmel hohlt, sich um mich bemüht und oft einer Meinung mit mir is (weils einfach so is)... dann is das schön

Is meine Meinung jedenfalls... oft Ja sagen, heißt nicht langweilig sein... das is keine böse Absicht... ich glaub, das is aus Rücksicht???? Oder weils einfach so is... dass er ja sagen will!!!


Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:48

@LADY MHHHHHHHH na was nun?
ich denke mal, dass Du aus bloßem Mitleid heraus nicht mit ihm zusammen bleiben solltest!!
Scheint so als ob Du ohne Grenzen nicht glücklich sein kannst?!
Fies zu sein um zu erreichen, dass der andere Dir seine Grenzen zeigt, finde ich ist der falsche Weg!
Was hältst Du davon ehrlich zu sein, ihm das alles zu sagen?

LG
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 11:01

Jaaaaa
schöner beitrag, vielen dank

lg die sefi *glücklich* mit ihrem ruhigen, netten "fels in der brandung"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 18:52

Danke!
Danke für eure zahlreichen Antworten.
Viele haben mich sehr nachdenklich gestimmt, insbesondere, dass sich viele Frauen so einen lieben Freund wünschen würden etc.
Ich würde ihm niemals wehtun wollen und habe auch nich vor, mich jetzt so schnell von ihm zu trennen, vielleicht ist es nur ne spätpubertäre Phase, wer weiß? :P
Es ist halt einfach so, dass ich wahrscheinlich auch etwas Angst habe, was zu verpassen etc.
Es ist aber nicht so, dass ich ohne Grenzen nicht glücklich sein kann, oder mir nen fiesen typen wünsche, so bin ich nicht.
Wie ichs halt gesagt habe. Eine Beziehung kann doch nicht darauf basieren, dass mein Freund zu allem ja und Amen sagt, was ich tue. Ich finds ja gut, dass er mich unterstützt, aber es macht mich misstrauisch, wenn er wirklich ALLES, was ich vorschlage toll findet, ich bin doch schließlich kein perfekter Mensch
Der grund, weshalb ich noch nicht mit ihm darüber geredet habe, ist der, weil ich ihn nicht verletzen will. Ich kann mit ihm über alles reden, das stimmt.
Ich wollte nur ein paar andere Sichtweisen erfahren, bevor ich ihn mit meinen Gefühlen konfrontier. Jedenfalls werde ich die Herbstferien hinfahren und da kann man uch besser reden, als am Telefon.
Teils glaube ich auch, dass sich viles nur durch die Entfernung entsteht. ich seh ihn so selten und am Telefon bzw im Internet ist er oft ein ganz anderer mensch.
da stellt sich natürlich dann die Frage:
Wie lange halte ich diese art der beziehung noch aus?
Spätestens wenn ich studieren geh wird sichs wohl entscheiden. Ich werde nämlich auf die Uni gehen, die mir am besten für mich erscheint und die Wahl der Uni nicht nach ihm richten, es geht schleißlich um meine Zukunft.
Aber ich weiß nicht, ob ich Lust auf noch einige weitere Jahre Fernbeziehung habe, weil das wird auf die Dauer ganz schön hart- schon jetzt.
Hinzu kommt halt, dass meine ganze familie gegen ihn ist.
Das könnte mir ja theoretisch am Arsch vorbeigehen, aber das tut es leider nicht, dafür hatte ich, bevor ich ihn kannte ein zu gutes Verhältnis zu meinen Eltern.
Genug asgeheult
War nur zum besseren Verständnis, da man in sonem Forum ja den Menschen, der das schreibt nicht kennt und die ganzen Hintergründe nicht sieht. Ich könnte jetzt noch sehr viel schreiben, werds aber nicht tun

LG
Lady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 18:53
In Antwort auf genna_12886650

Ja ich weiß...

... das Leben hat noch andere Seiten...

Ich war 8 Jahre in einer Beziehung, die von Alkohol und Drogen bestimmt wurde... von Lügen und Streitereien... ich hab Männer kennen gelernt, die mir weh getan haben... aus Faulheit, aus Arroganz, weil sie armselig sind und sich auf Kosten von anderen groß machen müssen!!!

... glaub mir... ich bin einfach nur dankbar und glücklich, jetzt so jemanden zu haben... auch wenn er so gutherzig is, er weiß trotzdem was er will und hat auch seine eigene Meinung... dazu muss er keinen Streit mit mir anfangen...

Danke für deine Wünsche

Lisa

Test
test

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 20:47

Re
Provoziere ihn doch mal. Wenn einmal nicht ausreicht, dann eben mehrere Male. Vielleicht bekommt er dann die richtige Aggressivität, die Dich anspricht.
Wenn das alles nichts nützt, mußt Du Dich halt trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 20:53
In Antwort auf na'im_12954821

Re
Provoziere ihn doch mal. Wenn einmal nicht ausreicht, dann eben mehrere Male. Vielleicht bekommt er dann die richtige Aggressivität, die Dich anspricht.
Wenn das alles nichts nützt, mußt Du Dich halt trennen.

...
Ich glaub, du hast meine beiträge nicht gelesen. ich will kienen agressiven Mann! Meine Güte, is denn das so schwer zu verstehen?
Und ich werde ihn bestimmt nich absichtlich provozieren, ich würde ihm nie wehtun wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2005 um 18:14

Auch du kapierst es noch
Tja Lady,
wenn du meinst, nette Männer seien langweilig, dann trenn dich von ihm. Aber laß dir das gesagt sein: Der nächste wird garantiert ein A***. Wollen wir wetten? Ich kenne -zig Frauen, die sich einen so pflegeleichten Weichen wünschen wie deinen und solche sind selten. Aber er ist ja langweilig. Nur aus Mitleid mit ihm zusammenbleiben? Das ist doch unwürdig. Ihm gegenüber. Er hat was besseres verdient, als eine Frau, die nur aus Gnade mit ihm zusammen ist. Er wirds schon überleben und dann eine Frau finden, die ihn zu schätzen weiß. Eine, die schon mal mit einem Mann zusammen war, wie du ihn eigentlich möchtest.

Tu was du willst,
Ankoù

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 22:47

Ganz richtig
Genau so kann ich das unterschreiben. Die meisten Frauen müssen halt erst mal Sch*** fressen, um das Gute zu würdigen. Manche - so wie Du - kapieren dann auch, wo der Hase langläuft, andere lernens nie.
Übrigens - so selten sind nette Männer nicht. Sie fallen nur nicht auf.

Ankoù

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 22:52
In Antwort auf tamra_11929075

Zu lieb...
Hi Lady!

Ich hatte auch einen Freund, der zu lieb für mich war. Egal, was ich gemacht habe oder wie fies ich (und seine Art hat mich verleitet, sehr fies zu sein!), er war mir nie böse, hat im Gegenteil immer noch alle Schuld auf sich genommen. Ich sei seine absolute Traumfrau und alles, was er sich jemals gewünscht habe. Wenn wir beide mal unterschiedlicher Meinung waren, hat er nachgegeben und wir haben natürlich das gemacht, was ich wollte. Egal, ob ich gezickt oder auf gar nichts reagiert habe, ihn ignoriert, versetzt oder verletzt habe, für ihn war ich anscheinend das unumstößliche Sinnbild eines Engels.
Ich bin damit überhaupt nicht klar gekommen. Ich brauche jemanden, der mir Kontra gibt, mit dem ich Diskutieren kann, der eine Herausforderung für mich darstellt. Bei meinem damaligen Freund war es einfach zu leicht, da war keine Aufregung oder Prickeln.
Ich habe letztendlich nach vier Monaten, leider auch ziemlich mies, die Beziehung beendet. Es hat mich noch nicht mal im Entferntesten getroffen. Es war irgendwie so, dass er meine schlechtesten Charakterzüge hervorgerufen hat durch seine liebe und ergebene Art...

Sollte das bei Dir auch so sein oder fühlst Du Dich gar nicht mehr wohl mit ihm, solltest Du Schluss machen, bevor Du ihn verletzt und Dich belastest. Es ist ja Dein erster Freund und ich kann Deinen Wunsch, auch andere Männer kennen zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, durchaus nachvollziehen.
Wenn Du die Beziehung retten willst, dann rede mit ihm über Dein Problem und höre Dir an, was er dazu sagt. Vielleicht gibt es ja einen bestimmten Grund für sein Verhalten?
Wünsche Dir viel Glück!

LG

magiceyes

Blödsinn!
Nicht er hat deine schlechten Charakterzüge hervorgerufen, sondern du hast sie ihm gegenüber hervorgekehrt. So sieht die Sache aus und nicht anders. Das wäre ja noch schöner, erst einen Menschen kaputt zu machen und dann ihm die Schuld zu geben. (So à la: Sie hat mich durch ihre Unterlegenheit einfach provoziert, sie täglich zu verdreschen.) Daß dir die Trennung am Fetta*** vorbeiging zeigt doch in aller Deutlichkeit, daß bei dir ganz einfach Hopfen und Malz verloren ist. Wenn du möchtest, kann ich dich an einen Schläger vermitteln. Der gibt dir dann die Reibung, die du brauchst.

Ankoù

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Total traurig
Von: hildur_12923840
neu
3. Januar 2006 um 21:15
Teste die neusten Trends!
experts-club