Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist mir mit seiner Ex fremdgegangen

Mein Freund ist mir mit seiner Ex fremdgegangen

8. August 2006 um 16:29 Letzte Antwort: 14. August 2006 um 12:17

Hallo Ihr Lieben,
vielleicht haben einige von Euch ähnliche Erfahrungen mit der Untreue des Freundes gemacht wie ich. Würde mich riesig freuen, wenn wir uns darüber austauschen und uns Tipps geben könnten.
Also, hier meine Geschichte:
Vor 2,5 Jahren habe ich meinen Freund kennen gelernt. Zu dem Zeitpunkt hatte er aber noch eine Freundin. Er jammerte mir einen vor, seine Beziehung würde ganz schlimm verlaufen, die Luft sei raus und er wäre auch schon für 2 Monate von ihr getrennt gewesen und jetzt würde sie ihm nur Stress machen und er ist überhaupt nicht mehr glücklich mit ihr. Ich dachte mir, wenn das alles so schlimm für ihn ist, dann wird er sicherlich einen Schlussstrich ziehen, habe ihm aber keinen Druck gemacht und abgewartet. In den nächsten Wochen war ich sehr vorsichtig und habe ihn nicht zu nah an mich rangelassen, weil ich keine Beziehung zerstören wollte. Ich bin davon ausgegangen, dass Kaffee trinken und spazierengehen in Ordnung sei.Nach ein paar Wochen machte er mir immer mehr Komplimente, rief mich oft an und fragte irgendwann, ob wir nicht gemeinsam kochen sollen. Das war auch sehr schön und wir hatten viel Spaß und haben viel gelacht und geredet.
Ich stellte fest, dass wir uns meistens in der Woche trafen, da am WE seine Freundin (Fernbeziehung) da war. Ich habe dann gesagt, "es geht nicht, deine arme Freundin", und brach den Kontakt ab. Ein paar Monate später trafen wir uns zufällig wieder und es funkte wieder!!! Wir haben wieder viele schöne Dinge unternommen (Picknick im Grünen, gemeinsames Kochen,...)und wir haben das erste Mal miteinander geschlafen. Jedes Mal, wenn er mich sah, sagte er mir, wie glücklich er sei. Aber es gab immer noch die Freundin. 3 Wochen später habe ich ihn vor die Wahl gestellt: Sie oder ich und er sagte "sie".
Es war also wieder Schluss für 4 Wochen, dann kam er an und meinte, er habe mit ihr Schluss gemacht. Im folgenden halben Jahr gab es 3 Trennungen zwischen uns, er war sehr unausgeglichen und teilweise gemein (er feierte seinen Geburtstag nur mit seinen Kumpels)und eines Tages rief ich bei ihm zu Hause an und die Ex war am Apparat. Bei der Gelegenheit habe ich ihr alles gesagt. Großes Theater und wieder Funkstille für 3 Monate.
Dann kamen wieder Geschenke von ihm und er versprach mir, sich jetzt endgültig für mich entschieden zu haben. Ich sagte aber es geht nicht mehr, weil ich ihn nicht mehr lieben und vertrauen könne. Daraufhin nahm er 10 Kilo ab und begann eine Therapie bei einer Psychologin, weil sein Leben so chaotisch war, obwohl er beruflich super erfolgreich ist.
Ich verliebte mich wieder in ihn und wollte ihm noch eine Chance geben, aber die Ex hatte noch so viele Sachen in seiner Wohnung. Er meint, er würde alles wegräumen, aber ich finde immer noch Sachen von ihr, die er nicht wegpacken will (Bücher, Unterwäsche, Kontoauszüge, Versicherungsangelegenheiten). Ich glaube, dass die Ex absichtlich ihre ganzen Klamotten dagelassen hat, um ihr Revier zu "markieren".Er will ihr auch noch nicht sagen, dass er wieder mit mir zusammen ist, weil er meint, wir müssen erst mal abwarten und er will ihr nicht weh tun, das hätte ich ja mit dem Telefonat schon getan.
Das Gleiche gilt für seine Familie. Er ist Jordanier und er stellt seinen Eltern erst die Frau vor, mir der er Heiratspläne hat. Bis jetzt hat er noch keine Frau mit nach Hause gebracht, obwohl er schon 36 Jahre alt ist. Wenn ich ihn auf den kulturellen Unterschied aufmerksam mache, behauptet er immer, er sei mehr Deutscher als Jordanier, weil er sein Land und die Leute nicht richtig kennt und auch die strengen Sitten nicht einhält.
Gestern habe ich eins ihrer Bücher weggeschmissen und er hat es gemerkt und ist ausgeflippt. Es gab wieder einen riesen Streit und ich habe wieder Schluss gemacht, weil ich merke, dass er mich nicht versteht. Würde gerne konsequent sein, habe auch seine Nr gelöscht, aber wahrschenlich bekomme ich spätestens in 2 Tagen wieder sms von ihm.
Was ratet Ihr mir? Was soll ich mit dem Mann machen?
Freue mich über Eure Zuschriften!!!
Liebe Grüße, Mariella

Mehr lesen

8. August 2006 um 18:37

Tja...
Liebe Mariella,

alles in allem ist es eine chaotische Geschichte..und es ist schwer, jemanden in so einem Moment das richtige zu raten...

Ich würde Dir raten, diesen Mann für Dich abzuhaken, denn er tut Dir nicht gut..Ich denke, er ist unfähig sich zu entscheiden, was und wen er will..Und mit so einem Mann kannst Du kein Leben aufbauen geschweige denn führen...Er wird in vielen Dingen unfähig sein, Entscheidungen zu treffen...Ich meine, er flippt aus, weil Du ein Buch von ihr weggeworfen hast...Gut, ob das richtig war, das steht auf einem anderen Blatt..(ich kanns verstehen), aber er hatte sich doch für Dich entschieden, also hätte er Deine Reaktion verstehen müssen...und so war seine Reaktion völlig fehl am Platz...
Dieser Mann weiss nicht was er will...Mal so, dann wieder anders, ein Wechselbad der Gefühle für Dich...Frage Dich selber, ob Du das willst..
Und frage Dich, ob Du eines Tages auch die Ex sein willst und auf der anderen Seite stehen willst...Ich meine, dass er sich auch eine Neue anlacht, wenns bei Euch nicht mehr läuft, wie er es gerne hätte...

Überleg Die gut, was Du machst..sonst gehst Du durch die Hölle...Vielleicht ist es ja auch so, dass er beide Frauen haben will..Die eine am Wochenende, die andere während der Woche..Für manche Männer der bequemste Weg, sich ja nicht entscheiden zu müssen.

Ich wünsche Dir viel Kraft, egal wie Du Dich entscheidest..

GLG
Melo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2006 um 19:24

Vergiss ihn
rate ich dir, denn es sieht so aus als ob er zwei Frauen haben will.Nimm deine Sachen und lauf so schnell du kannst damit es dir nicht so geht wie mir ( s. meinen Beitrag "zZischen den Stühlen")

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 11:21
In Antwort auf avila_11862567

Vergiss ihn
rate ich dir, denn es sieht so aus als ob er zwei Frauen haben will.Nimm deine Sachen und lauf so schnell du kannst damit es dir nicht so geht wie mir ( s. meinen Beitrag "zZischen den Stühlen")

LG

Das hört sich sooo leicht an
Ich werde mir Mühe geben, es durchzuziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2006 um 12:17

Er muss sich
endgültig überlegen, was oder wen er will. Erst wenn er das weiß, könnt Ihr über alles weitere "verhandeln".
Alles Gute, Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook