Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist unerwünscht

Mein Freund ist unerwünscht

17. Mai 2005 um 12:54 Letzte Antwort: 22. Mai 2005 um 18:57

ihr lieben,
jetzt habe ich auch mal ein anliegen.
was haltet ihr davon: meine beste freundin und ihr freund lassen ihr kind taufen. ich bin als einziges nicht-familienmitglied eingeladen.
auch wenn auf der karte steht "...wir würden uns freuen wenn DU kommen würdest..." ist es für mich selbstverständlich, dass ich meinen freund mitnehme bzw. ihn frage ob er lust hat mitzukommen. ist doch normal oder?!
jedenfalls haben die beiden mir jetzt klar und deutlich gesagt, dass ich nur alleine kommen darf weil mein freund nicht erwünscht ist. ich war ziemlich platt! meine freundin hatte nie ein problem mit meinem freund und ihr freund hat auch keinen grund!
ihre begründung war: sie wollen mit so einem nichts zu tun haben!
grund: er hatte mich betrogen und das finden die scheisse.
ich finde aber:
1. das ist mein problem und lange her
2. das geht die nix an
3. das ist mit meinem freund geklärt und tut überhaupt nix mehr zur sache.

und nun?
im moment bin ich so weit, dass ich absagen werde. ich stehe zu meinem freund und wenn er nicht erwünscht ist dann habe ich dort auch nix zu suchen.
oder?
ich finde das verhalten von den beiden ziemlich unreif.
oder wie seht ihr das?

Mehr lesen

17. Mai 2005 um 12:58

Finde das ok
bei so einem einmaligen, familienbezogenen fest, noch dazu in kleinem kreis, würd ich auch nur leute einladen, die mir nahe stehen bzw. die ich gerne hab....jemanden, mit dem ich nix zu tun haben will, würd ich sicher nicht einladen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:01

Er wäre ja sowieso nicht mit
weil er nicht wirklich lust drauf hat. aber darum gehts ja nicht. sondern - wie du schon sagst - um den grund.
sie meinten, ich soll ihn halt mitnehmen bevor ich auch nicht komme. aber das ist völliger schwachsinn. ich geh doch nicht auf eine feier bei der ich weiß, dass er unerwünscht ist...
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:19

Also
ich finde, dass sich deine freundin und ihr freund kindisch verhalten. das mit dem betrügen ist nun wirklich deine sache und die deines freundes. ob eine person mehr oder weniger zur Taufe kommt ist ja wohl egal würd ich sagen.

ich würde an deiner stelle trotzdem hingehen, auch ohne deinen freund.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:26
In Antwort auf insa_11864750

Also
ich finde, dass sich deine freundin und ihr freund kindisch verhalten. das mit dem betrügen ist nun wirklich deine sache und die deines freundes. ob eine person mehr oder weniger zur Taufe kommt ist ja wohl egal würd ich sagen.

ich würde an deiner stelle trotzdem hingehen, auch ohne deinen freund.

liebe grüße

Aber wenn ich ohne ihn hingehe
dann falle ich ihm in den rücken und stehe nicht zu ihm.
ich würde ihn sehr kränken...

wenn es andersrum wäre würde er auch nicht hingehen. das wäre für ihn selbstverständlich und da müssten wir gar nicht drüber sprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:39

Beide oder keiner!
Also ich sehe es ähnlich wie Du und zu dem auch ziemlich unhöflich und wirklich kindisch.
Klar müssen die beiden Deinen Freund nicht leiden können, weil er Dich damals mal betrogen hat. Das Recht dazu haben sie. Aber innerhin hast Du Dich für ihn entschieden, ihr seid ein Paar und ihr vier habt schon lange dem Kindergarten den Rücken gekehrt. Ich persönlich würde so handeln: Entweder beide oder keiner. Allein schon aus Prinzip und um ein Exempel zu statuieren!


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 13:48

Ich...
...finde es ok, wenn man nur im kleinsten Kreis feiert und die engsten Freunde dabei sind, daß dann Begleitungen der Freunde nicht eingeladen werden.

Ich finde es eher kindisch, daß sie nichts mit Deinem Freund zu tun haben wollen und deswegen komisch reagieren. Ich würde im Normalfall auch alleine zu solchen Festlichkeiten gehen und hätte kein Problem damit, daß mein Freund nicht eingeladen ist - wenn es aus den Gründen ist, daß es ein kleines privates Familienzusammentreffen ist. Wenn man mir allerdings sagen würde, daß mein Freund unerwünscht und ein A.... wäre, dann wäre ich auch sehr beleidigt.
Hast Du mal mit den beiden geredet deshalb und ihnen gesagt, daß ihr Verhalten kindisch ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2005 um 14:01

Ich finde es grundsätzlich NICHT ok...
... feste partner nicht mit einzuladen.
wir hatten so situationen aber auch schon, und man kann dem gastgeber ja schlecht vorschreiben wie er SEINE feste zu gestalten hat

die begrüdnung finde ich auch gewöhnungsbedürftig. aber jetzt ist es schon gesagt und du kannst sie ja nicht zwingen, ihn zu mögen und jetzt *begeistert* einzuladen.
drum würd ich einfach allein gehen aber vielleicht mal überlegen ob mir solch ein mensch als *beste* freundin angenehm ist.


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 9:29
In Antwort auf janene_12645599

Ich finde es grundsätzlich NICHT ok...
... feste partner nicht mit einzuladen.
wir hatten so situationen aber auch schon, und man kann dem gastgeber ja schlecht vorschreiben wie er SEINE feste zu gestalten hat

die begrüdnung finde ich auch gewöhnungsbedürftig. aber jetzt ist es schon gesagt und du kannst sie ja nicht zwingen, ihn zu mögen und jetzt *begeistert* einzuladen.
drum würd ich einfach allein gehen aber vielleicht mal überlegen ob mir solch ein mensch als *beste* freundin angenehm ist.


sparkling

Ich kann das verstehen
1. lässt sein verhalten auf allgmeine persönlichkeitsmerkmale schließen. woanders ist es dann ein mörder (ok, überzogenes beispiel) wo man sich anhören muss, das ginge einen nix an, weil man selber ja nicht derjenige ist, der umgebracht wurde.

2. wenn ich mit meinen kumpels abends mal weggehe oder feier, finde ich es auch gelegentlich störend, wenn die alle ihre freundinnen mitschleppen würden. weil erstens wird der kreis dann viel größer und zweitens ist es dann eine ganz andere atmosphäre. und auch z.b. die gesprächsthemen sind dann ganz anders, der große gemeinsame erlebnishorizont ("damals"...) fehlt etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 10:41

Deine Freunde sind nicht kindisch...
...sie können zu ihrer Familienfeier einladen, wen sie möchten, wenn Dein Freund nicht dazu gehört, ist es ihr Recht zu sagen, daß Du alleine eingeladen bist.
Warum gibt es nur noch "EUCH"? Es ist DEINE Freundin, die Taufe IHRES Kindes und sie möchte DICH als ihre Freundin dabei haben...
Weißt Du, was kindisch wäre? - Dich nicht einzuladen, wegen der Probleme, die sie mit Deinem Freund haben.
Dein "entweder beide oder keiner" ist es auch...
Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 10:43

Klar ist das ihr gutes recht
und ich akzeptiere das auch.
aber dann müssen sie auch akzeptieren, dass ich zu meinem freund stehe und nicht hingehen werde, weil ich ihn damit sehr verletzen würde.
andersrum würde er genauso reagieren.
ist halt ne blöde situation, bei der man zwischen zwei stühlen sitzt, aber die freundschaft werde ich deswegen nicht beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 10:49
In Antwort auf leta_12706627

Deine Freunde sind nicht kindisch...
...sie können zu ihrer Familienfeier einladen, wen sie möchten, wenn Dein Freund nicht dazu gehört, ist es ihr Recht zu sagen, daß Du alleine eingeladen bist.
Warum gibt es nur noch "EUCH"? Es ist DEINE Freundin, die Taufe IHRES Kindes und sie möchte DICH als ihre Freundin dabei haben...
Weißt Du, was kindisch wäre? - Dich nicht einzuladen, wegen der Probleme, die sie mit Deinem Freund haben.
Dein "entweder beide oder keiner" ist es auch...
Phyllis

Natürlich können sie einladen wen sie wollen
darum geht es hier aber nicht.
es wäre überhaupt kein problem wenn sie gesagt hätten, dass sie nur die engsten dabei haben wollen. fände ich zwar komisch, hätte ich dann aber akzeptiert und wäre allein hin.
ABER: sie haben ihn persönlich angegriffen und wollen nichts mit ihm zu tun haben.
und das ist für mich unverständlich und unfair. schließlich hat er den beiden nichts getan und in dieser situation steht man doch zu seinem partner oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 11:08

hallo lullemy,
wenn ich ein fest planen würde, bei dem es mir wichtig ist, nur meine liebsten um mich herum versammelt zu haben, dann würde ich da auch keine ausnahme machen wollen. anscheinend scheint die taufe für die beiden so ein ereignis zu sein.

ich finde nicht, dass man nur als zweier-pack existiert. du hast eine eigene beziehung zu deiner freundin.

den grund finde ich allerdings merkwürdig - antipathie wäre okay, aber etwas beziehungsintimes heranzuziehen ... na ich weiß nicht. stimme dir in den drei punkten zu.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 11:19

Dich gibts nur noch im Doppelpack
Auch wenn es Deine Freunde scheisse von ihm fanden, es ist aber geklärt und sie müssen damit leben. Es ist Dein Leben und auch Dein Partner. Wenn sie das nicht akzeptieren ist es ihr Problem!

Er hat ja schließlich nicht mit ihnen sondern mit Dir ein Disput gehabt. Jeder macht einen Fehler und ich denke irgendwann sollte das Thema auch geklärt sein und nicht ständig wieder aufm Tisch landen. Vorallem wenn die Betroffenen damit klar kommen, nur Aussenstehende damit noch Probleme haben.

Ich würde ihnen sagen, dass es dich nur noch im Doppelpack gibt, ob es ihnen passt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 11:58

Die familie weiß nix
das wissen nur sie und er und die werden das mit sicherheit nicht zum thema machen.
geht ja auch niemanden was an und die "geschichte" ist schon lange gegessen.
das kann es also nicht sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2005 um 11:18

Ich werde nicht hingehen
falls es jemanden interessiert...
danke für eure beiträge. in dieser situation gibt es scheinbar kein richtig oder falsch.
ich habe es so entschieden, dass ICH damit leben kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2005 um 11:27

Jetzt darf
ich auch was zu DEINEM problem Sagen:

JA !! genau richtig... wie du das siehst und wie du auch handeln möchtest.. Das problem mit dem man konfrontiert wird ist: Das einem weh tut und man unsicher wird.

Aber es geht außer deinem freund niemanden es an..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2005 um 11:28
In Antwort auf hyam_12935739

Jetzt darf
ich auch was zu DEINEM problem Sagen:

JA !! genau richtig... wie du das siehst und wie du auch handeln möchtest.. Das problem mit dem man konfrontiert wird ist: Das einem weh tut und man unsicher wird.

Aber es geht außer deinem freund niemanden es an..

Danke traummann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2005 um 11:30
In Antwort auf adela_12470243

Ich werde nicht hingehen
falls es jemanden interessiert...
danke für eure beiträge. in dieser situation gibt es scheinbar kein richtig oder falsch.
ich habe es so entschieden, dass ICH damit leben kann....

Das finde ich
total in Ordnung, ich sehe es genau wie Du, wenn ich irgendwo eingeladen werde, ist meine Partner(in) automatisch mit einbezogen. Ansonsten würde ich solche Einladungen auch nicht annehmen.
Ich finde es übrigens total befremdlich, das Deine Freunde so eine Aussage starten,. Ob das wahre Freunde sind, bleibt abzuwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2005 um 18:57

Hab nicht alle Beiträge gelesen,.....
aber den,dass Du nicht hingehst.

Ist insoweit korrekt, weil ich es als oberspiessig und völlig deplaziert und unangemessen empfinde,eines Freundes Partner nicht einzuladen,nur,weil man aufgrund einer Info der Vergangenheit nichts von seinem Fremdgehen hielt..ok,Deine Freunde,die offensichtlich zu Dir halten.
Heikel insofern,wenn es um Partner der Freunde geht,da ist einmischen ** ein heisses Eisen ....

Wenn es Dir w i r k l i c h um die beste Freundin und das K i n d geht,was eine wesentliche Änderung des Lebens Deiner Freudin bedeutet,hätte andererseits Deine grosszügige Reaktion dahingehend aussehen können,hinzugehen,aufgrund der F r e u n d schaft,und die Einstellung zu Deinem Exfreund einfach an diesem TAg nicht zur Diskussion zu stellen-u.Punkt.
Meine Idee dazu

aber-Du hast es ja gelöst -für Dich
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest