Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund ist einfach anders geworden..

Mein Freund ist einfach anders geworden..

14. Februar um 9:44 Letzte Antwort: 14. Februar um 16:36

Hallo erstmal habe ich mich extra dafür angemeldet damit ich euch mein problem erzählen kann, da in meiner Umfeld alle was anderes sagen und ich gerne Mal hören würde was fremde dazu sagen weil ich echt am verzweifeln bin und man weiß ja mit fremden reden hilft manchmal weiter..

Also ich fange dann Mal an:

İch (w,28) bin seit 9 monaten mit meinem Freund (m,28) zusammen. Naja wie es halt so ist war anfangs alles super, so im 7. Himmel schmetterlinge im Bauch dies das.. was eigentlich noch so ein sollte.. 
Also wir führen eine Fernbeziehung, was für mich eigentlich kein Problem ist weil ich weis wenn man sich wirklich liebt schafft man alles.
Nun jetzt zur Sache. Er war anfangs so aufmerksam, hatte immer Zeit, und immer online wenn er zeit hatte und sofort zurück geschrieben.. nach einiger zeit haben wir angefangen uns öfter zu streiten weil ich ihn darauf angesprochen habe ob ich was falsch mache weil er mir nicht mehr so schreibt obwohl er online ist und wieso er sich so geändert habe aber richtige Antworten bekomme ich nie, entweder schreibt er dazu wieso ich es übertreibe oder das es ihm nervt und ob wir das so drchstehen sollen wenn ich so rede.. er ist ein Türke und er ist ein Macho das weiß ich auch er will viele sachen nicht und redet manchmal auch aggro so wie " was fi*** du meine Laune" und andere Sachen was mich verletzt, da ich nicht so rede und sowas nicht mag hab ich das auch erwähnt aber es wird nicht besser, vielleicht nur für 2 tage.. wir haben uns dann getrennt weil Streitereien nicht aufgehört haben, er behauptet immer ich wäre an allem schuld okay er vielleicht auch aber hauptsächlich ich weil ich würde ihn nie verstehen, er hätte stress und ich mache seine laune kaputt. Und ich habe ihm tausend mal gesat dann sag mir das doch damit ich es weis aber nichts. Er meinte immer meine arbeit geht sich nichts an. Und bei jedem sreit bin ich angekommen.. und die schul auf mich genommen habe.. aufjedenfall nach der Trennung ging es mir echt schlecht das ich jeden tag gehofft habe das er zurück kommt. İch hab ihm nach einer wochr dann geschrieben und er meinte er will niht mehr. Dann habe ich versucht mich abzulenken mit sport freundine familie.. dann nach und nach ging es wieder und plötzlich hat er sich gemeldet was wieder bei mir allea durcheinander gebracht hat.. anfangs meinte er er denkt an mich kann mich micht vergessen und hat Angst das ich mit einem anderen Kontakt habe dies das.. und genach 1 Monat hab ich ihm die 2. Chance gegeben. ABER nach 2 tagen ist er wieder genau der gleich. Er schreibt wieder kaum ist aber online und motzt wieder rum als ob ich was mache ich sei egoistisch und Selbstdenkerich.. und klären will er gar Nichts wenn wir Probleme haben und macht später so als wäre nichts aber ich kann das nicht weil das dann zwischen uns steht und wenn ich ihm sage das er mich verletzt mein er darauf ja du verletzt mich doch auch.. İch habe gehofft er würde sich ändern und bisschen mehr Zeit mit mir verbringen.. ich meine ich freue mich immer wenn er sich meldet aber bei ihm ist das wohl nicht so.. ich weiß nicht was ich machen soll obwohl wir früher über heiraten dies das geredet haben und heute fast gar nicht mehr reden können.. kenn ihr das ohne ihn geht es nicht aber mit ihm auch nicht? İch bin am verzweifeln.. was würdet ihr machen?  denkt ihr er ändert sich? Oder was kann ich machen das er sich mehr Mühe gibt? İch will das die Beziehung funktioniert aber er will einfach das ich da bin wenn er will und was ich will sieht er nicht.. ich weiß ihr werdet sagen, was willst du dann mit so einem.. aber ich will iwie versuchen das er der jenige ist, das mal was macht..

Mehr lesen

14. Februar um 14:19

Und real treffen tut ihr euch wie oft? Gibts da auch Probleme?

Also so viel Drama bei einer 9-monatigen, hauptsächlich virtuellen "Beziehung", musst Du Dir das wirklich geben? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar um 15:51

Ich weiß leider genau, was du meinst. Ich war mit meinem Ex auch 8 Monate zusammen. Er war zwar 80% der Zeit liebevoll, aber den Rest der Zeit war er verletzend, taktlos, herrschsüchtig etc.. Ich habe an einem Abend gezählt wie oft er mich wegen einer Kleinigkeit zurecht weist, habe aber als ich nach einer Stunde bei 20 war, aufgehört mitzuzählen. Ich habe leider aus eigener (auch mehrfacher Erfahrung) gelernt, dass es nicht funktionieren wird. Wichtig ist, dass du realisiert, dass es nicht deine Schuld ist. Es gibt Menschen, die wollen, dass alles nur um sie geht, dass du da bist, wenn sie dich brauchen. Ich musste am Ende feststellen, dass er mich nur wegen der Vorteile, die er sich davon erhofft hatte mit mir zusammen war. Als er aber gesehen hat, dass ich ein Mensch mit Ecken und Kanten bin, hat er mich für eine Andere verlassen, die ihm aktuell wohl mehr "bieten" kann. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar um 16:36
In Antwort auf schmetterling255

Hallo erstmal habe ich mich extra dafür angemeldet damit ich euch mein problem erzählen kann, da in meiner Umfeld alle was anderes sagen und ich gerne Mal hören würde was fremde dazu sagen weil ich echt am verzweifeln bin und man weiß ja mit fremden reden hilft manchmal weiter..

Also ich fange dann Mal an:

İch (w,28) bin seit 9 monaten mit meinem Freund (m,28) zusammen. Naja wie es halt so ist war anfangs alles super, so im 7. Himmel schmetterlinge im Bauch dies das.. was eigentlich noch so ein sollte.. 
Also wir führen eine Fernbeziehung, was für mich eigentlich kein Problem ist weil ich weis wenn man sich wirklich liebt schafft man alles.
Nun jetzt zur Sache. Er war anfangs so aufmerksam, hatte immer Zeit, und immer online wenn er zeit hatte und sofort zurück geschrieben.. nach einiger zeit haben wir angefangen uns öfter zu streiten weil ich ihn darauf angesprochen habe ob ich was falsch mache weil er mir nicht mehr so schreibt obwohl er online ist und wieso er sich so geändert habe aber richtige Antworten bekomme ich nie, entweder schreibt er dazu wieso ich es übertreibe oder das es ihm nervt und ob wir das so drchstehen sollen wenn ich so rede.. er ist ein Türke und er ist ein Macho das weiß ich auch er will viele sachen nicht und redet manchmal auch aggro so wie " was fi*** du meine Laune" und andere Sachen was mich verletzt, da ich nicht so rede und sowas nicht mag hab ich das auch erwähnt aber es wird nicht besser, vielleicht nur für 2 tage.. wir haben uns dann getrennt weil Streitereien nicht aufgehört haben, er behauptet immer ich wäre an allem schuld okay er vielleicht auch aber hauptsächlich ich weil ich würde ihn nie verstehen, er hätte stress und ich mache seine laune kaputt. Und ich habe ihm tausend mal gesat dann sag mir das doch damit ich es weis aber nichts. Er meinte immer meine arbeit geht sich nichts an. Und bei jedem sreit bin ich angekommen.. und die schul auf mich genommen habe.. aufjedenfall nach der Trennung ging es mir echt schlecht das ich jeden tag gehofft habe das er zurück kommt. İch hab ihm nach einer wochr dann geschrieben und er meinte er will niht mehr. Dann habe ich versucht mich abzulenken mit sport freundine familie.. dann nach und nach ging es wieder und plötzlich hat er sich gemeldet was wieder bei mir allea durcheinander gebracht hat.. anfangs meinte er er denkt an mich kann mich micht vergessen und hat Angst das ich mit einem anderen Kontakt habe dies das.. und genach 1 Monat hab ich ihm die 2. Chance gegeben. ABER nach 2 tagen ist er wieder genau der gleich. Er schreibt wieder kaum ist aber online und motzt wieder rum als ob ich was mache ich sei egoistisch und Selbstdenkerich.. und klären will er gar Nichts wenn wir Probleme haben und macht später so als wäre nichts aber ich kann das nicht weil das dann zwischen uns steht und wenn ich ihm sage das er mich verletzt mein er darauf ja du verletzt mich doch auch.. İch habe gehofft er würde sich ändern und bisschen mehr Zeit mit mir verbringen.. ich meine ich freue mich immer wenn er sich meldet aber bei ihm ist das wohl nicht so.. ich weiß nicht was ich machen soll obwohl wir früher über heiraten dies das geredet haben und heute fast gar nicht mehr reden können.. kenn ihr das ohne ihn geht es nicht aber mit ihm auch nicht? İch bin am verzweifeln.. was würdet ihr machen?  denkt ihr er ändert sich? Oder was kann ich machen das er sich mehr Mühe gibt? İch will das die Beziehung funktioniert aber er will einfach das ich da bin wenn er will und was ich will sieht er nicht.. ich weiß ihr werdet sagen, was willst du dann mit so einem.. aber ich will iwie versuchen das er der jenige ist, das mal was macht..

na wie oft meldet er sich denn?  seht ihr euch jedes Wochenende? 

Sorry, aber du bist eine erwachsene Frau und gibst dich mit einem Mann ab der sagt f**** nicht meine Gedanken????
Niveau in einer Beziehung ist dir nicht wichtig, oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest