Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund ist so introvertiert

Mein freund ist so introvertiert

22. Februar 2010 um 11:30

mein freund ist wirklich absolut mein typ, aber manchmal ist mir seine art etwas unangenehm, weil er wirklich sehr introvertiert ist.
es beginnt damit, dass er mich anruft und kaum was redet. wozu ruft er mich dann an, wenn ich mir dann alle themen aus den fingern saugen muss?

wenn wir unterwegs sind und zB was essen gehen wollen, ist er nicht sehr entscheidungsfreudig. - ich aber auch nicht -
das endet dann in folgendem diaolog:

"wo magst du hingehn?"
"ach mir ist das egal, und du?"
"ja...mir ist das auch egal, magst du lieber zu x oder y?"
"ich richt mich da wirklich ganz nach dir..."
"ja...x ist ganz nett,...aber wenn du y magst geht das auch"
"na dann gehen wir zu x..."
"sicher? wenn du zu y magst können wir das auch machen"
"was wär dir denn lieber?"
"ach mir ist das wirklich ganz gleich"

schwierig oder???

Wenn wir was mit meinen freunden unternehmen hält er sich aus den gesprächen ziemlich raus und beteiligt sich auch selten. meine freunde haben mich schon drauf angesprochen, wieso er nichts redet.

andererseits hat er auch seine guten tage wo er mit den verkäufern im geschäft smalltalk führt oder mich mitten in der nacht aufweckt und über seine gefühle reden will.

so wie letztens. nachdem er einen alptraum hatte, dass ich böse wäre auf ihn, da weckte er mich auf um zu sehen ob ich nicht wirklich beleidigt bin. dann sagte ich ihm auch, dass er mir sehr wichtig ist, mich seine art aber oft irritiert. weil er wirklich nie über seine gefühle spricht und allgemein sehr wenig von sich erzählt.

darauf meinte er, dass ich eh schon mehr über ihn weiß als zB. sein bester Freund, den er seit vielen jahren kennt...
(...und ich hab das gefühl wirklich nichts zu wissen..)
Er meinte, dass er einfach nicht gern von sich was erzählt und eben auch, dass er sehr introvertiert ist.


Mir ist aufgefallen, dass er die letzten Monate, wo er mit mir zusammen war auch ein wenig offener geworden ist und mir in letzter zeit endlich mehr erzählt.

Trotzdem gibt es Tage wo ich am liebsten alles hinschmeissen würde und zweifle ob ich mit seiner kalten art klar kommen kann auf dauer.

Mehr lesen

22. Februar 2010 um 17:33

Hmm..
Schwierig. Wie lange bist du denn schon mit deinem Freund zusammen? Hast du ihn mal gefragt, ob es irgendwelche Gründe für deine Schweigsamkeit gibt? Vielleicht hat er früher irgendetwas erlebt, sodass er nun vorsichtiger ist. Vielleicht hat vor dir jemand sein Vertrauen missbraucht und er ist seitdem vorsichtiger. Vielleicht ist er aber auch nur ein Mensch, der in sich gekehrt ist und bei Fremden im Allgemeinen nicht gerne viel von sich preisgibt. Du hast ja schon erwähnt, dass er sich in letzter Zeit etwas mehr öffnet. Da ich nicht weiß, wie lange ihr zusammen seid, würde ich dir jetzt einfach raten abzuwarten. Vielleicht braucht er einfach etwas Zeit, bis er Vertrauen gewinnt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 17:35
In Antwort auf monat_12245708

Hmm..
Schwierig. Wie lange bist du denn schon mit deinem Freund zusammen? Hast du ihn mal gefragt, ob es irgendwelche Gründe für deine Schweigsamkeit gibt? Vielleicht hat er früher irgendetwas erlebt, sodass er nun vorsichtiger ist. Vielleicht hat vor dir jemand sein Vertrauen missbraucht und er ist seitdem vorsichtiger. Vielleicht ist er aber auch nur ein Mensch, der in sich gekehrt ist und bei Fremden im Allgemeinen nicht gerne viel von sich preisgibt. Du hast ja schon erwähnt, dass er sich in letzter Zeit etwas mehr öffnet. Da ich nicht weiß, wie lange ihr zusammen seid, würde ich dir jetzt einfach raten abzuwarten. Vielleicht braucht er einfach etwas Zeit, bis er Vertrauen gewinnt.

LG

Sorry,
ich meinte SEINE Schweigsamkeit, nicht DEINE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 18:40

Hihi
hey du, also das mit dem Entscheidungsproblem das kenn ich nur vieeeel zu gut Denn so ists bei mir und meinem Freund auch so. Manchmal find ichs noch witzig aber manchmal kanns schon leicht nerven. Aber immerhin sind ja sozusagen beide Urteilsunfähig, vondaher kann man nix machen, und es ist ja auch niemand direkt schuld daran (da ja wie eben gesagt- beide Unfähig sind).

Ich muss meinem Vorgänger des Kommentierens recht geben, ist schwierig zu sagen warum er eher verschlossen ist, da man nicht weiss wie lange ihr zusammen seid.
Mich nimmt noch wunder, ob ihr euch vor euer Beziehung schon länger kanntet oder ob es eher schnell ging und schwubs wart ihr zusammen. Also sozsusagen wusstest du denn vorher nicht dass er eher ein ruhiger typ ist?

Nun ich selbst bin auch eher sehr schweigsam und introvertiert, wenn eine Fremde Gruppe/clique oder was auch immer da ist. Bei mir ist es allerdings so, dass ich sehr oft in meinem Leben von den Leuten enttäuscht wurde, welche für mich eigentlich als Freunde galten. Also ich merkte einfach dass die, denen ich vertraute und sehr offen gegenüber war, nie für mich da waren wenn ich Probleme hatte (wurde sogar ausgelacht wenn ich mal in Tränen ausbrach wenn ich Probleme hatte mit denen ich nicht zurecht kam). Ja sogar hatten diese "Freunde/Bekannte" sich hiner meinem rücken lustig gemacht.
Dies ist einer meiner Gründe warum ich nicht sehr offen bin Massen bin oder gegenüber unbekannten Menschen. Da ich einfach misstrauen bzw kein Vertrauen mehr habe.
Ja manchmal hab ich sogar das Gefühl das es soviele Menschen gibt die reden so viel (Quatsch), dass ich mir manchmal wünschte ich wäre taub.

Ich hatte mal einen Weisen Spruch von einer Frau gehört :
Wer immerzu nur redet der erlebte nicht viel, wer kaum redete der hat was erlebt.

Viele Menschen können schüchterne, schweigsame introvertierte Menschen nicht ausstehen. Find ich schade. Menschen sind leider gerne so programmiert dass sie sich ein Bild über jemanden machen ohne ihn kaum zu kennen (bzw kennenlernen zu wollen.)

sorry viel geblaber kurzer sinn... zu deinem Freund...
Wenn ihr so in eurer Clique seid.., gehen deine Kollegen auf ihn überhaupt ein? Wird er mit einbezogen/angesprochen? Oder wird überhaupt mit ihm gesprochen? Intorvertierte Menschen brauchen Zeit, sich zu öffenen. z.B wenn jmd in eine "neue/fremde" Clique kommt, wo man z.b nur 1 Pers. kennt und die andern sprechen halt nur so unter sich , mit ihren insidern und gehen nicht mal drauf ein wenn "der neue" was sagt. denke ich dass diese schüchterne Person noch schüchterner wird. Man fühlt sich nicht wohl und nicht akzeptiert.
Dein Freund braucht Zeit und wie du schon sagtest hat er sich langsam geöffnet. Nun frag ich mich, was erwartest du denn so von ihm? Dass er sich gegenüber dir völlig öffnet ? Dann gib ihm die Zeit. Dass er in deiner Clique mehr spricht etc.? Dann setzt du ihn unterdruck und er würde sich noch unwohler fühlen. Ich find es schade, dass du gegenüber deinen Kollegen nicht zu deinem Freund stehst, dass er halt introvertiert ist.
sorry hätte noch so viel zu schreiebn und dir "rat zuschlagen" aber ich denke ich hab eh schon mit dem Text "leicht" übertrieben.. hoffe irgendwo durch konnte ich dir weiterhelfen..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Verknallt aber keine lust auf sex
Von: josefa_12539238
neu
16. Mai 2015 um 16:36
Verstehe einer die Männer
Von: josefa_12539238
neu
2. November 2014 um 23:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen