Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein freund ist gereizt,da ich mal nicht viel verstehe..

Mein freund ist gereizt,da ich mal nicht viel verstehe..

9. Januar 2012 um 21:18 Letzte Antwort: 10. Januar 2012 um 11:07

also mein freund und ich hatten neulich eine reiberei, da ich zurzeit eine null-bock phase in der schule habe und zu nicht mehr lust habe (hausaufgaben,lernen für arbeiten usw.) wer hat das nicht mal? doch mein freund hat mich so fertig gemacht und schon fast beleidigt, weil ich mehr für meine zukunft tun soll.. und denn hab ich ihn gefragt,warum er so wütend reagiert und denn kams: "das verstehst du eh wieder nicht" - dieser satz kommt sehr oft von ihm..ich gebs zu ich sage sehr oft hä weil ich das einfach vom zusammenhang her nicht verstanden habe.. UND DAS GEHT IHN LANGSAM AUF DIE NERVEN . was soll ich nur tun.. ich kann doch nichts dafür wenn ich halt etwas langsamer denke .. und warum reagiert er so wütend auf das thema schule? er ist doch nicht mein vater

Mehr lesen

10. Januar 2012 um 4:56

Wenn er denkt...
er wäre so viel schlauer als du dann soll er doch ne andere suchen die er dumm anmachen kann. wahrscheinlich will er sich wichtig machen oder fühlt sich dir nicht gewachsen - oderoderoder...
hatte vor vielen jahren eine freundin die wirklich nicht sehr gebildet war (bin selber auch kein einstein) - dafür umso lieber...muss zugeben das hat nicht geklappt...man möchte ja auch mal über etwas anderes sprechen als über haare, etc.
aber ich denke das ist bei euch kaum der fall - eher das er möchte das du halt die schule ernst nimmst...was ja ansich ok ist - aber eben nur in einem angemessenen rahmen.

sag ihm doch einfach, falls er wieder so sprüche klopfen sollte, dass es aus ist. wenn er dich verdutzt anguckt, frag ihn ob es du ihm buchstabieren sollst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 7:16

Mein gott...
man kann probleme einfach auch herauf beschwören. muss anstrengend sein so kleinkarriert durchs leben zu gehen. man kann ja zusammen wachsen - das problem anderst kommunizieren...
in einer partnerschaft sollte man gegenseitig profitieren und auch motivieren - bestimmt nicht runter machen.

bildung das wichtigste? na klar.
bildung ist ein wichtiger baustein - aber es ist dir bestimmt wohl bekannt das es verschiedene arten von intelligenz gitb...schulische-, soziale-, emotionale-, lebensintelligenz, etc....ein gesunder mix schadet bestimmt nicht.

verstehe einfach nicht wie man so mit mitmenschen umgehen kann...das sind kleinigkeiten die man miteinander angehen kann. anständig. respektvoll. verständnisvoll...aber bestimmt nicht gehässig. mein gott.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 9:32

Aus dem hinterhalt...
ironie verstehste wohl kaum, oder?

ich bin ein grosser freund von büchern, zeitungen und informiere mich täglich. würde mal behaupten das ich eher belesen und gut informiert bin.

wenn du natürlich einen satz aus meinem gesamten post raus ziehst, ironie wirklich nur ein fremdwort ist und es dir spass macht ein bisschen staub aufzuwirbeln...dann gratuliere ich dir.

wenn du die grundaussage einfach mal überliest oder ignorierst, um mir einfach mal eben an's bein zu pinkeln....gelungen.

hat sich vieleicht ein wenig angriffig gelesen - kern meiner aussage ist das ich en kleinkarriert finde sich deswegen dermasen auszulassen. die beide sind ein paar - da gehe ich doch blauäugig einfach mal von liebe aus. gut - die werden sich auch mal kennen gelernt haben. vieleicht sogar miteinander kommuniziert haben - wer weiss. aha...jetzt "äht" sie halt - gar nicht gut - lynchen. er hat sie so kennen gelernt - er stört sich mittlerweile daran - man liebt sich. also was tun? wie wäre es wenn er sie anständig, ohne vorwürfe darauf aufmerksam machen würde? wenn er sie, als liebevoller partner, unterstützen würde? wenn er mit ihr das problem gemeinsam und ANSTÄNDIG angeht? sie motiviert und nicht runter macht?

verstehe taittinger schon in seiner kernaussage - und unterstütze auch das man sich bilden soll...aber bildung findet nicht nur in büchern statt...wie schon beschrieben. ihr freund hat auf vielen ebenen ebenfalls noch viel zu lernen...du wie es aussieht auch.

so jetzt darfst du wieder... :AMOU

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 10:03


Auf Häääääää antwortet mein grosser immer mit bssssssst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 10:19

Zitat aus german-bash
<a> Die Intelligenz eines Menschen, lässt sich an seinen Fragen feststellen!
<b> Hä?

Tut mir leid, ich musste daran denken.

Ok, dein Freund ist nicht dein Vater. Dennoch finde ich es bewundernswert, wie er schon an deine/seine Zukunft denkt.
Klar ist es normal, mal keine Lust auf Schule zu haben. Aber es ist schon ein Unterschied ob man eine Woche keine Lust hat, oder ein ganzes Jahr. Ob man in der Zeit Schulaufgaben oder ähnliches schreibt, oder ob man kurz von den Ferien steht.

Bildung ist wichtig, vorallendingen, wenn man später etwas im Beruf erreichen will.
Die Entwicklung sieht nämlich so aus: Du lernst viel und wirst ein 'Facharbeiter', wirst auch deswegen gut bezahlt, oder du übernimmt nur einen kleinen 400 Job, wo du wahrscheinlich putzen musst.
Als Frau kannst du dich nicht mehr darauf verlassen, dass dich dein Mann versorgt! (Was auch richtig ist!)
Nach den neuen Gesetzen, ist der Mann dir nicht mehr Unterhaltspflichtig. Und dann stehst du da!

(Sorry, bin gerade etwas abgeschweift! )

Also, denke mal an die Konsequenzen! Auch wenn dir das noch schwer fällt. Vielleicht verstehst du dann deinen Freund besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 10:23

Ich
kann das schon nachfühlen.
Ich hatte mal einen Angestellten,dem haste was erklärt und er nickte nur fröhlich mit dem Kopf,hab ihn dann nochmal gefragt ob er mich denn verstanden hätte,darauf kam dann auch ein häääähhh und ich sagte dazu nur bsssst.
Ist unsere Art in der Familie damit in lustiger Weise umzugehen,damit man nicht sofort an die Decke geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 10:28
In Antwort auf torti04

Ich
kann das schon nachfühlen.
Ich hatte mal einen Angestellten,dem haste was erklärt und er nickte nur fröhlich mit dem Kopf,hab ihn dann nochmal gefragt ob er mich denn verstanden hätte,darauf kam dann auch ein häääähhh und ich sagte dazu nur bsssst.
Ist unsere Art in der Familie damit in lustiger Weise umzugehen,damit man nicht sofort an die Decke geht

Ich
muss da gerade an was denken
Wir sassen beim Lehrer zum Elternsprechtagmein Sohn und ich,wir sind so am reden..bla bla....ich frag den Lehrer was und er fragt nur hääähhh??? und mein Sohn(vorher ganz ruhig) bsssstttt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 10:44

Gott,...
wenn man nicht verstehen will dann will man halt einfach nicht oder?

das was kein ratschlag (noch einmal!) - es war pure ironie...er stellt sie als dumm dar (wie sie hier auch einfach pauschal mal abgestempelt wird) - sie fragt ob sie es ihm buchstabieren soll - ein kleiner, sanfter lacher für mich...ein grund die scheisse dampfen zu lassen für den rest der welt. ansich nichts wildes. hatte noch rein gar nichts mit meinem 2ten post zu tun. du misch tda einfach mal ein bisschen wild durcheinander. wenn du meinen ersten post gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das ich persönliche erfahrung (aus der sicht ihres freundes - und das folgende scheitern) miteingebracht habe. aber mach dir nicht die mühe.

"hatte vor vielen jahren eine freundin die wirklich nicht sehr gebildet war (bin selber auch kein einstein) - dafür umso lieber...muss zugeben das hat nicht geklappt...man möchte ja auch mal über etwas anderes sprechen als über haare, etc."


ebenfalls bestärke ich die haltung ihres freundes betreff schule.

"aber ich denke das ist bei euch kaum der fall - eher das er möchte das du halt die schule ernst nimmst...was ja ansich ok ist - aber eben nur in einem angemessenen rahmen."

es scheint mir als ob sie genug alt wäre um zu entscheiden wie ernst sie die schule nehmen will. ist ihr freund ihr vormund? wie im letzen post beschrieben würde er besser versuchen sie zu motivieren als sie permanent zu kritisieren. was ich in meinem post der ein wenig angriffig rüber kam ganz klar raus zu lesen ist. aber man muss halt auch wollen. um auch ein wenig zu mischen - meine haltung:

"man kann ja zusammen wachsen - das problem anderst kommunizieren...
in einer partnerschaft sollte man gegenseitig profitieren und auch motivieren - bestimmt nicht runter machen."

"verstehe einfach nicht wie man so mit mitmenschen umgehen kann...das sind kleinigkeiten die man miteinander angehen kann. anständig. respektvoll. verständnisvoll...aber bestimmt nicht gehässig. mein gott. "

dann mein letzter post...

"hat sich vieleicht ein wenig angriffig gelesen - kern meiner aussage ist das ich en kleinkarriert finde sich deswegen dermasen auszulassen. die beide sind ein paar - da gehe ich doch blauäugig einfach mal von liebe aus. gut - die werden sich auch mal kennen gelernt haben. vieleicht sogar miteinander kommuniziert haben - wer weiss. aha...jetzt "äht" sie halt - gar nicht gut - lynchen. er hat sie so kennen gelernt - er stört sich mittlerweile daran - man liebt sich. also was tun? wie wäre es wenn er sie anständig, ohne vorwürfe darauf aufmerksam machen würde? wenn er sie, als liebevoller partner, unterstützen würde? wenn er mit ihr das problem gemeinsam und ANSTÄNDIG angeht? sie motiviert und nicht runter macht?

verstehe taittinger schon in seiner kernaussage - und unterstütze auch das man sich bilden soll...aber bildung findet nicht nur in büchern statt...wie schon beschrieben. ihr freund hat auf vielen ebenen ebenfalls noch viel zu lernen."

na ja - egal...ist wohl sinnlos...wenn man nicht einmal mehr äussern darf das man etwas kleinkarriert empfindet dann gute nacht schöne welt...höre schon wieder sirenen - wahrscheinlich ist auch das beleidigend. anscheinend bin ich eine beleidigung auf zehn fingern.
ein wunder bin ich noch nicht gesperrt worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 11:07


man(n) dankt herzlichst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper