Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist mir einmal fremdgegangen was nun?

Mein Freund ist mir einmal fremdgegangen was nun?

28. Februar 2007 um 17:49

Hallo an alle


Mein Freund hat mir gestanden, dass er mir fremd gegangen ist, aber er war nicht besoffen oder so. Auf jedenfall hat es mich schon verletzt. Und ich liebe ihn und bin so lange mit ihm zusammen und habe mit ihm so vieles aufgebaut, deshalb habe ich nicht schluss gemacht. Ich habs ihm verziehen. Und habe gesagt er soll den kontakt zu der Frau abbrechen und immer zu Hause schlafen und wenig trinken wenn er weg geht. Er hat sich tausend Mal entschuldigt. Er hat es mir persönlich gesagt und mir in die augen geschaut und alles erzählt. Ich habe nur angst, dass ich mich zu sehr von ihm distanziere. Wie soll man wieder das vertrauen herstellen und was soll ich machen, was soll ich von ihm verlangen??
Bin so ratlos...ich wusste nicht mit wem ich darüber reden sollte. Ich würde mich um jede Antwort oder um jeden Kommentar sehr freuen....

LG
Natasha

Mehr lesen

28. Februar 2007 um 19:06

Habe das gleiche Problem
Hi Natasha,

ich habe das gleiche Problem wie du. Mein Freund hat mir auch gestanden dass er mir fremdgegangen ist, nur bei mir ist es einen Tick schlimmer: er war im Puff.
Er hat es mir aber auch selbst erzählt, angeblich war er total besoffen.
Das ganze ist schon etwa 4 Monate her und ich komme immer noch nicht klar damit.
Alle sagen so eine Beziehung kannst du vergessen, aber irgendwie will ich das nicht.
Wir sind schon seit 4 Jahren zusammen und wohnen auch seit 2 Jahren miteinander.
Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen.
Ich versuche immer mir die Beziehung "schön zu reden", aber in Wirklichkeit geht es mir total dreckig weil sich die Situation, und auch mögliche Bilder immer und immer wieder in meinem Kopf abspielen.
Er bereut es zwar, genauso wie dein Freund, aber glaubst du ernsthaft dass unsere Beziehungen noch Zukunft haben?

Die ebenfalls ratlose
Jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 20:30
In Antwort auf vidya_12361167

Habe das gleiche Problem
Hi Natasha,

ich habe das gleiche Problem wie du. Mein Freund hat mir auch gestanden dass er mir fremdgegangen ist, nur bei mir ist es einen Tick schlimmer: er war im Puff.
Er hat es mir aber auch selbst erzählt, angeblich war er total besoffen.
Das ganze ist schon etwa 4 Monate her und ich komme immer noch nicht klar damit.
Alle sagen so eine Beziehung kannst du vergessen, aber irgendwie will ich das nicht.
Wir sind schon seit 4 Jahren zusammen und wohnen auch seit 2 Jahren miteinander.
Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen.
Ich versuche immer mir die Beziehung "schön zu reden", aber in Wirklichkeit geht es mir total dreckig weil sich die Situation, und auch mögliche Bilder immer und immer wieder in meinem Kopf abspielen.
Er bereut es zwar, genauso wie dein Freund, aber glaubst du ernsthaft dass unsere Beziehungen noch Zukunft haben?

Die ebenfalls ratlose
Jessica

Das gleiche Problem
Ich glaube schon, dass eure Beziehung noch eine Zukunft hat. Es geht doch nur darum wie stark die gefühle zueinander sind. Würde dein Freund dich nicht lieben, hätte er schon längst schluss gemacht, weil er framdgegangen ist, weil für einen mann solche geständnisse doch nicht einfach sind. Ich will jetzt kein mann der fremd geht in schutz nehmen, aber ne chance solltest du ihm geben und wenn du merkst, dass es gar nicht mehr geht, dann mit ihm nochmal reden und du kannst noch immer schluss machen.
Mein freund hat mich auf den Knien angefleht, dass ich nicht schluss machen soll, obwohl es mir verdammt weh tut. Aber der meldet sich jetzt alle paar std und sagt mir wo der ist mit wem er unterwegs ist was er macht. Ich denke wenn mein Freund mich nicht lieben würde, hätte er schluss gemacht und sich nicht die mühe gemachtt, dass alles wieder gut zu machen. Mein freund sucht uns jetzt eine Wohnung und plant, wann wir dieses Jahr heiraten, was aber nicht heißt, dass ich ihn jetzt heirate, weil ich noch meine Zeit brauche.
Gib deiner Beziehung die Chance und fangt am Besten neu an, ist ein wenig leichter dann alles zu ertragen. Weil die Beziehung kannst du noch immer beenden, aber einen finden der dich dann liebt und mit dir zusammen ziehen will ist viel komplizierter und auch viel schwerer eine neue Beziehung anzufangen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Ich weiß was du durchmachst, es ist nicht einfach. Aber bleib tapfer und sag ihm was dir nicht passt un der hat sich auch daran zu halten...
Alles Liebe
Natalja

wünsche dir alles gute :-*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 21:36
In Antwort auf ama_12948353

Das gleiche Problem
Ich glaube schon, dass eure Beziehung noch eine Zukunft hat. Es geht doch nur darum wie stark die gefühle zueinander sind. Würde dein Freund dich nicht lieben, hätte er schon längst schluss gemacht, weil er framdgegangen ist, weil für einen mann solche geständnisse doch nicht einfach sind. Ich will jetzt kein mann der fremd geht in schutz nehmen, aber ne chance solltest du ihm geben und wenn du merkst, dass es gar nicht mehr geht, dann mit ihm nochmal reden und du kannst noch immer schluss machen.
Mein freund hat mich auf den Knien angefleht, dass ich nicht schluss machen soll, obwohl es mir verdammt weh tut. Aber der meldet sich jetzt alle paar std und sagt mir wo der ist mit wem er unterwegs ist was er macht. Ich denke wenn mein Freund mich nicht lieben würde, hätte er schluss gemacht und sich nicht die mühe gemachtt, dass alles wieder gut zu machen. Mein freund sucht uns jetzt eine Wohnung und plant, wann wir dieses Jahr heiraten, was aber nicht heißt, dass ich ihn jetzt heirate, weil ich noch meine Zeit brauche.
Gib deiner Beziehung die Chance und fangt am Besten neu an, ist ein wenig leichter dann alles zu ertragen. Weil die Beziehung kannst du noch immer beenden, aber einen finden der dich dann liebt und mit dir zusammen ziehen will ist viel komplizierter und auch viel schwerer eine neue Beziehung anzufangen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Ich weiß was du durchmachst, es ist nicht einfach. Aber bleib tapfer und sag ihm was dir nicht passt un der hat sich auch daran zu halten...
Alles Liebe
Natalja

wünsche dir alles gute :-*

Du hast ja Recht

Ich weiß dass du im Prinzip Recht hast, aber trotzdem ist das alles so schwer zu ertragen. Du weißt ja selbst wie das ist.
Fakt ist dass er sich wirklich Mühe gibt alles wieder gutzumachen.
Ich werde jedenfalls einen Neuanfang versuchen und dann schauen wie ich es weiter verarbeite.
Das Problem ist halt nur: man kann verzeihen aber nicht vergessen, und das kann eine Beziehung auf Dauer kaputt machen.
Aber dein Beitrag hat mir schon geholfen
Ich weiß zumindest dass ich nicht die einzige mit diesem Problem bin und das hilft auch schon.
Ich wünsch euch beiden auch alles Liebe!
Jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 14:37
In Antwort auf vidya_12361167

Du hast ja Recht

Ich weiß dass du im Prinzip Recht hast, aber trotzdem ist das alles so schwer zu ertragen. Du weißt ja selbst wie das ist.
Fakt ist dass er sich wirklich Mühe gibt alles wieder gutzumachen.
Ich werde jedenfalls einen Neuanfang versuchen und dann schauen wie ich es weiter verarbeite.
Das Problem ist halt nur: man kann verzeihen aber nicht vergessen, und das kann eine Beziehung auf Dauer kaputt machen.
Aber dein Beitrag hat mir schon geholfen
Ich weiß zumindest dass ich nicht die einzige mit diesem Problem bin und das hilft auch schon.
Ich wünsch euch beiden auch alles Liebe!
Jessica

Danke
Ich denke man sieht es erst mit der Zeit, ob alles ein sinn macht und ich denke wir sind nicht die einzigen die betrogen worden. Es gibt viele Frauen die wissen doch gar nicht das sie betrogen werden, weil die männer zu feige sind es zu zugeben....


naja Alles liebe KUss Natasha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 15:40
In Antwort auf ama_12948353

Das gleiche Problem
Ich glaube schon, dass eure Beziehung noch eine Zukunft hat. Es geht doch nur darum wie stark die gefühle zueinander sind. Würde dein Freund dich nicht lieben, hätte er schon längst schluss gemacht, weil er framdgegangen ist, weil für einen mann solche geständnisse doch nicht einfach sind. Ich will jetzt kein mann der fremd geht in schutz nehmen, aber ne chance solltest du ihm geben und wenn du merkst, dass es gar nicht mehr geht, dann mit ihm nochmal reden und du kannst noch immer schluss machen.
Mein freund hat mich auf den Knien angefleht, dass ich nicht schluss machen soll, obwohl es mir verdammt weh tut. Aber der meldet sich jetzt alle paar std und sagt mir wo der ist mit wem er unterwegs ist was er macht. Ich denke wenn mein Freund mich nicht lieben würde, hätte er schluss gemacht und sich nicht die mühe gemachtt, dass alles wieder gut zu machen. Mein freund sucht uns jetzt eine Wohnung und plant, wann wir dieses Jahr heiraten, was aber nicht heißt, dass ich ihn jetzt heirate, weil ich noch meine Zeit brauche.
Gib deiner Beziehung die Chance und fangt am Besten neu an, ist ein wenig leichter dann alles zu ertragen. Weil die Beziehung kannst du noch immer beenden, aber einen finden der dich dann liebt und mit dir zusammen ziehen will ist viel komplizierter und auch viel schwerer eine neue Beziehung anzufangen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Ich weiß was du durchmachst, es ist nicht einfach. Aber bleib tapfer und sag ihm was dir nicht passt un der hat sich auch daran zu halten...
Alles Liebe
Natalja

wünsche dir alles gute :-*

Liebe?!
Wenn ihr Freund sie lieben würde, dann hätte er seine Finger still gehalten. Ganz ehrlich : Das wird nie wieder wie früher. Ständig wird sein Fehler ihr im Kopf rumgeistern. Damit quält man sich nur selbst. Ich würde Schluss machen, denn einen Mann, der mich nicht respektiert, möchte ich nicht an meiner Seite haben, geschweige denn einmal heiraten. Da draußen laufen so viele nette und treue Männer rum und ihr klammert euch an diesen einen, der euch so sehr weh getan hat. Also bitte. Tut euch das nicht an.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 16:18
In Antwort auf vidya_12361167

Habe das gleiche Problem
Hi Natasha,

ich habe das gleiche Problem wie du. Mein Freund hat mir auch gestanden dass er mir fremdgegangen ist, nur bei mir ist es einen Tick schlimmer: er war im Puff.
Er hat es mir aber auch selbst erzählt, angeblich war er total besoffen.
Das ganze ist schon etwa 4 Monate her und ich komme immer noch nicht klar damit.
Alle sagen so eine Beziehung kannst du vergessen, aber irgendwie will ich das nicht.
Wir sind schon seit 4 Jahren zusammen und wohnen auch seit 2 Jahren miteinander.
Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen.
Ich versuche immer mir die Beziehung "schön zu reden", aber in Wirklichkeit geht es mir total dreckig weil sich die Situation, und auch mögliche Bilder immer und immer wieder in meinem Kopf abspielen.
Er bereut es zwar, genauso wie dein Freund, aber glaubst du ernsthaft dass unsere Beziehungen noch Zukunft haben?

Die ebenfalls ratlose
Jessica

Ich würde nicht glauben, es sei bei Dir "einen Tick schlimmer" gewesen.
Wenn Dein Freund im Puff war, so ist es wahrscheinlicher, dass er sich nicht verliebt hat. Da sind die Damen einfach kommerzieller. Du kannst ihm vielleicht fragen, ob ihm da etwas besonders gefallen hat...
Alles andere ist sonst natürlich sehr ähnlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 16:23

Warum du
sag mal süsse, das tut mir total leid, aber warum machst du dir gedanken über vertrauen aufbauen und dergleichen? so weh dir das jetzt tut, aber er hat alles aufs spiel gesetzt, also ist er auch dran um dein vertrauen zu kämpfen! Lass den Kopf nicht hängen, wenn du ihm ehrlich verziehen hast und du weiter mit ihm zusammen bleiben willst, dann ist das ein ganzen stück arbeit, aber er muss die grösseren schritte machen, damit du ihm wieder vertrauen kannst. Liebe grüße und alles gute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 11:33
In Antwort auf ama_12948353

Danke
Ich denke man sieht es erst mit der Zeit, ob alles ein sinn macht und ich denke wir sind nicht die einzigen die betrogen worden. Es gibt viele Frauen die wissen doch gar nicht das sie betrogen werden, weil die männer zu feige sind es zu zugeben....


naja Alles liebe KUss Natasha

Nie mehr wie vorher...
ja,es wird nie mehr wie voher werden,da einfach das Vertrauen weg ist.Un meiner Meinung nach kann man sowas einfach nicht vergessen,das ist alles sehr schwierig,weil bei der nächsten Kleinigkeit wieder alles hoch kommt. Dieses blinde Vetrauen,dass ihr bestimmt hattet ist doch weg oder?
Man sitzt Abends da un er is mit seinen Freunden weg,auf Party,trinkt gut einen und man macht sich einfach nur seine Gedanken.Was macht er gerade?Und vorallem mit wem?Betrügt er mich nochmal?

Man redet sich alles schön.Nein das tut er nie mehr...Un dann sagt dir deine Freundin "mach dir nicht so viele Gedanken bla bla." Aber das ist nicht einfach,das Vertrauen ist einfach weg und so wie am Anfang wird es nie wieder sein.
Meine Freundin wurde von ihrem Freund 3 mal betrogen un nach dem ersten Mal habe ich zu ihr gesagt dass es wieder passieren wird,weil ich ihn schon vorher gut und lange gekannt habe.Und es war so.
Ich wollte einfach nicht dass es ihr wieder so schlecht geht.Ich hab sie leiden gesehen und mir hat es selber weh getan sie so zu sehen und ich wünschte ihm würde auch mal jemand so weh tun.Was macht man in so einer Situation am besten als Freundin?Gut zu reden oder sie "wach rütteln"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 13:31
In Antwort auf aludra_11883755

Nie mehr wie vorher...
ja,es wird nie mehr wie voher werden,da einfach das Vertrauen weg ist.Un meiner Meinung nach kann man sowas einfach nicht vergessen,das ist alles sehr schwierig,weil bei der nächsten Kleinigkeit wieder alles hoch kommt. Dieses blinde Vetrauen,dass ihr bestimmt hattet ist doch weg oder?
Man sitzt Abends da un er is mit seinen Freunden weg,auf Party,trinkt gut einen und man macht sich einfach nur seine Gedanken.Was macht er gerade?Und vorallem mit wem?Betrügt er mich nochmal?

Man redet sich alles schön.Nein das tut er nie mehr...Un dann sagt dir deine Freundin "mach dir nicht so viele Gedanken bla bla." Aber das ist nicht einfach,das Vertrauen ist einfach weg und so wie am Anfang wird es nie wieder sein.
Meine Freundin wurde von ihrem Freund 3 mal betrogen un nach dem ersten Mal habe ich zu ihr gesagt dass es wieder passieren wird,weil ich ihn schon vorher gut und lange gekannt habe.Und es war so.
Ich wollte einfach nicht dass es ihr wieder so schlecht geht.Ich hab sie leiden gesehen und mir hat es selber weh getan sie so zu sehen und ich wünschte ihm würde auch mal jemand so weh tun.Was macht man in so einer Situation am besten als Freundin?Gut zu reden oder sie "wach rütteln"?

Nie mehr wie vorher
Natürlich hast du recht und ich denke wenn man den freund seiner besten Freundin gut kennt, dann soll man gleich sagen wie er so ist, weil man es ja weiß...okay du hast auch recht das man sich gedanken macht und es wird nichts wie vorher, aber meiner meinung sollte man trotzdem der Beziehung ne Chance geben und wenn man merkt man kann nicht so leben, kann man ja noch immer schluss machen...finde ich

LG
natasha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 15:06
In Antwort auf ama_12948353

Nie mehr wie vorher
Natürlich hast du recht und ich denke wenn man den freund seiner besten Freundin gut kennt, dann soll man gleich sagen wie er so ist, weil man es ja weiß...okay du hast auch recht das man sich gedanken macht und es wird nichts wie vorher, aber meiner meinung sollte man trotzdem der Beziehung ne Chance geben und wenn man merkt man kann nicht so leben, kann man ja noch immer schluss machen...finde ich

LG
natasha

Nie mehr wie vorher

Klar wird es nie wieder wie vorher, aber ich denke jeder hat eine 2te Chance verdient auch wenn es noch so weh tut. Sollte sowas wieder vorkommen, bin ich aufjedenfall weg.
Bei mir ist es so, dass er nicht mehr allein weggeht und er trinkt auch nur noch in meinem Beisein.
Das macht es zwar nicht wirklich besser, aber einfacher...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 13:01
In Antwort auf vidya_12361167

Nie mehr wie vorher

Klar wird es nie wieder wie vorher, aber ich denke jeder hat eine 2te Chance verdient auch wenn es noch so weh tut. Sollte sowas wieder vorkommen, bin ich aufjedenfall weg.
Bei mir ist es so, dass er nicht mehr allein weggeht und er trinkt auch nur noch in meinem Beisein.
Das macht es zwar nicht wirklich besser, aber einfacher...

LG

Man sollte sich nicht selbst betrügen..
Ich denke ( weiß leider aus eigenen Erfahrung ) wenn das Vertrauen weg ist, dann kommt es nicht wieder.Es bricht auch ein ziemlich gr0ßes Stück vom Vertrauen ab.Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, wer einmal betrügt tut es wieder.Die Frage ist wann..die nächste Frage ist ob man ständig nachdenken will wo er/sie ist, mit wem, was wird getan usw.außerdem ist man sehr empfindlich und man beobachtet den Partner extrem.Eine Bewachung um dem eigenen Schmerz zuvorzukommen.Aber das ist ein Leben in Gefangenschaft.Besser man trennt sich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 11:18

Naja,...
Sag ihm ganz klar das du davor Angst hast dich von ihm zu distanzieren. Es soll nicht drohend und auch nicht verletzend klingen, da er das ganze anscheinend schon genug bereut. Aber ihm muss auch klar sein, dass nun nicht gleich wieder alles so wie vorher ist.

Ich bin der Meinung das du das tun solltest, weil er dir sonst noch einen Vorwurf macht, das du dich so verändert hast und sich im Nachhinein noch einbildet dich deshalb betrogen zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Superlativ von "kompliziert"
Von: enja_12685563
neu
11. März 2007 um 11:11
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen