Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist handgreiflich geworden...

Mein Freund ist handgreiflich geworden...

26. April 2017 um 16:14 Letzte Antwort: 27. April 2017 um 15:00

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Mehr lesen

26. April 2017 um 16:16

ER IST KEIN GUTER MENSCH

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


beende das. Das hat mit Liebe nichts zu tun. 

Ich sende dir sehr sehr herzliche Grüße 

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:20

Jetzt schmerzt Dich Dein Herz..
in weiterer Folge , in Beziehung mit Ihm , jedoch jeder Knochen .....

Launisch und zickig zu sein ...ist eine Sache , Jedoch Dir ernsthaft weh zu tun , die Andere

Bleib bei der Trennung ...Das einzig richtige Verhalten

19 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:30

Ich stimme zakynthos27 zu.
Mein Vater ist auch oft handgreiflich geworden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:32

Was mich so wütend macht ist dass keine Entschuldigung von ihm kommt und sonst nichts... Wahrscheinlich ist er sich auch keiner Schuld bewusst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:38
In Antwort auf mow182

Was mich so wütend macht ist dass keine Entschuldigung von ihm kommt und sonst nichts... Wahrscheinlich ist er sich auch keiner Schuld bewusst. 

Davon gehe ich auch aus. Mein Vater entschuldigt sich ebenfalls nie. Er sieht keinen Grund dafür.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:44

Kein Grund mich gleich so anzugehen. Er hat auch schon viel Gutes für mich gemacht das zum einen... Und erwartest Du etwa keine Entschuldigung oder Reue wenn Dich ein Mensch psychisch oder physisch verletzt hat ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:46
In Antwort auf mow182

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Ein ex von mir hat mich mal verprügelt so das hämathome und eine leichte Gehirnerschütterung zurück geblieben sind. Bin gegangen und nie wieder zurück gekommen. Das habe ich dem auch NIE zugetraut! 

Ein anderer ex schlug mir im Suff auf den Hinterkopf mit voller Wucht. Weil ich eine andere Meinung hatte und sein dummes Gelaber nicht mehr hören wollte. Er hat sich auch NIE entschuldigt und immer gesagt "hab dich nicht so das war nur nen kleiner katzenkop" (was auch immer das sein soll). Bin so blöd ich war geblieben aber wer das einmal macht und damit durchkommt hat seine Hemmungen verloren. Jedenfalls schlug er irgendwann ein 2. Mal zu. Ich hatte ein tiefgekühltes Brot in der Hand und schlug damit auf ihn ein um mich zu wehren 😂 war damals 18. Er hat seine Abreibung aber noch bekommen. Ich war dann definitiv weg! 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 16:57

Liebe geht nicht von heute auf morgen weg. Ich habe meine Konsequenzen daraus gezogen indem ich Schluss gemacht habe aber einen Aus-Schalter für Gefühle gibt es nicht und da kannst du mich noch soviel angreifen wie du willst... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 17:22
In Antwort auf mow182

Liebe geht nicht von heute auf morgen weg. Ich habe meine Konsequenzen daraus gezogen indem ich Schluss gemacht habe aber einen Aus-Schalter für Gefühle gibt es nicht und da kannst du mich noch soviel angreifen wie du willst... 

Liebe ist innige Verbundenheit. Ein Netzwerk der Energie. Ein geben und nehmen.

: Schläge geben und Schläge annehmen?

Erniedrigung fühlen, Ungeliebtheit fühlen, weggeworfen sein fühlen?



und wenn er um deine Entschuldigung bittet, was würdest du tun? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 18:13
In Antwort auf mow182

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Wer einmal handgreiflich war,der würde es auch immer wieder tun.Mach Bitte nicht den Fehler und verzeih Ihn!!!!Ich würde das definitiv beenden,denn sowas braucht kein Mensch.......der braucht erstmal eine Therapie!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 18:50

das würde bei mir Trennung bedeuten,sofort,ohne wenn und aber. Schlagen ist das letzte was es gibt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 21:27

Erst Gewalt, und dann die Entschuldigung. Das war auch bei mir so. Mein Ex hat aber mit der Faust zugeschlagen. TRENNUNG das ist der einzige Weg. Sonst machst du dich kaputt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2017 um 23:22
In Antwort auf mow182

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Dein Freund hat die roteste aller roten Linien überschritten. 
So eine Behandlung bist du NICHT wert! Keine Frau verdient so etwas. Und nein, er ist normalerweise kein guter Mensch. Das schien dir so, kann er aber nicht sein "gepackt und an die Wand gepfeffert". Bleib bei der Trennng, auch wenn es weh tut!
Denn:
der Schmerz, den du spürst, entsteht dadurch, dass bestimmte Hormone nahc der Trennung nicht mehr ausgeschüttet werden. So zu sagen ein "Entziehungsschmerz". Der wird vorüber gehen.
Wenn du wieder mit ihm zusammen kommst, wird der Schmerz immer wieder kommen. Er hat die rote Linie überschritten, er wird es immer wieder tun. Und immer wieder. Schlagen ist so eine hohe Grenze, die übertritt man nicht ausversehen; im Sinne von "im Affekt passiert".
Bitte, tue dir selbst den Gefallen, blei getrennt von ihm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 10:23

Ja du hast recht mit Deinen Worten. Wahrscheinlich warte ich immernoch auf die heile Welt. Ich hoffe auch für mich dass ich nach vorne schauen kann. Es muss jetzt nur etwas Zeit vergehen. Danke für Deine Worte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 10:46

In deinem Partner staut sich sehr viel Wut, die bei ihm auch in Form von körperlicher Gewalt ausbrechen kann. Das ist häufig so bei Menschen die oft wütend sind.

Rasende Wut ist allgemein ein sehr schlechtes Zeichen und mit der Schubsaktion hat er eine Grenze überschritten. Schubsen an sich, ist sehr grob, aber auch nicht extrem schlimm. Das Problem ist, das wird vermutlich immer schlimmer werden. Er hat damit eine Grenze überschritten. Die Hemmschwelle ist gesunken. Wenn du weiterhin bei ihm bleibst, werden solche Ausfälle vermutlich immer häufiger vorkommen und dann wird Gewalt zur Gewohnheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 11:12
In Antwort auf mow182

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Dass du diesem gewalttätigen Menschen nachtrauerst, deutet auf ein Problem hin. Vielleicht hattest du in der Kindheit Erfahrungen gemacht, die dich daran hindern, auf deine Rechte zu pochen. Ein Kind kann der Gewalt durch die Eltern nicht entkommen, auch psychisch nicht - denn es ist ja abhängig von ihnen.
Dann solltest du überlegen, dir therapeutische Unterstützung zu suchen. Denn unbewusst könntest du sonst wieder einen Partner suchen, der diese Aggressivität mit sich bringt, was dir aber nicht bewusst ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 11:18

Wie die Feministen hier alle in das gleiche Horn blasen, 

richtig schöne Blasmusik, ich bin begeistert. 

Wir kennen nur EINE Seite der Medaille, aber für solche Einwände sind Feministen ja aus Prinzip taub... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 11:34

DEIN Herz spricht eine andere Sprache als dein Verstand. Aber SEIN Herz spricht auch eine andere Sprache. ........und er lässt Fäuste sprechen. Was bringt dir denn da eine Entschuldigung? 
Ruckizucki bist du in einem Prozess gefangen, von Gewalt, Entschuldigung und Versprechungen,  dass es nicht mehr geschieht. Es wird aber wieder passieren......er hat dich angegriffen und bedroht, die gesunde Hemmschwelle ist also durchbrochen. .....der nächste Anlass wird noch geringfügiger sein. 
Welcher 'Mann' hat das nötig ? Und viel wichtiger : Hast du das nötig ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 12:02
In Antwort auf mow182

... und meldet sich nicht mehr....

Hallo Ihr Lieben bin neu hier und versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Wir wollten uns einen schönen Sonntag machen und er war in der Früh schon sehr gereizt und launisch... Was bei ihm nichts neues ist denn er geht schnell auf die Palme auch ohne richtigen Grund. Ich habe ihm schon mehrmals mitgeteilt dass mich das stört... jeder kann mal launisch sein aber er ist plötzlich wie ausgewechselt. Er ist der liebste Mensch und plötzlich zack haut es einem Schalter raus. Und das mache ich schon Monate mit. Es war oft ein Streitthema und immer war ich diejenige die wieder angekommen ist und die Wogen geglättet hat "komm lass uns reden" ... Und manchmal habe ich mich für Dinge entschuldigt nur des Frieden Willens.

Jedenfalls ist es am Sonntag völlig eskaliert. Ich bin zu ihm und er hat nur schlechte Laune verbreitet und rumgemault... Ich habe gesagt ich fahr wieder weil ich das einfach nicht mehr ertrage  und wir haben uns beide total angeschrien. Dann hat er die Faust geballt und gesagt "Wenn ich jetzt zuschlage stehst du nicht mehr auf"... Ich habe gesagt mach doch dann hat er mich gepackt und an die Wand gepfeffert. Ich war sehr geschockt und er meinte nur "das wolltest du doch damit du dann jeden sagen kannst dass ich der böse bin". Ich habe es bis jetzt niemanden erzählt... 
Er ist normalerweise ein guter Mensch aber nun kommt bis jetzt nichts von ihm... nicht mal eine Entschuldigung und das tut sehr weh.

Habt ihr schon mal  was ähnliches erlebt oder habt ihr einen Rat für mich wie ich mich verhalten soll ? Ich habe ihm auch gesagt dass es jetzt aus ist bevor ich gegangen bin aber es vergeht kein Tag wo mein Herz schmerzt wegen ihm. 

Das kommt mir sehr bekannt vor  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 12:41
In Antwort auf mow182

Was mich so wütend macht ist dass keine Entschuldigung von ihm kommt und sonst nichts... Wahrscheinlich ist er sich auch keiner Schuld bewusst. 

Es tut mir sehr leid aber ich glaube, dass er ein Grund suchte um die Beziehung zu beenden.
Alllsssoooo finger weg von Ihm !!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 14:39
In Antwort auf derletztezahlt

Dass du diesem gewalttätigen Menschen nachtrauerst, deutet auf ein Problem hin. Vielleicht hattest du in der Kindheit Erfahrungen gemacht, die dich daran hindern, auf deine Rechte zu pochen. Ein Kind kann der Gewalt durch die Eltern nicht entkommen, auch psychisch nicht - denn es ist ja abhängig von ihnen.
Dann solltest du überlegen, dir therapeutische Unterstützung zu suchen. Denn unbewusst könntest du sonst wieder einen Partner suchen, der diese Aggressivität mit sich bringt, was dir aber nicht bewusst ist. 

Wie tiefenpsychologisch .. gleich alles auf doe Vergangenheit zu schieben und in der Kindheit herumzuwühlen. Ich hatte zwei wunderbare Eltern in meiner Kindheit und eine wundervolle Kindheit und ich denke nicht dass ich psychologische Hilfe brauche ... aber danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 14:47

Leute ich habe niemals geschrieben, dass ich dem Kerl nachtrauer. Dem einzigen den ich nachtrauer sind die schönen Zeiten doe ich mit ihm hatte und wie gesagt Gefühle sind noch da... Ja und ich würde mir eine Entschuldigung wünschen nur damit ich einen Abschluss habe mit diesen Menschen. Manche drehen hier total am Rad. Ich habe doch schluss gemacht und komme nicht angekrochen wie ein hündchen zu ihm. Es sind noch Gefühle da ja denn ich hatte ja nicht nur schlechte Zeiten mit ihm und wir haben uns geliebt. Er hat mich ja nicht jeden Tag geprügelt. Es ist einmal vorgekommen dass er mich an die Wand geschubst hat wie oben beschrieben und auch sehr launisch war und da gibt es ja auch kein zurück. Aber etwas Reue einer Person die mir weh getan hat würde es mir erleichtern einen gerade Schlusstrich unter die Sache zu ziehen. Ich habe sehr wohl ein rationales Denkvermögen und bin eine Realistin. Wieso wird man denn gleich verurteilt wenn man schreibt man hat noch innerlich Gefühle... das heisst doch nicht dass ich zu ihm zurück renne. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2017 um 15:00

Ich danke trotzdem jeden einzelnen von euch für eure Meinungen und Posts!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen