Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist fast nur am Zocken

Mein Freund ist fast nur am Zocken

26. Mai um 14:49 Letzte Antwort: 9. Juni um 19:14

Hallo, ich bräuchte Mal ein paar Meinungen und vielleicht auch etwas Hilfe.

Ich bin seit fast 1½ Jahren mit meinen Freund zusammen und er zockt auch viel. Früher als wir grad mal ein paar monate zusammen waren, fande ich es nicht alzu schlimm,er hatte mich versucht in seinen spielen einzubeziehen und auch das ich mit seinen Freunden mitreden kann im Sprachchat. Wir konnten da auch noch zusammen Filme gucken oder auch serien und auch anderes. 

Letztes jahr Oktober habe ich ein paar Monate gewohnt auch wenn es schlimmer wurde mit dem zocken und er immer mehr gegessen hatte. Ich bin nach einer Zeit ausgezogen weil es nicht mehr weiterging und es sowieso nichts mehr nützen würde. Er hatte mich nur noch ignoriert bevor ich ausgezogen bin und dann als ich gegangen bin doch geweint. 

Hätte gedacht es hätte vielleicht was genützt, aber nichts. Ich bin wie jedes Wochenende Luft, trotz das er so ist versuche ich das er irgendwie was auf die bekommt. Aber ich kann nicht mehr. Ich bin fast nur Luft und wenn ich was vorschlage was zu gucken dann heist es "ja können wir später machen" letztendlich zockt er fast die Nacht durch und ich schlafe.

Ich habe ehrlich gesagt keinen Bock mehr, er will vielleicht mal sex aber ich hab ehrlich gesagt fast keine Lust mehr. Ich liebe ihn zwar und will ihn auch eigentlich nicht verlassen, aber er merkt auch nichts und gesagt hatte ich ihn auch schon gesagt das es nervt.

Und Jetzt mal an euch, was soll ich tun? Ich bin vollkommen ratlos.

Mehr lesen

26. Mai um 14:55

hmm... ich denke, du könntest genauso gut eine beziehung mit einem hübschen vibrator führen. im prinzip ändert sich nicht viel, nur der sex wird besser!

2 LikesGefällt mir
26. Mai um 14:57
In Antwort auf user08152

hmm... ich denke, du könntest genauso gut eine beziehung mit einem hübschen vibrator führen. im prinzip ändert sich nicht viel, nur der sex wird besser!

ernsthaft:
warum nennt man sowas "beziehung"? warum duldet man monatelang so ein entwürdigendes verhalten? warum zeigt man so jemandem nicht, wo die tür ist (oder benutzt sie selbst)?

1 LikesGefällt mir
26. Mai um 15:07
In Antwort auf user08152

ernsthaft:
warum nennt man sowas "beziehung"? warum duldet man monatelang so ein entwürdigendes verhalten? warum zeigt man so jemandem nicht, wo die tür ist (oder benutzt sie selbst)?

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Aber du hast ja ehrlich gesagt auch Recht

Gefällt mir
26. Mai um 15:22
Beste Antwort
In Antwort auf naomi.lee

Hallo, ich bräuchte Mal ein paar Meinungen und vielleicht auch etwas Hilfe.

Ich bin seit fast 1½ Jahren mit meinen Freund zusammen und er zockt auch viel. Früher als wir grad mal ein paar monate zusammen waren, fande ich es nicht alzu schlimm,er hatte mich versucht in seinen spielen einzubeziehen und auch das ich mit seinen Freunden mitreden kann im Sprachchat. Wir konnten da auch noch zusammen Filme gucken oder auch serien und auch anderes. 

Letztes jahr Oktober habe ich ein paar Monate gewohnt auch wenn es schlimmer wurde mit dem zocken und er immer mehr gegessen hatte. Ich bin nach einer Zeit ausgezogen weil es nicht mehr weiterging und es sowieso nichts mehr nützen würde. Er hatte mich nur noch ignoriert bevor ich ausgezogen bin und dann als ich gegangen bin doch geweint. 

Hätte gedacht es hätte vielleicht was genützt, aber nichts. Ich bin wie jedes Wochenende Luft, trotz das er so ist versuche ich das er irgendwie was auf die bekommt. Aber ich kann nicht mehr. Ich bin fast nur Luft und wenn ich was vorschlage was zu gucken dann heist es "ja können wir später machen" letztendlich zockt er fast die Nacht durch und ich schlafe.

Ich habe ehrlich gesagt keinen Bock mehr, er will vielleicht mal sex aber ich hab ehrlich gesagt fast keine Lust mehr. Ich liebe ihn zwar und will ihn auch eigentlich nicht verlassen, aber er merkt auch nichts und gesagt hatte ich ihn auch schon gesagt das es nervt.

Und Jetzt mal an euch, was soll ich tun? Ich bin vollkommen ratlos.

Was habt ihr überhaupt für Gemeinsamkeiten, gemeinsame Hobbies?

Je mehr ich mich mit jüngeren unterhalte desto mehr fällt mir aif wie unglaublich Langweilig euer Leben ist. Was bleibt denn bei euch noch wenn man Zocken und Netflix wegnimmt an Hobbies? 

Ich bin selbst Gamer aber man hat doch auch noch andere Hobbies mit dem Partner zusammen. Lass mich raten, er hängt den ganzen Tag am PC und du am Handy auf Twitter, Snap und Insta rum.

5 LikesGefällt mir
26. Mai um 15:24

Du bist doch schon ausgezogen gewesen?
War das nur vorübergehend und ihr lebt jetzt wieder zusammen? Wenn Ihr noch räumlich getrennt seid, dann mache du dich halt mal rar. Meld dich nicht...
Wirst ja sehen ob er dich vermisst. Wenn ihr euch dann trefft, dann bestimm Du was gemacht wird... in jedem Fall kein Zocken!
Entweder er kapiert dann, dass es mit eurer Beziehung so nicht weitergeht, oder zieh konsequent die Reißleine und dann war es das halt. Ich weiß das tut sehr weh, aber wenn er nichts kapiert und nichts ändert, gehst Du früher oder später daran kaputt... Wenn er so ein kaputtes Leben weiterführen will ist es bedauerlich genug, aber lass dich da nicht weiter reinziehen...
 

Gefällt mir
26. Mai um 23:32
In Antwort auf elise_18724877

Was habt ihr überhaupt für Gemeinsamkeiten, gemeinsame Hobbies?

Je mehr ich mich mit jüngeren unterhalte desto mehr fällt mir aif wie unglaublich Langweilig euer Leben ist. Was bleibt denn bei euch noch wenn man Zocken und Netflix wegnimmt an Hobbies? 

Ich bin selbst Gamer aber man hat doch auch noch andere Hobbies mit dem Partner zusammen. Lass mich raten, er hängt den ganzen Tag am PC und du am Handy auf Twitter, Snap und Insta rum.

Ehrlich gesagt nicht, er hockt an der xbox rum, redet mit seinen Freunden und zeichne vielleicht etwas oder schreibe mit Freunden 

Gefällt mir
26. Mai um 23:33
In Antwort auf lupus72

Du bist doch schon ausgezogen gewesen?
War das nur vorübergehend und ihr lebt jetzt wieder zusammen? Wenn Ihr noch räumlich getrennt seid, dann mache du dich halt mal rar. Meld dich nicht...
Wirst ja sehen ob er dich vermisst. Wenn ihr euch dann trefft, dann bestimm Du was gemacht wird... in jedem Fall kein Zocken!
Entweder er kapiert dann, dass es mit eurer Beziehung so nicht weitergeht, oder zieh konsequent die Reißleine und dann war es das halt. Ich weiß das tut sehr weh, aber wenn er nichts kapiert und nichts ändert, gehst Du früher oder später daran kaputt... Wenn er so ein kaputtes Leben weiterführen will ist es bedauerlich genug, aber lass dich da nicht weiter reinziehen...
 

Will ich auch nicht weiter, und ich werde es machen. Ich wohne nicht mehr mit ihm zusammen, gehe nur jedes Wochenende zu ihm. Aber hab bald keine Lust mehr darauf

1 LikesGefällt mir
27. Mai um 0:09
In Antwort auf naomi.lee

Will ich auch nicht weiter, und ich werde es machen. Ich wohne nicht mehr mit ihm zusammen, gehe nur jedes Wochenende zu ihm. Aber hab bald keine Lust mehr darauf

"Aber hab bald keine Lust mehr darauf"

"bald"? im ernst? was muß denn noch passieren??

Gefällt mir
27. Mai um 0:31
In Antwort auf naomi.lee

Ehrlich gesagt nicht, er hockt an der xbox rum, redet mit seinen Freunden und zeichne vielleicht etwas oder schreibe mit Freunden 

Ihr braucht erstmal ein gemeinsames Hobbie, welches über dumpfes auf der Couch hocken hinausgeht. 

Sport oder irgendwelche anderen gemeinsamen Aktivitäten. 

Dass dein Freund lieber zockt ist irgendwo schon fast verständlich ihr macht ja sonst auch nix außer rumhocken. 

1 LikesGefällt mir
27. Mai um 0:42
In Antwort auf elise_18724877

Ihr braucht erstmal ein gemeinsames Hobbie, welches über dumpfes auf der Couch hocken hinausgeht. 

Sport oder irgendwelche anderen gemeinsamen Aktivitäten. 

Dass dein Freund lieber zockt ist irgendwo schon fast verständlich ihr macht ja sonst auch nix außer rumhocken. 

und das schlimmste ist - genau diese leute werden corona überleben!!!

4 LikesGefällt mir
2. Juni um 15:32
In Antwort auf elise_18724877

Ihr braucht erstmal ein gemeinsames Hobbie, welches über dumpfes auf der Couch hocken hinausgeht. 

Sport oder irgendwelche anderen gemeinsamen Aktivitäten. 

Dass dein Freund lieber zockt ist irgendwo schon fast verständlich ihr macht ja sonst auch nix außer rumhocken. 

Ich darf halt nicht wirklich sportliche Aktivitäten machen, daher ich kranke Gelenke habe

Gefällt mir
2. Juni um 17:24
In Antwort auf naomi.lee

Ich darf halt nicht wirklich sportliche Aktivitäten machen, daher ich kranke Gelenke habe

da stand doch groß und deutlich:
"Sport oder irgendwelche anderen gemeinsamen Aktivitäten."

manchmal hab ich das gefühl, dass inzwischen viele menschen schon mit dem lesen und verstehen eines ganzen satzes überfordert sind... da kommt nur noch ein schlagwort an im oberstübchen, und alles andere landet... wo?

2 LikesGefällt mir
9. Juni um 16:21
In Antwort auf user08152

da stand doch groß und deutlich:
"Sport oder irgendwelche anderen gemeinsamen Aktivitäten."

manchmal hab ich das gefühl, dass inzwischen viele menschen schon mit dem lesen und verstehen eines ganzen satzes überfordert sind... da kommt nur noch ein schlagwort an im oberstübchen, und alles andere landet... wo?

Des Ding ist Sport wäre des einzigste, aber daher das ich es nicht mehr wirklich ausüben kann gibt es nichts mehr wirkliches 

Gefällt mir
9. Juni um 16:23
In Antwort auf naomi.lee

Des Ding ist Sport wäre des einzigste, aber daher das ich es nicht mehr wirklich ausüben kann gibt es nichts mehr wirkliches 

was für ein trauriges Leben, wenn dir/euch sonst nichts mehr einfällt.

1 LikesGefällt mir
9. Juni um 18:37
In Antwort auf naomi.lee

Hallo, ich bräuchte Mal ein paar Meinungen und vielleicht auch etwas Hilfe.

Ich bin seit fast 1½ Jahren mit meinen Freund zusammen und er zockt auch viel. Früher als wir grad mal ein paar monate zusammen waren, fande ich es nicht alzu schlimm,er hatte mich versucht in seinen spielen einzubeziehen und auch das ich mit seinen Freunden mitreden kann im Sprachchat. Wir konnten da auch noch zusammen Filme gucken oder auch serien und auch anderes. 

Letztes jahr Oktober habe ich ein paar Monate gewohnt auch wenn es schlimmer wurde mit dem zocken und er immer mehr gegessen hatte. Ich bin nach einer Zeit ausgezogen weil es nicht mehr weiterging und es sowieso nichts mehr nützen würde. Er hatte mich nur noch ignoriert bevor ich ausgezogen bin und dann als ich gegangen bin doch geweint. 

Hätte gedacht es hätte vielleicht was genützt, aber nichts. Ich bin wie jedes Wochenende Luft, trotz das er so ist versuche ich das er irgendwie was auf die bekommt. Aber ich kann nicht mehr. Ich bin fast nur Luft und wenn ich was vorschlage was zu gucken dann heist es "ja können wir später machen" letztendlich zockt er fast die Nacht durch und ich schlafe.

Ich habe ehrlich gesagt keinen Bock mehr, er will vielleicht mal sex aber ich hab ehrlich gesagt fast keine Lust mehr. Ich liebe ihn zwar und will ihn auch eigentlich nicht verlassen, aber er merkt auch nichts und gesagt hatte ich ihn auch schon gesagt das es nervt.

Und Jetzt mal an euch, was soll ich tun? Ich bin vollkommen ratlos.

Hallo,
ja wenn nichts hilft, dann bleibt nur die Trennung, denn du leidest doch sehr. Mache ein Ende, denn ändert er sich, aber er liebt dich offensichtlich nicht genug, um dir entgegenzukommen. 
Tut mir leid. 

Gefällt mir
9. Juni um 19:14

Ich frage mich, warum du überhaupt noch eine Beziehung mit diesem Mann führst. Er scheint sich doch überhaupt nicht für dich zu interessieren und beachtet dich gar nicht, wenn du bei ihm bist. 

Du selbst langweilst dich auch und es macht dein Eindruck, als würdest du nur aus Pflichtgefühl zu ihm fahren. Er kommt nie zu dir, nehme ich an? 

Du solltest der Tatsache ins Auge sehen, dass eure Beziehung vorbei ist. 

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook